Prophete Navigator eSport 2017

Diskutiere Prophete Navigator eSport 2017 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich habe jetzt einen passenden Sattel mit Federung für meinen Propheten gefunden. ;) Allerdings befürchte ich, das er nicht einzeln zu erwerben ist:
Harzradler

Harzradler

Mitglied seit
18.06.2017
Beiträge
259
Ort
Westharz
Details E-Antrieb
AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
Ich habe jetzt einen passenden Sattel mit Federung für meinen Propheten gefunden. ;)

Allerdings befürchte ich, das er nicht einzeln zu erwerben ist:

gefederterSattel.jpg
 
W

woodyfranky

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
84
Bei meiner Frau ihrem Navigator 7.6 hat auch die Rechte Pedale bei Belastung geknackt, habe dann die Schraube
nachgezogen und es ist weg.
Also die Schraube die ins Lager geht, nicht die an der Pedale selbst.
Der Prophete Support hat mir gesagt das Knacken käme von der Schaltung. Die soll ich einstellen lassen. Davor will ich jetzt aber noch "die Schraube" nachziehen.
Frage: Welche ist das? Welcher Schlüssel?
 
P

Porks

Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
55
hi
Folgendes zu meiner Mängelanzeige wegen der Ungenauen Displayanzeige bekommen.

Bei einem Weitgehend entladenen Akku kann es zu dem Phänomen kommen, dass die Displayanzeige noch eine relativ hohe Restkapazität anzeigt, bei einem relativ hohem Belastungszustand die Kapazität des Akkus aber nicht mehr ausreicht um den Antrieb zu gewährleisten. Der Akku muss in diesem Fall wieder aufgeladen werden.

Die Funktionalität des E- Bikes grundsätzlich gegeben ist , empfehlen wir Ihnen, die Restreichweite durch die gefahrenen Kilometer, bzw. die am Akku angezeigte Kapazität zu ermitteln.

Auf gut deutsch sagen die ja wenn der Akku alle ist muss man ihn aufladen (Lacher) und selbst ungefähr erraten wie weit man kommen könnte.

Dann habe ich dort angerufen (war ja auf 100) dort wurde ich an einen Abteilungsleiter weiter gereicht . Er sagte ja wir können da nix machen denn ob es je ein Update für die Software gibt ist fraglich weil wohl nicht alle Bikes betroffen sind .

Und ich solle mich an den Verkäufer wenden .
Das geht jetzt raus als Einschreiben mit Fristsetzung zur Beseitigung oder Wandel des Kaufes usw. mit Fristsetzung von 3 Wochen (großzügig) Und wenn bis dann nix kommt egal von wem dann geht es zum Anwalt aber nicht auf meine Kosten dann .
 
W

woodyfranky

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
84
@Porks:
Mir hat heute ein freundlicher, kompetent wirkenden Mitarbeiter gesagt, dass dieses Problem und Ärgernis leider bestens bekannt ist und man sich um Abhilfe bemüht. Bisher ist aber noch nichts Konkretes vom Zulieferer in Sicht. Beseitigung des Mangels ist damit derzeit nicht möglich.
Ich meine, Wandlung, d.h. Rückgängigmachen des Kaufes wäre (eher mit einigen Aufwand) durchführbar. Ich werde das aber nicht machen, da ich das erstaunlich/ärgerliche Verhalten von Display und Akkuanzeige inzwischen halbwegs kenne und auch das schnelle "Abschnappen" der Restladung, wenn erstmal die 25% am Akku angezeigt werden, mich nur anfangs (mühsam gegen Motorwiderstand) hat heimstrampeln lassen.
Der Grund: Für das dann zurück erhaltene Geld wüsste ich keine Kauf-Alternative eines gleich bärenstarken, etwa gleich preiswerten und insgesamt ordentlich gestalteten und ausgeführten eBikes.
Was haben Sie dafür ins Auge gefasst?
 
P

Porks

Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
55
hi
es geht eigendlich ja darum die haben ein Mangelhaftes Display /Anzeige . Also ein Mangel . Entweder beheben die das oder sollen sich was einfallen lassen. Und es sollen nicht alle betroffen sein.
Wenn du damit klar komst ist das ok. Aber ich nicht denn ich hab bezahlt und will auch das zugesicherte bekommen.

