Prophete Akku Problem / Wie lade ich einzelne Gruppen

Diskutiere Prophete Akku Problem / Wie lade ich einzelne Gruppen im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo liebe E-Bike Fahrer, ich habe für mein Prophete E-Bike 2 Akkus von denen einer nicht mehr richtig läuft. Und der hat erst 1.500 Km hinter...

Blumfeld

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
26
Hallo liebe E-Bike Fahrer,

ich habe für mein Prophete E-Bike 2 Akkus von denen einer nicht mehr richtig läuft.
Und der hat erst 1.500 Km hinter sich (ein AEG Downtube Akku 36V 10,4A).
Leider ist gerade die Gewährleistung zu Ende (von der ich nicht wusste das bei dem teuersten Ersatzteil nur 1 Jaht gewährt wird).
Da ich als Modelbauer viel mit Akkus´s zu tun hatte dachte ich schraube mal auf...
Also drinnen sitzen 10 Gruppen a 6 Zellen.
Beim Spannungmessen habe ich 7 Gruppen mit exakt 4.00V und 3 mit 3.70V.
Nun habe ich mit meinem alten NICd Kombigerät mal angefangen die Kapazitäten der einzelnen Gruppen gemessen und die sind dramatisch unterschiedlich.
Leider musste ich nun feststellen das ich damit die Zellen gar nicht laden kann.

Daher einige Fragen.

1.Das wichtigste: gibt es Ladegeräte für die Zellengruppen? Sonst kann ich den wohl entsorgen... :-(
Ich denke das sind 18650 am besten eines mit 4,1V und Kapazitätsanzeige... Ladestrom ist egal braucht nur 1 A sein...
Wäre ja prophilaktisch auch gut für den anderne Akku.
Und jetzt sind einige Zellen ja tiefentladen wie bekomme ich die Teilgeladen wenn das Ladegerät nicht anläuft?
2.Taugt das BMS von AEG was? Jetzt zeigt er mir an das der AKKU voll ist, was ja definitv nicht stimmt.
3.Kann jemand mit Fachwissen (also speziell E-Bike Akku´s) helfen?

Das letzte Jahr hat mich finanziell ruiniert, 450 Euro für einen neuen Akku sind überhaupt nicht drin von daher wäre ich dankbar...
 
Zuletzt bearbeitet:

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.922
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01

Blumfeld

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
26
Oh du hast recht. Die mittlere Ebene ist gar nicht bestückt.
Nur, an meinen Fragen ändert das nichts...
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.922
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Wenn das BMS dasselbe ist wie in meinem Prophete-SDI, ist es Scheiße. :)
Hab mir ein keines China-BMS stattdessen eingebaut, als das Original plötzlich hin war.

10S BMS Li-ion 15A-60A 36V 18650 Balance Board PCB Battery Protection | eBay

Irgendein NICD-Murksgerät hättest du allerdings nie anschließen dürfen! Welche Spannung haben die Zellen jetzt noch?
Sollten die wirklich unterschiedliche Kapazität haben, wäre der Akku Müll. Aber da du mit dem Ding nicht laden kannst, kannst du auch nicht die Kapazität messen.
Also nochmal die wichtigste Frage: Welche Spannung hat jetzt die am weitesten entladene Zelle?
 

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.171
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Die Gewährleistung gilt immer 2 Jahre auch bei Akkus, es gibt keine Ausnahmen auch wenn Händler das gerne behaupten, aber nach 6 Monaten gibt es die Beweislastumkehr.

Gewährleistung – Wikipedia

Kannst ja mal dein Glück beim Händler versuchen, aber wahrscheinlich meinst du Garantie und dafür ist der Hersteller zuständig
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.922
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
15. Das genügt für meinen BBS01. Wie es bei deinem Rad ist, weiß ich nicht. Was größeres hätte bei mir mechanisch in der Breite damals nicht gepasst.
Aber wie sind nach der "Messung" die Spannungen der Bänke jetzt?
 

Blumfeld

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
26
Die Gewährleistung gilt immer 2 Jahre auch bei Akkus, es gibt keine Ausnahmen auch wenn Händler das gerne behaupten, aber nach 6 Monaten gibt es die Beweislastumkehr.

Gewährleistung – Wikipedia

Kannst ja mal dein Glück beim Händler versuchen, aber wahrscheinlich meinst du Garantie und dafür ist der Hersteller zuständig
Ich verstehe die Beweislastumkehr so, das da der Mangel schon bei Übergabes sein muss...
 

