Radon Jealous Hybrid 9.0 - Empfehlenswert?

Diskutiere Radon Jealous Hybrid 9.0 - Empfehlenswert? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Vielen Dank für die schnelle Antwort :) die Bestätigung habe ich von BD am Freitag erhalten und hoffe das es diese Woche was wird.
I

InfektRaZz

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
10
Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

die Bestätigung habe ich von BD am Freitag erhalten und hoffe das es diese Woche was wird.
 
L

LTroop

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
28
Wir sieht es eigentlich mit dem Gewicht aus? Hat mal jemand gewogen ?
 
I

InfektRaZz

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
10
Wir sieht es eigentlich mit dem Gewicht aus? Hat mal jemand gewogen ?
Sobald mein Bike bei mir angekommen ist, werde ich es bei meinem Arbeitgeber auf die Waage stellen :)

Natürlich werde ich auch einen ausführlichen Bericht meinerseits schreiben.
 
B

Bucky2k

Dabei seit
01.08.2020
Beiträge
57
Ich war gestern auf meinem 150mm Carbonfully in 26" Laufradgröße unterwegs. Das fühlt sich im Kontrast jetzt federleicht und agil ohne Ende an :) Gefühlt habe ich nun zwei neue Bikes
 
I

InfektRaZz

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
10
Ich war gestern auf meinem 150mm Carbonfully in 26" Laufradgröße unterwegs. Das fühlt sich im Kontrast jetzt federleicht und agil ohne Ende an :) Gefühlt habe ich nun zwei neue Bikes
Das glaube ich dir gerne ;)
Brei mir funktioniert endlich der Tracking link und ich hoffe auf diese Woche.
 
Koluscki

Koluscki

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
28
Ort
Göttingen
Das glaube ich dir gerne ;)
Brei mir funktioniert endlich der Tracking link und ich hoffe auf diese Woche.
Meiner Erfahurng nach. Sobald der Tracking Link funktioniert wird es am nächsten Tag geliefert, kommt aber drauf wo du her kommst. Wohne in Göttingen. Laut Nummer, wurde es morgens in Grafschaft abgeholt und Abends war es bereist bei Kassel, Zustellung erfolgte am nächsten Tag. Der Link funktionierte bei mir erst am 01.09.20


AbholungDE-KOBLENZ31.08.2020
Auftrag erfasstDE-KOBLENZ31.08.2020 10:56
Empfangen im TerminalDE-KOBLENZ01.09.2020 11:52
VerladenDE-KOBLENZ01.09.2020 20:24
Empfangen im TerminalDE-KASSEL02.09.2020 00:23
In ZustellungDE-KASSEL02.09.2020 08:18
Entgegengenommen vom EmpfängerDE-KASSEL02.09.2020 14:53
ZugestelltDE-KASSEL02.09.2020 18:20
 
I

InfektRaZz

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
10
Meiner Erfahurng nach. Sobald der Tracking Link funktioniert wird es am nächsten Tag geliefert, kommt aber drauf wo du her kommst. Wohne in Göttingen. Laut Nummer, wurde es morgens in Grafschaft abgeholt und Abends war es bereist bei Kassel, Zustellung erfolgte am nächsten Tag. Der Link funktionierte bei mir erst am 01.09.20


AbholungDE-KOBLENZ31.08.2020
Auftrag erfasstDE-KOBLENZ31.08.2020 10:56
Empfangen im TerminalDE-KOBLENZ01.09.2020 11:52
VerladenDE-KOBLENZ01.09.2020 20:24
Empfangen im TerminalDE-KASSEL02.09.2020 00:23
In ZustellungDE-KASSEL02.09.2020 08:18
Entgegengenommen vom EmpfängerDE-KASSEL02.09.2020 14:53
ZugestelltDE-KASSEL02.09.2020 18:20
Ja die haben grade angerufen, soll am Donnerstag geliefert werden:D
 
L

LTroop

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
28
Habt ihr vorher eigentlich auch mal ein E-Fully progefahren und wenn Ja, wieso habt ihr euch dennoch für das Jealous entschieden?

