Prophete Navigator eSport 2017

Dieses Thema im Forum "Discounter / Direktvertrieb" wurde erstellt von double16, 12.05.17.

  1. TTRCmedia

    TTRCmedia

    Beiträge:
    120
    Ort:
    Hannover
    Details E-Antrieb:
    Bafang BBS01
    Kommt wohl drauf an, wo man bestellt - bei meiner (seit vorgestern am Navigator 6.5) war auch so ein Neoprenteil dabei. Und sie ist wirklich sehr komfortabel, kein Vergleich zur original verbauten Federstütze.
     
  2. Harzradler

    Harzradler

    Beiträge:
    244
    Alben:
    1
    Ort:
    Westharz
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM

    Danke für Deine schnelle Antwort.
    Ja, ist wohl so. Bei Amazon war die Schutzhülle nicht dabei, beim H+S Bikediscount kam sie unerwartet mit, obwohl 10 €uro günstiger.
    Habe mir gleich den Flaschenhalter und Adapter dazubestellt. Damit kam ich letztendlich auf den Preis, den ich bei Amazon allein für die Stütze ( ohne Regenschutz ) bezahlt hätte.
     
  3. mahau

    mahau

    Beiträge:
    54
    Ort:
    Westerwald
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfortDrive Mittelmotor,100 Nm.
    @Harzradler
    ich sagte dem Mechaniker das ich am Rad eigentlich alles selbst mache, da ich KFZ Mechaniker gelernt habe, darauf sagte er das ich mir die Inspektion sparen könne, "mehr machen wir auch nicht". Die Inspektion ist eher für Menschen die nicht s am Fahrrad machen können.
    Meine Frau hat das Navigator 7.6 und die Gabel hatte Spiel, ist halt ein Schwachpunkt am 7.6 meint der Mechaniker.

    Meine Sattelstütze hat auch neopren Höschen, von Bike-Discount.

    Ach, an unserem esport kann man den Controller nicht separat tauschen, sondern nur mit Motor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.17
  4. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    193
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    @Harzradler versuch mal, den Flaschenhalter leicht zu kippen. Dann muss man die Flasche zwar mit sanfter Gewalt am Gepäckträger etwas "reinquetschen", so kann ich aber problemlos meine 750ml Camelback mitnehmen und die sitzt bombenfest. Ich geh jetzt mal meine XLC-Sattelstütze dranmachen und berichte später. Heute gibts wohl keine Fahrt, muss später noch arbeiten.
     
  5. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    193
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    so, da haben wirs .... wie vermutet, ist für die Halterung der Fahrradflasche kein Platz mehr, bzw. wenn ich die so dranmache, passt eben keine Flasche mehr rein:
    20170708_123020.jpg
    vorher könnte ich das durch Schrägstellen kompensieren, jetzt keine Chance mehr :( Muss ich morgen mal testen, ob es einen Mehrkomfort gibt, der den Wegfall der Flasche rechtfertigt.
    Die nächste Alternative ist eine schmale Gepäckträgertasche , sowas in der Art:
    https://www.amazon.de/Wasserabweise...r=8-2-spons&keywords=gepäckträgertasche&psc=1

    allerdings finde ich die relativ hässlich ....
     
  6. TTRCmedia

    TTRCmedia

    Beiträge:
    120
    Ort:
    Hannover
    Details E-Antrieb:
    Bafang BBS01
  7. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    193
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    ja, den Tipp hab ich grad auch in der FB-Gruppe bekommen, danke! :)
     
  8. Harzradler

    Harzradler

    Beiträge:
    244
    Alben:
    1
    Ort:
    Westharz
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
    Bislang hatte meine Gemahlin keine Zeit, ihr neues Pedelec wirklich zu testen.
    Heute morgen noch eine 15 km Tour mit starrer Originalsattelstütze.

    Dann der Umbau auf Suntour Parallelogramm Stütze und Anbringung von Trinkflaschenhalter nebst Adapter.

    Nun, zunächst wußte ich nicht so recht wo, erwähnte bereits den Anbau am rechten Gabelholm, bis ich auf den Platz unterhalb der Sattelstütze und des oberen Rahmenrohres aufmerksam wurde.
    Angebaut, Flasche mit isotonischem Getränk eingesetzt und Bedenken wegen des Federweges bekommen.

    neueSattelstütze.jpg

    Nun gut, baut vielleicht ein wenig hoch, das Fläschle mit dem alkoholfreien Inhalt.

