Reisedampfer als geländegängiger Kilometerfresser: "Geiles Teil"

Diskutiere Reisedampfer als geländegängiger Kilometerfresser: "Geiles Teil" im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Ist ja schon lange ein Traum von mir. Auf der zweiten Forums-Convention hatte ich wegen eines falsch eingestellten Sattels ein Problem mit einer...
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.551
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Ist ja schon lange ein Traum von mir.

Auf der zweiten Forums-Convention hatte ich wegen eines falsch eingestellten Sattels ein Problem mit einer Sehne.
Marianne hat mir ihr Rad geliehen und das war fatal. Aber nur für den Geldbeutel.

Auf dem Treffen schon mal mit @didi28 gefachsimpelt, am nächsten Werktag Nagel mit Köppen gemacht.
Und ein Giant Toughroad SLR1 bestellt und zu EBS liefern lassen.
Das ist ein sehr stabiles Rad, eine Mischung aus MTB, Crosser und Trekker.
Nichts davon kann es richtig perfekt,aber alles davon gut.
Also direkt zu EBS nach Heidelberg mit dem Rad per Spedition.

Das ist ein Bild der Probefahrt von @didi28
Der Kommentar war: "geiles E-Bike".

DSC_0335.JPG


Und als ich es heute abgeholt habe, hat es nach der ersten Probefahrt meinerseits seinen endgültigen Namen bekommen: "Geiles Teil".



Und das ist ein geiles Teil aus vielerlei Gründen geworden.
Zuerst einmal sind alle Beteiligten mit Spaß an der Sache gewesen und auf einer Wellenlänge.
Das hätte besser nicht laufen können.
Didi meinte, das Rad würde auch gut in seinen Stall passen, er hätte nur schon genug:)

Neben diesem Rad war eigentlich das Trek 920 Disc auf der Wunschliste. Mir war aber der perfekte Antrieb wichtiger, das hätte sonst den Etat gesprengt. Kann ich ja später noch aufrüsten. Die Teile für den Rückbau schickt mir EBS noch zu.

Dieses Rad zu kreieren, daran hatten alle Beteiligten sichtlich Spaß. Das Ergebnis ist perfekt.
Ich bin sehr froh, daß dabei so ein tolles Rad herausgekommen ist.
Es bleibt auf jeden Fall noch genug für mich zum Optimieren übrig.

Einige Daten:
EBS BergFex
Akku 50,4V, 17,25 Ah
Cycle Analyst 3 mit GPS Datalogger
Drehmomentsensor in der Tretachse
Kettenblätter vorne: 22,44
Kassette: SRAM PowerGlide 1020 10fach, 11-36 Zähne (ergibt eine gigantische Übersetzung)
Der Schwerpunkt ist genau zwischen Sattelrohr und -stütze.
Nur eine Drehmomentstütze wegen des stabilen Rahmens erforderlich.
In der Rahmentasche ist noch ein wenig Platz für Ladegerät, Regenzeug etc.
Zuladung Gepäckträger hintern: 25 kg
Zuladung Gepäckträger vorne: 15 kg
Gewicht: 19,9 kg
Kosten wie abgebildet 4266€ und jeden Cent davon wert(y)

Eigentlich wollte ich heute von Heidelberg nach Darmstadt damit fahren, aber die 36°C haben mich davon abgehalten. Aber die paar gefahrenen km heute rechtfertigen bereits den Namen: Geiles Teil:love:

Da kommen noch später ein paar Detailfotos hinzu und natürlich von weiteren geilen Teilen von EBS.
 
Zuletzt bearbeitet:
holsteiner

holsteiner

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
1.069
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Bild? Sehe ich nicht...
 
Urban-Racer

Urban-Racer

Mitglied seit
13.06.2017
Beiträge
217
Ort
Kiel
Details E-Antrieb
Bosch Performance 2016 und CX 2017
ich auch nicht...
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.551
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Jetzt besser? Ich seh gerade doppelt;)
 
Urban-Racer

Urban-Racer

Mitglied seit
13.06.2017
Beiträge
217
Ort
Kiel
Details E-Antrieb
Bosch Performance 2016 und CX 2017
aber jetzt!

Gratulation - schönes Reise-Bike. Ist der Akku in der riesigen Tasche im Rahmendreieck?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Flautenschieber

Mitglied seit
09.07.2017
Beiträge
78
Geiles Teil - in jedem Fall!(y)
 
DrLoBoChAoS

DrLoBoChAoS

Mitglied seit
15.04.2017
Beiträge
609
Ort
Ober-Ramstadt
Sieht fast Odenwald tauglich aus dein Geiles Teil :p Ich hoffe mal das es auch wirklich genug Power hat um im Akkuleerfall meinen Bedienfehler abzuschleppen ;)

Gratuliere zum neuen Renner(y)
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.551
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Ein geiles Teil kann vermutlich auch einen Bedienfehler abschleppen:)
Am Sonntag gibt eine Eingewöhnungstour im Schwarzwald.
Schotter, Steigungen und Asphalt hat es heute schon bestens gemeistert.
Und komfortabel ist es wegen der 29"er, Carbongabel- und Sattelstütze auch.