Ich war heute nochmal bei meinem Händler und bin vorsichtshalber mal noch ein Cube Stereo mit 140mm gefahren. Schon ne andere Hausnummer damit Trails zu fahren. Runter kommt man zwar auch mim Jealous aber das da war einfach wie in nem Sessel.

Das günstigste Fully Cube 120 Pro mit 120mm würde es auch für ~3400€ geben und bei dem Einsatzspektrum, wie es das Jealous hätte (S0 - S2) müsste man den Dämpferservice beim Cube bestimmt höchstens 1x im Jahr machen lassen, was kaum nennenswerte Mehrkosten im Unterhalt wären.

Zusammengefasst wären das also einmalig 400€ und ne Dropperpost mehr und 1x im Jahr 100€ Dämpferservice - zumindest bei meinem Fahrprofil.
Ausstattung sonst meine ich relativ ähnlich (gibt Unterschiede aber ich denke die sind nicht gravierend anders). Oder hab ich ein Denkfehler oder ist die Ausstattung doch viel schlechter?

Also. Wieso das Jealous bei euch? Preis oder andere Dinge?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bucky2k

Dabei seit
01.08.2020
Beiträge
57
Bei mir war es das Einsatzspektrum: 80% Pendelstrecke 44km täglich mit Schutzblech und Gepäckträger: Da habe ich spontan nach einem Hardtail geschaut. Das auch das kleine 120mm Cube-Fully eine Gepäckträger-Aufnahme bietet, habe ich erst später gesehen.

Für mich funktioniert der Kompromiss und ich bin nicht unzufrieden. Aber im Trail hatte ich das Gewicht des Jealous unterschätzt und das Mantra " mit Technik geht auch fast alles auf dem Hardtail" funktioniert bei 24kg Bike einfach nicht.

Für mich war es der Einstieg in die eBike Welt und mein Bauchgefühl sagt mir, dass wenn ich das Pendeln zu Arbeit verstetige, irgendwann ein echtes Pendel-eBike UND ein Trail-E-Fully im Schuppen steht.

Fazit: Wer ein eBike primär für Freizeit und Gelände kauft und damit echten Flow im Gelände will - spart nen Monat länger und kauft ein Fully

PS: Zum Cube Pro: Auch hier würde ich zwei Monate das Sparschwein extra füttern. Die SX Schaltung nochmals unterhalb unserer NX und hinten die Einkolbenbremse, die auch beim Jealous stört. Eine Stufe drüber (Race) darf es denke ich sein, super Schaltung und durchweg 4 Kolben Bremszangen. Aber wie immer: schon ist man wieder bei 4k€.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LTroop

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
28
Die Bremsen kenn ich leider nicht. Gut zu wissen. Die SX dachte ich wäre der NX fast baugleich, evtl etwas schwerer? Wird nach 2000km bestimmt eh gewechselt.
Das mit dem Sparen ist ja eigentlich kein Problem, aber dann wäre nach oben ja nie Schluss und irgendwie sind 1000€ Differenz zum Fully dann doch wieder ne Menge Geld. Da würde es dann auch eher nen 140er werden und ich könnte in Zukunft so ca alles fahren was ich mir vielleicht mal aneignen könnte / trauen würde ;)). Die 3000€ find ich für ein Fahrrad (auch wenn Motor und Akku halt kosten) ja schon grenzwertig, weshalb ich die Grenze ja auch eigentlich gesetzt hab.

In deinem Fall aber durchaus verständlich und das mit dem Gewicht ist halt die Sache. Da knallts gerne mal etwas heftiger und flutscht nicht so drüber. Das Fully is ganz smooth über alles rüber. Ich seh schon, wird ne "harte" Entscheidung

E: okay das Race hat Fox, XT und n Kiox. Die 500€ mehr sind denk ich gerechtfertigt .. trotzdem fast 4 Scheine !
 
