Programmierung BBS01 / BBS02

Diskutiere Programmierung BBS01 / BBS02 im Controller/Regler, Fahrerinformation & Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Hallo liebe Forumsteilnehmer, im Grunde bin ich gar kein E-Biker, doch habe ich mir gestern kurz entschlossen - nachdem ich mir einige Saxonetten...
D

DocHoliday

Dabei seit
02.08.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

im Grunde bin ich gar kein E-Biker, doch habe ich mir gestern kurz entschlossen - nachdem ich mir einige Saxonetten angesehen hatte (wer's nicht kennt: Fahrrad mit Verbrennungsmotor im Hinterrad) - ein Prophete Tiefeinsteiger, Modell Alu City, Baujahr 2018 mit Bafang-Motor BBS01 gekauft, weil ich etwas Motorisiertes für meinen Fahrradträger am Wohnmobil haben wollte und über den BBS01 im Vorfeld nur Gutes gelesen hatte.

Allerdings war ich hier im Vogelsberg schnell ernüchtert, weil das Ding im Antrieb ziemlich armselig wirkt - schon bei den kleinsten Steigungen ist Zu-Fuß-Gehen angenehmer ... 🥵

Jetzt habe ich mich hier schon eingelesen und bin mir nicht sicher, ob genau dieses Fahrrad mit genau diesem Display überhaupt programmiert werden kann.

Prophete 1.jpgProphete 2.jpg

Das Programmierkabel liegt bei mir schon im Warenkorb und die Bafang-App habe ich mir auch schon heruntergeladen, aber ich würde doch erst mal gern wissen, ob das

1. überhaupt möglich ist und
2. jemand das Kabel schon hat und mir gegen einen entsprechenden Ausgleich das Fahrrad so programmieren würde, dass es auch wie ein motorisiertes Fahrrad fährt.

Es geht mir nicht um irgendeine illegale Geschwindigkeitserhöhung, sondern darum, es so zu nutzen, wie es möglich ist und wie ich bei Noobster (Gruß nach Sigmaringen!) schon gelesen habe.

Falls jemand Zeit und Muße hat oder mir auch einfach sagen kann, ob das prinzipiell möglich ist, würde ich mich über eine Antwort oder auch eine PN freuen! Ich komme aus dem Raum Grünberg (Mittelhessen), die Entfernung spielt aber im Grunde keine Rolle - wenn es nicht gerade der äußerste Zipfel der Nordseeküste ist. ;)

Herzliche Grüße und einen sonnigen Tag an alle,
Jochen
 
hanbru

hanbru

Dabei seit
04.05.2019
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
48
Details E-Antrieb
Gospade
Hallo,
ich habe seit kurzem zwei Bafang BBS01 36V 350W in unsere MTB eingebaut. Vorher waren Gospade-Motore mit 500W verbaut.
Bin mehr als Froh diese Dinger die nichts als Ärger und Kosten verursacht haben, los bin.
Die Grundeinstellung der Bafangs zwingen einen ja geradezu die Parameter zu verändern.
Aber VORSICHT ! Wer sich nicht ausreichend informiert hat und nicht über ein fundiertes Wissen verfügt, sollte zunächst mal die Finger davon lassen.
Ich habe mir eingebildet über das Wissen zu verfügen, war aber falsch gedacht. Den Controller zerstört inkl. Display, Kosten 210€. Vermutlich sei das Programmierkabel defekt gewesen, war die Aussage hier aus dem Forum.
Hatte hier schon mal Einer so ein Problem mit einem defekten Programmierkabel ? Das Kabel habe ich mir bei einem Süddeutschen Händler besorgt bei dem ich auch die Motore und das Zubehör besorgt hatte. Es ist nicht das geprüfte Kabel von Fasterbikes.
Es sind leider auch einige richtig schlecht gemachte Videos über das Thema im Netz. Wie es mir erscheint gibt es auch verschiedene Herangehensweisen beim Programmieren des Controllers.
Ich jedenfalls werde erst wieder einen Versuch unternehmen, wenn ich mir 100%ig sicher bin, oder unter telefonischer Anleitung, oder noch besser, wenn sich ein IT-Mensch erbarmt. Einen 2. Crash werde ich jedenfalls nicht riskieren, aber so belassen will ich die Parameter auch nicht.
Vielleicht erbarmt sich hier aus diesem Forum ein Mitglied, der über das nötige Wissen und die Erfahrung verfügt und leistet mir die nötige Hilfestellung, muss ja nicht Umsonst sein !
Beste Grüße
Hans
 
Omnium

Omnium

Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
1.018
Punkte Reaktionen
562
Ort
CH
Am sichersten einfachsten ist es ein EggRider
Display zu kaufen. Damit kann man einfach mit dem Smartphone die Parameter verändern. Mit dem kann man nichts zerstören. Nur den Motorcontroller falsch einstellen. MMn
 
peline

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.991
Punkte Reaktionen
803
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
Ja, die Eggrider Displays sind super. Ich habe davon noch 2 Stück auf Reserve. Ich fände es schlimm, sollten diese mal nicht mehr zur Verfügung stehen.
Die Displays gehen auch schon mal zu Bruch, wenn das Fahrrad umfällt und man es an exponierter Stelle montiert hat. Seitdem habe ich es weiter in der Mitte montiert. Ist zwar nicht so praktisch, aber da überlebt es, auch wenn das Rad umfällt.
eggrider display kaputt.JPEG
 
D

DocHoliday

Dabei seit
02.08.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Also nachdem vorgestern das Programmierkabel eingetroffen ist, habe ich ohne Probleme mit den hier eingestellten Hinweisen die Einstellungen von Üps 🙂übernommen und bin damit extrem zufrieden.
Also von mir ein herzliches Dankeschön(y) an alle, die hier ihre Erfahrungen zusammengetragen haben.
 
M

mreasy2002

Dabei seit
20.11.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
4
Gibts eigentlich irgendwo in diesem Forum fertige Konfiguration-Dateien für die Motoren , die bessere Einstellung haben als die Werkseinstellungen?

Konkret möchte mein Kumpel, dass ich mit ihm seinen BBS02B 36V 500W Motor programmiere…
 
Steed

Steed

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
112
Ort
owl
Details E-Antrieb
chinesische Keksdose 0,25 KW / 36000 mV
Moinsen,
nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder...
Mein Bafang schnurrt immer noch; keine Probleme.
Ich hab mal nen Zipfile gemacht mit einigen Konfigurationen:

Der Klassiker von Üps
Linzlover (meine Lieblingsconfig)
Sylvia79 (für BBS02)
Orginal Bafang
MX_Passi (relativ neu)

Grüssle: Steed
 

Anhänge

  • BBS_Profile_Mix.zip
    312,6 KB · Aufrufe: 55
Thema:

Programmierung BBS01 / BBS02

Programmierung BBS01 / BBS02 - Ähnliche Themen

erledigt Prophete Navigator 3.0 Mittelmotor (28", 2015, BBS01, e-novation, wenig gefahren) (auch Tausch): Bis auf den Akku voll funktionstüchtig (tiefentladen ca. 1V/Zelle), hier im Flachland bleibe ich nach 30 km Probefahrt lieber bei meinen...
Oben