Rücklicht beim Fischer 1862.1

Diskutiere Rücklicht beim Fischer 1862.1 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen! Ich habe mir vor kurzem ein Fischer 1862.1 Pedelec zugelegt und zwecks StVo ein LED Rücklicht und Frontlicht angebracht. Dieses...
F

Freakyfish

Mitglied seit
21.08.2019
Beiträge
1
Hallo zusammen!

Ich habe mir vor kurzem ein Fischer 1862.1 Pedelec zugelegt und zwecks StVo ein LED Rücklicht und Frontlicht angebracht. Dieses habe ich an den Bafang Controller an die unter der Abdeckung beschriebenen Anschlüsse angeschlossen (ja, ich weiß, eigentlich nicht zulässig, ist aber einfach praktischer).

Die Leistung von Front- und Rücklicht entsprechen den Maximalwerten, die von Bafang angegeben sind (0,36W + 2,4W). Das Licht lässt sich auch über den Lichtschalter am Lenkrad ein- und ausschalten und ich denke es wird auch bei Dämmerung automatisch zusammen mit der Displaybeleuchtung ein und aus gehen.

Nun leuchtet das Rücklicht aber permanent, sobald das Fahrrad eingeschaltet ist. Also nur das Frontlicht geht über den Schalter ein und aus. Ist das so gewollt? Da Fischer ja bei anderen Modellen eine Bremslichtfunktion in das Rücklicht integriert hat, kann ich mir vorstellen, dass es gewünscht ist, dass dort dauerhaft Strom drauf ist. Das ist nun zwar nicht sonderlich schlimm, aber auch nicht so schön. Nun Frage ich mich, ob es zulässig wäre, beide Lichter an den Anschluss für das Vorderlicht anzuklemmen? Hängen die beiden Anschlüsse am selben Spannungsregler und nur die insg. Leistung ist auf 3W beschränkt oder ist die Aufteilung 2,4W Frontlicht und 0,6W Rücklicht verpflichtend?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und einen schönen Abend!
 
gentlerider

gentlerider

Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
1.321
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V
Die Analyse mit der Dauerstromversorgung wegen der inzwischen recht verbreiteten Bremslichtfunktion scheint mir jedenfalls plausibel. Es ist davon auszugehen es gibt nur einen Downkonverter von Akkuklemmenspannung auf 6 Volt. Abgesehen vom ohnehin recht kleinen Anteil am Leistungspegel fürs Rücklicht somit kein Risiko für die Parallelschaltung beider Leuchten. Als Stand der Technik kann man auch eine Strombegrenzung knapp oberhalb der Kenndaten und ein Schutz gegen Kurzschluß des Lichttreibers auf dem Controller aus Scherheitsgründen etwa erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rücklicht beim Fischer 1862.1

Werbepartner

Oben