Qualitäten einer XT-Schaltung?

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Der Pendler, 10.02.19.

  1. Der Pendler

    Der Pendler

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Westerwald/Oberbergischer Kreis
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW-System Hai Trekking 4.0
    Hallo Folks.
    Warum sind eigentlich alle so begeistert von einer Shimano XT-Schaltung?
    Schaltet die besser als alle Anderen?
    Mein Rad hat eine eher preisgünstige Deore Schaltung. Die schaltet sich seit fast 4000 km
    Präzise und gut(ich pflege das Bike allerdings auch).
    Was macht denn die oben erwähnte Schaltung besser?

    Ich habe auch keine Shimano Bremse,sondern nur eine Tektro M285.
    Die lässt sich gut dosieren und bremst im Trockenen wie im Nassen sehr gut.
    Was kann eine XT-Bremse besser?

    Das sind ernst gemeinte Fragen.
    Würde mich echt interessieren.
    Liebe Grüße,
    Der Pendler
     
    Cilli73 gefällt das.
  2. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    4.722
    Alben:
    4
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 79000km; Haibike Xduro FS RS
    Dann fahre etwas mehr. Wenn sie nach 80.000km noch so gut arbeitet, ist sie nicht schlechter als XT. So lange ist meine XT im Einsatz.
    Der Verschleiss ist etwas geringer bei XT und man kann an der Kassette einzelne Ritzel wechseln. Der Schaltkomfort ist etwas besser bei XT. Ob das die meisten überhaupt bemerken, ist die andere Frage. Sicher erst im direkten Vergleich.

    Wenn du mit Deore und Tektro zufrieden bist, dann bleib dabei. Die Unterschiede sind nur in Nuancen zu erfahren.
     
    Jootchy, cubernaut, Korben und 2 anderen gefällt das.
  3. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    2.187
    XT und SLX Komponenten sind fast auf gleichem Niveau, XT etwas leichter und ggf haltbarer. SLX 11 fach lässt sich sogar etwas geschmeidiger Schalten als XT 11 fach, die dafür aber knackiger schaltet. 2-Way Release gibt es mW auch nicht bei den einfachen Serien und ist im Gelände oftmals sehr hilfreich, ebenso gibt es bei den preiswerten Gruppen die Einschränkung, wie viele Gänge man auf einmal rauf- oder runterschalten kann. Funktional fängt Shimano bei Deore an, Spaß zu machen und auch die Deore-Bremsen müssen sich nicht verstecken.
    Bei XT und SLX-Komponenten kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass sie auch nach vielen Jahren und teilweise vernachlässigter Pflege immer noch einwandfrei funktionieren.
    Deore, SLX und XT 2 Kolben Bremsen bremsen bei gleicher Handkraft fadingfrei deutlich besser als deine Tektro oder Bremsen preiswerterer Gruppen. XT 4 Kolben Bremsen in Verbindung mit 203mm Scheiben bringen dein Rad ohne Probleme so ziemlich aus jeder Geschwindigkeit sicher zum Stehen, auch nach vielen Bremsungen, wie es zB beim Downhill vorkommt. Die neuen, teureren Tektros sollen hier mittlerweile auch ein gutes Bremsverhalten haben, kenne ich aber nicht aus eigener Erfahrung.
     
  4. Der Pendler

    Der Pendler

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Westerwald/Oberbergischer Kreis
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW-System Hai Trekking 4.0
    #jm1374
    Zu den 80.000 km komme ich noch.
    Ich habe das Rad erst seit gut sieben Monaten:)

    Herzlichen Dank für eure Meinungen.
    Dafür hat man ein Forum.
    Allen einen schönen Restsonntag.
     
    DJTornado und OldMan54 gefällt das.
  5. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    FrankenPfalz
    Details E-Antrieb:
    BBS01, TSDZ2
    Deore ist schon recht gut und hat im Shimano-Spektrum IMO das beste Preis/Leistungsverhältnis. Ein extremer Lustgewinn ist beim Upgrade auf XT nicht zu erwarten. Nach unten hin sind die Abstriche viel deutlicher zu merken, unterhalb von Alivio wirds "gelumpert".
    Die hochwertigeren Gruppen sind halt vor allem leichter und evtl. etwas langlebiger. Neuerungen gibts halt auch immer erst bei den Nobelmodellen, aktuell z. B. 12-fach nur bei XTR, 11-fach ab SLX. Das gute ist daß die Schaltungskomponenten egal welcher Gruppe kompatibel sind. Du kannst also z. B. wenn die Kassette fertig ist problemlos an der Deore eine XT Kassette einbauen.
     
  6. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    2.187
    Aber warum sollte man an einer Deore eine (alte) 10xXT Kassette für viel Geld montieren? Eher an der XT eine preiswertere SLX...
     
  7. Hi,

    fading frei ist natürlich auch von einer entsprechenden Bremsscheibe abhängig. Eine 203 Scheibe ist immer ein Einstieg, aber die sollte dann auch von einem Markenhersteller sein; wobei die billigen von Shimano sich auch nicht mit Ruhm bekleckern.
    Noch etwas sollte man beachten, nicht jede Gabel kommt mit so einer großen Scheibe zurecht, besonders anfällig sind billige Alu- Federgabeln.
    Sonst finde ich deine Ausführungen Ziel führend.
     
    DJTornado gefällt das.
  8. onemintyulep

    onemintyulep

    Beiträge:
    2.549
    Ort:
    Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
    Und was mache ich wenn auf meiner Schaltung "Deore XT" steht... ?
     
  9. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    2.187
    Dann hast du eine Shimano Deore XT. Vorgänger der Shimano XT. Dito für Shimano Deore SLX zu Shimano SLX.
     
