Range Extender für E45

Diskutiere Range Extender für E45 im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Zu 1.) bin ich raus, weil bei 50 cm Rahmenhöhe keiner gepasst hat. Zu 2.) Das gewinkelte Rosenberger-A-Kabel scheint im Netz im Moment...
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.818
Punkte Reaktionen
1.901
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
1) Was ist denn der größte Akku der noch ins Rahmendreieck reinpasst
Zu 1.) bin ich raus, weil bei 50 cm Rahmenhöhe keiner gepasst hat.

Zu 2.) Das gewinkelte Rosenberger-A-Kabel scheint im Netz im Moment tatsächlich nicht (mehr) erhältlich zu sein, aber die gerade Bauform gibt es noch, da müsste man den VGA-Stecker abtrennen und das passende Gegenstück anlöten (z.B. XT90).
(Hier müsste man nachfragen, ob es Rosenberger A ist, wäre aber deutlich günstiger.)

Den gewinkelten Stecker müsstest Du ohnehin noch nacharbeiten, damit er in die Ladebuchse passt, das wurde hier im Thread irgendwo weiter vorne beschrieben, dafür trägt er kaum auf.

BMZ liefert seinen Original-BMZ-Extender-Akku mit 234 Wh aber auch mit einem geraden Stecker aus, der Platz sollte also reichen.

Ansonsten bliebe nur ein Abzweig in der grauen Box. Der Vorteil der reinen Steckerlösung ist halt, dass es keine dauerhafte bauliche Veränderung ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
VierNullEins

VierNullEins

Dabei seit
26.10.2021
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
60
Danke für den Link in #642. Passt die C-Kodierung? Oder kann man das passend machen?

1652443701897.png


Edit:
OK, ich bin verwirrt.
Wofür steht das A in "Rosenberger A Stecker"?
Denn der in #641 verlinkte Stecker bei Voelkner mit dieser Bezeichnung hat lt. Foto auch C-Coding.
https://asset.re-in.de/isa/160267/c...ladegeraet-fuer-E-Bike-und-E-Scooter-36-V.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.818
Punkte Reaktionen
1.901
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
Sorry, komme erst jetzt zum antworten und möchte auch das "A" klarstellen, bzw. korrigieren.

1.) Die C-Codierung, die @VierNullEins gepostet hat, findet sich in dieser PDF (auf der letzten Seite).
Die C-Kodierung ist die passende für das E45.
Die beiden anderen Kodierungen (D- und -durchgestrichene- Z-Codierung) unterscheiden sich von der C-Kodierung in der Form der seitlichen Aussparungen.

Ich war bisher der Meinung, die "A"-Bezeichnung beziehe sich auf diese Kodierung. Aber diese scheint in der Tat nirgends aufzutauchen und ich kann auch nicht mehr sagen, woher ich sie hatte. Insofern tut es mir leid, dass ich hier für Verwirrung gesorgt habe. :oops:

Wir hatten nämlich hier im Forum mal das Thema, dass Stromer einen sehr ähnlich aussehenden Rosenberger Stecker für seine Ladegeräte hat, der aber nicht auf BMZ/E45 passt, weil er anders geformt ist. Es scheint sich hier um eine Stromer-spezifische Kodierung zu handeln. Die Unterschiede beider Stecker fielen erst auf den zweiten Blick auf.

Also, langer Rede kurzer Sinn: die C-Kodierung passt, insofern auch das von @Steffen-W verlinkte Adapterkabel. Das Kabel

Hier siehst Du den abgewinkelten Stecker "in Aktion".
Postings speziell zum Abschleifen des Steckers findest Du ab hier, insbesondere ab Post #130.
Ich habe die besten Erfahrungen mit einem auf dem Kopf stehenden Bandschleifer gemacht (Quelle, den Parallelanschlag braucht man dazu natürlich nicht). Mit einem Schleifband mit 40er Körnung bekommt man auch ausreichend Material weg.

Man kann das Schleifband so einstellenden, dass es genau über der Kante läuft, dann kann man die fragliche Fläche des Steckers schön flächig auflegen und vorsichtig gleichmäßig plan abschleifen.

Ein Exzenterschleifer mit 40-er Schleifpapier tut es vielleicht auch, dauert aber länger, weil die Schleifleistung etwas geringer ist.

Dann muss man lediglich noch die Rundung des Steckers händisch etwas nachfeilen, da kommt man mit dem Schleifband nicht so gut hin. Ich habe vielleicht 'ne halbe Stunde für alles gebraucht und musste nicht mühsam von Hand raspeln und feilen.

Der gewinkelte Stecker hat zudem den Vorteil, dass man mit ihm den Extenderakku auch direkt unten an der dreieckigen Box über dem Tretlager anstöpseln kann, falls man mal ohne Hauptakku fahren muss (aber nur mit einem mit 30-A-Smart-BMS, sonst sollte man die Rekuperation deaktivieren in dem man vorne am rechten Bremshebel den Stecker zieht).

Wie das ausssieht, siehst Du hier, weiter unten in diesem Post siehst Du auch den abgeschliffenen Stecker. Mit dem geraden Stecker würde es an der grauen Box vermutlich auch gehen, aber das Kabel könnte leichter mit der linken Kurbel in Kontakt kommen.

P.S.: Es lohnt sich immer wieder, diesen Thread hier mal von Anfang an zu lesen, um die Entwicklung nachzuvollziehen.
Vor allem, wie sorgfältig und genau @Papa_Balu vorgegangen war und wie großartig die Unterstützung durch weitere Forenmitglieder war. Das ist eine der großen Stärken dieses Forums!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hamburch

Hamburch

Dabei seit
29.08.2017
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
53
Details E-Antrieb
Go Swissdrive Bike-Bus, MXUS XF07
Bei Bedarf hätte ich noch nen Stecker...
 
Thema:

Range Extender für E45

Range Extender für E45 - Ähnliche Themen

Rosenberger MagCode Erfahrungen: Hallo Allerseits Nachdem ich mich über die XT90s Stecker schon eine Weile ärgere bin ich auf der Suche nach Ersatz. Der Stecker kommt an mehrere...
Range Extender für Bulls E-45: Hallo, mein Akku schwächelt nach 17000 km. Nun möchte ich einen Range-Extender-Akku anschließen. Dieser soll dauerhaft mit dem original Akku...
sonstige(s) Bosch Range-Extender selbst bauen (Akku selbst bauen): Hallo, eine Frage ganz allgemein zu Bosch E-Bikes. Kann man sich selber einen Ersatzakku (Range Extender fürs Unterrohr) selbst bauen oder wie...
Rosenberger-Gabelstecker Akku V2?: Hallo zusammen, ich möchte eine externe Stromquelle (Solarpanels mit MPTT-Controller Genasun GVB-8-Li-41.7V) an meinen Neodrives Z20 + V2 Akku...
Range Extender mit 21700 13s1p: Servus Wollte mal Nachfragen ob schon Jemand von Euch schon mal einen Range Extender mit 21700 Zellen zusammengelötet bzw. geschweißt hat. Der...
Oben