Range Extender für E45

Diskutiere Range Extender für E45 im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Als begeisterter E45 Fahrer hadere ich mit der Reichweite bei voller Fahrt. Deshalb verfolge ich diesen Thread mit Begeisterung. Wenn ich nun...
Münsterländer

Münsterländer

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
146
Ort
Sendenhorst
Details E-Antrieb
E45 Green Mover Bj. 11.2014
Als begeisterter E45 Fahrer hadere ich mit der Reichweite bei voller Fahrt.
Deshalb verfolge ich diesen Thread mit Begeisterung.

Wenn ich nun, als nicht E-Techniker, alles richtig verstanden habe, kann man einen Zusatzakku einfach an die Ladebuchse des Originalakkus anschließen.
Während des Tretens speist der Zusatzakku direkt den Motor, parallel zum Originalakku. Beim Rollen wird der Origialakku gelaen, blinkende LEDs.

Nun bin ich bei ebay auf diesen Gepäckträgerakku gestossen:
upload_2017-9-13_15-39-45.png
upload_2017-9-13_15-40-50.png

Für € 399,- finde ich ist das eine attraktive Lösung meine Reichweitenproblems ohne viel Gebastel.
Habe ich etwas übersehen?
 

Anhänge

  • upload_2017-9-13_15-34-51.png
    upload_2017-9-13_15-34-51.png
    234,2 KB · Aufrufe: 147
  • upload_2017-9-13_15-36-40.png
    upload_2017-9-13_15-36-40.png
    285,6 KB · Aufrufe: 104
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
8.862
Punkte Reaktionen
15.213
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 25000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Sieht gut aus. Dann brauchst du nur noch ein Kabel um die beiden Akkus zu verbinden. 15A maximaler Entladestrom ist zwar grenzwertig wenig aber gerade so in den Parametern des E45 wenn du ihn als Extenderakku benutzt. Wenn du diesen Akku allein anschliesst, musst du darauf achten nicht zu viel Strom aus dem Akku zu ziehen. Keine Ahnung wie er sich verhält wenn der Entladestrom auf 30A steigt.
 
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
2.994
Punkte Reaktionen
2.491
Nach meinem theoretischen elektrotechnischen Viertelwissen (oder besser Vierzigstelwissen, ich hab echt keine Ahnung...):
Der Strom teilt sich ja nach den Innenwiderständen der beiden Akkus auf. Also wenn der Innenwiderstand des Hauptakkus alterungsbedingt schon sehr hoch geworden ist, sprich der Akku unter Last in der Spannung stärker einbricht, dann wird er bei hoher Motorlast einen geringeren Anteil des Stroms liefern. Es könnte also sein, dass dann der Großteil des Stroms aus dem Extender kommen muss, und der kann das nicht. Dann schaltet im besten Fall die Sicherung ab, im etwas schlechteren brennt sie durch, im schlechtesten Fall geht das bms hops. Ich würde auf einen Akku mit mehr A Maximalstrom gehen.
 
D

DerHans

Dabei seit
29.06.2016
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
18
Hallo Münsterländer,
hallo Bibosen,
ich habe Eure Einträge in diesem Forum zum Thema Range Extender gelesen. Konntet ihr die Kapazitäten Eurer Bullen nun mit Hilfe der von Euch vorgeschlagenenen Zusatzakkus erweitern?
Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Viele Grüße
DerHans
 
Münsterländer

Münsterländer

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
146
Ort
Sendenhorst
Details E-Antrieb
E45 Green Mover Bj. 11.2014
Nun habe ich endlich den Extenderakku erhalten und versuche mir den Stecker passend zu schleifen.
Allmählich habe ich Zweifel, dass ich mit dem Stecker von Linergy hinkomme. Die Buchse am Akku ist 16+mm tief und ich habe eine freigeschliffene Steckerlänge von gerade mal knapp 12 mm. Wenn ich die fehlende mm noch abschleife ist vom Stecker nicht mehr viel übrig.20171128_162856[1].jpg 20171128_162923[1].jpg

Was tun?
 
s-pedelec-raser

s-pedelec-raser

Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
33
Ort
Hamminkeln
Details E-Antrieb
Go Swissdrive 500w
Du musst auch vom Akkugehäuse etwas wegschleifen. Das ist sehr massiv also keine Sorge . Dann passt das. Schicke später oder morgen mal ein Foto.
Ach ja. Man kann auch das kleine graue Gehäuse wo der Kontakt vom Akku zum Rahmen iat aufschrauben und direkt dort ein Kabel anschließen!
 
Zuletzt bearbeitet:
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
8.862
Punkte Reaktionen
15.213
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 25000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Nein, vom Akkugehäuse muss nichts weg geschliffen werden. Am Stecker ist sehr viel Material bevor ein Kabel kommt.
 