    Okay, umfüllen des kastrierten Weizentrunks ins niedrigere Plastikgefäß mit selbigem Volumen.
    Nun passt es.

    neueSattelstütze b.jpg

    Dann, heute Abend, die erste richtige Ausfahrt ( 19 Kilometer mit vielen Steigungen ) mit dem "getunten" Gefährt.
    Keine Probleme wegen des Getränkehalters nebst Flasche.

    "Dämpfung? Nö, ich weiß nicht ob die Stütze einfedert."

    Nach dem dritten Mal nachfragen: "Oh, ich glaube sie hat sich eben bewegt."

    Mich wundert gar nichts mehr. Bei der Tour heute morgen war ihr Rad ständig am Klappern, solange sie in die Pedale trat.
    Hat mich schier verrückt gemacht, sie hat es fast gar nicht wahrgenommen.

    Bei einem Einkauf Stop konnte ich die Verursacher lokalisieren und das Geräusch abstellen ( Hat sie wahrscheinlich noch gar nicht realisiert ).
    Die Streben des hinteren Schutzbleches und des Gepäckträgers kreuzen sich und rieben bei ihrem Rad aneinander.

    Aber dann kam heute doch noch der AHA Effekt: Problemlos mit anständigem Tempo Steigungen zu bewältigen, bei deren Anblick sie früher mit ihrem Trekkingrad bereits im Vorfeld abgestiegen wäre.

    Momentan zirkulieren immer noch soviel Endorphine in ihrem Kreislauf, dass sie das Grinsen in ihrem Gesicht gar nicht wieder los wird.

    Der nächste Urlaub, natürlich mit Pedelec, ist bereits in Planung.

    Ich habe dafür Verständnis, ging mir nach meinen ersten beiden Touren mit dem Propheten genauso. :)
     
    woodyfranky gefällt das.
  9. Harzradler

    Harzradler

    Beiträge:
    244
    Alben:
    1
    Ort:
    Westharz
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
    Dank des Druckknopfes läßt sich der Halter sehr einfach kippen.
    Davon habe ich auch Gebrauch gemacht, als ich die Flasche darin verstaute. Leicht kippen ist auch eine Möglichkeit, um ein wenig mehr Abstand zum Sattel zu erzeugen. Hapert aber möglicherweise am Gepäckträger.

    Nun, für 'ne Tour in der Region wird eine kleine Flasche reichen. Die Geschäfte/Tankstellen haben heutzutage so lange Öffnungszeiten, das es keinen Engpass an Getränken geben wird. Und bei einer richtigen Tour werden meine Satteltaschen mit den Flaschenaufnahmen zum Einsatz kommen.

    Kurios, habe vorhin zum 2. Mal meinen Akku soweit leer gefahren, dass der Motor ein heftig vernehmbares Rucken fabrizierte, als Vorwarnung auf die bevorstehende Abschaltung.
    Es war exakt an derselben Stelle wie beim ersten Mal. Am Ende der Tour, auf einer extrem steilen Straße, die ich unbedingt mit über 20 km/h bewältigen will ( warum auch immer ) und glücklicherweise nur ca. 200 mtr von meinem Zuhause entfernt ist.
     
    woodyfranky gefällt das.
  10. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    193
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    ich poste heute abend mal meine Lösung, wie ich das Teil nun angebracht habe. sieht echt gut aus an der Stelle und hält wider erwarten bombenfest :)
    Am Sonntag hat mein Akku 96km in einem Mix aus Stufe 2 & 3 gut mitgemacht und es waren am Akku letztlich noch 2 Lämpchen da. Was das angeht hat das eSport echt eine sehr gute Performance.
     
  11. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    193
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    so sieht das jetzt bei mir aus
    20170711_211753.jpg
     
  12. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    193
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    und ein weiteres Update ... diesmal zum Support der Firma Prophete.
    Nachdem man mir ja zum dritten Mal einen Vormittagstermin verpasst hatte, ich aber nur nachmittags kann, habe ich nach erneuter Reklamation nix mehr gehört.
    Ich habs dann nochmals per Email bzw. Support-Formular versucht, aber auch da kam nix mehr zurück, ausser einer automatisoierten Antwort.
    Somit habe ich Sonntag einen Brief an die Prophete Geschäftsführung verfasst, mit Lob übers Rad und kritik am Support so wie einigen konstruktiven Kritikpunkten vor allem zum Kettenproblem und Klapperakku, das ganze sehr sachlich , der Ton macht die Musik! Das Ding am Montag abgeschickt.