Blumfeld

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
26
15. Das genügt für meinen BBS01. Wie es bei deinem Rad ist, weiß ich nicht. Was größeres hätte bei mir mechanisch in der Breite damals nicht gepasst.
Aber wie sind nach der "Messung" die Spannungen der Bänke jetzt?
4.00V und 3.30 V
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.922
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ok, damit darfst du noch laden. Aber falls du das jetzt längere Zeit so liegen lässt, klemm das BMS ab, damit es die Dinger nicht noch leerer macht.
Oder lade mit dem Originallader und dem Original-BMS so lange, wie möglich.
Bei manchen Akkus und Ladegeräten wird weiter kontinuierlich balanciert.
 

Blumfeld

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
26
Ok, damit darfst du noch laden. Aber falls du das jetzt längere Zeit so liegen lässt, klemm das BMS ab, damit es die Dinger nicht noch leerer macht.
Oder lade mit dem Originallader und dem Original-BMS so lange, wie möglich.
Bei manchen Akkus und Ladegeräten wird weiter kontinuierlich balanciert.
Ich habe ja kein Ladegerät und der originale Lader sagt der Akku ist voll... der lädt nicht mehr.😐
 

Janne

Dabei seit
18.10.2018
Beiträge
264
Hast Du keinen Modellbaulader? IMAX B6 oder ähnliches? Graupner Duo? Die neueren können doch alle Lion/lipos laden. Entweder einzeln oder bis z.B. 6s mit Balancekabel/-board. Dann nen passenden Stecker und die Kabelit Krokoklemmen bestücken.
Oder BMS Kabel anlöten und rausführen und nur mit Modellbaulader, evtl einen suchen, der 10s kann.
Persönlich würde ich die alle auf 4V laden und nen neues BMS verbauen. Wobei ich nicht sagen kann ob das originale mit dem Controller 'qautscht'?
 

Janne

Dabei seit
18.10.2018
Beiträge
264
Nimm nen imax b6 (Mini) . Da aber bitte Mal nachschauen, wie Du original von Fälschung unterscheidet, steht irgendwo im netz. Kannst Du Dir nicht einen leihen vielen n jemand, der im Modellbau unterwegs ist?
 

Janne

Dabei seit
18.10.2018
Beiträge
264
Dann solltest du mal messen, was da los ist. Angefangen mit einem Versuch, den Akku ans Rad zu stecken und dieses dann einzuschalten.
Aber nur kurz mit Multimeter in der Hand. Wenn der geladen wird und so auseinander gedriftet ist,cwerden ja die 4V Bänke gnadenlos überladen, wenn das BMS nicht dicht macht. Nicht das das Feuerwerk gibt
 

Blumfeld

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
26
Dann solltest du mal messen, was da los ist. Angefangen mit einem Versuch, den Akku ans Rad zu stecken und dieses dann einzuschalten.
Da ich Zellen tiefentladen habe würde ich die im Moment ungern unter Last setzen. Wenn alle wieder geladen sind und die Bänke durchgemessen gehe ich weiter. Zeit spielt ja kein Rolle da ich noch einen Akku habe. Hauptsache ich finde mit eurer Hilfe den Fehler oder der Akku ist hin dann habe ich Pech gehabt (wobei ich dann warscheinlich versuchen würde Zellen zu tauschen)
 
Thema:

Prophete Akku Problem / Wie lade ich einzelne Gruppen

Prophete Akku Problem / Wie lade ich einzelne Gruppen - Ähnliche Themen

Suche Prophete Ladegerät für AEG Downtube Akku 48V - Modellbezeichnung STC-8202LD: Hallo Freunde, hab mir mein Ladegerät geshreddert und suche verzweifelt dieses Teil mit dem etwas merkwürdigen 6 pin Stecker. Das Bike ist ein...
Hailong oder X-Go Akku auf Halterung des Blaupunkt Downtube 36V / 10,4Ah ZZ981004 (Prophete)?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der Halterung des Blaupunkt Downtube 36V / 10,4Ah / 374Wh Akkus (ZZ981004) wie er von Prophete verwendet wird...
Hailong oder X-Go Akku auf Halterung des Blaupunkt Downtube 36V / 10,4Ah ZZ981004 (Prophete)?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der Halterung des Blaupunkt Downtube 36V / 10,4Ah / 374Wh Akkus (ZZ981004) wie er von Prophete verwendet wird...
Akku od. besser Trinkflasschen-Akku zum Bafang G311 gesucht: Hi, damit wäre ich jetzt bei der hoffentlich lezten offen Frage. Welcher Akku bzw, Trinkflaschen-Akku passt zu folgenden Komponenten. Motot ...
Vorstellung / Frage Akku 51,8V 14S8P für 48V Controller: Seid gegrüßt Pedelec Gemeinde, ich (Andre) bin neu auf diesem Kanal. Möchte mich erst kurz Vorstellen und beschreiben wie ich auf das Thema...
Oben