Münsterländer

Münsterländer

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
146
Ort
Sendenhorst
Details E-Antrieb
E45 Green Mover Bj. 11.2014
Was sollte ich auch machen. Habe weitergeschliffen. Bis auf das Niveau des Kabels. Konnte dann schon zwei dünne Kabel in einem Loch, das sich dann ergab, sehen.
Mit etwas Druck geht der Stecker nun weit genug in die Akkubuchse. Hoffe ich.
Ein Foto wie es bei Euch aussieht wäre dennoch interessant.
Es sollte endlich mal jemand einen vernünftigen Stecker herstellen!!

Mir kam auch der Gedanke, dass der direkte Anschluss an dem "grauen Kästchen" die schönere Lösung ist.
Na, mal sehen. Jetzt geht es hoffentlich so.
Vielen Dank für Eure Infos.
 
Münsterländer

Münsterländer

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
146
Ort
Sendenhorst
Details E-Antrieb
E45 Green Mover Bj. 11.2014
Gerad nach der Probefahrt zeigt sich, das die Akkus keine Kontakt kriegen.
Erst wenn ich auf den gesteckten Stecker drücke gehen beim Akku die LEDs an, ergo haben die Akkus Kontakt.
Den Stecker kann ich nicht weiter abschleifen.
Muss wohl eine andere Lösung her.
20171128_201518[1].jpg
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
8.862
Punkte Reaktionen
15.213
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 25000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Hier sind ein paar Bilder von meinem Stecker. Auf 15,3mm hab ich geschafft abzufräsen. Auch am Umfang wurde etwas weg genommen damit er besser passt.

1EE4C13B-1051-4DF6-9AB6-E5C5705814C3.jpeg 95E4FD29-4E4E-4FFD-99E8-BE62B1C6C56A.jpeg B6BCBA2A-A91B-4CD4-BFC2-FA78691B7623.jpeg 185C9D7F-9CEE-4D4F-9BD7-AA8E505026CA.jpeg

Die Hauptarbeit hat @Papa_Balu gemacht. Ich hab nur etwas nachbearbeitet weil er sehr stramm saß.

@Münsterländer
Du solltest vielleicht auch etwas vom Umfang weg nehmen.
 
Münsterländer

Münsterländer

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
146
Ort
Sendenhorst
Details E-Antrieb
E45 Green Mover Bj. 11.2014
Ich habe nun bis auf 16mm abgeschliffen. Dabei auch ein Kabel, das braune?, beschädigt. Auch das Kabel direkt am Stecker habe ich bis auf die rote Umhüllung des plus-Kabels abgeschliffen.
Tatsächlich habe ich auch am Umfang ein wenig weggenommen.
Nun funktioniert es.
Habe heute ein erste Runde gedreht und finde, dass sich der Motor nun kräftiger als zuvor anfühlt.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
8.862
Punkte Reaktionen
15.213
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 25000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Habe heute ein erste Runde gedreht und finde, dass sich der Motor nun kräftiger als zuvor anfühlt.

Erstmal Glückwunsch zur erfolgreichen Taufe. Der kräftigere Motor ist ein angenehmer Nebeneffekt der zusätzlichen Zellen die jetzt Strom liefern. Pro Zelle fliesst weniger Strom und die Spannung bricht weniger stark ein.

Mit 16mm hast du etwas übertrieben. So viel hätte gar nicht sein müssen.
 
B

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.757
Punkte Reaktionen
3.556
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
@Münsterländer Hattest Du den Akku von #121 bestellt? Die Lösung finde ich klasse, weil es so aussieht, als ob der Extenderakku da gut aufgeräumt wäre. Gibt es Probleme mit dem 15A–Entladestrom?
 
Münsterländer

Münsterländer

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
146
Ort
Sendenhorst
Details E-Antrieb
E45 Green Mover Bj. 11.2014
Nein, ich habe mich dann für einen Akku von Enerdan entschieden.
Jetzt muss ich noch eine "stylische" Lösung für den Transport suchen. Die zuvor bestellte Rahmentasche ist leider zu klein.
Aktuell fährt der Akku in der Packtasche mit.
 
P

proconnect

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
156
Details E-Antrieb
E45 GoSwiss, Alber, Panasonic 26V, Bosch CX
Mein alternder Akku am E45 schaffte die 36km einfacher Arbeitsweg bei Kälte nur noch auf Stufe 3. Ich brauchte entweder eine neue Batterie oder einen Range Extender. Ich habe mich für den Rex entschieden. Heute hatte mein Rex Jungefernfahrt. Es ist wunderbar, seinen alten Akku so vor der Tonne bewahrt zu haben und weiternutzen zu können. Das E45 strotzt wieder vor Kraft und hält lange und ausdauernd die 45km/h. Jetzt macht mir das Fahren ohne Reichweitenangst und Stromsparerei wieder richtig Spaß. Da ich längere Strecken innerstädtisch fahre, macht es für mich einen deutlichen Komfort-Unterschied, ob ich mit müdem Akku und 38km/h häufig überholt oder mit Rex und 45km/h kaum überholt werde.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Rex-Pioniere in diesem Forum mit den hilfreichen Tips, ohne die ich dieses Projekt nicht geschafft hätte!

Bauteile:
- ENERpower Softpack 36V 10S4P 13,80Ah mit BMS 500Wh (200€) (Münsterländer schreibt, auch eine Akku-Nummer größer passt. Mir reicht der kleinere Akku.)
- ENERpower ultra-schnelles Li-Ion-Ladegerät (42V) für 36V Akkus - Rundstecker 4A (53€)
- Revelate Designs Ranger Fahrradtasche S (154€) für E45 RH 55cm - passt genau ins Rahmendreieck (zusätzlich zum Enerpower Akku passen in die Rahmentasche der Smartcore 6,6AH Lupine SL A7 Akku und ein mini-Voltmeter. Die Revelate Tasche ist teuer, aber sehr gut gearbeitet.)
- Rosenberger Power Data RoPD Stecker 90° gewinkelt (22€)
- DROK Wasserdicht DC 4.5-150V Digital Voltmeter, 0,56 " Blau LED-Panel-Display Spannungsprüfer (13€)
- 1 Stck XT90S Anti-Blitz Buchse
- 2 Stck XT90S Anti-Blitz Stecker
- Schrumpfschlauch 8mm
- Luftpolsterfolie

1. Rosenberger Stecker mühsam abfeilen, wichtig ist hier, auch den Umfang zu reduzieren. Ob der Stecker Kontakt hat, funktioniert auch bei entnommenem Akku mit einem Multimeter, dann liegen auch nur wenige Volt an. Schrumpfschlauch über freies Ende ziehen. XT90 Stecker mit 100W Lötkolben anlöten.
2. Mini Voltmeter basteln: An das Voltmeter werden parallel XT90 Buchse und Stecker angelötet, dann kann damit die Spannung beider Akkus getestet werden.
3. BMZ-E45-Akku aufladen und einlegen - dann erst liegt die volle Spannung an und Akku Spannung mit Voltmeter am XT90 Stecker des Rosenbergerkabels testen.
4. Enerpower Akku aufladen und Spannung mit Voltmeter testen
5. Bei ungefähr gleicher Spannung werden die Akkus verbunden
6. Enerpower Akku mit Luftpolsterfolie einwickeln und verstauen
7. Aufladen beider Akkus am Rad mit Ladegerät (das Ladegerät lädt laut Aufdruck bis 42,5V, das erscheint mir der Akku-Lebensdauer abträglich zu sein - evtl. ein Ladegerät mit einstellbarer Ladeschlussspannung verwenden?)
 
K

KrE45

Dabei seit
12.01.2016
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
323
Ort
Niederrhein: KR
Details E-Antrieb
Bulls E45, Bulls Six50 und auch stromlos
@proconnect: Danke für die gute Beschreibung. Kannst Du bei Gelegenheit mal ein paar Bilder machen? Dann fällt mir ein Nachbau leichter.
 
P

proconnect

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
156
Details E-Antrieb
E45 GoSwiss, Alber, Panasonic 26V, Bosch CX
Revelate Design Ranger Größe S passt perfekt in RH 55cm
DSC06200.JPG
Stecker abgefeilt
DSC06202.JPG
XT90 Stecker an anderem Ende angelötet
DSC06207.JPG
Stecker auch vom Umfang reduziert
DSC06208.JPG
Mini-Voltmeter mit parallel angeschlossenem Stecker und Buchse
DSC06211.JPG
Platz für Rex-Akku, Voltmeter und Lupine Beleuchtungs-Akku
DSC06212.JPG
 
Thema:

Range Extender für E45

Range Extender für E45 - Ähnliche Themen

Rosenberger MagCode Erfahrungen: Hallo Allerseits Nachdem ich mich über die XT90s Stecker schon eine Weile ärgere bin ich auf der Suche nach Ersatz. Der Stecker kommt an mehrere...
Range Extender für Bulls E-45: Hallo, mein Akku schwächelt nach 17000 km. Nun möchte ich einen Range-Extender-Akku anschließen. Dieser soll dauerhaft mit dem original Akku...
sonstige(s) Bosch Range-Extender selbst bauen (Akku selbst bauen): Hallo, eine Frage ganz allgemein zu Bosch E-Bikes. Kann man sich selber einen Ersatzakku (Range Extender fürs Unterrohr) selbst bauen oder wie...
Rosenberger-Gabelstecker Akku V2?: Hallo zusammen, ich möchte eine externe Stromquelle (Solarpanels mit MPTT-Controller Genasun GVB-8-Li-41.7V) an meinen Neodrives Z20 + V2 Akku...
Range Extender mit 21700 13s1p: Servus Wollte mal Nachfragen ob schon Jemand von Euch schon mal einen Range Extender mit 21700 Zellen zusammengelötet bzw. geschweißt hat. Der...
Oben