    Gestern (!) auf dem Heimweg ein Anruf, ein Herr der Prophete Geschäftsführung! Absolut klasse, ich war echt baff, aber auch gleich hoch erfreut, zumal ich nicht mit einem direkten und so prompten Anruf eines Geschäftsführers gerechnet habe. Der Herr hatte sich alle infos zu meinen Problemen, Anrufen und Emails eingeholt und ist alles mit mir durchgegangen.
    Klappernder Akku sei bekannt, das ist produktionsbedingt und letztlich wird dort wohl auch nur mit Filz/Gummi nachgearbeitet, man versucht das aber wohl für künftige Generationen weiter zu verbessern.
    Sogar meine klappernden Bremsen hatte er noch auf dem Schirm, aber die habe ich ja sebst schon nachgebessert, das fand er wiederum total klasse.
    Bzgl. abspringender Kette ist man der Meinung, dass es wohl an der Kettenspannung liegt und bot mir an, die beim Händler richtig einzustellen und anfallende Kosten zu übernehmen. Ich habe dann auf Woodys Fall verwiesen und seine angebotene Lösung und den Hinweis, dass der Abstand zwischen Ritzel und Abdeckscheibe einfach zu groß ist. Das hat er umgehend notiert und wollte das mit einem Techniker besprechen.
    Alles in allem ein sehr freundliches und kompetentes Gespräch mit dem Versprechen, meine Kritik anzunehmen und Punkte zu verbessern und ich noch Feedback erhalte.

    Heute nachmittag dann ein weiterer Anruf, diesmal vom Support/Service, auch sehr nett und kompetent, nochmal das Thema Kette im Fokus und nächsten Dienstagnachmittag kommt dann auch jemand vorbei, dann sollen Ritzel und Abdeckscheibe gewechselt werden und das Bike wird mal durchgecheckt.

    Somit hat Prophete bei mir wieder richtig Boden gutgemacht! Versteht das bitte nicht als Aufforderung, Briefe an Geschäftsführungen zu verfassen, ich hätte ggf. auch die Serviceleitung anschreiben können, aber wollte halt sicher sein, dass es auch "relativ oben" ankommt. Und: schreibt sachlich & konstruktiv, mit (unflätigem) Rumgenöle hätte ich ganz bestimmt eine andere (oder keine) Reaktion erhalten.

    Jetzt freu ich mich auf den Servicetermin, zumal mir gestern abend wieder bei nem groben Hubbel die Kette abgehüpft ist ... mittlerweile kenn ich das Geräusch und stelle umgehend das Pedalieren ein. Wenn das endloch mal beseitigt ist, dann feier ich mein eSport :)
     
    Moadib, woodyfranky und Harzradler gefällt das.
  13. Harzradler

    Harzradler

    Beiträge:
    244
    Alben:
    1
    Ort:
    Westharz
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
    Ist mal interessant zu erfahren, dass sich auch führende Leute eines Unternehmens Gedanken über die Verbesserung/Weiterentwicklung/Kundenzufriedenheit machen und durch aktives Einholen des Kundenfeedbacks mit gleichzeitiger Stellungnahme letztlich Ihren Ruf positiv beeinflussen.

    Ich bin mit dem Rad weiterhin zufrieden.

    Die hydraulischen Shimano Scheibenbremsen sind jetzt so gut eingebremst, dass ich letztens einen Schreck bekam, als ich mit meinem normalen Trekkingrad mit hydraulischen Felgenbremsen von Magura meinen Hausberg hinunterfuhr.
    Ich muss zwangsläufig am Ende der Strasse von ca. 40/50 auf null herunterbremsen, da trotz RechtsvorLinks Vorfahrtsrechts meinerseits viele PkW, die von links kommen trotz schlechter Einsicht einfach durchfahren.
    Mittlerweile kommt beim Bremsen mein wesentlich leichteres Gudereit Rad bei Weitem nicht mehr mit dem Prophete mit.

    Das Front- wie auch das Rücklicht sind richtig hell.
    Letztens fuhr meine Frau mal vor und mal hinter mir mit ihrem Navigator eSport und da wurde ich teilweise richtig geblendet.

    Es ist verständlicherweise nicht so wendig wie das über 10 kg leichtere Gudereit und fühlt sich bei plötzlichen Schwenks "etwas pummelig um die Hüften herum" an.

    Hier im Forum lese ich häufig davon, dass Fahrer anderer Pedelecs sehr deutlich spüren, wenn sie aus dem unterstützten Geschwindigkeitsbereich herausfahren oder wieder in ihn hineinkommen.

    Ich nehme das nur anhand des Motorgeräusches wahr und selbst das ist meist so leise, das ich schon mal mit dem Pedalieren inne halte, um zu überprüfen, ob der Motor überhaupt noch eingeschaltet ist.

