Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln.

Diskutiere Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. im Plauderecke Forum im Bereich Community; Moderne Autos haben üblicherweise nicht nur vorne und hinten Blinker, sondern auch in der Höhe der A-Säule, entweder in der Karosserie oder im...
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #121
Callamon

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
740
Reaktionspunkte
987
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Ist übrigens schonmal jemanden aufgefallen, dass moderne Autos immer häufiger Blinker haben, die man von der Seite aus so gut wie gar nicht mehr sieht?
Moderne Autos haben üblicherweise nicht nur vorne und hinten Blinker, sondern auch in der Höhe der A-Säule, entweder in der Karosserie oder im Aussenspiegel.
 
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #122
ThomasM68

ThomasM68

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
961
Reaktionspunkte
1.002
Ort
nähe Sinsheim
Details E-Antrieb
Performance Cruise und CX
Wobei ich persönlich z.B. ein blinkendes rotes Rücklicht, rein aus der Praxis gesehen, Idiotisch empfinde: man sieht mich, man sieht mich nicht.. gerade von hinten will ich doch dauernd gesehen werden..
Mit dem Blinklicht sieht man Dich richtig, deshalb fahre ich das zusätzlich am Helm. Auf meiner Strecke habe ich die Erfahrung auch schon selbst im Auto gemacht. Auf meiner Strecke fährt noch jemand wie ich mit normalem Rücklicht und Helmblinklicht. Obwohl das Blinklicht nicht einmal so hell wie das normale Rücklicht ist, wird es sofort erkannt. Als ich das selbst gesehen hatte, wurde das am Helm sofort nachgerüstet.
 
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #123
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.318
Reaktionspunkte
1.536
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Blinklichter Nerven und lenken ab, damit tut man der Gesamtverkehrssicherheit keinen Gefallen.
 
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #125
1

10tausender

Dabei seit
14.08.2017
Beiträge
1.483
Reaktionspunkte
1.318
Ort
Zollernalb,"Balinger" Berge,Region d. 10 Tausender
Details E-Antrieb
Steps E8000
Und auch in dieser Version sind Blinker an einspurigen Fahrrädern verboten,
Ich habe nichts anderes behauptet. Als Diskussionsgrundlage ist die aktuell gültige Fassung aber sinnvoller.
 
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #126
Bongo Bong

Bongo Bong

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
2.483
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Mit dem Blinklicht sieht man Dich richtig, deshalb fahre ich das zusätzlich am Helm. Auf meiner Strecke habe ich die Erfahrung auch schon selbst im Auto gemacht. Auf meiner Strecke fährt noch jemand wie ich mit normalem Rücklicht und Helmblinklicht. Obwohl das Blinklicht nicht einmal so hell wie das normale Rücklicht ist, wird es sofort erkannt. Als ich das selbst gesehen hatte, wurde das am Helm sofort nachgerüstet.

Ich hab es hier schonmal geschrieben:
Berichte über euer Pendeln mit Pedelec oder S-Pedelec zur Arbeit

Blinkende Rücklichter:
Die nerven einen als hinter dir fahrender Radler mehr als sie im Autoverkehr nutzen.
Ich habe schon öfter aus dem Auto solche blinkenden Lichter gesehen und habe sie eher mit Lichtern verwechselt die durch Gitter oder Baustellenabsperrungen unterbrochen werden. Man kann deren Entfernung oder Bewegung schlecht einschätzen.
Ich hab das auch an meinem Winterhelm und schalte sie lieber auf Dauerlicht als auf blinken. Das kannst du als Autofahrer besser einschätzen.
Eine kontinuierlich leuchtende Lichtquelle die sich bewegt kann besser beobachtet werden als ein Blinklicht.
Ein stehendes Blinklicht, z.B. Baustellenlampen sind dagegen besser weil sie an ihrem Punkt stehen bleiben.

Mindestens genauso schlimm sind blinkende Frontlichter.
Wenn mir so einer auf dem Radweg entgegenkommt kann ich weder die Entfernung abschätzen noch in welche Richtung er fahren will.
Fährt er mit konstanten Licht hinter anderen Radlern die kein Licht anhaben, fährt er in einem Pulk und sein Licht wird dauernd verdeckt, überholt er gerade und kommt mir voll entgegen? Alles Situationen die ich jedes Jahr in den Wintermonaten sehr oft erlebe.
Besonders wenn es sehr langsam blinkt kann man nicht sehen was und wie es da auf einen zukommt.

Besonders lustig wird es bei Regen, wenn die Straße zusätzlich das Licht reflektiert und dadurch aus vielen Richtungen auch andere Lichter erscheinen.

Wie oben schon geschrieben helfen blinkende Lichter wenn sie stationär sind, aber nicht bei beweglichen Objekten.

An KFZ aller Art haben wir uns an gelbe Blinklichter für das Abbiegen gewöhnt.
Am Fahrrad könnte somit etwas gelb blinkendes auch helfen die Abbiegerichtung anzuzeigen.

Gruß
Dirk
 
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #127
M

mumpel

Dabei seit
08.06.2022
Beiträge
388
Reaktionspunkte
184
Ort
Lindau
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Am Fahrrad könnte somit etwas gelb blinkendes auch helfen die Abbiegerichtung anzuzeigen.
Aber m.E. auch nur wenn die Abstände stimmen. Bei Motorrädern muss das Blinklicht vorne mindestens 10 cm Abstand zum Scheinwerfer haben.
 
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #128
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
1.151
Reaktionspunkte
1.666
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Blinker am Anhänger sind nur erlaubt, wenn dieser so groß/ hoch ist, das Verkehrsteilnehmer hinter dem Gespann die Signale des Fahrers nicht mehr sehen können.
Erlaubt sind die immer, aber vorgeschrieben wenn die Signale des Zugfahrzeugs nicht mehr zu sehen sind.
 
  • Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln. Beitrag #129
Garagentor

Garagentor

Dabei seit
22.11.2018
Beiträge
53
Reaktionspunkte
29
Details E-Antrieb
Pendix
Ist übrigens schonmal jemanden aufgefallen, dass moderne Autos immer häufiger Blinker haben, die man von der Seite aus so gut wie gar nicht mehr sieht? Nervt mich auf dem Fahrrad kolossal, wenn ich direkt daneben stehe, sehe ich oft kaum noch, ob so einer den Blinker an hat oder nicht.
Achte mal auf die Spiegelgehäuse an den Türen.
 
Thema:

Rechtliches zu Fahrtrichtungsanzeigern - bitte technische Fragen dazu weiterhin im Thread "Kaufberatung Fahrtrichungsanzeiger" behandeln.

Oben