B

Bucky2k

Dabei seit
01.08.2020
Beiträge
57
Bzgl. Bremse habe ich gerade nochmal editiert: Die BR-M420 ist doch mit der Magura am Jealous vergleichbar, ist doch auch ne 4-Kolben-Zange
 
Koluscki

Koluscki

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
28
Ort
Göttingen
Habt ihr vorher eigentlich auch mal ein E-Fully progefahren und wenn Ja, wieso habt ihr euch dennoch für das Jealous entschieden?

Ich war heute nochmal bei meinem Händler und bin vorsichtshalber mal noch ein Cube Stereo mit 140mm gefahren. Schon ne andere Hausnummer damit Trails zu fahren. Runter kommt man zwar auch mim Jealous aber das da war einfach wie in nem Sessel.

Das günstigste Fully Cube 120 Pro mit 120mm würde es auch für ~3400€ geben und bei dem Einsatzspektrum, wie es das Jealous hätte (S0 - S2) müsste man den Dämpferservice beim Cube bestimmt höchstens 1x im Jahr machen lassen, was kaum nennenswerte Mehrkosten im Unterhalt wären.

Zusammengefasst wären das also einmalig 400€ und ne Dropperpost mehr und 1x im Jahr 100€ Dämpferservice - zumindest bei meinem Fahrprofil.
Ausstattung sonst meine ich relativ ähnlich (gibt Unterschiede aber ich denke die sind nicht gravierend anders). Oder hab ich ein Denkfehler oder ist die Ausstattung doch viel schlechter?

Also. Wieso das Jealous bei euch? Preis oder andere Dinge?
Moin,
bei mir ist es ein Hardtail geworden, weil ich ebenfalls zu 80% Radwege zur Arbeit fahren, täglich hin und zurück ca. 25Km. Somit kam für dich das Fully nicht wirklich in Frage. Aber wie schon LTroop geschrieben hat, 3000€ für ein Fahrrad ist schon eine Hausnummer, hab mit meinem Azubi hier in der Arbeit gesprochen, sein 1. Auto war bei der Anschaffung günstiger als mein Fahrrad und das finde ich schon sehr verrückt und das für ein Fahrrad?!
Finde für einen normale wie mich ist ein Hardtail für 3000€ völlig ausreichend
 
I

InfektRaZz

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
10
Ich habe mich auch dafür entschieden weil ich hauptsächlich zur Arbeit und zurück Pendel, ansonsten in der Freizeit Touren mache.

Zumindest werde ich nur Straße/Wald/Schotter fahren und wohne in Dortmund da ist es nicht grade Bergig 😅

Deswegen reicht bei mir ein Hardtail
 
L

LTroop

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
28
Okay, danke für euer Feedback. Das hört sich ja inzwischen mehr nach nem Pendlerrad als nach nem Trailräuber an. ;) Ich denke es wird eher vom Preis abhängig sein, welches ich nehme. 1000€ nochmal für n Fully mehr, obwohl ich mit dem Jealous auch alles problemlos - wenn auch holprig - runter kam was ich (zur Zeit) fahre steht dann für mich in keinem Verhältnis + ich habe die Möglichkeit einen Kindersitz zu montieren. Und sollte das alles doch nicht passen muss man halt etwas Lehrgeld zahlen und kauft ggf. ein gebrauchtes Fully.

Zurück zum Thema:
Hat jemand zufällig mal nach einem Kettenstrebenschutz geschaut, in den man den Schaltzug mit einpacken könnte oder nehmt ihr nur Kabelbinder, dass der nicht immer so komisch absteht?
 