    Bestimmt ein großes Plus, dass bei unserem Propheten ein Drehmomentsensor verbaut ist, und man dank ihm ein Fahrgefühl wie mit einem normalen Fahrrad hat, das hin und wieder ein wenig vom eingebauten Rückenwind profitiert.

    Heute wollte ich eigentlich mit dem Pedelec auf Strecke gehen, um die derzeit mögliche Akkureichweite auszuloten.
    Aber der äußerst positive Wetterbericht vom Montag für den heutigen Donnerstag hatte heute morgen leider keinen Bestand mehr. Und bei 15 Grad und dauerbewölktem Himmel finden sich auch andere Beschäftigungen.
     
  14. Porks

    Porks

    Beiträge:
    55
    hi
    Mal eine Frage :

    Wollte einen verstellbaren Lenkervorbau einbauen . damit ich etwas bequemer fahren kann .

    Welche genau Größe brauche.
    Habe das gemessen kann das passen!
    • Lenkerklemmung: 31,8mm

    • Schaftklemmung: 28,6mm
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13.07.17
  15. mahau

    mahau

    Beiträge:
    54
    Ort:
    Westerwald
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfortDrive Mittelmotor,100 Nm.
    Lenkerklemmung stimmt, schaft sollte auch passen.
     
  16. Harzradler

    Harzradler

    Beiträge:
    244
    Alben:
    1
    Ort:
    Westharz
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfDrive Mittelmotor, Drehmomentsensor 100NM
    Hallo,

    hat von Euch jemand eine Idee oder besser, einen fundierten Vorschlag, wie ich die Lenkerposition um mindestens 5 cm, besser 10 cm erhöhen kann?

    Habe leider eine Halswirbelsäule mit unglücklicher Vorgeschichte, weshalb ich bereits das geliebte Mountainbiken aufgeben musste.

    Bei meinem Gudereit Trekkingrad konnte ich den Vorbau in der Höhe verstellen, was für mich bereits eine Wohltat, aber noch nicht ganz ausreichend war, da die Länge der Bremsleitungen der hydraulischen Maguras das Ende der Fahnenstange bedeuteten.

    Zum Prophete Navigator eSPORT meine ich gelesen zu haben, dass der Vorbau in der Höhe gar nicht zu verstellen ist.

    Ansonsten würden die Bremsleitungen wohl auch mindestens 5 cm Erhöhung zulassen. Hier wäre ich allerdings bereit, auch auf längere Leitungen auszuweichen und die entsprechende Montage, in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen.

    Welchen Vorbau könntet ihr empfehlen, bzw. ist Euch ein Lenker bekannt, der eine Erhöhung um 5 bis 10 cm gegenüber unserem bisherigen bewirkt? Möglichst kein gerader, sondern weiterhin ein Exemplar das nach hinten, also zum Fahrer gekröpft ist?
     
  17. Porks

    Porks

    Beiträge:
    55
    hi
    bei mir ist es auch etwas unpassend darum habe ich mir jetzt eine von
    Der XLC Comp Ahead Vorbau ST-T14 winkelverstellbar 110mm gekauft.
    Es gibt aber auch noch andere Vorbauten die auch etwas höher sind.

    • Lenkerklemmung: 31,8mm

    • Schaftklemmung: 28,6mm

    Müssen halt nur diese Maße drin sein
     
    Harzradler gefällt das.
  18. mahau

    mahau

    Beiträge:
    54
    Ort:
    Westerwald
    Details E-Antrieb:
    AEG ComfortDrive Mittelmotor,100 Nm.
    Ich habe zufällig einen Satori Aufbau für eine erhöhte Sitzposition da.
    Ist einfach nur auf den Vorbau zu schrauben und Lenker dran, kann mit den
    beiliegenden Scheiben nach Wunsch eingestellt werden.
    Ist Original Verpackt. P7151381.JPG
     
  19. Jeepi

    Jeepi Guest

    Das ist ein typisch deutsches Problem Merzedes kann keinen VW reparieren usw. Service wüste Deutschland.Selbstverständlich ist das nicht Fahrradhändler muss mehr wie nur seine Marken.
     
  20. xxlemmi

    xxlemmi

    Beiträge:
    193
    Alben:
    1
    Ort:
    Essen
    Details E-Antrieb:
    Cube Acid Hybrid One, Bosch Active Line Plus, 500w
    hm, ich denke, das Thema war mal eine Randerscheinung und wird in diesem Thread nicht mehr wirklich benötigt .... hier gehts ums Navigator eSport bzw. um Prophete, nicht um die Servicewüste Deutschland im Allgemeinen.
     
    Harzradler und woodyfranky gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden