Programmierung BBS01 / BBS02

Diskutiere Programmierung BBS01 / BBS02 im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; ja kontrolle ist definitiv besser man weis nie was eingestellt ist

flyingcubic

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
1.224
Details E-Antrieb
Bafang BBS Kurbelantrieb 37V Sony V3 15Ah (540Wh)
ja kontrolle ist definitiv besser man weis nie was eingestellt ist
 

RC23

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
615
Ort
München
Habe mich heute mit --freeride-- getroffen. Wir arbeiten überraschenderweise nur 500m voneinander entfernt. :)

Beim Fachsimpeln hat er mir erklärt, daß die Parametereinstellungen beim Flashen nicht im Display alleine gespeichert werden, sondern auch im Motor. Hatte zuerst mit einer Idee gespielt, mir für den Stadverkehr ein Display mit Stadteinstellungen zu programmieren und ein zweites Display für Geländetouren in Wald und Flur.

Wie seht Ihr das?

Rüdiger
 
Zuletzt bearbeitet:

benny911

Dabei seit
10.06.2014
Beiträge
38
Ich habe heute zum ersten Mal meinen BBS02 programmiert.
Man steckt den PC ja statt dem Display an und programmiere dort die Werte im Controller.
Das mit dem Display-Tausch wäre eine gute Idee, aber ich glaube es funktioniert nicht, da ich der Meinung bin, dass die Daten im Controller gespeichert sind.

Eine veränderte Firmware wäre spitze, in der man einen Kontakt (z.B. den der Bremshebel) nutzen könnte um zwischen zwei Setups zu wechseln.
Ich nutze die Bremshebelkontakte nicht, daher wäre das sehr praktisch ;)

Schönen Gruß, Benny
 

einbein

Dabei seit
03.04.2011
Beiträge
631
Ort
47178 Duisburg
Details E-Antrieb
Ab jetzt Umgebaut auf BBS01
Meine neuen Einstellungen

1 20 80
2 30 100
3 40 100
4 60 100
5 80 100
6 100 100
7 8 9 dito

und ich benutze nur 1-6
 

--freeride--

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
2.410
Ort
MUC
Details E-Antrieb
2x BBS02,Leafmotor,elfkw,SWXK5,BoschDU45,BionX
Ein voller 36V Akku hat 42V also kannst Du selbstverständlich den 36V Motor an 42V betreiben, wie weit man höher gehen kann ist nicht ganz klar... das hängt von den Kondensatoren im Controller ab. Wenn das die gleichen wie beim 48V sind dann können die 63V ab.

Ist aber die Frage ob es da nicht eine Überspannungsabschaltung gibt, die es verhindert, dass man den 36V mit 48V Akku betrieben kann...
 

nettelnburger

Dabei seit
03.05.2010
Beiträge
43
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
bafang BPM , Bafang bbs01
Mein BBS01 bringt ab ca 44volt ne Fehlermeldung.Leider da ich den 11s Akku eigentlich bis 45 volt lade.Gut jetzt lade ich den akku nur bis 44 volt, bisschen Kapazität verschenkt.
 

flyingcubic

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
1.224
Details E-Antrieb
Bafang BBS Kurbelantrieb 37V Sony V3 15Ah (540Wh)
für Leute die nur mit Gasgriff fahren wollen ohne Display, mal die einstellungen in der Software ohne den Pas Sensor im Motor zu entfernen:

Start und End Voltage können abweichen, mus man vorher mit dem Multimeter ausmessen
rot - 5V
schwarz - GND
Blau - Gasgriffsignal

Orange und Braun müssen verbunden werden ist quasi der einschalter.
achtung ist es immer eingeschaltet verbraucht der Regler im Leerlauf 2W bei angestecktem Akku
löst man die verbindung von orange und braun fließt kein nenneswerter Strom mehr obwohl der Akku dran ist

3new.png


1new.png
 

teddy38

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
1.141
Kann man den BBS01 über das Displaykabel und/oder über das Motorkabel programmieren ?

