PSA für S-Ped auch bei Regen, Brille oder Visier?

Diskutiere PSA für S-Ped auch bei Regen, Brille oder Visier? im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Moin, ich habe da mal eine Frage an die S-Pedelec-Allwetterfahrer, als Nicht-Brillenträger war mir das Problem noch gar nicht bewusst, aber ne...
Betulaceae

Betulaceae

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
46
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Moin,

ich habe da mal eine Frage an die S-Pedelec-Allwetterfahrer,
als Nicht-Brillenträger war mir das Problem noch gar nicht bewusst,
aber ne Brille mit Scheibenwischer gibt's ja nicht...

Muss man bei der Brille auf etwas bestimmtes achten damit man auch bei regen noch etwas sieht?
Oder macht ein Fahrradhelm mit anklipsbarem Visier mehr Sinn?
Was ist allgemein sinnvoll bezüglich beschlagen, blenden usw?

Was ist sonst an Schutz für Hals und Ohren zu empfehlen?
Schlauchschal und Stirnband?

Grüße Birk
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.718
Details E-Antrieb
Stromer ST1x
Oder macht ein Fahrradhelm mit anklipsbarem Visier mehr Sinn?
Das war meine einzige Lösung des Problems.
Im Regen komme ich mit einer Brille überhaupt nicht klar und sehe ruck zuck nichts mehr.
Auf dem Visier sammeln sich zwar auch die Tropfen, allerdings durch die viel größere Fläche ist das viel angenhemer um noch was zu sehen.

Was ist sonst an Schutz für Hals und Ohren zu empfehlen?
Schlauchschal und Stirnband?
ich habe Stirnband, Mütze und Schlauchschal (Buff) und nutze die Items je nach Witterung, auch schnonmal alle zusammen.
 
Betulaceae

Betulaceae

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
46
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Das klingt schlüssig und spricht klar für das Visier.
Welchen Helm nutzt du?
Gibt es vielleicht irgendwo einen Vergleichstest für S-Ped Helme?
tappe da momentan noch ziemlich im dunkeln und Google liefert auch nur eingeschränkt brauchbares...
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.718
Details E-Antrieb
Stromer ST1x
Bikerrider

Bikerrider

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
884
Ort
Haltern am See
Details E-Antrieb
Stromer St1X
Zu empfehlen ist auch der Abus Pedelec 2.0 ACE. Der hat ein Rücklicht , eine integrierte Regenhaube, sowie ein abklappbares Visier.
Ist außerdem mit der Holländischen Norm versehen, also für s Ped zugelassen. Das wird mein nächster. Habe noch den Abus Hyban, der baugleich ist aber nicht zugelassen fürs s ped.
Ansonsten habe ich eine Mütze mit Ohrenschützern (beim Abus brauchst du sie nicht, da bereits integriert) sowie eine Gesichtsmaske gegen kaltem Atem.
BC62B2B2-5D78-4772-BB8D-81E9282074A9.jpeg
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.341
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Paar grundsätzliche Fragen klären:
NTA 8776 Norm als Muss? (es gibt auch Exoten wie den Cratoni Milano, welcher sogar ECE-R 22.05 hat, was für S-Pedelec auch ok ist)
Steck-, Klapp-, Magnet-Visier haben sehr unterschiedliche Handhabung
Passform, jeder Hersteller ist hier anders, unbedingt anprobieren
Die Auswahl ist bei Fokus auf NTA Norm immer noch sehr eingeschränkt. Kriterien wie Gewicht, Preis und Belüftung muss man dann oft so akzeptieren wie sie eben sind beim anatomisch passenden Helm.

Ich kam mit dem Visier unabhängig vom Regen nicht gut klar und fahre ohne, aber mit spezieller Radbrille und habe auch Korrekturgläser mit drin.
 
Betulaceae

Betulaceae

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
46
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Moin,

nachdem ich jetzt weiß was das ist, ja, NTA 8776 sollte erfüllt sein.

