Reifen zu schmal für Felge ?

Diskutiere Reifen zu schmal für Felge ? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, will auf meinem Haibike Sduro Trekking 7.0 Winterreifen montieren. Bislang sind dort Schwalbe Super Moto X (62-584, 2.4C) montiert. Die...
S

smmn

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
14
Hallo,

will auf meinem Haibike Sduro Trekking 7.0 Winterreifen montieren.

Bislang sind dort Schwalbe Super Moto X (62-584, 2.4C) montiert. Die Felge hat anscheinend 30mm Maulweite.

Frage: Sind die Conti Winter Contact II (50-584, 2.0C) zu schmal dafür? Ich will nicht riskieren, dass diese runter rutschen o.ä. - mit Winterreifen will ich ja sicherer unterwegs sein. Gibt es sonst Alternativen die besser von der Breite passen?
 
S

smmn

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
14
Danke. In den Tabellen ist 30C noch nicht mal aufgeführt, und es steht bei Schwalbe auch dabei, dass andere Kombinationen funktionieren. Explizit wird erwähnt, dass die Tabelle neuen Trends wie breiten Felgen hinterherhinkt.

Bin also noch nicht schlauer...
 
S

smmn

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
14
Welche Risiken gibt es denn wenn man tendenziell zu breite Felgen für die Reifen hat?
Kann man dann zB nur mit hohem Druck fahren damit die Reifen nicht rausrutschen?
 
E

Electric

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
4.916
Ort
Deutschland
Frag Schwalbe. Welcher Reifen passt auf welche Felge? Reifenmaße
Reifenbetriebsbreite zwischen 60 und 75 mm wird empfohlen. Bei 50 sagen sie: Nein.
Was passieren kann, spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass du das System im Auge behältst, vor allem den Luftdruck, wenn du dich trotzdem dafür entscheidest.
 
E

Electric

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
4.916
Ort
Deutschland
Genau. Empfohlen? Nein. Deshalb schrieb ich ja, was er beachten muss, wenn er es doch tut.
 
criscross

criscross

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.491
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
kann man machen....aber dann wird der schmale Reifen auf der breiten Felge in die Breite gezogen, wird also etwas eckiger und fährt sich bei Kurvenlage evt. etwas komisch...
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
3.952
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Ein 50 mm breiter Reifen auf einer 30 mm Felge ist (zu) schmal?
Beim Fatbike sitzt ein 100 mm breiter Reifen auf einer 80 mm breiten Felge.
Der Reifen ist also auch nur 20 mm breiter, genauso wie der
50 mm Winterreifen auf der 30 mm Felge.
Ein User hier fährt auf seinem Cruiser sogar einen nur 70 mm schmalen,
bzw. breiten Reifen auf einer 80 mm Fatbike-Felge.
Da ist die Felge also breiter, als der Reifen, aber mit genügend Reifendruck geht das.
Aber mistig zu montieren. o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smmn

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
14
Danke euch. Ist mir irgendwie zu heikel.

Hat jemand eine Empfehlung für wintertaugliche Reifen die zur breiten Felge (30mm) auch „offiziell“ passen? (Ggf mit leichter Spike Besetzung, wenn diese so angeordnet ist dass auf Asphalt kaum Nachteil entsteht)
 
S

StromBelag

Dabei seit
27.05.2010
Beiträge
404
Ort
44225 Dortmund
Details E-Antrieb
Panasonic 26V ≥2008,"10Ah"Akku von'10
Die "offiziellen Tabellen" bleiben eine Antwort schuldig, warum sich das geeignete Verhältnis von Maulweite zu Reifenbreite ändern sollte bei unterschiedlicher Breite. Im Grenzfall Karkasse verläßt das Felgenmaul parallel zur Rad-Ebene drückt nur noch der Überdruck die Reifenflanke gegen das Felgenhorn - der Karkassenzug liefert bei Fahrt ohne Seitenkräfte keinen Beitrag; bei "statischen Seitenkräften" in der Größenordnung der Gewichtskraft droht der Reifen die Flanke zu verlassen. (In Wirklichkeit kommen Späße wie seitlich angefahrene Kastanien dazu.)
Im anderen Grenzfall Karkasse verläßt das Felgenmaul senkrecht zur Rad-Ebene kann trägt die Karkasse erst einmal gar nicht zur Seitenführung bei.
Die Karkasse zerrt mit großen Kräften an den Felgenhörnern herum - die belasteten Querschnitte sind (vorbehaltlich "Durchbremsen") passend groß. Bei sehr breiten Reifen werden die Felgenhörner zunehmend nach außen gezerrt, auf Biegung beansprucht:
ein Verhältnis von Maulweite zu Reifenbreite kleiner 1:2 halte ich für sinnlos. Es sind Zusammenstellungen bis 4:5 empfohlen worden (war im Zweifelsfall eine Einzel-Zeitfahrkombination, womöglich "Bahn") - bis 3:4 sind mir geheuer.
Als Zielwert nehme ich 2:3 - Reifen anderthalb mal so breit wie das Felgenmaul. (mit leichter Verschiebung Richtung schmalerer Reifen, das Reifenmaterial ist nicht 0 mm dünn).
Danach wäre 30(-2):62 üppig breit, 30(-2):50 nahe optimal.
(Wer mag, mache sich die Verhältnisse beim Schlauchreifen klar.)
 
Zuletzt bearbeitet:
RUBLIH

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
8.804
Ist mir irgendwie zu heikel.
Weil ???


