Rat zum Selbstbau-Akku

Diskutiere Rat zum Selbstbau-Akku im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Das bms hat kein balancing. Muss jeder selber wissen obs reicht. Billig ist das
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Das bms hat kein balancing. Muss jeder selber wissen obs reicht. Billig ist das
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Ich meinte auch vom preis her. Fuer die 6€ was die kosten sind die absolut ok ! 😄
 
R

Rader

Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
80
Ort
Radevormwald
Details E-Antrieb
noch keiner
Hallo
Nach etwas längerer Erkrankung und dann folgendem Bau eines Batteriegehäuses möchte ich das Thema aufgreifen und kurz Bericht erstatten ,sowie mich bedanken für die Beiträge von euch und die Hilfe.
Ein paar Fotos hab ich beigefügt. Ich hoffe das habe ich richtig gemacht.
Gruß RaderP1050633.JPGP1050637.JPG
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Kurze Hinweise,

zu wenig Seriellverbinder und zu dick parallel.
Keine isolierung zwischen den parallel Blöcken.

Das koennte man noch verbessern. Sonst gute Arbeit.
 
R

Rader

Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
80
Ort
Radevormwald
Details E-Antrieb
noch keiner
Danke für den Hinweis. Seriell leicht zu ändern. Parallel behalt ich im Hinterkopf.
Seit gestern beschäftigt mich ein Gedanke den ich nicht selbst auflösen kann.
In Stufe 5 die ich ab und zu im bergischen Land kurzeitig brauche zieht mein Akku wenn er voll ist ca 490 Watt. Mit wieviel Ah wird die einzelne Zelle dann belastet ?. Ist das bei der Samsung 35E im Normbereich?.
Noch eine Bemerkung. Seit gestern fahre ich mit dem neuen Akku über dem Tretlager. Die Fahreigenschaften haben sich deutlichst verbessert durch den niedrigen Schwerpunkt. Sogar freihändig fahren geht wieder. Wobei offtmals in dem Kleinen Koffer weitere 50 Zellen waren.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Es geht nicht nach Watt sondern nach Ampere.
Die 35E dürfen10A/Zelle also theoretisch 50A gesamt. gesund ist eher die hälfte. Aber deine Seriellverbinder (nur 3fach) sind da eher der Flaschenhals. Würde auf jedenfall empfehlen das auf 5x auszuweiten. Alles andere sollte passen.

Seh grad auch das die parallen breiter sind als die seriellen. Sollte anders herum sein ;)
 
R

Rader

Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
80
Ort
Radevormwald
Details E-Antrieb
noch keiner
Mach ich. Die 490 Watt sagt mir mein Display als augenblickliche Leistung bei Stufe 5. Ich dachte das könnte man in Ampere ausdrücken und dann auf Belastung pro Zelle kommen. Bitte nicht lachen !!.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Ist schon richtig. Kommt aber auf die anliegende Spannung an. Bei Belastung sinkt diese ja noch mehr. Denke bei 24V sind das ca. 20A.

Da ist 5P auf jednefall angebracht.
 
R

Rader

Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
80
Ort
Radevormwald
Details E-Antrieb
noch keiner
Korrigier mich bitte wenn falsch: 36 V x 14 Ampere = 504 Watt. Dies ist etwa die leistung bei Stufe 5.
Bei 5 x parallel wäre das pro Bank 14A geteilt durch 5 = 2,8A.
Damit bin ich im zulässigem Bereich,denke ich, hoffe ich.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Stimmt, sorry dachte gerade es wär 7S = 25,9V

das stimmt dann biste ja noch besser aufgestellt.

mfg
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
3.254
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
Noch eine Bemerkung. Seit gestern fahre ich mit dem neuen Akku über dem Tretlager. Die Fahreigenschaften haben sich deutlichst verbessert durch den niedrigen Schwerpunkt.
Ja, das kenne ich. Ich habe auch mit Akku auf dem Gepäckträger angefangen und später übers Tretlager verlegt. Der Unterschied war erstaunlich :giggle:
Sieht so aus als hättest du aufs BMS verzichtet. Dann solltest du wenigstens sehr gut im Auge behalten ob sich am Leistungsverhalten was ändert, und dann ggf. nachmessen. Vielleicht kannst du wenigstens ein Balancerkabel nach aussen legen um das problemlos machen zu können.
Das mit den Verbindern sehe ich insofern entspannt als ich deswegen nicht nochmal Hand anlegen würde. Allerdings umwickele ich meine Packs immer fest damit die Zellen sich nicht gegeneinander bewegen können. Ansonsten sollte das Ganze wenigstens stramm im Gehäuse sitzen.
 
R

Rader

Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
80
Ort
Radevormwald
Details E-Antrieb
noch keiner
Hi One
Nee BMS ist drin,das erste. Rechts oben hinter der Sicherung. Ein paar Käbelchen kann man sehen auf dem Foto. Anschluss war im nachhinein betrachtet mehr als simpel. Da der Akkukasten in der Regel nicht geöffnet wird kann ich den Zustand des Akkus ,bzw der Zellen nicht so oft wie bisher checken.
Also vertraue ich dem kleinen Ding, ein bisschen wieder meine Natur.
Ein Wort zum Fahrverhalten. Durch die Verlagerung des Schwerpunkts nach unten geht sogar das Freihändige Fahren wieder.
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.982
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
@Rollerfahrer
Sind das Kupfer Verbinder? Sorry für die Frage, Stege kurz davor Akku fertig zu machen und würde Nickelband nehmen, da gerade zur hand. Für bessere Leitfähigkeit käme Kupfer Verbinder in Frage.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Bei kupfer weniger kritisch.
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.720
Ja, hatte noch etwas Kupfer vom Vater geerbt. Und Streifen daraus geschnitten.

Den Tipp mit dem durch körnen und löten habe ich im Forum gelesen.

So stehen die Verbinder etwas in der Luft und man brennt die Isolierung nicht an.
 
R

Rader

Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
80
Ort
Radevormwald
Details E-Antrieb
noch keiner
Hallo
Ich habe noch eine Frage die mir beim Umgang mit meinem neuen Akku kam.
Die Samsung schreiben für die 35 E 2Ah Ladestrom vor. Ich habe mich weitgehend immer nach der 1C Regel orientiert. Das wären 3500mA Ladestrom.
Wieso schreibt Samsung 2Ah als richtigen, empf. Ladestrom vor.
Mein Lader hat 3Ah Ausgang. Weiterverwenden?,Neukauf?.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.637
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Weil 1C ladestrom einfach zuviel ist. Es gibt keine pauschalregel das 1C fuer alle akkus ok ist. Besonders nicht fuer hochkapazitive.

Davon ab gilt das pro Zelle. Das heißt bei einem standard 4p akku sind es 6A bei 1,5A pro Zelle. Die ok sind.
 
R

Rader

Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
80
Ort
Radevormwald
Details E-Antrieb
noch keiner
Also 2A bei meinem 10S5P ist richtig und sinnvoll?.
Also in jedem Fall Neuanschaffung ?.
Ist dann bei 3A die mein Lader kann mit deutlichem verkürzen der Lebenserwartung zu rechnen?.
Ich erinnere mich das wir bei den Tütenakkus schon vor vielen Jahren deutlich über die 1C hinausgingen
 
Thema:

Rat zum Selbstbau-Akku

Werbepartner

Oben