Die gesamte Elektrik hat übrigens EBS gemacht.
Die Lampe oben finde ich toll. Und meine Lupine paßt auch noch an den Lenker.
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.926
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
Und als ich es heute abgeholt habe, hat es nach der ersten Probefahrt meinerseits seinen endgültigen Namen bekommen: "Geiles Teil".
Das ist kein "Geiles Teil" das ist ein "Mörder Teil"! Da bleib ich dann doch lieber mit meinem "Einfaltspinselerad" daheim wenn jetzt schon drei "Mörder Teile" an der OW-Tour teilnehmen. Hat man ja keine Chance mehr. Wo geht es bitte zur nächsten Rentner-Drohnen-Tour?
Lieben Gruß Jörg
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.773
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Ist ja wie im Harley Customizer Forum, "hey das habe ich mir bauen lassen".;):)
Im Ernst, ein nettes Rad.
In meinen Augen ein klein bisschen too much.
Viel Spass damit.
 
DrLoBoChAoS

DrLoBoChAoS

Mitglied seit
15.04.2017
Beiträge
609
Ort
Ober-Ramstadt
@Morsi65 ach das darfste nicht so eng sehen meine Frau kommt auch nur mit ihrem leicht modifizierten R+M Tinker zum Odenwaldtreffen.
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.551
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Das ist kein "Geiles Teil" das ist ein "Mörder Teil"! Da bleib ich dann doch lieber mit meinem "Einfaltspinselerad" daheim wenn jetzt schon drei "Mörder Teile" an der OW-Tour teilnehmen. Hat man ja keine Chance mehr. Wo geht es bitte zur nächsten Rentner-Drohnen-Tour?
Lieben Gruß Jörg
Ach komm, in Hattingen hat das mit den Pumas in der Gruppe auch prima harmoniert. Auf die Halde hinauf es den CXen mal zu zeigen, was Drehmoment ist, fand ich auch ganz witzig:)

Ist ja wie im Harley Customizer Forum, "hey das habe ich mir bauen lassen".;):)
Im Ernst, ein nettes Rad.
In meinen Augen ein klein bisschen too much.
Viel Spass damit.
Naja, bei einer Zuladung von über 40 kg muß das Rad stabil sein und da paßt der bärenstarke Puma ganz hervorragend.
Nun habe ich auch Metallbearbeitung gelernt, aber ich habe keine Werkstatt. Doch, mein Wohnzimmer. Mietwerkstätten für Autos gibt es, da hätte man auch schrauben können.
Die notwendigen Werkzeuge für den Umbau verleiht EBS sogar.
Ansonsten ist es mir zuhause nicht möglich, z.B. einen Halter für den Controller zu bauen.

P1000879.JPG


Der Preis für den Umbau war völlig angemessen und die Jungs von EBS sind Profis.
Da war jeder Cent gut angelegt.
Und mal ein schönes Rad zu bauen, macht denen auch sichtlich Spaß. Hab mich auch artig bedankt, daß das Rad so schön geworden ist.
"Hat aber auch Spaß gemacht."
"Das sieht man aber auch"
:cool:

Und daß EBS der Hersteller des Rades ist und damit für das Produkt haftbar sind, ist für mich ein durchaus beruhigendes Gefühl. Da kann schon mal Perfektion vermuten
Der Controller wurde auch anhand jahrelanger Erfahrung konfiguriert.
Und man kann sicher sein, daß das Rad legal ist.

Und wenn ich mir mal die Rechnung ansehe, tauchen die Spezialanfertigungen überhaupt nicht auf.
Wenn das nicht mal nett ist.

P1000878.JPG



Der Controller ist frei konfigurierbar und kann drei Programme haben.
Der Cycleanalyst 3 zeigt mir alles, was ich wissen will. Die Daten kann ich mit dem Analogger speichern, auswerten und für die weitere Konfiguration verwenden.
Irgendwie hat sich von mir unbemerkt die Steuerung von Elektromotoren in den letzten 40 Jahren geringfügig verändert:)

P1000882.JPG


Tja, ganz schön viele Kabel.

P1000874.JPG


Da bin ich wirlich verwundert, daß das Rad unter 20 kg Gewicht gekommen ist.
Hab gerade mal nachgesehen, auf dem Typenschild des Akkus steht tatsächlich die korrekte Leistung:ROFLMAO:

Der 6A Lader ist ein knapp 1,7 kg schweres und lautes Mörderteil, hat aber noch Platz in der Rahmentasche.

P1000877.JPG


Neu im Programm ist ein Poti für den Lenker, mit dem man die Unterstützung stufenlos einstellen kann. Vorher war der Am Cycle Analyst. Leider paßt mein Navi trotzdem nicht an den Vorbau.
Da ist aber noch Platz genug neben dem CA. Rechts am Griff sieht man das Daumengas.

