Prophete TRI NAVIGATOR 6.01, Einschalten nur wenn TEST am Akku gedrückt?

Diskutiere Prophete TRI NAVIGATOR 6.01, Einschalten nur wenn TEST am Akku gedrückt? im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Moin moin, wir haben hier ein "Problem" mit einem NAVIGATOR 6.01 von Prophete. Als es geliefert wurde, ging es mitten im Betrieb aus. Motor und...
E

exciter

Moin moin,

wir haben hier ein "Problem" mit einem NAVIGATOR 6.01 von Prophete.
Als es geliefert wurde, ging es mitten im Betrieb aus. Motor und Display schalteteten ab.
Nun war der Kundendienst zweimal da...
Zuerst Displaywechsel, hat nicht gebracht, dann Controllerwechsel und nun läuft es durch.
Was geblieben ist, ist das man es nach einiger Zeit nur noch einschalten kann, wenn man vorher am Akku den Testknopf betätigt.
Tut man es nicht und will am Display einschalten, kommt es sehr oft vor, dass die Leds kurz leuchten und es wieder aus geht.
Nun will mir der Kundenservice am Telefon weismachen, dass das normal ist und vergessen wurde es in der Bedienungsanleitung zu erwähnen???
Angeblich geht der Samsungakku nach einer gewissen Zeit in den Standby und muss geweckt werden?? Dann wundert es mich, dass es ab und an nach ein paar Tagen auch am Display einzuschalten war.

Habt ihr vlt. Erfahrungen dazu???

Gruß Steffen
 
L

lockomat

Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
89
Ort
Oberbergischer Kreis
Details E-Antrieb
Yamaha
Ja, das ist bei dem Rad meiner Frau (Prophete Navigator 6100) genauso. Dank dieses Forums hier bin ich da zum Glück schnell hintergekommen. Dass das in der Anleitung nicht beschrieben ist finde ich schon sehr ärgerlich.
Leider ist bei unserem Rad jetzt das Licht ausgefallen. Wie hat das bei Dir mit dem Kundendienst geklappt? Kamen die zügig vorbei?

Grüße
Stefan
 
E

exciter

Das ist doch aber irgendwie komisch oder nicht? Ganz selten kann man es vorne einschalten ohne den TEST-Knopf zu drücken und dann wieder nicht...
Ich glaube es waren so zwischen 2-3 Wochen die wir warten mussten.
War soweit eigentlich alles ganz in Ordnung. Nur der Tel.-Support kam mir etwas unmotiviert vor...
 
L

lockomat

Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
89
Ort
Oberbergischer Kreis
Details E-Antrieb
Yamaha
Aha, OK, na dann werd ich da mal anrufen...
Was diesen "Schlafmodus" des Akkus angeht hab ich auch noch nicht nachvollziehen können wovon die Zeitspanne abhängt bis es soweit ist. Scheint aber nicht immer gleich zu sein. Vielleicht je nach Ladezustand unterschiedlich?
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.918
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Wenn der Hersteller das doch weiß, das der Akku in den Schlafmodus wechselt; dann wissen die auch ganz genau wie und wann das jeweils passiert.
Blöd so etwas wichtiges dem Kunden vorzuenthalten (n)

LG Hassan
 
L

lowlander

Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
7
Ort
Hansestadt Lübeck
Bei meinem Navigator 6.7 ist es auch so.
Nach zwei Tagen muss ich dann auch den Accuknopf drücken....dann geht es problemlos.
 
T

touring

Mitglied seit
03.07.2010
Beiträge
92
Hallo,
die Funktion ist korrekt. Warum das mal nach zwei Tagen geht und mal nicht liegt darin begründet das die Zeit durch den aktuellen Ladezustand beeiträchtigt wird. Heißt je voller der Akku ist um so länger bleibt der Akku im eingeschaltetem zustand. Diese Sicherheitsfunktion ist dafür da um den Akku nicht tiefen zu entladen.
 
S

sonstnix

gewerblich
Mitglied seit
22.03.2016
Beiträge
57
Ort
Lebus
Yep, das kann ich auch so bestätigen. Die Funktion ist in der Bedienungsanleitung noch nicht drin, da sie recht neu ist. Wenn ich es richtig im Kopf habe, wurde die Schutzfunktion im Laufe dieses Jahres bei den ersten Modellen eingeführt und kommt in Zukunft bei allen Prophete eBikes.
Es gibt und gab immer wieder Kunden, die den Akku über Monate im Bike gelassen haben und diesen nicht geladen haben. Im schlimmsten Fall führte das zu einer Tiefenentladung und der Akku war hin. Mit dieser Ausschaltfunktion des Akkus soll das verhindert werden. Ich denke in Zukunft wird das auch in der Anleitung stehen. Bei deinem Modell ist die Funktion ja praktisch "nachgerüstet" worden.

Schöne Grüsse Tanja
 
W

woodyfranky

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
84
Bei meinem Navigator 6.7 ist es auch so.
Nach zwei Tagen muss ich dann auch den Accuknopf drücken....dann geht es problemlos.
Dazu habe ich bei einem ähnlichen Problem im Internet gefunden, dass jede gute Akku-Elektronik ein DSM (Deep Sleep Management) hat bzw. haben sollte, die sich meist nach 3 , teilweise 5 Tagen Nichtbenutzung zum Entladungsschutz aktiviert.
 
B

berndt

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
2
Auch bei mir musste der Samsung Akku muss geweckt werden?? Doch jetzt nützt auch kein wecken mehr, das Display wacht nicht mehr auf...
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.918
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Da scheint wohl eher ein Defekt im Akku zu sein, oder?
 
F

Falco

Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
398
Das mit dem Wecken des Akkus ist bei meinem Prophete 6.5 auch schon immer so, aber das sehe ich jetzt nicht als problematisch.
Lässt sich das ebike einschalten, wenn du das Ladegerät dranhängst? Wenn du den Akku ausbaust, werden beim Drücken der Taste die LEDs angezeigt?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

berndt

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
2
Nein, es passiert nichts. Der Akku ist voll geladen.
 
F

Falco

Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
398
Schon klar, aber ich meinte. Ebike+Akku+Ladegerät (220V) anschließen. Lässt sich dann das Bike einschalten?
Und was hast du für Gleichspannung (Volt) am Ausgang des Akkus messen können?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Prophete TRI NAVIGATOR 6.01, Einschalten nur wenn TEST am Akku gedrückt?

Oben