Prophete Navigator eSport 2017

Dieses Thema im Forum "Discounter / Direktvertrieb" wurde erstellt von double16, 12.05.17.

  1. Napeds

    Napeds

    Beiträge:
    58
    Mein Vater hat das Navigator 7.8 mit AEG Antrieb. Er hat das gleiche Problem.
    Nach 90 Km hat er noch zwei Balken. Der Akku ist dann aber schon leer.
    Die versprochenen 150 Km hat er noch nie erreicht.
    Dabei sind bei seiner Fahrweise die Bedingungen optimal.
    Er macht Überland Radtouren im Flachland.
    Er fährt so 15 Kmh. Gewicht 70 Kg

    Mein altes Zündapp Green 4 von Prophete soll 60 Km schaffen.

    Es hat bei
    Stufe 3,
    Überland Radtouren im Flachland,
    15 Kmh, 75 Kg , Akku 10,4 Ah,
    100 Km geschafft.

    Und die LEDs zeigen den Akkustand auch korrekt an.

    Prophehte kann Pedelecs mit korrekten Akkustand produzieren.
    Die neuen Prophete Pedelecs haben anscheinend riesige Software Probleme.
     
  2. Helmut II

    Helmut II Guest

    Hallo xxlemmi, das geht ja wohl überhaupt nicht, das pedelec Gebietsweit als Trekking-bike anzubieten, um dann nach reichlicher Überlegung: ach, das ist aber eindeutig zu günstig für die Kunden, das geht überhaupt nicht, das ändern wir mal ganz schnell :whistle: , es im Laden dann wieder als teureres Citybike zu verkaufen. Du solltest deine 30% erhalten, dennoch drücke ich dir die Daumen, kann ja nie schaden :) .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.06.17
    woodyfranky gefällt das.
  3. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    hat geholfen, danke an der Kasse wurden die korrekten 30% abgezogen, scheint ein Fehler bei der Produktbeschreibung bei Real zu sein. insofern habe ich jetzt eins für 1225 mit nach Hause genommen.
    gerade alles verschraubt und eingestellt, nur an der Sattelposition muss ich noch arbeiten.
    die vordere Bremse schleift/klappert ganz leicht, mal abwarten, ob sich das einspielt oder nächste Woche doch mal der Fachmann prüfen muss, an die Teile traue ich mich nicht selbst ran.
    der Akku hat ebenfalls ein paar Millimeter Spiel, scheint beim Fahren aber nicht zu klappen.
    erster kurzer Ausritt von 5km war schon sehr erfrischend. man ist ja so schnell auf 25km/h .... muss ich mal mit meinem Handy gps vergleichen, das scheint mir nen ticken zu schnell anzuzeigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.17
    woodyfranky gefällt das.
  4. Helmut II

    Helmut II Guest

    Hallo xxlemmi, das ist ja schön, das freut mich für dich. Dann weiter viel Spass mit deinem neuen pedelec, und ab und an vielleicht mal ein kleines Bildchen dazu hier veröffentlichen.
    Zur richtigen Sattelposition einstellen, gibt es ja im Netz viele sehr gute Anleitungen, auch als Video z.B. auf youtube. ;)
     
    woodyfranky gefällt das.
  5. Porks

    Porks

    Beiträge:
    55
    hi
    zu
    xxlemmi
    ich bin 1,83m
    habe aber den Sattel getauscht der war mir zu Schmal und Sattelfederung eingebaut .

    Das mit der Anzeige ist nicht so toll. Aber ob man da was rechtlich/Garantie /Nachbesserung machen kann . Denn die schreiben ja nur Akkuanzeige einer am Akku und einmal im Display aber das die genau sind natürlich nicht .

    Und die Einstellungen ändern im Display (Code) bringen da ja auch nix .
    DIA (diameter)= Raddurchmesser wenn es ein 28Zoll ist warum soll es geändert werden
    VOL= Nennspannung vom Akku (stellt man das bei halb leeren Akku auf 36 zeigt er wieder voll an)Was bringt das wenn der akku halb leeer ist ist er es und soll nicht voll anzeigen (verstehe den Sinn daran nicht)
    LIE (limit)= Abschaltgeschwindigkeit für die Unterstützung (aktuell auf 32 so unterbleibt das geruckel wenn man mal etwas flotter unterwegs ist) ok aber beim esport Ruckelt nix
    SUP (power supply) = Leistungserhöhung oder Vermindern (zumindest mein Eindruck im Fahrbetrieb) kann ich nicht beurteilen
     
  6. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    so, zweite, kleine Testfahrt über 10km.
    Sattel wird jetzt getauscht, ich mag diese schmalen Teile auch nicht. Entfernung Sattel - Lenkrad ist etwas kürzer als bei meinem Crosser, ist aber sicherlich Gewöhnung, beim Crosser sitze auch wesentlich gebeugter.
    Der Akku klappert doch ganz leicht, kleiner, 1mm dicker Filzaufkleber = Problem gelöst.