Ich empfehle jedem Geld auf meinem Konto zu überweisen. Das ist unheikel und zuverlässig :)
Na dann HOPP HOPP !!

Einfach tun - was soll denn passieren - die Erde bricht auf und verschlingt Rad samt Fahrer ???
So entstehen Erfahrungen.......


drückt nur noch der Überdruck die Reifenflanke gegen das Felgenhorn
Gibt es eine weitere Komponente als den Überdruck, der den Reifen in das Felgenhorn drückt ?
 
S

smmn

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
14
Einfach tun - was soll denn passieren - die Erde bricht auf und verschlingt Rad samt Fahrer
Keine Lust, das es mich heftig legt. In der Stadt wäre das sehr gefährlich.

Ich frage mich warum die Tabellen so sind wie sie sind. Blöd sind die Hersteller ja auch nicht.
 
D

detritus

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
376
Ort
Marburg
Details E-Antrieb
Steps 6000, Surly Ogre TSDZ2, Inbred 29 TSDZ2
Als Zielwert nehme ich 2:3 - Reifen anderthalb mal so breit wie das Felgenmaul. (mit leichter Verschiebung Richtung schmalerer Reifen, das Reifenmaterial ist nicht 0 mm dünn).
Danach wäre 30(-2):62 üppig breit, 30(-2):50 nahe optimal.
(Wer mag, mache sich die Verhältnisse beim Schlauchreifen klar.)
Aus Interesse: Bei welchem Einsatzzweck und Systemgewicht genau?
Ich frage, weil ich auf einem Laufradsatz mit 25mm Maulweite Mal 37mm Reifen drauf hatte und sich das für mich absolut bescheiden fahren ließ... Wäre aber bei deinem Zielverhältnis 2:3 für dich ja optimal. Oder habe ich da einen Denkfehler?
 
Joha

Joha

Dabei seit
24.10.2017
Beiträge
92
Ort
Ostfildern
Details E-Antrieb
Bulls Brose S Alu
Ausserhalb aller Empfehlungen fahre ich einen Schwalbe Almotion 55 x 584 auf einer Felge mit 35 mm Innenmaulweite.

Das geht vollkommen problemlos, bei mir bisher ca. 2000 km tubeless montiert.
Bei einem Conti hätte ich da auch keine Bedenken.
 
S

StromBelag

Dabei seit
27.05.2010
Beiträge
404
Ort
44225 Dortmund
Details E-Antrieb
Panasonic 26V ≥2008,"10Ah"Akku von'10
StromBelag: "Zielwert 2:3"
Bei welchem Einsatzzweck und Systemgewicht
Einsatz bei mir: Alltagsradeln auf befestigten Wegen, das weitaus meiste asphaltiert. Wenig gepflastert, eher gefaste 20×10 als quadratische oder Kopfstein, Rest meist "wassergebunden". Seit Jahrzehnten fast ausschließlich vollgefedert mit eher hohem Luftdruck, breiten Reifen und dünnen Reifenflanken, Hakenfelgen und Schläuchen, gern Scheibenbremse vorn.
Einen Einfluß des Systemgewichts sehe ich oberhalb von "Kinderrad" (Reifenflanken steif gegenüber Systemgewicht) nicht - gleichviel: etwa ein Doppelzentner.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Reifen zu schmal für Felge ?

Reifen zu schmal für Felge ? - Ähnliche Themen

  • KTM Macina Sport 610 (2020) Umbau auf breitere Reifen

    KTM Macina Sport 610 (2020) Umbau auf breitere Reifen: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe ihr koennt mir weiterhelfen. Habe noch ein 2020er Modell ergattert, leider sind mir die Reifen...
  • Mtb Reifen 27,5x3,5 zu 27,5 x4,0

    Mtb Reifen 27,5x3,5 zu 27,5 x4,0: Auf meinem Bike sind standardmäßig 27,5 x 3,5 Reifen verbaut ( 650x56b). Möchten mir nun neue Reifen zulegen um genauer zu sein von Continental...
  • Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?

    Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?: Habe eventuell vor die Felgenbreite zu erhöhen. Hab noch den defekten Originalsatz vom Yakun rumstehen, könnte also günstig als Experiment nur die...
  • Neue Reifen gesucht

    Neue Reifen gesucht: Hallo Leute Da ich ja keine gefederte Sattelstütze für mich finde, würde ich mir gerne andere Reifen zulegen. Original waren 42-622 drauf, im...
  • Ähnliche Themen
  • KTM Macina Sport 610 (2020) Umbau auf breitere Reifen

    KTM Macina Sport 610 (2020) Umbau auf breitere Reifen: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe ihr koennt mir weiterhelfen. Habe noch ein 2020er Modell ergattert, leider sind mir die Reifen...
  • Mtb Reifen 27,5x3,5 zu 27,5 x4,0

    Mtb Reifen 27,5x3,5 zu 27,5 x4,0: Auf meinem Bike sind standardmäßig 27,5 x 3,5 Reifen verbaut ( 650x56b). Möchten mir nun neue Reifen zulegen um genauer zu sein von Continental...
  • Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?

    Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?: Habe eventuell vor die Felgenbreite zu erhöhen. Hab noch den defekten Originalsatz vom Yakun rumstehen, könnte also günstig als Experiment nur die...
  • Neue Reifen gesucht

    Neue Reifen gesucht: Hallo Leute Da ich ja keine gefederte Sattelstütze für mich finde, würde ich mir gerne andere Reifen zulegen. Original waren 42-622 drauf, im...
  • Oben