Sind denn die Kabelfarben definitv gleich, egal bei welchem Stecker oder kann bei dem Chinesen Plus auch mal grün sein :). Frage deshalb, weil dann könnte man das Displaykabel trennen, Isolierung abmachen schauen wohin die Kabel zum Stecker führen. Dann Löten, schlauch drum und gut ist.
 

ubudu42

Dabei seit
19.06.2010
Beiträge
134
Ort
57258 Freudenberg
Details E-Antrieb
NineContinent FH154 36V 250W+ BBS01,48V ,350W
Kann man den BBS01 über das Displaykabel und/oder über das Motorkabel programmieren ?

Sind denn die Kabelfarben definitv gleich, egal bei welchem Stecker oder kann bei dem Chinesen Plus auch mal grün sein :). Frage deshalb, weil dann könnte man das Displaykabel trennen, Isolierung abmachen schauen wohin die Kabel zum Stecker führen. Dann Löten, schlauch drum und gut ist.

Ich programmiere über die Motorbuchse, und finde das die einfachste Lösung!
Wo bist Du denn im Bergischen zu Hause?
Evtl. Ist es ja gar nicht soweit von mir (57258 Freudenberg) und Du könntest Dir meine Verkabelung anschauen!
 

teddy38

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
1.141
112km von dir weg. Das wäre es mir aber mal wert, das System zu sehen und mal mit Erlaubnis kurz probe zu fahren. Damit ich mal einen Eindruck habe. Stehe ohne Rad da und will wieder zur Arbeit mit Rad fahren.
 

ubudu42

Dabei seit
19.06.2010
Beiträge
134
Ort
57258 Freudenberg
Details E-Antrieb
NineContinent FH154 36V 250W+ BBS01,48V ,350W
112km von dir weg. Das wäre es mir aber mal wert, das System zu sehen und mal mit Erlaubnis kurz probe zu fahren. Damit ich mal einen Eindruck habe. Stehe ohne Rad da und will wieder zur Arbeit mit Rad fahren.

Kannst Du gerne machen!
Bin nur vom 29.07 bis 03.08 mit dem Fahrrad auf Tour!
 
Zuletzt bearbeitet:

einbein

Dabei seit
03.04.2011
Beiträge
631
Ort
47178 Duisburg
Details E-Antrieb
Ab jetzt Umgebaut auf BBS01
Ich habe ein Problem.
Ich bekomme es nicht hin das nach dem Tastendruck auf die Bremsabschaltung der Motor schnell wieder anläuft.
Er fängt dann immer wieder klein an.
Hat das jemand schon bemerkt ,oder sogar in den Griff bekommen.

Gruß Reiner
 

teddy38

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
1.141
Mal angenommen ich setze Speedlimit auf 28 km/h im Programm. Hat jemand von euch geschafft, das man auch nur eine leichte Unterstützung hat bei Stufe 1 ? Frage deshalb, weil mir trotz Einstellung beim User Ubudu, Stufe 1 ordentlich Dampf hatte. Obwohl Stromwert auf 40% stand.

Eine weitere Frage. Ich habe mich noch nie mit Messgeräten befasst. Wie kann ich rausfinden, welches Kabel welche Funktion hat zum Programmieren? Jemand Zeit das zu erläutern ? Würde beim Kauf ungern das Display hinten aufmachen um zu sehen welches Kabel welche Funktion hat.
 

flyingcubic

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
1.224
Details E-Antrieb
Bafang BBS Kurbelantrieb 37V Sony V3 15Ah (540Wh)
eine leichte unterstützung habe ich mit 70W
entsprechen bei mir etwa 11% bei stufe 1

40% bei stufe 1 ist aber schon deftig

zum kabel
miss mal mit eingestecktem Akku zwischen GND und P+ oder PL da müste eine hohe spannung anliegen
sollte es so sein ist die belegung höchstwahrscheinlich identisch
 

ubudu42

Dabei seit
19.06.2010
Beiträge
134
Ort
57258 Freudenberg
Details E-Antrieb
NineContinent FH154 36V 250W+ BBS01,48V ,350W
Mal angenommen ich setze Speedlimit auf 28 km/h im Programm. Hat jemand von euch geschafft, das man auch nur eine leichte Unterstützung hat bei Stufe 1 ? Frage deshalb, weil mir trotz Einstellung beim User Ubudu, Stufe 1 ordentlich Dampf hatte. Obwohl Stromwert auf 40% stand.