    Was extrem nervt, das permanente, wenn auch nur leise Geklapper der Frontbremse. Das geht weg, wenn man den Bremshebel minimal anzieht, aber den auf Dauer so zu halten ist nicht die Lösung. Mal sehen, ob ich was richten kann, sonst nächste Woche zum Bikeladen. Vielleicht jemand nen Tipp?

    Fotos lasse ich sicher mal folgen, hier im Ruhrgebiet gibts tolle Strecken, ich kann es kaum erwarten loszulegen, ggf. heute abend noch ne Runde zum Baldeneysee.
     
    Helmut II gefällt das.
  7. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    so, klappert nix mehr. es war die kleine Feder, bisschen auseinander gebogen, fertig. was meint ihr, braucht das Display eigentlich viel Strom?
     
  8. Porks

    Porks

    Beiträge:
    55
    hi
    So jetzt noch mal eine Offizielle Mängel Anzeige zu denen gesendet . Denn es kann nicht sein , dass der Akku leer ist wenn noch 3 Leuchten von 5 an sind das sind ja über 100 Differenz( das wäre ja wenn der Tank am Auto noch 3/4 Voll zeigt und das Auto wegen Benzin Mangel liegen bleibt)
    Habe denen eine First gesetzt von 3 Wochen zur Behebung des Problems. Wie sie das mach ist deren Ding . Und so einfach raus reden wie in der ersten Mail ist ja nicht weil sonst müsste ja im Verkaufsprospekt usw vermerkt sein , dass die anzeigen sehr Ungenau sind . Und das Display ist ja nun mal der Haupt Punkt wo man die Infos Ablesen tut und nicht wehrend der Fahrt am Akku ein Knopf drückt um zu sehen ob im Akku noch was drin ist .


    Da bin ich mal gespannt wie die das lösen wollen . Denke erst mal wird wieder nur .. kommen aber dann kann man ja weitere Schritte gehen .

    Und wenn die eine Minderung anbieten (kann man mit leben) Das über lege ich mir ob ich so was einbaue.

    http://www.ebikeakkus.de/de/zubehoer/computer/27/watt-meter?c=7

    Hat da schon einer Erfahrung mit !
     
  9. Nemo1966

    Nemo1966

    Beiträge:
    56
  10. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    so denn, 55km angeradelt heute, zum Abschluß hats ne fette Dusche gegeben, man, habe mir schon Sorgen um die Elektronik gemacht. Scheint aber alles gut zu sein, hab alles schön abgetrocknet. Was mich nur wundert: dort wo die Kontakte des Akkus sind stand bissl Wasser drin .. kann eigentlich nicht gut sein oder?
     
  11. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    lohnt es, einen extra Touren/Foto-Thread fürs eSport zu eröffnen? Dann kommen wir nicht mit den "Problembesprechungen" durcheinander?
     
  12. Nemo1966

    Nemo1966

    Beiträge:
    56
    Wie sieht bei den eSports im geheim Menü die Einstellungen bei DAT aus ?
    Beim 2017 Bergsteiger liest sich das so:
    DAT: 1=20,0 2=22,4 3=46,8 4=000 5=000 6=000 7=052 8=000 9=48 10=700 11=27 12=0
    Ich tippe irgendeine von diesen Einstellungen gibt den Referenz wert für die Akku Stand anzeige an.
    Da es sich Technisch sowieso um Bafang Komponenten handelt obwohl AEG drauf steht liegt der Verdacht sehr nah.
    Bei denen konnte man die Akku Anzeige auch frei Programmieren.
     
    woodyfranky gefällt das.
  13. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    nach den ersten 100km ein kleines Fazit: ich bin super Happy mit dem Bike! Der Motor ist fantastisch, schiebt, auch schon im Eco2, so flott aber trotzdem unaufdringlich auf 25km/h. Im Boost-Modus ist es dann ja schon fast katapultmäßig, Bisher darum auch fast nur Stufe 2 und 3 gefahren und meine Touren haben einen Schnitt von 22km/h.
    Das Bike hat einen sehr angenehmen Schwerpunkt und ist gut beherrschbar, ich habe mich ruckzuck drauf eingestellt.
    Akku kann ich noch nicht beurteilen, bisher war nach 55 im Eco 2 bzw. 45 im Tour 3 nur jeweils ein Balken weg (im Display, am Akku selbst noch nicht). gestern nach den 45km daher drin gelassen und nicht geladen, mal sehen, was ich heute noch rausholen kann.
    Einzig und allein der Abstand Sattel - Lenker ist mir zu kurz, ich sitze gefühlt zu aufrecht mit zu großem Druck auf Hände bzw. Handgelenke.
    Werde mir daher wohl demnächst einen geraden Lenker montierten, aber das ist schon Jammern auf hohem Niveau.
    Die 1225 Euro sind für mich jetzt schon die beste Investition des Jahres.
    ach ja: noch jemand nen Tipp, wo ich die Flasche besser unterbringe als am Gepäckträger? für nen Flaschenhalter ist ja nicht wirklich Platz.
     
    woodyfranky gefällt das.
  14. woodyfranky

    woodyfranky

    Beiträge:
    81
    [​IMG] Also bei mir ist für den Halter und die Flasche Platz am Sattelrohr...
    (Hoffentlich wird das Bild/Dropboxaddresse dieses Mal angezeigt)
    --- Beitrag zusammengeführt, 04.06.17 ---
    Das Bild nochmals als direkt hochgeladene Datei...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 04.06.17
  15. woodyfranky

    woodyfranky

    Beiträge:
    81
    Und weil das Dateihochladen so schön klappte: Hier noch das Foto vom letzten Mittwoch, das mit dem Magenta-Link nicht angezeigt wurde
     

    Anhänge:

  16. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    hm, ok, danke, dann muss ich aber mit der Flaschengröße was ändern, ich habe derzeit eine 750ml Camelback, die passt definitiv nicht da rein. ggf. bleibe ich dann bei der Gepäckträger-Variante, werde mir aber noch ein Spanngurt/gummi holen, denn wenns ruckelig wird, geht das Ding schon mal fliegen ...
    edit: gerade das entdeckt, mal ausmessen, scheint mir ne gute Variante: https://www.amazon.de/Trinkflaschen...coding=UTF8&psc=1&refRID=Z8FAPMRXBGJQ78DH0ETS

    Das Ladegerät finde ich doch relativ groß, wenn auch sehr leicht. Aber da ich erst mal keine mehrtägigen Touren geplant habe, ist das derzeit irrelevant.

    Was mir am Bike noch auffällt (bzw. ist das ein allgemeiner Ebike-Punkt): durch das bauartbedingte Gewicht merkt man bei > 25km/h und abschaltender Unterstützung, was man da gerade fährt. Das ist irgendwie immer ein bisschen so, als würde man plötzlich gegen erhöhten Luftwiderstand fahren. Bisher bin ich halt ein sehr leichtes Crossbike (ca. 11kg) gewöhnt, das punktet auf geraden Strecken eindeutig, vor allem mit 30 Gängen.
    Andererseits wird das beim Beschleunigen und vor allem bergauf durchaus wieder ausgeglichen. Und ich fahre im Schnitt mit dem Ebike gute 2-3km/h schneller, laut meiner Fitbit bin ich dabei durchweg im Pulsbereich 115-135, wobei ich beim Crossbike Spitzen bis 165 erreicht habe und im Schnitt meist bei 140-145 lag. Fitnessmäßig auch klarer Punkt fürs Ebike :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.17
  17. Claus Thaler

    Claus Thaler

    Beiträge:
    12
    Hallo Zusammen,

    bin neu hier im Forum und konnte gestern auch ein esport ergattern. Soweit sehr zufrieden, allerdings läßt sich der Antrieb nur mit der Master-Key-Card einschalten. Halte ich stattdessen einen der beiden Schlüssel an die linke Seite des Bedienteils (das mit den Schaltern), schaltet sich das Display bei blinkender prokey-Anzeige nach kurzer Zeit wieder ab, so als ob die Schlüssel nicht erkannt würden. Vermute schon, dass beim Real ev. die Schlüssel vertauscht wurden. Allerdings passt der Schlüssel in das Schloss für den Akku aber vielleicht passen da sowieso alle Schlüssel und unterscheiden sich hier nicht voneinander. Würde mich über ein kurzes Feedback freuen, ob sonst noch jemand das gleiche Problem hat.

    Grüße
    Klaus
     
  18. woodyfranky

    woodyfranky

    Beiträge:
    81
    Bei mir wird die Displayanzeige freigeschaltet (das Prokeyblinken ist aus), wenn ich den runden Kopf des Schlüssels links ans Bedienteil anlege...
     
  19. Porks

    Porks

    Beiträge:
    55
    hi
    musst mal versuchen den Schlüssel etas weg zu halten(1 cm) und dann vorbei streichen . Das geht bei mir am besten so .
    sonst halt den Schlüssel mal neu anlernen mit der Master KeyCard
    Das Anlernen des Schlüssels ist super einfach. Master-Key-Card an die Bedieneinheit dran halten, dann den Schlüssel dran halten -> fertig.
    Die Karte nicht verlieren dann wird es Teuer denn dann muss ein neue Display gekauft werden für ca 150€
     
  20. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    192
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    so, mal was zum Akku: ich bin jetzt in 2 Tagen 90km in Stufe 3 gefahren, zu 70% mit Licht an, ich wiege aktuell 95kg. Nach ziemlich genau 90km war auch Schluß, wobei die Anzeige wirklich kaum zu gebrauchen ist: auf dem Display waren noch 2 Balken, der Akku zeigte recht lange voll, ab 70km etwa noch 3 Lämpchen, bei 80 sprang er schlagartig aufs letzte, rote Lämpchen, bei 90 hat er dann gebockt. Ich hab dann aus gemacht, nach 1 Minute nochmal an und konnte dann nochmal die letzten 4km auf Eco1 nach hause radeln. Von der Reichweite her also top, von der Anzeige her stark verbesserungswürdig!
     
    Helmut II und woodyfranky gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden