Raleigh Akku defekt?

Diskutiere Raleigh Akku defekt? im Derby Cycle Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich besitze ein Raleigh eBike wie im unten stehenden Foto. Jetzt habe ich das Problem, dass bereits nach 2 Kilometern der Akku schlapp...
davidavdav

davidavdav

Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
37
Hallo, ich besitze ein Raleigh eBike wie im unten stehenden Foto.
Jetzt habe ich das Problem, dass bereits nach 2 Kilometern der Akku schlapp macht, obwohl noch 5 von 5 LEDs leuchten. Foto vom Akku Typenschild liefer ich noch nach.
Wenn ich die Taste am Akku lange drücke, dann leuchten 4 LEDs. Das bedeutet wohl, dass der Verschleiß erst bei 20% liegt. Aber wenn dies stimmen würde, könnte ich definitiv weiter fahren als 2 km.
Jetzt bin ich insgesamt mit dem eBike zufrieden und würde es gerne wieder in Gang bringen. Ersatzakkus sind aber relativ teuer.

1. Weiß jemand Tipps wie ich selber einen Zellentausch durchführen kann?
Die Krux dabei ist wohl das BMS unter Spannung zu halten.

2. Alternativ hatte ich mir überlegt 3x 12V 7,2 Ah Bleiakkus in Reihe zu schalten. Wären dann aber 36V. Habe hier im Forum gelesen, dass der Motor auch mit 36V funktioniert. 24V wären wahrscheinlich zu niedrig oder?
Gibt es eine Kommunikation zwischen Motorcontroller und Akku? In diesem Fall würde diese Lösung sowieso wegfallen.


264050
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
6.960
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Moin,
Zellentausch ist aus dem von dir genannten Grund nur was für die Profis,und das kostet dann soviel wie ein neuer günstiger Akku.

HIER hat mal jemand einfach 24V Akkus angeschlossen.
Als günstigste Variante hatte ich mal angedacht einfach direkt einen 24V Akku anzuschließen, den dann in eine Seitentasche zu packen und fertig, die fehlende Akkuanzeige im Display muss man dann durch die Anzeige am Akku etwas kompensieren. Ist dann zwar wie ein Schätzeisen, aber wenn man länger gefahren ist weiss man i.d.R. wie lange der Akku hält.
 
davidavdav

davidavdav

Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
37
Ja cool. Habe den Beitrag auf MTML trading komplett durchgelesen.
Dort wurde ein 24V Akku eines anderen Hersteller eingebaut.
Im Prinzip kann ich also einen anderen Akku kaufen und direkt anschließen. Habe dann halt keine Akkuanzeige mehr.
Aber der von dir verlinkte Akku hat ja eine eigene Anzeige.
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.698
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Bitte aussagekräftige Fotos vom Akku + von der Beschriftung darauf.
Und ein Foto vom Bedienteil.

Wer seine Anfragen als Bilderrätsel stellt, sollte sich nicht wundern, wenn wenige, nicht sonderlich zielführende Antworten kommen.
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.698
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Oha, gutes Altbewährtes für Panasonic 26V (hier läuft noch einer, Baujahr ca. 2011).
Das Stichwort (auch für die Forensuche) ist "NKY304B2".

Wenn ich die Taste am Akku lange drücke, dann leuchten 4 LEDs. Das bedeutet wohl, dass der Verschleiß erst bei 20% liegt. Aber wenn dies stimmen würde, könnte ich definitiv weiter fahren als 2 km.
Diese Selbstdiagnose ist reichlich ungenau - obendrein sind die Kriterien AFAIK nicht offengelegt worden. D.h. es kann durchaus sein, dass Dein Akku noch um 60 bis 80% Kapazität hat, aber die Strombelastbarkeit so niedrig (und daher der Innenwiderstand so hoch) ist, dass es für den Motor nur noch kurze Zeit reicht.
Es mag sein, dass nach sorgfältiger Reinigung aller Kontakte an der Akkuhalterung etwas mehr geht, aber die Tage dieses Akkus sind vermutlich gezählt. Für eine genauere Diagnose müsste man wohl aufmachen und erst einmal die Spannung der 7 Zellen bzw. Zellenblöcke nachmessen, ob es da voll bzw. "entladen" nennenswerte Abweichungen gibt.
Aber das sollte man nicht unbedingt am Wohnzimmertisch und mit wenig Know-How machen, denn es dürfte vor der Sicherung allemal für erstaunliche pyrotechnische Effekte ausreichen. (Ein Modellbauer, der sich genügend lange mit LiPo - Akkus beschäftigt hat, dürfte dieses Basis-Know-How häufig haben.)

