sonstige(s) PW-SE - Motorschraube rundgedreht - was tun?.

Diskutiere PW-SE - Motorschraube rundgedreht - was tun?. im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hey, Ich hab ein Raymon 2019er enineray und hab folgendes Problem : Die motorhalterungsschraube oben ist locker und rundgedreht. Der Kopf ist...
T

TobiKen0bi

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
7
Hey,

Ich hab ein Raymon 2019er enineray und hab folgendes Problem :

Die motorhalterungsschraube oben ist locker und rundgedreht. Der Kopf ist ziemlich hinüber ich habe bereits mein Glück mit einem ausdreher und die Schraube aufgebohrt dafür.

Leider hat der ausdreher es auch nicht geschafft die Schraube zu lösen und langsam hab ich keine Idee mehr wie ich das mistding rauskriegen soll.

Hat jemand nen Tipp für mich?

Anbei mal bilder von der Problemschraube :)

Hoffe auf viele konstruktive Antworten von euch :)
 

Anhänge

  • 20210601_220716.jpg
    20210601_220716.jpg
    111,8 KB · Aufrufe: 87
  • 20210601_220651.jpg
    20210601_220651.jpg
    182,1 KB · Aufrufe: 89
  • 20210601_220703.jpg
    20210601_220703.jpg
    122,9 KB · Aufrufe: 86
M

mtdr

Dabei seit
16.05.2013
Beiträge
389
Punkte Reaktionen
217
Vom Durchmesser einen passenden Vielzahn (kein Torx) reinklopfen
 
Hiasi

Hiasi

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
947
Punkte Reaktionen
909
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, BMC, GMAC mit Reku
... und wenn das alles nicht funktioniert, eine einigermaßen passende Schraube in das Loch stecken und anschweißen.
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
2.905
Punkte Reaktionen
3.914
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Vom Durchmesser einen passenden Vielzahn (kein Torx) reinklopfen
Die Torxmethode funktioniert auch, aber beides erfordert gutes
Werkzeug ,günstiges bricht bei so etwas.

Auch hilft es einen Knebel mit beiden Händen zu nutzen ,
parallel dazu von einem Helfer auf den Knebel schlagen lassen.

Das ganze am besten von jemanden machen lassen der das
Wissen hat was eine Torx/ Viel Zahn kann und wann er bricht.
 
columbo4711

columbo4711

Dabei seit
23.04.2017
Beiträge
429
Punkte Reaktionen
156
Ort
im hohen Norden - Wind immer von vorne -
Details E-Antrieb
Gt LTS mit Tongsheng und Haibike Cross RC
ich entferne solche Schrauben mit einem Dremel und einem Schlitzschraubendreher. Eine sauberen Schnitt dremeln und dann mit einem sehr guten Schlitzschraubendreher herausdrehen. Evt. mit einer weiteren Person die ordentlich Druck auf den Schraubenzieher ausübt und der Zweite dreht mit einem Schlüssel oder einer Zange. Man kann aber nicht genau sehen, ob man da mit einem Dremel drankommt. Schweißgerät hat ja nicht jeder daheim. Dremel könnte man sich evt ausleihen.
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
2.905
Punkte Reaktionen
3.914
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
ich entferne solche Schrauben mit einem Dremel und einem Schlitzschraubendreher. Eine sauberen Schnitt dremeln und dann mit einem sehr guten Schlitzschraubendreher herausdrehen.
Die Schraube ist so fest das der Inbus rund gedreht wurde, da wird
kein Schlitz Schraubenzieher dieser Welt genug Kraft übertragen.

eine einigermaßen passende Schraube in das Loch stecken und anschweißen.
Das wird zu Lackschäden führen ,selbst wenn Wik geschweißt wid
 
Hiasi

Hiasi

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
947
Punkte Reaktionen
909
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, BMC, GMAC mit Reku
ein Metallbauer hat es bei der Schraube des Ständers bei einem Grace Easy so gemacht. Inbus drauf geschweißt, raus geschraubt, anders ging es nicht. Keine Lateralschäden.
 
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
696
Punkte Reaktionen
437
Ort
Aachen
Details E-Antrieb
Mxus XF18, davor Swissdrive, Suntour, Bafang G310
Wenn die Schraube locker ist/war, dann hat ggf. der Motor schon einiges dran gerüttelt. Daher würde ich das Rad auf dem Motor abstützen, die anderen Schrauben ggf. Lösen und dafür sorgen, daß die Schraube nicht belastet ist.

Auch würde ich prüfen, ob die Schraube bis zur anderen Seite durchgeht und man von dort irgendetwas machen kann, z.B. Hammerschlag mit Dorn.
Weiterhin prüfen, ob man irgendwie an den Gewindebereich etwas Caramba etc. bekommen kann.

Dann nochmals mit Ausdreher (Linksdrall ?) etc. Versuchen.

Zuletzt würde ich versuchen, die Schraube komplett wegzubohren.
Guter Bohrer (2mm vorbohren, dann in Stufen jeweils 1 mm vergrössern).
 
Thema:

PW-SE - Motorschraube rundgedreht - was tun?.

Oben