I

InfektRaZz

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
10
Okay, danke für euer Feedback. Das hört sich ja inzwischen mehr nach nem Pendlerrad als nach nem Trailräuber an. ;) Ich denke es wird eher vom Preis abhängig sein, welches ich nehme. 1000€ nochmal für n Fully mehr, obwohl ich mit dem Jealous auch alles problemlos - wenn auch holprig - runter kam was ich (zur Zeit) fahre steht dann für mich in keinem Verhältnis + ich habe die Möglichkeit einen Kindersitz zu montieren. Und sollte das alles doch nicht passen muss man halt etwas Lehrgeld zahlen und kauft ggf. ein gebrauchtes Fully.

Zurück zum Thema:
Hat jemand zufällig mal nach einem Kettenstrebenschutz geschaut, in den man den Schaltzug mit einpacken könnte oder nehmt ihr nur Kabelbinder, dass der nicht immer so komisch absteht?
Ich habe schon einiges vorbereitet und sobald mein Bike morgen da ist werde ich mal ein Paar mehr Fotos ins Forum Posten.

Da ich nicht sonderlich viel Ändern werde außer kleine Mudguards als Spritzschutz werde ich wohl alles was mich irgendwie stört mit schwarzen Kabelbindern festzurren 😁
 
B

Bucky2k

Dabei seit
01.08.2020
Beiträge
57
Okay, danke für euer Feedback. Das hört sich ja inzwischen mehr nach nem Pendlerrad als nach nem Trailräuber an. ;) Ich denke es wird eher vom Preis abhängig sein, welches ich nehme. 1000€ nochmal für n Fully mehr, obwohl ich mit dem Jealous auch alles problemlos - wenn auch holprig - runter kam was ich (zur Zeit) fahre steht dann für mich in keinem Verhältnis + ich habe die Möglichkeit einen Kindersitz zu montieren. Und sollte das alles doch nicht passen muss man halt etwas Lehrgeld zahlen und kauft ggf. ein gebrauchtes Fully.

Zurück zum Thema:
Hat jemand zufällig mal nach einem Kettenstrebenschutz geschaut, in den man den Schaltzug mit einpacken könnte oder nehmt ihr nur Kabelbinder, dass der nicht immer so komisch absteht?
So gelassen, weil der Zug wenn man ihn an die Strebe zwingt zum Schaltwerk einen extrem kleinen Radius bekommt. Das geht dann unnötig Schwergängig und Verschleißintensiv. Ist schon ok so wie es angebaut ist, nur der letzte Kabelbinder-Halter an der Strebe hätte im Winkel angebracht mehr Sinn ergeben
 
Koluscki

Koluscki

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
28
Ort
Göttingen
Muss mal kurz was los werden :)
Ich bin kein Freund von Foren, weil es immer aufs selbe irgendwie hinaus läuft, Beleidigungen und völlige eskalierende Beiträge zwischen den Usern.
Aber hier fühle ich mich wohl zwischen euch :)
 
Ourewäller

Ourewäller

Dabei seit
29.07.2020
Beiträge
17
Ort
Taunus
Details E-Antrieb
Bosch Gen4 2020 + Alber Z20
Ja, viel gelernt. Aber bestärkt mich in meiner Entscheidung, mein Cube spontan beim Händler mitgenommen zu haben. Nix Wartezeit, nix Versandärger. Und jetzt will ich in die Alpen, fuhr ich gestern hin weil angeblich nach 1500km Bremsbeläge anstehen könnten, bedient er mich sofort, zeigt mir, dass noch ca. 50% drauf sind, stellt Schaltung fein ein, schraubt Schuztbleche fest und kost' nix. Bin zefridde.
 
L

LTroop

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
28
Ich bin heute die e-Fullytour mal mit meinem 15 Jahre alten Bio-HT gefahren.
Wurzelpassagen gehen damit im stehen auch super tänzelnd. Nur bei einer steilere Trailstelle hab ich mich etwas unwohl gefühlt (kein Dropper). Nächster Plan ist das ganze nochmal mit nem e-Hardtail zu fahren. Das Fully habe ich eigentlich nur bei gemütlichen Waldabfahrten, die ich im Sitzen fahre, vermisst - speziell wenn unvorhergesehene Wurzeln oder Steine auftauchen. Wäre aber zu verkraften und dem Jealous Stände nichts mehr im Wege. Ich spüre aber generell, dass ich auf den eBikes irgendwie sicherer unterwegs bin. Eventuell wegen den Reifen 2,25 vs. 2,6?

Einzig wäre noch interessant, ob ein Fully gesünder für die Knie wäre, die manchmal leichte Probleme machen. Das werd ich aber am Besten an anderer Stelle klären, um hier nicht weiter abzuschweifen.
 
B

BikeBenDE

Dabei seit
08.08.2020
Beiträge
27
Guten Abend wollte mal fragen wie lange es bei euch gedauert hat von der Meldung "wurde dem Zusteller DHL Freight übergeben"

Bis ihr den Tracking link folgen konntet?

Und bis das Bike bei euch eingetroffen ist ???
Bei mir war der Tracking Link da bevor BD überhaupt Versand gemeldet hat. Am Tag der Lieferung hat BD dann Versand gemeldet :D
 
Thema:

Radon Jealous Hybrid 9.0 - Empfehlenswert?

Radon Jealous Hybrid 9.0 - Empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  • Radon Jealous AL Hybrid 9.0 ein Paar Fragen

    Radon Jealous AL Hybrid 9.0 ein Paar Fragen: Hallo Zusammen, ich bin neu im E-MTB Geschäft, im MTB Geschäft bin ich ein alter Hase. Ich interessiere mich für das oben genannte Fahrrad und...
  • sonstige(s) Neues RADON Jealous Hybrid 500

    sonstige(s) Neues RADON Jealous Hybrid 500: Bin eben über paar neue Radon EMTBs gestolpert. Bin ehrlich gesagt enttäuscht vom neuen Hardtail Jealous Hybrid. Für mich designtechnisch kein...
  • Cube Reaction Hybrid Race vs. SL (vs. Radon oder ganz was anderes)

    Cube Reaction Hybrid Race vs. SL (vs. Radon oder ganz was anderes): Hallo, ich (184cm, 88SL, 90kg) brauche eine Entscheidungshilfe für ein CC/Tour/Wald/S0-S1 Trails eMTB bis ca. 3000€. Frage: Ein Fully dürfte für...
  • Radon Scart Umbau

    Radon Scart Umbau: Hallo zusammen, ich schraube seit Jahren selbst an Bike und traue mir da schon viel zu. Allerdings ist das ganze E-Bike Thema noch neu für mich...
  • Ähnliche Themen
  • Radon Jealous AL Hybrid 9.0 ein Paar Fragen

    Radon Jealous AL Hybrid 9.0 ein Paar Fragen: Hallo Zusammen, ich bin neu im E-MTB Geschäft, im MTB Geschäft bin ich ein alter Hase. Ich interessiere mich für das oben genannte Fahrrad und...
  • sonstige(s) Neues RADON Jealous Hybrid 500

    sonstige(s) Neues RADON Jealous Hybrid 500: Bin eben über paar neue Radon EMTBs gestolpert. Bin ehrlich gesagt enttäuscht vom neuen Hardtail Jealous Hybrid. Für mich designtechnisch kein...
  • Cube Reaction Hybrid Race vs. SL (vs. Radon oder ganz was anderes)

    Cube Reaction Hybrid Race vs. SL (vs. Radon oder ganz was anderes): Hallo, ich (184cm, 88SL, 90kg) brauche eine Entscheidungshilfe für ein CC/Tour/Wald/S0-S1 Trails eMTB bis ca. 3000€. Frage: Ein Fully dürfte für...
  • Radon Scart Umbau

    Radon Scart Umbau: Hallo zusammen, ich schraube seit Jahren selbst an Bike und traue mir da schon viel zu. Allerdings ist das ganze E-Bike Thema noch neu für mich...
  • Oben