Rekuperation bei KT-Controller KT36/48SVPRLD-SLS02EL und KT LCD3 Display

Diskutiere Rekuperation bei KT-Controller KT36/48SVPRLD-SLS02EL und KT LCD3 Display im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Leider kann ich trotz Einstellung C12=0, 1,2 oder 3 keinen Effekt spüren (Bremswirkung) noch messen (Spannung, Wattmeter in der Reku-Leitung)...
Testar

Testar

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
26
Leider kann ich trotz Einstellung C12=0, 1,2 oder 3 keinen Effekt spüren (Bremswirkung) noch messen (Spannung, Wattmeter in der Reku-Leitung).
Motor 48V/1000W, Standard China wie in Nachrüstsätzen.
Hat jemand Erfahrungen und einen Tipp für mich? Was kann ich wie prüfen?
Wäre toll, bin ratlos!
 
A

Anton

Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
162
Akku voll oder teilgeladen?
 
G

Gast001

Denkanstöße:
- Du verwendest Bremshebel mit Kontakten ?
- Du hast einen Gasgriff, den der Controller bei Reku unterstützt ?
- Du hast ein offenes Kabel mit der Bezeichnung EABS am Controller ?

Üblicherweise setzt die Reku bei KT-Controller zusammen mit der Aktivierung der Bremse ein. Allerdings ist die Bremsleistung auch in höchster Stufe nicht so, dass man wirklich ohnmächtig wird und von einer "echten" Motorbremse noch weit entfernt.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.284
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Die Rekuperation bei diesem Controller funktioniert nur bei wenigen Motoren vernünftig. Hinzu kommt das sie erst über 20km/h greift.

Sollte also eins von beiden nicht passen. Wird das nix
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.284
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Denkanstöße:
- Du verwendest Bremshebel mit Kontakten ?
- Du hast einen Gasgriff, den der Controller bei Reku unterstützt ?
- Du hast ein offenes Kabel mit der Bezeichnung EABS am Controller ?

Üblicherweise setzt die Reku bei KT-Controller zusammen mit der Aktivierung der Bremse ein. Allerdings ist die Bremsleistung auch in höchster Stufe nicht so, dass man wirklich ohnmächtig wird und von einer "echten" Motorbremse noch weit entfernt.
Bei mir wurden 600W Rekuperiert :D Ich denke das "bremst" schon ordentlich.
Hängt aber wie gesagt sehr stark vom verwendeten Motor ab.
 
G

Gast001

@Ewi2435: Also bei meinem 9C RH205 am KT36 Controller mit 20A Max war die Bremsleistung eher nicht der Rede wert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.284
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Andere Wicklung da kann das so sein.

Den Heinzmann den ich getestet habe, da gabs gar keine Reku. Konnte der KT Controller wohl nicht sauber ansteuern.
 
G

Gast001

Apropos...warum eigentlich C12 ?
Regen Braking ist die C13 mit gülitgen Werten von 1-5 :unsure:
 
Testar

Testar

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
26
Denkanstöße:
- Du verwendest Bremshebel mit Kontakten ?
- Du hast einen Gasgriff, den der Controller bei Reku unterstützt ?
- Du hast ein offenes Kabel mit der Bezeichnung EABS am Controller ?

Üblicherweise setzt die Reku bei KT-Controller zusammen mit der Aktivierung der Bremse ein. Allerdings ist die Bremsleistung auch in höchster Stufe nicht so, dass man wirklich ohnmächtig wird und von einer "echten" Motorbremse noch weit entfernt.
Danke für die Antwort! Ich verwende Gasgriffe mit Magnet/Readrelaykontakten. Bremssignal erscheint auf LCD3 und Motorabschaltung erfolgt.
Ich habe eine Gasgriff mit Schloss. Anschlüsse wi vom Controller gegeben (3-polig Gasgriff). Was hat das mit der Reku zu tun?
Es gibt kein extra Kabel aus dem Controller für die ReKu. Der Controller ist laut Spezif. ReKu fähig.
Bisher messe ich leider gar nichts!
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.284
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Da ist definitiv ein stecker der reku ansich aktiviert. Wenn der nicht vorhanden ist hat der Controller keine Rekuperation.

Bremskontakte + der stecker EABS muessen geschlossen werden wobei letzteres immer geschlossen sein kann.
 
Testar

Testar

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
26
Akku voll oder teilgeladen?
Danke für die Antwort! Ich verwende Gasgriffe mit Magnet/Readrelaykontakten. Bremssignal erscheint auf LCD3 und Motorabschaltung erfolgt.
Ich habe eine Gasgriff mit Schloss. Anschlüsse wi vom Controller gegeben (3-polig Gasgriff). Was hat das mit der Reku zu tun?
Es gibt kein extra Kabel aus dem Controller für die ReKu. Der Controller ist laut Spezif. ReKu fähig.
Bisher messe ich leider gar nichts!
Da ist definitiv ein stecker der reku ansich aktiviert. Wenn der nicht vorhanden ist hat der Controller keine Rekuperation.

Bremskontakte + der stecker EABS muessen geschlossen werden wobei letzteres immer geschlossen sein kann.
Auch bei geringer Teilladung des benutzten Akkus kein Effekt messbar/spürbar. Auch nicht zwischen 20 und 50km/h.

Definitiv gibt es bei diesem Controller keinen extra Stecker oder Kabel. Wäre ja auch nicht zwingend notwendig.
Eindeutig steht in der Spezifikation und in der Beschreibung bei AMAZON dass er Rekuperationsfähig ist.
Das ist keine Markenbikelösung.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.284
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Naja beschreibungen sind so eine sache. Die die ich habe die definitiv rekuperieren kommen von PSWPower. Die haben einen zusatzstecker.

Mehr kann ich leider nicht dazu sagen.
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
2.345
Details E-Antrieb
NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
Eindeutig steht in der Spezifikation und in der Beschreibung bei AMAZON dass er Rekuperationsfähig ist.
Offene Firmware draufflashen, schon hast du Reku über Bremskontakt, oder sogar stufenlos über ein extra Daumengas bzw. einen präparierten Bremshebel!

Gruß
hochsitzcola
 
Testar

Testar

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
26
Danke für die Antwort! Ich verwende Gasgriffe mit Magnet/Readrelaykontakten. Bremssignal erscheint auf LCD3 und Motorabschaltung erfolgt.
Ich habe eine Gasgriff mit Schloss. Anschlüsse wi vom Controller gegeben (3-polig Gasgriff). Was hat das mit der Reku zu tun?
Es gibt kein extra Kabel aus dem Controller für die ReKu. Der Controller ist laut Spezif. ReKu fähig.
Bisher messe ich leider gar nichts!
Danke für die Antwort! Ich verwende Gasgriffe mit Magnet/Readrelaykontakten. Bremssignal erscheint auf LCD3 und Motorabschaltung erfolgt.
Ich habe eine Gasgriff mit Schloss. Anschlüsse wi vom Controller gegeben (3-polig Gasgriff). Was hat das mit der Reku zu tun?
Es gibt kein extra Kabel aus dem Controller für die ReKu. Der Controller ist laut Spezif. ReKu fähig.
Bisher messe ich leider gar nichts!
Offene Firmware draufflashen, schon hast du Reku über Bremskontakt, oder sogar stufenlos über ein extra Daumengas bzw. einen präparierten Bremshebel!

Gruß
hochsitzcola
Kannst Du mir da Tipps geben? Woher bekommen, welche Version, wie Flashen, was beachten? Ich habe da keine Erfahrungen.
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
2.345
Details E-Antrieb
NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
Siehe deutsche Anleitung im Wiki, oder in Englisch auf github.

Gruß
hochsitzcola
 
Testar

Testar

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
26
Danke! Schau ich mir an.
Manches davon scheint inzwischen im LCD3 mit diesem Controller realisiert zu sein.
Ich habe zufällig auf dem Anschlussplan des 45A KT-Controllers bei Amazon ein Kabelpaar Reverse entdeckt, das bei meinen Unterlagen damals fehlte. Inzwischen ist es auch bei meinem 35A KT-Controller auf Amazon hinterlegt.
Das Kabel war beim Einbau einfach übrig und ich hatte es isoliert, in eine hintere Ecke gequetscht und buchstäblich vergessen. Durch den Austausch hier kam es ja zu dem Hinweis ein zur Reku gehörendes Kabel müsste vorhanden sein, während ich dachte das Bremssignal alleine reicht aus. Nun denn werde ich das Kabel mal suchen und einen Schalter dranlöten und dann erneut versuchen. So könnte sich mein Problem in Luft auflösen und mich meinem Alpentrip nach Italien näher bringen.
Allen Beteiligten herzlichen Dank!
 
Testar

Testar

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
26
Naja beschreibungen sind so eine sache. Die die ich habe die definitiv rekuperieren kommen von PSWPower. Die haben einen zusatzstecker.

Mehr kann ich leider nicht dazu sagen.
Stimmt! Dank Deiner beharrlichen Behauptung habe ich mir die Daten nochmals angesehen. Auf einer neueren Anschlussdarstellung zu meinem Controller taucht ein Kabelpaar mit Stecker "Reverse" auf. Das gab es in meinen Unterlagen noch nicht.
Und beim damaligen Einbau war da auch ein Kabelpaar mit Stecker, dessen Zweck mir völlig unklar war. Ich hatte das in die hinterste Ecke gedrückt und vergessen.
Könnte also sein, dass sich mein Problem die Tage erledigt hat und ich meiner Lpentour somit ein Stück näher gekommen bin.
Danke! + Gruß
 
Thema:

Rekuperation bei KT-Controller KT36/48SVPRLD-SLS02EL und KT LCD3 Display

Werbepartner

Oben