Eine weitere Frage. Ich habe mich noch nie mit Messgeräten befasst. Wie kann ich rausfinden, welches Kabel welche Funktion hat zum Programmieren? Jemand Zeit das zu erläutern ? Würde beim Kauf ungern das Display hinten aufmachen um zu sehen welches Kabel welche Funktion hat.

Habe mittlerweile Stufe1 auf 30%gestellt! Immer noch ausreichende Unterstützung!
Das Display öffnen ist kaum möglich( verklebt)
 

benny911

Dabei seit
10.06.2014
Beiträge
38
@ flyingcubic: Wie messe ich die Spannung beim Gasgriff genau aus?
Einfach die Spannung zwischen Plus (rot) und Signal (blau) messen und den Wert bei Gasgriff null und Vollgas ablesen? (Im Betrieb, also mit Akku dran)

Was mir noch nich ganz klar ist:
  1. Start und End Voltage ausmessen
  2. Was genau ist der Unterschied zwischen dem Mode Speed und Current?
  3. Wenn ich Start Current auf 100 % stelle, läuft der Motor einfach mit dem maximalen Strom an?
Falls jemand dazu mehr weiß, wäre ich dankbar.

Schönen Gruß, Benny

PS: Ich fahre auch nur mit Gasgriff, hier meine Werte im Anhang
 

Anhänge

  • Basic.JPG
    Basic.JPG
    95,9 KB · Aufrufe: 1.829
  • Pedal Assist.JPG
    Pedal Assist.JPG
    95,8 KB · Aufrufe: 1.989
  • Throttle Handle.JPG
    Throttle Handle.JPG
    103,2 KB · Aufrufe: 1.971

flyingcubic

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
1.224
Details E-Antrieb
Bafang BBS Kurbelantrieb 37V Sony V3 15Ah (540Wh)
die spannung zwischen schwarz und blau messen einmal die ohne gasgeben und einmal die vollgasspannung

dann start voltage etwas höher einstellen als die gemessene spannung ohne gasgeben

akku mus nicht dran sein du kanst auch eine beliebige 5v quelle anschließen zb vom usb
 

benny911

Dabei seit
10.06.2014
Beiträge
38
Ok, danke!
Hab das heute ausgemessen, bei meinem Gasgriff sind es 0.845 V bis 3,980 V.
Eingestellt habe ich dann den Wert 9 und 39.
Der Gasgriff ist leider allgemein nicht gerade hochauflösend, aber jetzt lässt sich das Gas doch etwas besser regeln.
Vorher war es fast wie bei einem Zweistufenschalter und jetzt merkt man ca. 5 Punkte an denen sich die Geschwindigkeit ändert, also fast schon eine schöne lineare Kurve ;)

Der Wert Start Current ist mir aber noch nicht ganz klar.
Ich habe einmal mit dem Wert 20 und einmal mit 80 getestet, aber eigentlich keinen Unterschied gemerkt.
Ich dachte dass bei 100% sofort mit dem Anlaufstrom von 20A gestartet wird und bei 10 Prozent der Motor mit 2A anläuft.

Schönen Gruß, Benny
 

flyingcubic

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
1.224
Details E-Antrieb
Bafang BBS Kurbelantrieb 37V Sony V3 15Ah (540Wh)
ich werd da auch noch nicht schlau draus

ich habe bei mir vollgas 16A eingestellt aber wenn ich bergauf im kleinen gang fahre habe ich manchmal nur 400 oder sogar nur 200W unterstützung
höre ich auf zu treten gibt der wieder 15-16A
das verhalten beobachte ich eher bei 2/3 leerem akku
 
Thema:

Programmierung BBS01 / BBS02

Oben