P1000876.JPG


Was mir besonders gut gefällt: ohne Motor fährt sich das wie ein Fahrrad mit ein wenig Gepäck.
Mein altes Stahl-MTB hatte nur 3 kg weniger auf die Waage gebracht:eek:

Der Lenker ist ein ca. 660er, aber da habe ich noch einer 640er Syntace Vector hier liegen, den man noch kürzen kann.
Mit 15 kg am Vorderrad ist das eher den dummen Ideen zuzuordnen:rolleyes:

Für die Schläuche habe ich mal Dichtmittel bestellt, da ich den 345 Gramm Reifen doch nicht ganz so traue:whistle:

Am vorderen Rahmenrohr ist schon ein Schmutzfänger, unter dem auch die Kabel laufen.
Für die Schlechtwettersaison kommt da noch ein Topeak Defender FX 279 passend zum hinteren Schutzblech.
Das wiederum schützt zwar schön den Controller, aber damit die Tasche auch besser geschützt wird, bekommt die noch einen eigenen Schmutzfänger.

Ein leichter Mittelbauständer ist auch bestellt, da muß ich sehen, daß der nicht dem Zug des Umwerfers in die Quere kommt.
Und gleich wird erst einmal ein Rahmenschloß installiert. Dann darf das Rad auch mal mit auf die Arbeit:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.551
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Und im Ausstellungsraum bei EBS habe ich einige weitere geile Teile gesehen, Lastenrad mit Bosch Motor, Riemenantrieb und Neigetechnik (hätte ich vor 25 Jahren gut gebrauchen können:)), ein Brompton Ebike, schicke Räder mit Bambusschutzblechen und die dicksten Steuerrohre, die ich jemals gesehen habe.

P1000867.JPG
P1000868.JPG
P1000869.JPG
P1000870.JPG
P1000871.JPG
P1000872.JPG
 
DrLoBoChAoS

DrLoBoChAoS

Mitglied seit
15.04.2017
Beiträge
609
Ort
Ober-Ramstadt
Ja das MK1 (3rad mit Neigetechnik) hätte ich fast statt des Load genommen aber für mich is bis auf Hundetransport mein Bedienfehler schon das richtige.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.564
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Ich mag sie beide. Wenn nur nicht din "schwer zu bedienende" Lenkstange beim Loaf wäre ... :whistle:
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.551
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Bastelstunde!
Die Felgenaufkleber vorne sind ab und haben statt dessen schwarze Reflexfolie bekommen.
Weitere davon an Steuerrohr und am Schutzblech hinten.
Das Rahmenschloß ist mit Kabelbindern drangefrickelt, aber ohne darf das geile Teil nicht in die freie Wildbahn.
Navi und Spiegel sind auch ein Muß.
Und wenn die 70 Lux der B&M Leuchte mal nicht reichen, bringt die kleine Lupine Pico4 nochmal 750/1500 Lumen zusätzlich.
Die Lupine muß ich mal umprogrammieren mit zusätzlich noch einer kleineren Leuchtstufe einfach damit man besser gesehen wird.
Hilft aber alles nicht gegen Autofahrer mir Genickstarre:rolleyes:

P1000883.JPG
P1000884.JPG
 
DrLoBoChAoS

DrLoBoChAoS

Mitglied seit
15.04.2017
Beiträge
609
Ort
Ober-Ramstadt
Hapuuh was ein Cockpit. Da must du noch a bissi aufräumen. Aber ne Piko is (y) bei mir hats "nur" zur Neo gereicht.
 
Urban-Racer

Urban-Racer

Mitglied seit
13.06.2017
Beiträge
217
Ort
Kiel
Details E-Antrieb
Bosch Performance 2016 und CX 2017
Ich will ja nicht meckern und Funktion ist natürlich wichtiger als Optik - aber dieses ganze Lenkergewusel gefällt mir gar nicht. Vielleicht muss das so sein ;).

Ich mag überhaupt keine sichtbaren Kabel und würde meine restlichen gerne noch wegerfinden. Das Kabel der Bedieneinheit zum Nyon liegt schon im Lenker. Jetzt habe ich noch die beiden Kabel vom Nyon und dem Lupine Scheinwerfer zum Steckplatz am Bosch-Motor. Die werde ich irgendwann noch in einem Kabel zusammenfassen. Mir wäre sogar die Kabelführung vom letzten Kabel durch Vorbau und Gabelschaft am liebsten - habe nur etwas Angst die Carbon-Gabel anzubohren (ca. 4,5 mm).
 
A

Allwetterbiker

Mitglied seit
16.07.2014
Beiträge
687
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bionx 48 V 350 W
Und daß EBS der Hersteller des Rades ist und damit für das Produkt haftbar sind, ist für mich ein durchaus beruhigendes Gefühl.
Und man kann sicher sein, daß das Rad legal ist.
Legal? Hat das Bike eine S-Ped-/E-Bike-Zulassung? Vielleicht habe ich aber auch etwas falsch interpretiert. Die Leistung macht sicherlich mega Spaß!
 
Thema:

Reisedampfer als geländegängiger Kilometerfresser: "Geiles Teil"

Werbepartner

Oben