Giant Quick e+

Diskutiere Quick e+ im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Da es hier noch keinen Giant Quick e+ Thread gibt, bin ich mal so frei, einen zu eröffnen und hoffe, es finden sich noch ein paar Quickeisten...
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Da es hier noch keinen Giant Quick e+ Thread gibt, bin ich mal so frei, einen zu eröffnen und hoffe, es finden sich noch ein paar Quickeisten... ;)
Habe mein Quick e+ FS am Samstag bekommen (der Händler meinte, es wäre das erste FS in Deutschland - keine Ahnung, ob das stimmt) und bin bisher sehr zufrieden. Allerdings reichen 25km auch noch nicht, um irgendwelche Erfahrungsberichte zu schreiben...
Als erstes muss ich mich jetzt nach einem neuen Handyhalter umsehen, da mein alter nicht an den Lenker passt - dort ist durch das evo Display nicht wirklich viel Platz und das Lenkerrohr hat in dem freien Bereich keinen konstanten Durchmesser... Weiß noch nicht, wie ich das lösen werde...

F8AC85BB-A9FF-41FE-8A1D-420B2E645872.jpeg


1.jpeg
 
Phil

Phil

Mitglied seit
23.03.2017
Beiträge
832
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Active Line Plus
Sehr schöne Bilder. Toll! Lenkerhalter: wenn wenig Platz, aber noch Klemmbereich im dicken 31.8mm Bereich des Lenkers, kriegt man vielleicht einen "Outfront" Halter unter, z.B. SP Connect System. Smartphone liegt dann je nach Größe eher vor dem Lenker.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.463
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Eventuell ist eine HR Smartphonehalterung am Vorbau das Richtige für dich,ich hab an meinem Oldtimer die größte Ausführung mit einem 6,5" Handy:

DSCI0857.JPG DSCI0858.JPG DSCI0859.JPG

Wie man sieht hab ich die Halterung etwas angepasst,die Folie entfernt und Öffnungen für die Kamera und den Einschaltknopf rein gemacht.
 
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Diese Halterung hab ich / hatte ich an meinem vorherigen Rad und finde sie klasse.
Nur leider ist dort, wo der Lenker keine "Biegung" hat, das ebike-Display im Weg... bräuchte eine Verlängerung. Sowas, wie Phil weiter oben vorgeschlagen hat, nur eben ohne die Notwendigkeit eine neue handyschale und Halterung zu kaufen.
Post automatically merged:
B950E20A-8A83-480A-8CFA-2D2C77333871.jpeg
 
Phil

Phil

Mitglied seit
23.03.2017
Beiträge
832
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Active Line Plus
Diese Halterung hab ich / hatte ich an meinem vorherigen Rad und finde sie klasse.
Nur leider ist dort, wo der Lenker keine "Biegung" hat, das ebike-Display im Weg... bräuchte eine Verlängerung. Sowas, wie Phil weiter oben vorgeschlagen hat, nur eben ohne die Notwendigkeit eine neue handyschale und Halterung zu kaufen.
Beispiel SP Connect arbeitet mit Klebepad mit Bajonetthalterung unten an vorhandene Handyhalterung. Also man braucht nur die Outfront Halterung zusammen mit dem "Universal Kit" (oder einfach nur das Klebepad). Trotzdem, in diesem Fall ist fuer ein grosses Handy vor dem Lenker wohl auch kein Platz, und schon gar nicht fuer so eine grosse Handybox. Es gibt auch die Moeglichkeit der Montage oben auf dem Steuerrohr statt der Abschlusskappe. Auch das koennte beispielsweise das SP Connect System (und andere sicher auch). Dann waere das Handy hinter dem Display und vermutlich erhoeht darueber. Muesste man sehen. Oder man frickelt es echt oben aufs Oberrohr.
 
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Beispiel SP Connect arbeitet mit Klebepad mit Bajonetthalterung unten an vorhandene Handyhalterung. Also man braucht nur die Outfront Halterung zusammen mit dem "Universal Kit" (oder einfach nur das Klebepad). Trotzdem, in diesem Fall ist fuer ein grosses Handy vor dem Lenker wohl auch kein Platz, und schon gar nicht fuer so eine grosse Handybox. Es gibt auch die Moeglichkeit der Montage oben auf dem Steuerrohr statt der Abschlusskappe. Auch das koennte beispielsweise das SP Connect System (und andere sicher auch). Dann waere das Handy hinter dem Display und vermutlich erhoeht darueber. Muesste man sehen. Oder man frickelt es echt oben aufs Oberrohr.
habe ein iPhone SE, also recht klein. Durch das breite Oberrohr, würde es wohl recht gut darauf passen. Taschen mit Handyfach für das Oberrohr gibt es ja reichlich, habe allerdings noch keine gesehen, die mir auch optisch zusagt...
 
Phil

Phil

Mitglied seit
23.03.2017
Beiträge
832
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Active Line Plus
habe ein iPhone SE, also recht klein. Durch das breite Oberrohr, würde es wohl recht gut darauf passen. Taschen mit Handyfach für das Oberrohr gibt es ja reichlich, habe allerdings noch keine gesehen, die mir auch optisch zusagt...
Da wuerde ich mir vielleicht eine kleine elegante Box holen, nicht so ein Riesenteil, aussen unten mittig etwas mit Schaum oder Fahrradschlauchlagen daempfen und mit Kabelbindern versehen. Am Rahmen ggfs. schuetzende Klarsichtfolie. Koennte so vielleicht einigermassen ordentlich aussehen. Der Rahmen scheint ja Flaeche dafuer zu bieten.
 
M

Markaeff

Mitglied seit
03.05.2019
Beiträge
3
Sehr schönes Rad!
Genau über dieses denke ich derzeit auch nach. Ein paar Fragen habe ich aber auch noch, eventuell kann man die hier beantworten? Wäre toll!
Ich bin 1,87 cm groß und mir wurde zur Größe L geraten. Soll zwischen 1,80 und 1,90 passen. Denkt ihr das ist OK?
Wie ist die Lautstärke des Motors einzuschätzen? Ich weiß, ist eher subjektiv, aber vielleicht kann man es in etwas beschreiben?
Kann man das Display mit der Giant App verbinden?
Und gibt es einen spürbaren Tretwiderstand wenn der Motor nicht unterstützt?

Leider kann ich das Rad vorerst nicht Probe fahren :(

Danke schon mal!
 
dieter2008

dieter2008

Mitglied seit
31.05.2017
Beiträge
49
Ort
Kämpfelbach
Habe es heute beim Händler gesehen und es gefällt mir auch sehr gut.
Ist das Rad auch für leichtes Gelände und Schotterwege geeignet. Es läuft ja nicht als Trekkingrad.
 
W

wicky

Mitglied seit
23.05.2019
Beiträge
3
Habe das Rad seit 2 Wochen und es gefällt mir sehr gut. (Quick FS)
@Markaeff:Bin übrigens 1,70 und fahre Größe L, das Kleinere war mir echt zu kurz :) Probiere es lieber aus.
Man kann die Giant App benutzen, da aber die Navigation Mist ist, bleiben wenig Funktionen übrig. Der Motor steigt recht sanft aus, wenn die Unterstützung aufhört ...und natürlich hat man dann einen Tretwiderstand, wie an jedem normalem Fahrrad auch.
Für Schotterwege eignet es sich gut, die breiten Reifen helfen hier sehr - leichtes Gelände ist subjektiv, ich würde sagen, ja.
 
GQ45

GQ45

Mitglied seit
02.06.2017
Beiträge
37
Details E-Antrieb
Yamaha Giant SyncDrive Sport Speed
Grüßt Euch,
gibt es mittlerweile eine Hohlwelle mit Vielzahnverbindung für die Kurbel oder ist es immer noch die olle 4-Kant Welle/Kurbel?
 
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Sehr schönes Rad!
Genau über dieses denke ich derzeit auch nach. Ein paar Fragen habe ich aber auch noch, eventuell kann man die hier beantworten? Wäre toll!
Ich bin 1,87 cm groß und mir wurde zur Größe L geraten. Soll zwischen 1,80 und 1,90 passen. Denkt ihr das ist OK?
Wie ist die Lautstärke des Motors einzuschätzen? Ich weiß, ist eher subjektiv, aber vielleicht kann man es in etwas beschreiben?
Kann man das Display mit der Giant App verbinden?
Und gibt es einen spürbaren Tretwiderstand wenn der Motor nicht unterstützt?

Leider kann ich das Rad vorerst nicht Probe fahren :(

Danke schon mal!
Moin!
Leider gucke ich jetzt erst in diesen Thread - wahrscheinlich zu spät für dich....
Ich bin 183cm groß und fahre ein L. Ich würde dir eher zu einem XL raten.
Zur Lautstärke des Motors kann ich dir nichts sagen, da ich keinen Vergleich zu anderen habe.
Das Display kann man mit der Handy App verbinden. Habe ich aber bisher nur zum Testen mal gemacht. Wüsste nicht, was
mir das bringen soll.
Gruß,
Daniel
 
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Habe für mein Quick e+ FS ein Gepäckträgerdeck beim Händler bestellt und später erst gesehen, daß es passende Decks von MIK und von Racktime gibt.
259559

Gottseidank habe ich ein Racktime Deck erhalten, da ich noch einen Snap-it Adapter von Racktime rumliegen habe.

259560


Jetzt suche ich noch eine originelle, praktische Box, die ich an den Adapter schrauben kann ... Mal schauen. Vielleicht einfach eine Kunststoff Werkzeugbox ...
 
dieter2008

dieter2008

Mitglied seit
31.05.2017
Beiträge
49
Ort
Kämpfelbach
Sehr schönes Rad!
Genau über dieses denke ich derzeit auch nach. Ein paar Fragen habe ich aber auch noch, eventuell kann man die hier beantworten? Wäre toll!
Ich bin 1,87 cm groß und mir wurde zur Größe L geraten. Soll zwischen 1,80 und 1,90 passen. Denkt ihr das ist OK?
Wie ist die Lautstärke des Motors einzuschätzen? Ich weiß, ist eher subjektiv, aber vielleicht kann man es in etwas beschreiben?
Kann man das Display mit der Giant App verbinden?
Und gibt es einen spürbaren Tretwiderstand wenn der Motor nicht unterstützt?

Leider kann ich das Rad vorerst nicht Probe fahren :(

Danke schon mal!
Ich bin mit meinen 1,95 m das Rad Probe gefahren. Ist für mich allerdings auch in XL zu klein. Geometrie passt überhaupt nicht.
 
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Ich bin gerade nachdenklich...
Habe letztes und dieses Wochenende die ersten, (für mich) längeren Touren gemacht. Beide mit Frau und Sohn, beide etwas über 100km auf 2 Tage verteilt. Letztes Wochenende am Schweriner See, dieses Wochenende ein Stück des Weser Radweges. Also genau die Art Touren, für die ich mir ein Pedelec angeschafft habe, da ich seit über 20 Jahren keinen Sport gemacht habe und der Meinung war, ohne Pedelec solche Touren nicht schaffen zu können. Beide Ausflüge wunderschön. Proviant und "Übernachtungsgepäck" für uns drei war in 2 Satteltaschen natürlich an meinem Rad verstaut, da ich ja motorisiert bin und meine sportliche Frau und Sohn Biobikes fahren.
Jetzt aber zu meinem "Problem": Mich hatte an beiden Wochenenden der Ehrgeiz gepackt und ich hatte mir vorgenommen soviel wie möglich ohne Unterstützung zu fahren. Zu meiner Überraschung bin ich beide Wochenenden komplett ohne Unterstützung gefahren und das sogar problemlos und ohne dass ich Frau und Kind ausgebremst hätte (im Gegenteil: Frau und Sohn waren platter als ich) - trotz Gepäck und bleischwerem Pedelec.
Da auch künftige Touren eher in der Ebene und nicht in die Berge führen werden und auch die Distanzen sich nicht großartig vergrößern werden, frage ich mich, ob das Pedelec eine Fehlinvestition war und ein Biobike für die Hälfte oder ein Drittel des Geldes nicht die bessere Anschaffung gewesen wäre...

Die Alternative wäre, meiner Frau auch ein Pedelec zu kaufen und somit die Distanzen erhöhen zu können ...
 
paiza

paiza

Mitglied seit
11.10.2017
Beiträge
61
Ort
Ww
Details E-Antrieb
Giant Quick E+ 25
Ich möchte euch mal meine Erfahrungen mit dem Quick e+ mit MTB Bereifung mitteilen:)

Seit einem Jahr fahre ich die Super Moto von Schwalbe. Schnell wurde mir klar, dass bei Felgen mit 19mm Maulweite man keinen niedrigen Reifendruck fahren kann. Der Reifen Wackelt zu viel und dazu kommt noch, total unvorhersehbar:( Nachdem ich den Druck erhöht habe, gefiel der Reifen mir auf Asphalt richtig gut, aber im Wald ist er eine Katastrophe!

Vor einer Wochen kam der Gedankenblitz🤪 "Im Keller liegen noch 650b Maxxis Reifen vom Enduro"
Vorne wurde der Minion DHF 2.3 Maxxterra und hinten der Minion SS in 2.3 montiert.
Beide Maxxis Reifen haben die normale EXO Karkasse, mit der ich schon seit Jahren gute Erfahrung gemacht habe.
Die erste Fahrt war mega, dass Quick e kann auch mit Waldboden umgehen😊
Ich fahren jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit, insgesamt sind es täglich 50km. Morgens fahre ich Hauptstrasse und Nachmittags Wald. Der Stromverbrauch ist leicht gestiegen, aber es hält sich in Grenzen. Die nächsten Tage werde ich noch mit dem Luftdruck spielen. Momentan sind vorne 1,5 und hinten 2 Bar drin.
Ich kann es nur Empfehlen einen MTB Reifen auf dem Quick e zu testen.

Hier noch ein Paar Bilder vom Rad😉
IMG_1776.JPG

fullsizeoutput_905.jpeg
 
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Ich bin drauf und dran mir einen Jones h-bar lenker zu bestellen, den ich bereits an meinem vorigen Rad montiert hatte, super begeistert davon war, aber dummerweise mit dem Rad verkauft habe... Mir fehlt an dem serienmäßigen Lenker die Möglichkeit, die Position meiner Handy zu verändern.
Bin mir nur noch nicht ganz sicher, ob ich den "normalen" h-bar oder den "erhöhten" bestelle...

Normal: Jones H-Bar Butted .5 Loop Aluminum
erhöht: Jones H-Bar Loop SG 2.5 Aluminum Loop
 
paiza

paiza

Mitglied seit
11.10.2017
Beiträge
61
Ort
Ww
Details E-Antrieb
Giant Quick E+ 25
Krasser Lenker, habe sowas noch nie gesehen😂
Das Giant ist sehr tief vom Steuerkopf, deshalb würde ich zum "erhöhten" greifen!
 