Ich denke auch das Visier klappbar wäre nicht schlecht, hat der Cratoni Vigor leider nicht,
der mir ansonsten sehr gut gefällt, insbesondere der Ohrenschutz.

Nach dem verlinkten Thema bin ich schon etwas schlauer denke ich, und bleibe son bisschen am Cratoni Commuter hängen...
Ich habe eigentlich auch nicht vor für Winter und Sommer den Helm zu wechseln, also gute Belüftung wäre schon auch wichtig.

Anprobieren ist aber mit Sicherheit auch sinnvoll.

Vielen Dank schonmal für die Infos!!!
Ohne Anhaltspunkte ist das echt nicht einfach wenn man keine Ahnung von der Materie hat :confused:
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.341
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Dann vl. der Abus. Den gibt es auch "mit Ohren", hat Klappvisier, NTA Norm und noch paar Gimmicks (Licht, Regenhaube, Fidlock)

Der Commuter hat mir nicht gepasst, sonst hätte der es werden können bei mir.
 
Bikerrider

Bikerrider

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
884
Ort
Haltern am See
Details E-Antrieb
Stromer St1X
also gute Belüftung wäre schon auch wichtig.
Da stimme ich dann trifi70 zu und würde dir den Abus Pedelec 2.0 ace empfehlen. Der ist gut belüftet. Den kleinen Bruder davon fahre ich ganzjährig ohne Probleme. Aber vielleicht einfach mal bei einem großen Fahrradgeschäft testen.
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
1.795
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
Ich fahre den Giro Bexley und kann den guten Gewissens empfehlen.
 
Vestor

Vestor

Mitglied seit
10.09.2016
Beiträge
47
Ich habe bei Visieren immer das Problem der Beschlagbildung innen gehabt, was bei meiner Sportbrille (mit Korrekturgläsern) nicht passiert!
 
kawajan74

kawajan74

Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
613
Ort
CH-4243
Der Commuter von Cratoni funktioniert auch bei Regen hervorragend. Das Visier lässt sich mit meinem Handschuh zwischen durch gut von den Regentropfen befreien. Zudem hilft natürlich auch schnelles fahren,so das die Tropfen fast von allein zur Seite rutschen. Ein bisschen Sprühwachs drauf und gut ist.

Grüsselis Jan
 
crakob

crakob

Mitglied seit
23.04.2014
Beiträge
99
Details E-Antrieb
Grace Easy S 10G (2015)
Hallo, aufgrund dieses Themas habe ich mich entschlossen meinen 10 Jahre alten Bell (Rennrad) zu ersetzen.
Geordert hatte ich Abus 2.0 Ace, Lazer Anverz, Cratoni Commuter und Vigor.
Da ich Kopfumfang 58 habe, hatte ich alle in L bestellt, da ich mindestens eine ganz dünne Haube (im Sommer) drunter trage.

Eigentlich wäre für den Winter der Vigor mein Favorit gewesen und für den Sommer der Abus aber ..............

- Beim Lazer fand ich die "Regenschale" zu umständlich zu montieren und transportieren. Passform war gut. Keine Probefahrt, direkt retour.

- der Abus in L drückte bei mir heftigst oben auf dem Kopf. (ich habe keine runde Birne sondern son "Grad"oben drauf. Habe ich jetzt erst nach 56 Jahren bemerkt :) ) Außerdem war er in L viel zu groß. Mit der dicken Winterhaube war das Drücken deutlich weniger, aber er wackelte mir noch zu stark auf dem Kopf. Also nochmals in der kleineren Größe (S-M) bestellt. -> der Druck war schon deutlich weniger, mit Haube fast ganz weg, Aber ich konnte ihn immer noch ziemlich weit auf dem Kopf hin und her schieben.
Mir scheint das eine "Eigenschaft" derjenigen Helme zu sein, welche den Kopf weiter umschließen als ein normaler Radhelm, Solche Helme haben ja trotzdem nur die normale Weitenverstellung, der Rest lässt sich aber bauartbedingt nicht anpassen. (sonst müssten unterschiedliche Polster mitgeliefert werden. Schade: von der Ausstattung (großes Visier, aufladbare Rückleuchte, Regencover , Ear-Caps und vor allem endlich mal ein Helm in gelb) gefiel er mir sehr gut. Aber so gingen er auch retour.

Vigor: Als Winterhelm hätte ich ihn sehr gerne behalten, In L passte er mir gut, sogar mit der Winterhaube war er nicht zu stramm.
Eine Testrunde offenbarte jedoch ein, für mich unakzeptables Manko. Das Visier hat oben, in der Mitte eine Aussparung zur Belüftung (ähnlich der Aussparung für die Nase). Da ich eher in gemäßigter Rennrad-position als aufrecht fahre, habe ich beim Blick auf die Straße die Aussparung genau vor den Augen. Außerdem hatte ich mir eine deutlich reduzierte Geräuschkulisse erhofft. Ich fand ihn ziemlich laut im direkten vergleich mit dem Commuter. Also, leider auch retour.

Behalten hatte ich letztendlich den Commuter (allerdings auch erst den Nachbestellten in S-M, M-L war auch hier zu groß)
Der S passt mir erstaunlicherweise auch noch sehr gut mit Winterhaube.
Der "Schiebemechanismus" ging bei dem S anfangs sehr, sehr schwer. Das ließ sich aber beheben in dem ich seitlich mit einem Plektrum die obere Abdeckung etwas angehoben hatte. Den Unterschied zwischen "auf und zu" merkt man deutlich.
Das Visier ist nicht ganz optimal, es könnte gerne länger sein. Bei der kalten Witterung zieht es doch deutlich an den Augen, zum glück nicht so doll, das man eine Brille braucht. Aber der "Zug" hilft so natürlich auch gut gegen Beschlagen.
Da werde ich noch ein bisschen mit ner kleinen Verlängerung experimentieren.

Im Vorwege hatte ich mir noch die Cat-Ears gekauft. Damit ist es erstaunlich "leise" unter dem Commuter. Subjektiv viel leiser als beim Vigor.

Letztendlich, das habt ihr ja im Laufe dieses Themas auch schon gesagt, muss man echt testen und probieren. Wenn allein schon Kopfform oder Sitzposition so einen erheblichen Unterschied machen.

christian
 
Zuletzt bearbeitet:
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
6.111
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 90000km; Haibike Xduro FS RS
Ich komme gut mit Brille im Regen klar. Wenn zu viele Tropfen auf dem Glas sind, wische ich mit dem Handschuh drüber. Jetzt im Winter hab ich ein Papiertaschentuch in den Lenkerhandschuhen um die Brille zu trocknen.
Ich fahre seit vielen Jahren mit Uvex variomatic Brillen. Die tönen sich automatisch je nach Lichteinfall.

Ich hab zwei Mützen und zwei Schlauchschals( einlagig und zweilagig) die je nach Aussentemperatur unter den Helm und vors Gesicht kommen. Zweilagig brauch ich erst bei Frost.
Das ist die „scheisse ist das kalt“ Ausrüstung.
1763C4F6-BB46-4630-8DCA-C8C0EE2484D7.jpeg
 
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
105
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger 2 HS
Als Brillenträger und Motorradfahrer kam fur mich nur ein Helm mit Visier in Frage. Motorradbrillen hatte ich früher auch, weil ich klassische britische Bikes gefahren bin. Bei Regen war das keine Freude. Da finde ich ein Visier deutlich besser.

Bei mir ist es auch der Commuter geworden. Dafür hatte ich mich anhand der Kritiken hier im Forum entschieden. Cratoni hat den Helm meinem Händler zur Auswahl geschickt. Weil ich noch kein Rad hatte, konnte ich so probefahren. Mir passte die größte Größe auf Anhieb und ich finde den Helm wirklich klasse.
 
Thema:

PSA für S-Ped auch bei Regen, Brille oder Visier?

Oben