  10. Electric

    Electric

    Beiträge:
    1.240
    Alben:
    2
    Ort:
    Großraum Berlin
    Details E-Antrieb:
    BionX PL350 HT und Bosch Performance CX
    Die beste Schaltung und Bremse ist die, die funktioniert. Was gut funktioniert sollte man behalten. Ich bin immer dafür von einer Serie das Rad mit den günstigsten Fahrradkomponenten zu kaufen. Du kannst erst einmal fahren und dann austauschen, wenn etwas nicht so performed. Und dann kommt die XT ins Spiel. Sie ist nicht teuer aber gut.

    Bei deinem Haibike sind die Komponenten ein Mix. Es hat eher Deore/Tiagra - Niveau. Da könnten XT-Teile Sinn machen, wenn die Originale fertig sind. War man mit der originalen Komponente zufrieden, kauft man sie wieder bzw. deren Ersatzteile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.19
  11. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    FrankenPfalz
    Details E-Antrieb:
    BBS01, TSDZ2
    Hab ja nicht gesagt man sollte sondern man kann. 90g leichter, immerhin... wenn einem das ca. 20€ Mehrpreis wert ist.
     
  12. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    2.187
    Och, es gibt Leute, die kaufen auch Titanschrauben statt Alu und zahlen somit deutlich mehr für den Gewichtsvorteil von 90Gramm
     
  13. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    FrankenPfalz
    Details E-Antrieb:
    BBS01, TSDZ2
    Wohl eher Titan statt (Edel-)Stahl. Alu ist noch leichter hält aber natürlich nicht soviel aus.
     
    grosserschnurz und DJTornado gefällt das.
  14. GiosCompact

    GiosCompact

    Beiträge:
    406
    Ort:
    Arnsberg
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW S Pedelec Bosch CX Pedelec
    Die XT heißt nach wie vor Deore XT. In unregelmäßigen Abständen überarbeitet Shimano schon einmal die Bezeichungen, aber manches bleibt unangetastet. ;) Die XTR als Topgruppe führt nicht das Deore, was übrigens als Kunstwort de ore (wie Gold) eine gewisse Hochwertigkeit ausdrücken soll.

    Siehe auch hier: https://bike.shimano.com/de-DE/components/mtb.html

    Im Gegensatz zu Tektro als Beispiel erklärt Shimano seine Entwicklungen detailliert. So auch bezüglich der Bremsen mit allem drum und dran inklusive der Scheibentechnologie, und das abgesehen von den Bezeichnungen der Eigenschaften/Features in klar und eindeutig verständlichen Worten ohne großes Fachchinesisch - finde ich klasse!

    Hier mal ein Beispiel: https://bike.shimano.com/de-DE/technologies/component/details/ice-technologies.html

    Bei Shimano ist alles auf die Anwendung abgestimmt und beinahe selbsterklärend dargestellt. Bei SRAM ist das nicht ganz so perfekt, finde ich. Nur um mal einen Mitbewerber als Vergleich zu nennen. Bei Campa liegt der Fokus dagegen eher bei Komponenten für Cross- und Straßenrennrädern - Bella Italia! :D

    Viele Grüße!

    Karl
     
    zilp, Cilli73, jm1374 und 2 anderen gefällt das.
  15. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    2.187
    Hast Recht, nur die Deore SLX wurde auf „nur“ SLX ungetauft
     
  16. onemintyulep

    onemintyulep

    Beiträge:
    2.549
    Ort:
    Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
    Habe heute die 8-fach Schaltung für den 7-fach Schraubkranz eingestellt. Da fiel mir das Deore XT auf. Ist schon älter. Kann es sein dass man beim Hochschalten wahlweise einen als auch 2 Gänge hochschalten kann ? Das sind so Hebel mit horizontaler "Ganganzeige".
     
  17. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    2.187
    Kommt auf die XT Serie an, heutzutage sogar deutlich mehr als 2 Gänge auf einmal
     
  18. camper510

    camper510

    Beiträge:
    35
    Ort:
    Erbach im Hunsrück
    Details E-Antrieb:
    2 Pedelecs. 1 Front- und 1 Heckantrieb. 14A, 36V.
    Die passen aber auch bei den SLX- und Deore-Kassetten.
     
  19. Der Pendler

    Der Pendler

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Westerwald/Oberbergischer Kreis
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW-System Hai Trekking 4.0
    Hallo.
    Ich hätte es genauer Schreiben sollen.
    Deore M6000
    Da ich sehr zufrieden damit bin,werde ich auch dabei bleiben.

    Nochmal Danke fürs rege Interesse.
     
    Jootchy, Cilli73 und DJTornado gefällt das.
  20. paukenschlag

    paukenschlag

    Beiträge:
    340
    Ort:
    Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Umbauten mit ATM-Sets und Q100
    Ich war die letzten Tage recht verschnupft und habe deshalb etwas Verspätung...
    Die XT-Schalthebel unterscheiden sich durch Instant- und Multi-Release sowie die kürzeren Schaltwege schon recht deutlich von den darunter liegenden Gruppen. Auf dem MTB schaltet es sich dadurch schon wesentlich flinker.
    An meinem Ü50-Rennrad mit Flatbar und MTB-Kurbel gefällt mir links der SLX-Hebel besser. Die Schaltwege sind länger und weicher, dadurch bleibt der Daumen etwas lockerer. Rechts habe ich da einen Tiagra-Hebel, der den XTs recht ähnlich ist - hat nur kein Multi-Release, was man auf dem Rennrad aber auch nicht vermisst.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden