Q128C - wer hat Erfahrung mit diesem Motor ?

Diskutiere Q128C - wer hat Erfahrung mit diesem Motor ? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Das geht leider nicht, da ich hier seit geraumer Zeit einen Lishui Controller verbaut habe, der hat diesen Parameter garnicht. Im Prinzip kannst...
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
629
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
@Binsengelb Klasse vielen Dank für deine Antwort. Könntest Du sie verifizieren indem Du bei deinem Liegerad nachsiehst?
Das geht leider nicht, da ich hier seit geraumer Zeit einen Lishui Controller verbaut habe, der hat diesen Parameter garnicht.
Im Prinzip kannst du das auch selber rausfinden, indem du z.B. das speedlimit auf 25km/h einstellst und schaust, ob der Motor auch bei dieser Geschwindigkeit abregelt. Ggf. den Wert solange verändern, bis die Abregelgeschwindigkeit mit dem eingestellten Speedlimit übereinstimmt. Dazu muss natürlich ein speedsensor angeschlossen und richtig freigeschaltet, sowie die richtige Radgröße eingestellt sein.
 
psee1961

psee1961

Mitglied seit
13.01.2016
Beiträge
23
Details E-Antrieb
Q128C CST 36V500W Rear E-Bike Whole Kit LCD8 Displ
Aaaaaaaaah ok 💡, vielen Dank, für deinen Lösungsweg. Sehe Du hast ein 26" Laufrad für die Speed-Messung? Denke mir, dass ich hier noch die Radgröße mit einkalkulieren muss. Ergo die P1=168 nicht 1:1 übernehmen kann. Perfekter Lösungsweg!!! Danke!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.922
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Den P1 Wert kannst du so herausfinden in dem du P2 auf 0 stellst und die Geschwindigkeit über GPS Abgleichst. Wenns nicht passt den P1 Wert solange anpassen bis es passt.
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
629
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Soweit ich mich erinnere, ist der P1 Wert fix und ändert sich nicht durch verschiedene Laufradgrößen. Solange du den Test im Stand (bei aufgehängtem Rad) machst spielt die eingestellte Radgröße praktisch keine Rolle.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.922
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Der P1 Wert ist ansich vollkommen irrelevant für den Betrieb.
Er muss aber so eingestellt sein damit die Geschwindigkeit stimmt.

Normal ist der Wert ein Hardware Wert der von der Übersetzung und Drehzahl des Motors abhängt. In Kombination mit der Angabe der Laufradgröße im Menü ergibt sich dann die richtige Geschwindigkeit.

Leider ist die Angabe der Laufradgröße hier nicht 100% genau. Deswegen kann es notwendig sein den P1 Wert etwas anzupassen. Hat bei mir bisher immer funktioniert.
Sollte der P2 wert auf 1 gestellt werden erwartet der Controller ein Speedsignal mit 1 Impuls / Umdrehung. Dies ergibt dann in der Kombination mit der Laufradgröße auch die richtige Geschwindigkeit.
Da ich nie Sensoren verbaue rechnet der das bei mir aus dem P1 wert und der Laufradgröße aus. Daher kommt hier die Geschwindigkeitsanzeige auch nur wenn der Motor läuft.
(Ohne Hallsensoren)
 
psee1961

psee1961

Mitglied seit
13.01.2016
Beiträge
23
Details E-Antrieb
Q128C CST 36V500W Rear E-Bike Whole Kit LCD8 Displ
@Binsengelb und @Ewi2435 vielen Dank für Eure Hilfe, hatte da wohl einen Denkfehler und im Handbuch vom LCD3 Display ( identisch mit LCD8? ) steht es ja auch. Werde es dann genauso machen.
" Zitat" aus dem Handbuch.
  • P1 Motorkenndaten Parameter Menü
P1 definiert die Alnico Magnetenanzahl. Diese gibt einen Zahlenwert an, der die Getriebeübersetzung Ihres Motors mal der Anzahl der Magnete Ihres Motors beinhaltet und liefert damit eine Angabe für die Umdrehungszahl ihres Rades die im Controller in Geschwindigkeit umgerechnet wird. Eingabe erfolgt geradzahlig, (keine Dezimalstellen) im Bereich zwischen 1:255 durch kurzes Drücken der Taste (UP) oder der Taste (DOWN)
 
