Cube REACTION HYBRID ONE 625 vs REACTION HYBRID PRO 625

Diskutiere REACTION HYBRID ONE 625 vs REACTION HYBRID PRO 625 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hey Leute, ich bin total neu in dem “Game“ und spiele seit 3 Tagen mit dem Gedanken mit dem Mountainbiken anzufangen (das letzte mal Fahrrad...
B

Bencky

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
4
Hey Leute,

ich bin total neu in dem “Game“ und spiele seit 3 Tagen mit dem Gedanken mit dem Mountainbiken anzufangen (das letzte mal Fahrrad gefahren bin ich wohl vor ca. 20 Jahren …..bin mittlerweile 31 ^^) nach „reichlicher“ Recherche bin ich nun bei „Cube“ gelandet da sie in meinen Augen die beste Preis/Leistung haben,
Ich suche nämlich ein E-MTB Hardtail mit dem 85 nm Motor von Bosch und einem Akku mit 625 wh.

Jetzt stehen die beiden Gefährten zur Auswahl ….(sobald beide Bikes auch in einem Geschäft zur Verfügung stehen , will ich eh erst mal Probe fahren)

Jetzt frage ich mich allerdings was der (große) Unterschied zu den beiden Modellen ist und ob sich der Aufpreis lohnt …..Einsatzgebiet wird überwiegend der hügelige Wald bei mir sein und evtl. ein paar kleine Trails.

Wäre mega von euch wenn ihr etwas zu den verbauten Komponenten der jeweiligen Bikes was sagen könntet (Gabel, Gänge etc.).

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Beste Grüße
Ben
 
A

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
451
Punkte Reaktionen
360
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Der wesentliche Unterschied ist die Gabel und die Schaltung. Die Luftgabel am Pro ist besser als die Federgabel am One. Natürlich ist es auch keine high performance Gabel aber den Unterschied sollte jeder merken.

Schaltung ist kein großer Unterschied, das Pro hat eine 11 Gang Deore, die hat meine Frau auch am Cross und die funktioniert gut und bietet eine gute range.

Ich würde sagen die 200.- Aufpreis sind sinnvoll angelegt wenn du wie du schreibst durch den Wald und ab und zu mal nen leichten Trail fahren willst.

Die Probefahrt mit beiden kannst dir sparen, reicht eine denn der Rest vom bike ist ident.
 
HaJo

HaJo

Dabei seit
22.03.2018
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
24
Moin Moin,
mach nicht denselben Fehler wie ich, bin hier im Weserbergland auch nur im Wald und auf der Heide unterwegs.
Ich habe mir auch ein Hardtail von Cube gekauft um nach einiger Zeit festzustellen, dass es ein Fully hätte sein müssen.
Habe mich über ein Jahr damit rumgequält und es dann verkauft. Jetzt mit dem Fully, kein Vergleich zu vorher.
 
A

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
451
Punkte Reaktionen
360
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
3649.- fürs 120er Pro gegen 2849.- fürs hardtail Pro ist schon nochmal ein ordentlicher Aufpreis.

Wenn wir dann von richtig Spaß beim fahren haben reden sollte es sowieso mindestens das 140er sein und das kommt dann schon auf 3900.-

Abseits von Trails halte ich ein Fully für sinnlos bzw. total überzogen.
 
HaJo

HaJo

Dabei seit
22.03.2018
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
24
Jeder muss das für sich selbst entscheiden.
…..Einsatzgebiet wird überwiegend der hügelige Wald bei mir sein und evtl. ein paar kleine Trails.
Das wäre für mich Grund genug auf ein Fully zu gehen. Die größten Kosten werden beim Wechsel entstehen.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.766
Punkte Reaktionen
8.953
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Abseits von Trails halte ich ein Fully für sinnlos bzw. total überzogen.
Sehe ich anders.
Wo schon die Mehrzahl der Radwege in Deutschland, mangels Instandhaltung und Pflege, Trail ähnliche Beschaffenheit aufweisen kann ein Fully niemals verkehrt sein.
Ein Fully ist durch nichts zu ersetzen, außer durch ein Fully.
Scheiß aufs Kleingeld! 🤭
 
MScFW

MScFW

Dabei seit
09.07.2017
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
591
Ort
Dreiländereck RO/MB/M
Details E-Antrieb
Bosch CX
Was als Trail bezeichnet wird kann schon sehr individuell sein. Im Raum Tegernsee / Schliersee gibt es Teerstraßen, die als S0 und S1 bergauf gekennzeichnet sind/waren, und das obwohl dort vermutlich sorgar ein Sportwagen ohne Probleme fahren könnte (Gindelalmstraße). Mit den richtigen Reifen und Reifendruck also sicher auch mit einem Hardtail gut zu fahren.
Ein 120er Fully ist bzgl Komfort auf weniger guten/schönen Wegen aber ohne Frage im Vorteil, je länger Deine Tour umso deutlichen kann das werden. Hab auch mit einem Hardtail angefangen und bin nach gut einem Jahr umgestiegen.
Bei der Frage Fully vs Hardtail spielt das Gewicht für mich die größte Rolle, da kommen schon ein paar Kilo zusammen. Das kann man mit Carbon & Co. wieder ausgleichen, aber dann dürften 4.000,- € bei brauchbaren Komponenten her Wusch als Wirklichkeit sein.
Ich roll mit meinem 25 Kg Alu Bomber wunderbar auf den üblichen Wegen durch den Wald oder entlang von Bächen / Flüssen. Aber die letzten paar hundert Höhenmeter über ein Joch trage ich schon lieber das deutlich leichter Carbon Teil. das Alurad darf dann mein Sohn tragen, nur damit kein falscher Eindruck entsteht. Zur Fairness muss ich aber auch sagen, dass der Bomber mit 625 Wh Akku daher kommt, und das andere Rad sich mit 500 Wh begnügen muss.
Wenn es die Kasse hergibt würde ich immer zu einem Fully greifen, ist am Ende flexibler - aus meiner Sicht.
Servus
Markus
 
Bernd2016

Bernd2016

Dabei seit
20.02.2016
Beiträge
387
Punkte Reaktionen
206
Ort
Spanien
Du darfst den aktuellen Markt nicht vergessen. Die Nachfrage ist riesig. Du wirst ein gut gepflegtes Bike schnell wieder los, gerade im Einteigerbereich.
Schau doch mal hier: Kategorien Cube

Ich würde mit einem Fully noch warten und erstmal mit einem guten Hardtail starten. Lieber dann in Ruhe ende 2022 ein Fully kaufen und deins verkaufen.

Ich habe mein gebrauchtes damals beim meinem Händler fertig verpacken lassen, Inspektion und dann an den Käufer versenden lassen. Hat mich nichts gekostet, hatte ich noch beim Kauf verhandelt. Der Händler macht das gerne, kostet nur Arbeitszeit und ein bisschen Porto. (Nur so als Idee)
 
B

Bencky

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
4
Wow - das ging ja ziemlich flott 😀 @Aspire77 danke erstmal für deine Feedback bzgl der Unterschiede 👍

Und wir hier schon einige schreiben ist wohl eine Fully die bessere Option aber dementsprechend auch teurer - ich werde jetzt demnächst erstmal mit meinem normalen MTB fahren und dann überlegen ob es ein neues E-MTB Hardtail sein soll oder am end nen „normales“ Fully 😁

Achja und der Plan war es dann auch wenn ich mich für ein E-MTB Hardtail entscheide und merke nach ner Zeit das nen fully (mit oder ohne Motor) doch sinnvoller/besser ist , mein Hardtail dann zu verkaufen 👌
 
H

Hopfenrunner

Dabei seit
07.05.2021
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
67
Es ist immer wieder die gleiche Diskussion, da fragt jemand nach einem Hardtail und die Ratschläge gehen Richtung Fully.:sleep:
Ich persönlich sehe nichts, was bei den Anforderungen des TE nach e-Fully schreit.
Das One würde ich an Deiner Stelle aus der Liste streichen, Stahlfeder bei dem Preis würde ich mir nicht antun. Das Pro ist schon vernünftig ausgestattet, eventuell schaust Du Dir mal das Race an. Da bekommst Du bessere Bremsen, eine bessere Gabel und paar bessere Schaltkomponenten. Das hatte ich übrigens letzte Woche mir in Österreich ausgeliehen. Ich empfand es als sehr stimmiges Bike, habe mich auf Rad-, Alm- und Bergwegen sehr wohl gefühlt.
 
Bernd2016

Bernd2016

Dabei seit
20.02.2016
Beiträge
387
Punkte Reaktionen
206
Ort
Spanien
Kann ich nur Bestätigen! One besser weglassen, Pro oder Race. Das Race ist schon echt super. Bleib beim Hardtail!
 
B

Bencky

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
4
Jetzt habe ich doch tatsächlich aber ein E-Fully von Cube gefunden für fast den gleichen Preis (neu)

Das „Cube Stereo Hybrid 120 Pro 625“
Mit einer Luftgabel , allerdings keine 4-Kolben Bremsvorrichtung. Hier handelt es sich um Shimano BR-MT420/MT400 hydraulische Scheibenbremsen (hinten) und Shimano BR-MT420/MT400 hydraulische Scheibenbremsen (vorne)

Und die Gabel ist eine RockShox Recon Air RL, Tappered, 15x110mm, eMTB Approved, Federweg: 120mm
Was sagt ihr dazu ??
 
D

Daniel_cube

Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
330
Ort
Frankfurt am main
Details E-Antrieb
Cube reaction hybrid Slt 2022
Jetzt habe ich doch tatsächlich aber ein E-Fully von Cube gefunden für fast den gleichen Preis (neu)

Das „Cube Stereo Hybrid 120 Pro 625“
Mit einer Luftgabel , allerdings keine 4-Kolben Bremsvorrichtung. Hier handelt es sich um Shimano BR-MT420/MT400 hydraulische Scheibenbremsen (hinten) und Shimano BR-MT420/MT400 hydraulische Scheibenbremsen (vorne)

Und die Gabel ist eine RockShox Recon Air RL, Tappered, 15x110mm, eMTB Approved, Federweg: 120mm
Was sagt ihr dazu ??
Cube Stereo Hybrid 120 Pro 625 skyblue´n´white

Reden wir von dem bike? Preise deutlich darunter sind bei neuware fake.

Aber zu der hardtail fully diskussion. Ich persönlich fahre lieber ein hardtail, ich bin auch viel fully gefahren, aber fahre lieber mein hardtail. Alles bis s1trails fährst du Mit dem hardtail genauso gut, allerdings aktiver und wenn du funktionierende Knie hast, und auf Technik achtest klappt das auch. Das fully bietet dir den Vorteil das es dir mehr fahr Fehler verzeiht. Meiner Meinung nach geht ein halbwegs gescheites fully aber erst bei 4000 Euro leider los. Alles drunter ist zwar gegebenfalls eine Basis, aber bedarf zeitnah Anpassungen.
 
B

Bencky

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
4
Ok Alles klar danke dir für dein Feedback 👍

es wäre übrigens das hier gewesen 😅der Preis hat mich auch sehr verwundert , da aber die Firma in Deutschland sitzt bin ich jetzt nicht wirklich davon aus gegangen das es sich um einen Fake Shop handelt - was aber wohl tut 😬
 

Anhänge

  • FACF8AED-789C-4702-8DC4-A9598E2388D4.jpeg
    FACF8AED-789C-4702-8DC4-A9598E2388D4.jpeg
    72 KB · Aufrufe: 83
D

Daniel_cube

Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
330
Ort
Frankfurt am main
Details E-Antrieb
Cube reaction hybrid Slt 2022
E-Bike Home24

Falls es diese seite ist, die ist denke Fake,
Die adresse im Impressung gehört zu einem anderen Radladen.

Start - Rad Spezi Mesmer die seite hat das gleiche impressung, und hat auch google bewertungen etc, die andere seite ist dahingehend neuland.
 
B

Bencky

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
4
Ja es ist tatsächlich ein Fakeshop …danke für dein Feedback 👍
 
D

Daniel_cube

Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
330
Ort
Frankfurt am main
Details E-Antrieb
Cube reaction hybrid Slt 2022
H

Hopfenrunner

Dabei seit
07.05.2021
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
67
Für den Preis würde ich es auch nehmen. Ist definitiv Fake. Welcher Händler verkauft derzeit gängige ebikes mit Rabatt? Da wirst Du keinen finden, außer Du kaufst regelmäßig bei gleichem Händler
 
Thema:

REACTION HYBRID ONE 625 vs REACTION HYBRID PRO 625

REACTION HYBRID ONE 625 vs REACTION HYBRID PRO 625 - Ähnliche Themen

sonstige(s) Scott eRide vs. Cube Reaction Hybrid: Hallo alle zusammen. Wegen Umzug nach Spanien, brauche ich nun ein EMTB! Kaum Regentage, viel Sonne und gute Temperaturen.:cool: Ich habe lange...
Cube Cube Reaction Hybrid Pro 625 2021 kein eMTB Modus: Hallo, ich habe eine neues Cube Reaction Hybrid Pro 625 Modelljahr 2021 abgeholt. Mit Performance Line CX Motor. Ich kann nur die Fahrstufen...
Kaufberarung Cube MTB: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne ein E-Bike zulegen. Jedoch muss ich gestehen, dass ich absoluter Neuling bin, was diese Materie angeht...
erledigt Cube Reaction Hybrid SL 625 2020: Hallo Mitforisten, nach Umstieg auf ein Jobrad, biete ich mein Cube Reaction Hybrid SL 625 zum Verkauf. Das Rad befindet sich in einem sehr...
Cube Reaction Hybrid one 625: Hallo Zusammen, bin neu hier und hoffe, das man mir hier helfen kann. Habe mir März 2021 den Cube Reaction Hybrid One 625 zugelegt. Normalerweise...
Oben