Was würdest du sagen wenn du ein Neu Wagen kaufst und die Tankuhr zeigt 3/4Voll An und du bleibst wegen Benzin Mangel liegen und man sagt dir ja da müssen sie halt schätzen wie weit sie kommen .Oder was wäre es wenn es ein Flugzeug wäre wo du drin bist.
Ne so nicht und der Abteilungsleiter mit dem ich gesprochen habe sagte klar ,dass sie da nix machen weil es ja nur wenige betroffene sind.
Dann sollen die mir halt entweder eine Rückgabe anbieten /neues liefern oder repairen.Oder bei Rückgabe kaufe ich das gleiche wieder und wenn das auch nicht ok ist geht das solange bis die lernen ,dass man das in Griff zu bekommen hat.

Da kann ich Stur bleiben . Ich muss auch für meine arbeit gerade stehen.
 
W

woodyfranky

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
84
... weil es ja nur wenige betroffene sind.
...Oder bei Rückgabe kaufe ich das gleiche wieder und wenn das auch nicht ok ist geht das solange bis die lernen ,dass man das in Griff zu bekommen hat.
Dass nur wenige betroffen sind, stimmt vermutlich nicht. Nach meinem Gespräch mit dem Support bin ich sicher, dass hier ein Systemfehler des Zulieferern vorliegt und Prophete gar nicht die Expertise hat, hier selber Abhilfe zu schaffen.
Damit kannst Du davon ausgehen, dass auch bei einem Wiederkauf das Problem da sein wird und wenn Du das weiter wiederholen willst, werden die Prophete gar nichts Neues lernen, sondern sich selber weiter ärgern, dass ihr Zulieferer das noch immer nicht lösen konnte - und vielleicht auch ein bisschen über Dich.

Ich bin gespannt, wie Du hier weiter vorgehen wirst und welches eBike Du nach ein bis x Kaufwandlungen uns hier im Forum empfehlen wirst. Wird eher kein eSport mehr sein, es sei denn, dass die chinesischen Zulieferer ihr Problem bis dann gelöst haben (vermutlich mit Software-/Firmware-Update)

PS: Deine Verärgerung teile ich voll und erinnere mich dabei an den ersten VW, der noch gar keine Benzinuhr hatte, aber wenigstens einen Umstellhebel auf Reserve (der ist bei mir die letzte grüne LED am Akku).
 
P

Porks

Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
55
hi
da hätte ich auch kein Problem mit wenn die Schriftlich sagen würden innerhalb vo 3 Monaten wird das Problem beseitigt sonst nehmen wir das Rad zurück oder Tauschen es .

Nur wenn der Kunde immer so Still hält warum sollte sich dann was ändern . Beispiel VW /USA hier gibt es außer dem Update nur Nachteile wie Stress/Zeitverlust, Mehrverbrauch und Verschleiß gespart mit Wertminderung aber dort gibt es Geld und/oder Wagen geht zurück.

Und hier lernen die Firmen nur wenn sie Bestraft werden und das geht auch durch Rückgabe und Schlechter Werbung in den Medien usw.
Und das der Service jedem was anderes Erzählt ist schon Traurig.
 
X

xxlemmi

Mitglied seit
31.05.2017
Beiträge
194
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
W

woodyfranky

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
84
Screenshot_2017-06-24-10-52-54.png

Danke xxlemmi. Beim Smartphonebrowser scheint das nicht so zu sein, vgl. Screenshot
 
Harzradler

Harzradler

Mitglied seit
18.06.2017
Beiträge
259
Ort
Westharz
Details E-Antrieb
AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
Wow, kommt dem unverkäuflichen Exemplar ja sehr nahe. :)

Aber 'nen paar Blattfedern fehlen da schon, weiß nich', wie mein Popo dass bewertet.

Wird als Sattelstütze wohl wieder 'ne Suntour, wie bereits an meinem Gudereit verbaut und für gut befunden und auch vom Claus Thaler gepostet.

Habe mittlerweile meine Harztour mit dem Propheten vom Montag eingestellt.

Hoffe, sie gefällt und findet interessierte Fahrer, die Ähnliches oder Selbiges sehen und erleben möchten.
 
Harzradler

Harzradler

Mitglied seit
18.06.2017
Beiträge
259
Ort
Westharz
Details E-Antrieb
AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
@xxlemmi

Hallo xxlemmi,

für welchen Flaschenhalter hast Du Dich letztlich entschieden und bist Du mit ihm zufrieden?

Dein amazon Link verweist auf einen Adapter und möglicherweise nicht auf den Halter.
Muss man 2 Produkte bestellen? ( Nur, falls es die geworden sind und nicht doch noch ein anderer. )
 
X

xxlemmi

Mitglied seit
31.05.2017
Beiträge
194
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
Harzradler

Harzradler

Mitglied seit
18.06.2017
Beiträge
259
Ort
Westharz
Details E-Antrieb
AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
Danke.
Da passen, wie es scheint, handelsübliche 0,5 , 0,75 und 1 Liter PET Flaschen hinein.

Also ideal, wenn man sich erst unterwegs im Laden ein Getränk für die Tour besorgt. (y)

Weil einen der Prophet mal wieder weiter getragen hat, als man ursprünglich vor hatte. ;)
 
W

woodyfranky

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
84
1. Thema Knacken/Klacken/Knarzen:
Ich habe empfehlungsgemäß von meiner örtlichen Werkstatt die Schaltung überprüfen lassen. Ergebnis: Die war bereits perfekt eingestellt. Meinung des erfahrenen Händlers: Das kann bauarttypisch sein oder die Motorbefestigungsschrauben sind nicht ganz fest angezogen, was ihm bei Yamaha-Motoren manchmal auffiel.
2. Thema Abspringen der Kette in den Spalt zur Abdeckscheibe:
Die Kettenspannnung kann bei der Kettenschaltung gar nicht eingestellt werden, nur bei Modellen mit Nabenschaltung. Notfalls müsste ein (fixierter) Kettenblatt-Umwerfer mit Kettenführungsfenster direkt vor dem Kettenblatt eingebaut werden.
3. Thema Falsche Displayanzeige vs Akkuanzeige


Mein Gespräch mit Prophete mit einem als sehr kompetent wahrgenommenen Mitarbeiter:
Zu 1.: Prophete hat mit diesem Modell mit dem neuen Motor in der umfangreichen Erprobungsphase sowohl das von mir und anderen festgestellte zeitweilige einmalige laute Knacken beim ersten Antreten nach einer Leerlaufphase festgestellt, als auch das viel leisere, aber teilweise andauernde Klacken/Knarzen kennen gelernt. Solche Effekte treten angeblich bei verschiedenen Mittelmotoren-Herstellern und -Modellen auf und sind bauartbedingt, jedenfalls kein Hinweis auf einen System- oder Herstellmangel. Er hat nicht gehört, dass da deshalb irgendwo ein Motortausch geplant sei (Hellraiser bitte berichten).
Da es mich nicht übermäßig stört, werde ich dies zwar weiter im Auge behalten und nur bei Verschlechterung innerhalb der zwei Jahre nochmals dazu vorstellig werden.
Zu 2.: Prophete vermutet nach Kontrolle an einem eSport während des Gespräches, dass bei mir der Spalt zwischen Kettenblatt und Abdeckscheibe fertigungsseitig zu groß geraten ist, sodass die Kette überhaupt beim Schwingen hinein springen kann. Ich erhalte eine neue Abdeckscheibe zum Austausch. Sollte die Kette dann immer noch abspringen, würde ich eine Kettenführung vor dem Kettenblatt einbauen lassen. Prophete würde dafür bis max. 25 € Kosten übernehmen.
Zu 3.: Das Thema ist ärgerlich und bestens bekannt. Abhilfe kann nur ein Softwareupdate des Zulieferern bringen auf die Prophete weiter drängt. Über die verbesserte Software wird informiert werden und diese steht dann dem Käufer zu. Leider ist der Termin dafür noch völlig offen.
 
X

xxlemmi

Mitglied seit
31.05.2017
Beiträge
194
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
Hi Woodyfrank,

danke für das umfangreiche Update und endlich versteht mal jemand, dass die Kettenspannung bei Kettenschaltungen nicht einfach verstellt werden kann, hier muss ggf. eher ein (oder mehr) Kettenglied entfernt werden und das Werkzaug dafür hat auch nicht jeder zuhause liegen.

Das mit dem Spalt macht macht mich stutzig ... das kann doch auch keine neue Abdeckscheibe dann ändern? Passt denn, bauartbedingt, überhaupt ne Kettenführung dahin? Ich warte leider immer noch auf einen Techniker-Termin wegen besagtem Thema (und klapperndem Akku). Nachmittags scheint deren Kalender rewcht voll zu sein ... :whistle:
 
W

woodyfranky

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
84
Hallo xxlemmi,

Ob die Ersatzabdeckscheibe etwas stärker gewölbt und damit der Spalt zum Kettenblatt ein paar Millimeter schmaler ist wird man sehen. Und auch, ob es, wenn es denn so wäre, dann die Kette nicht gar über die Abdeckscheibe werfen wird.
Beides würde Plan B starten. Mein Werkstattmann hat mir versichert, dass er es schaffen würde, eine Kettenführung vor dem Kettenblatt zu montieren. Ich werde über das Ergebnis berichten.
 
Harzradler

Harzradler

Mitglied seit
18.06.2017
Beiträge
259
Ort
Westharz
Details E-Antrieb
AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
Unser Pedelec würde als normales Trekkingfahrrad ca. 500 € kosten.
Ich habe 1.155 € für die elektrisch unterstützte Version bezahlt.

Macht eine Differenz von 655 €, die für den Motor, das Display und den Akku aufgewendet werden muß.

Setzt man nun voraus, dass ein Markentrekkingrad ca. 900 € kostet und man für Markenware in Sachen Elektrik vielleicht ebenfalls 900 € ansetzt, dann dürfte selbst ein Markenrad vom Händler vor Ort nicht mehr als 1.800 €uro kosten.

Aber, diese Händler haben es nicht leicht zu überleben, im Gegensatz zu den Supermärkten, in denen unser Bike zum Dumpingpreis angeboten wurde.

So haben sie unter Anderem auch die flaue Phase der Winterzeit zu überbrücken, in der ein Großteil, gerade der Mechaniker, in Kurzarbeit geschickt werden.

Deshalb gestehen wir ihnen gerne vielleicht noch ein Zubrodt von vielleicht 200 € zu ( Lagerhaltung, Schulungen etc. sind hier bereits eingepreist).

Damit wären wir bei reellen 2.000 € für ein Marken Pedelec.

Leider wollen alle vom stetig expandieren Geschäft des Pedelec Verkaufs profitieren und verlangen deshalb weit überhöhte, von den Herstellern inform von UVPs vorgegebene, Beträge.

Wir haben uns Dem entgegengestellt und hoffen auf, im Fall des Falles, den versprochenen Homeservice.

Leider nicht immer, bzw. zeitnah machbar, und deshalb sind auch wir auf den Service des Händlers vor Ort angewiesen.

Selbst das Wartungsheft weist auf notwendige regelmäßige und nachgewiesene Tätigkeiten einer Fachkraft hin, um die Gewährleistung nicht zu verlieren.
Denn machen wir uns nichts vor - der Händler vor Ort steckt mitten in der Saison und wird mit Aufträgen nur so eingedeckt sein, dass er sich leisten kann, unsere Anfragen, nur negativ zu beantworten.

Deshalb finde ich es sehr bemerkenswert das Woodyfranky eine solche Fachkraft für sich gewinnen konnte.

Und deshalb wäre es vielleicht an dieser Stelle auch mal interessant, die für uns bereiten und hilfreichen Mechaniker mit der entsprechenden Region aufzulisten.

Mir ist schon bewußt, dass sich in diesem Thread noch nicht allzuviele unterschiedliche Fahrer des Prophete Navigator eSport 2017 zu Wort gemeldet haben.

Vielleicht liegt es aber nur an der fehlerhaften Überschrift dieses Threads, die korrekte entsprechende Suchmaschinenanfragen nicht hierher verweist.

Läßt sich die Überschrift vielleicht noch im Nachgang berichtigen?

Möglicherweise beteiligen sich daraufhin weitere Besitzer unseres Pedelecs an diesem Forum?!
 
Thema:

Prophete Navigator eSport 2017

Oben