psee1961

psee1961

Mitglied seit
13.01.2016
Beiträge
23
Details E-Antrieb
Q128C CST 36V500W Rear E-Bike Whole Kit LCD8 Displ
Södele Bike ist fertig, bei Adam und Eva angefangen, also mit Rohem Alu Pedelec Rahmen, den schwarz Pulverbeschichten lassen und das Bike dann komplett aufgebaut. Zum P1 Wert kann ich sagen, das er bei mir mit 28' Reifen 173 beträgt um exact 25 km/H zu sein. Auf dem Ständer gemessen.
 

Anhänge

Frank71

Frank71

Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
285
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / Q100C CST / Q128C CST
Hätte der Q 128C CST mit gleichem Controller z. B. S06S 250Watt etwas mehr Kraft als der Q100C CST.

Q 128 C
Q128C-135mm 500W Rear Driving EBike Hub Motor Voltage 36V RPM 328
Q 100 C
Q100C CST 36V350W Rear Driving EBike Hub Motor RPM 328


Eigentlich genügt mir die Leistung des Q100C CST, aber ich baue gerade an einem MTB ein stärkerer Motor wäre nicht schlecht.
Der Q100 H hat leider nur Schraubkranz. Ansonsten würde ich einen Q100C CST mit 350W Controller für mehr Reserven benutzen.
Der Q 128C CST ist mir eigentlich schon zu "groß und schwer".
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.205
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Der Q100 H hat leider nur Schraubkranz.
Ja und? Wozu braucht man mit einem Nabenmotor 10 Gänge?
Ich habe einen Q128H. Die Sache ist einfach, wenn du deinen Q100C CST mit der Volleistung des S06S bespasst (15A/500W?) ohne dass der abraucht, dann würe der Q128C wohl nicht mehr bringen. Der Vorteil der grösseren Motore ist dass sie mehr Strom vertragen ohne durchzubrennen. Den Q128H betreibe ich mit einem S09S Controller (22A), empfohlen wurde mir ein S12S... der Q128H nennt 800W, der Q128C 500W.
 
Frank71

Frank71

Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
285
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / Q100C CST / Q128C CST
Die Schaltung 1x10 geht von 11 bis 42 vorne 45, wird ein Flachland MTB :)

Aufgrund der etwas schwereren Reifen und etwas mehr Rollwiderstand wäre ein Motor mit etwas mehr Drehmoment interessant.
Eventuell ist der Q 128C auch von der Haltbarkeit besser für ein MTB geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.205
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Der Motor ist sicher leistungsfähiger, das setzt aber voraus dass du ihm auch mehr Strom gibst als dem Q100. Das wollte mein voriger Beitrag sagen.
Eine andere Frage ist übrigens brauchst du 328RPM? Ist das ein 24"- Rad oder brauchst du 35km/h?
Sonst wäre langsamer besser. Mehr Leistung bei geringeren Geschwindigkeiten, also am Berg.
 
Frank71

Frank71

Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
285
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / Q100C CST / Q128C CST
Der Q100 H hat soweit ich weiß mehr Leistung als der Q100C CST,
Mein Gedanke war ob der Q 128C CST aufgrund der größeren Bauform und anderes Getriebe mit gleichem Controller mehr Drehmoment hat als der Q100C CST.

Z.B. im Vergleich hat der Q100C CST mit gleichem Controller und Einstellung z.b. in stufe 3 mehr Drehmoment als der Q75, soweit ich es beurteilen kann.

328RPM ist schon gut, lieber währen mir 260RPM aber bei Bmsbattery hat man nur die Auswahl 201 oder 328RPM.
Das MTB ist 27,5 Zoll, ich glaube ich teste einfach mal den Q 128C CST.
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.205
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
328@48V = 252@36V
Wobei ich immer nicht weiss wozu mehr als 190RPM gut sind :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Frank71

Frank71

Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
285
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / Q100C CST / Q128C CST
Am Fitnessbike fährt sich der Q100C CST 36V 328RPM mit S06S Controller sehr gut.
Ich fahre meistens in Stufe 3, damit sind auf Straße gut 30-35 km/h möglich, in stufe 5 schafft man gut bis zu 41 km/h.
Der Motor überhitzt im Flachland auch nicht, Steigungen wie Brücken oder kurzzeitig steilere anstiege sind mit zusätzlicher eigenleistung kein Problem.
Nur der Controller wird im Sommer in der Rahmentasche unter voller Leistung Teilweise sehr warm.
Der Motor unterstützt unauffällig fährt sich wie ein Fahrrad, in stufe 5 unterstützt mir der Motor schon zu Dominant.
Ich möchte kein Moped oder die Alpen Überqueren eine gewisse Eigenleistung möchte ich schon bringen.
Eigenleistung und Motorleistung ergänzen sich über den gesamten Geschwindigkeitsbereich hervorragend.

Das MTB ist mit leichtem Rahmen und Carbongabel kaum schwerer als das Fitnessbike.
 
Zuletzt bearbeitet:
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.205
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Wenn du die 35km/h möchtest kannst du die RPM natürlich brauchen. Bei mir geht es eher um Steigungen. Da ist es umso besser, je näher die Nenndrehzahl an der realen Geschwindigkeit am Berg ist. Offenbar kann ich 8% mit 22km/h fahren ohne das überhaupt mitzukriegen. Ich bin hochzufrieden mit dem Q128H+Sinuscontroller :)
 
Frank71

Frank71

Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
285
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / Q100C CST / Q128C CST
IMG_20200308.jpg

Habe Fertig.
Q 128C CST allerdings ist der Motor doch recht laut.
Heute Probefahrt, ein kleines Kind "ein Elektrorad" eine Frau ist einige Meter vor mir zur Seite gegangen.
Mit den anderen Rädern muss ich klingeln.

Ich habe 4 Controller getestet und verschiedene Einstellungen der Motor bleibt laut.
Gibt es irgendwelche Einstellungen oder Controller für den Q 128C ?

Das wahrscheinlich gleiche Problem hatte ich schon mit dem Carbonrahmen dort war der Q100 auch deutlich lauter als im Fitnessbike mit Alurahmen.
Beim MTB handelt es sich um einen besonders leichten Alurahmen der vermutlich die Geräusche vom Getriebe verstärkt.
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.205
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Q 128C CST allerdings ist der Motor doch recht laut.
Das wundert mich. Hattest du den Sinuscontroller genommen? Meiner macht nur ein leichtes Zoomgeräusch bei höheren Leistungen, ich glaube nicht das man das von aussen überhaupt hört.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.922
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Controller mit Hallsensoren? Dann sollte er eigentlich sehr leise sein.
 
Frank71

Frank71

Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
285
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / Q100C CST / Q128C CST
Ich hab z. B. mit dem S06P ohne Hall, und S06S, S06SC getestet, Probefahrt mit 350W KT von Ebay alle mit Hall.
Wundert mich auch, der Q100 im Fitnessbike ist kaum zu hören, schon etwas ärgerlich.
Ich sollte vielleicht ein Video als Vergleich aufnehmen.

Eventuell bekomme ich das Laufrad zum Testen in mein Fitnessbike, wenn er dann leise läuft, ist es der Rahmen.
Ich könnte zur Not den BBS ins MTB und den Q128 ins Crossrad einbauen, oh Mann :)
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.922
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Ich bezweifle das es der Rahmen ist. Evtl. ist der Q128 auch einfach aufgrund der größeren Größe etwas lauter. Wobei jetzt wo ich drüber nachdenke. der Q128 damals im Rad vom Kumpel war auch lauter als der Q100. Wird wohl normal sein.
 
Thema:

Q128C - wer hat Erfahrung mit diesem Motor ?

Oben