Prinzipiell scheint beim NKY304B2 (12Ah) ein Zellentausch möglich zu sein - zumindest gibt es Anbieter dafür im Netz. Die Panasonic - Akkus dürften aber kein sonderlich zickiges BMS haben, anders als z.B. Bosch und BionX.

Da jetzt die Hochsaison wieder ausläuft: Gelegentlich gab es Sonderangebote im Netz, Hersteller BMZ oder E-Bike Vision. Habe mal für einen von BMZ überholten Akku mit 18Ah knapp 250€ auf den Tisch gelegt - da lohnt das Selberschweißen nicht unbedingt.

Dieser Akku wird gelegentlich immer noch nachproduziert und ist u.a. bei Pro Cycling Golla erhältlich. Dort kann man auf Anfrage auch erfahren, wann der Akku produziert wurde (sollte nicht mehrere Jahre im Regal gelegen haben) und ob das eigene Ladegerät mit diesem Akku zurechtkommt. (Mail-Kontakt @ullimerzbacher siehe dort.)
Tendenziell würde ich inzwischen die 24Ah bzw. 25Ah - Akkus von BMZ und E-Bike Vision bevorzugen, aber der Preis macht die Musik.
Der Motor sollte mindestens für 20.000 Kilometer gut sein ...
 
J

Juppheida

Mitglied seit
22.04.2013
Beiträge
618
Ort
37586
Details E-Antrieb
Kalkhoff ProConnect S, Panasonic 26V 300W
Der Akku ist vermutlich älter als 8 jahre. Leider erhöht sich der Innenwiderstand der akkus mit den Jahren, so daß bei hoher Stromabgabe die Spannung zusammenbricht und der Kontroller abschaltet (so wie bei Dir). Vergiß die Idee mit den Bleiklötzen (zu schwer, geringe Ladungsdichte, kurze Lebensdauer).
Ebenso sind die billigen Akkus bei ebay auch nur gering belastungsfähig (der Panasonic motor zieht unter Last über 20A) und brechen dann schnell mit der Spannung ein. Die Preise für die 26V Panasonic Akkus sind im Vergleich zu Bosch + Co sehr günstig, aktuell 419.- für einen 24AH original Akku d.h. mit der doppelten Kapazität deines alten Akkus.
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.589
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Kauf Dir einen neuen. Der alte hat genug geleistet!
 
davidavdav

davidavdav

Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
37
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich habe das Gehäuse geöffnet aber das Ding ist so kompakt gebaut da schaff ich es selber nicht die Zellen zu tauschen. Die Zellen sind punktgeschweißt das kriege ich weder gelöst noch neuverbunden.

Bin jetzt am überlegen ob professioneller Zellentausch oder Nachbau kaufen.
Ich tendiere gerade eher zum Nachbau von vhbw für knapp 270€ Shop elektropapa.
Zellentausch ist nicht viel günstiger aber ich glaube das Risiko ist höher dass danach der Akku defekt ist.

Den Tipp beim Händler das Alter des Akkus zu erfragen und die Kompatibilität mit dem Original Netzteil werde ich beherzigen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.698
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Danke für die Bilder.
E-Bike Vision bzw. BMZ wären für mich erste Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Raleigh Akku defekt?

Werbepartner

Oben