coffee

coffee

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
182
Mittlerweile gibt es ein erstes Problem mit meinem quick e+ ...
Ein "Klacken", irgendwo beim Vorderrad, mit jeder Umdrehung des Rades.
Konnte selber nichts finden, also das bike zum Händler gebracht.
Dort wurde dann eine neue Bremsscheibe eingebaut. Beim Abholen des Fahrrades habe ich dummerweise keine Probefahrt gemacht, da wir in Eile waren und schon mit dem Camper vor dem Radladen standen um das Wochenende am Schweriner See zu verbringen... In Schwerin dann aufs Rad geschwungen und sofort das "Klacken/Klicken" vernommen... :mad: Auf Wald-/Schotterwegen nicht zu hören, aber auf Asphalt extrem nervtötend - irgendwann hat man sich so darauf fixiert, dass man nichts anderes mehr hört...
Nach dem Wochenende also das Rad wieder zum Händler gebracht, wo wohl die gesamte Belegschaft nach Feierabend Runden durch den Laden gedreht hat, aber keiner eine Erklärung für dieses "Klacken" gefunden hat... Jetzt haben sie ein komplett neues Vorderrad von Giant bestellt, auf das ich aktuell warte...
Zwei Sachen wundern mich jedoch: Beim ersten Werkstattbesuch (als die Bremsscheibe ausgetauscht wurde) hatte ich das Gefühl, das Problem ist nicht gänzlich unbekannt, da mir sofort gesagt wurde, man würde eine neue Bremsscheibe verbauen, mir aber keine Kosten entstehen würden.
Die zweite Sache: warum hat man nicht einfach testweise das Vorderrad eines anderen Fahrrades eingesetzt, um das Problem wirklich auf mein Vorderrad eingrenzen zu können? Ist ein recht großer Laden und dort stehen haufenweise Giant rum ...?!
 
Thema:

Quick e+

Quick e+ - Ähnliche Themen

  • verkaufe Cannondale QUICK NEO EQ 2020 - XL / zu Verkaufen

    verkaufe Cannondale QUICK NEO EQ 2020 - XL / zu Verkaufen: Hallo zusammen, ich verkaufe mein im Januar erworbenes Cannondale QUICK NEO EQ - Modelljahr 2020 in Rahmengröße: XL. Da ich leider keine...
  • Kettler 2° E PRO 11 CROSS oder Cannondale quick neo Sl

    Kettler 2° E PRO 11 CROSS oder Cannondale quick neo Sl: Hallo ihr lieben, Ich könnte das 2° E Pro 11 Cross Für ca 2000 € kaufen. Leider finde ich nicht viele Informationen oder Erfahrungen zu dem...
  • Shimano Kette für 12 Fach Schaltung nur Quick link oder gehts auch zum Nieten ?unterwegs

    Shimano Kette für 12 Fach Schaltung nur Quick link oder gehts auch zum Nieten ?unterwegs: Hallo an meinem Bike ist eine 12 Fach Shimano Schaltung verbaut, die Kette ist genau genommen die SLX CN-M7100. Nun wollte ich mir für unterwegs...
  • Cannondale Cannondale Quick Neo EQ

    Cannondale Cannondale Quick Neo EQ: Alles rund um das Cannondale Quick neo und EQ Erfahrung: Umbauten: Wartung: Ich Fasse mal zusammen (aus Kaufentscheidungen) Umbauten: Die Reifen...
  • Similar threads
  • verkaufe Cannondale QUICK NEO EQ 2020 - XL / zu Verkaufen

    verkaufe Cannondale QUICK NEO EQ 2020 - XL / zu Verkaufen: Hallo zusammen, ich verkaufe mein im Januar erworbenes Cannondale QUICK NEO EQ - Modelljahr 2020 in Rahmengröße: XL. Da ich leider keine...
  • Kettler 2° E PRO 11 CROSS oder Cannondale quick neo Sl

    Kettler 2° E PRO 11 CROSS oder Cannondale quick neo Sl: Hallo ihr lieben, Ich könnte das 2° E Pro 11 Cross Für ca 2000 € kaufen. Leider finde ich nicht viele Informationen oder Erfahrungen zu dem...
  • Shimano Kette für 12 Fach Schaltung nur Quick link oder gehts auch zum Nieten ?unterwegs

    Shimano Kette für 12 Fach Schaltung nur Quick link oder gehts auch zum Nieten ?unterwegs: Hallo an meinem Bike ist eine 12 Fach Shimano Schaltung verbaut, die Kette ist genau genommen die SLX CN-M7100. Nun wollte ich mir für unterwegs...
  • Cannondale Cannondale Quick Neo EQ

    Cannondale Cannondale Quick Neo EQ: Alles rund um das Cannondale Quick neo und EQ Erfahrung: Umbauten: Wartung: Ich Fasse mal zusammen (aus Kaufentscheidungen) Umbauten: Die Reifen...
  • Oben