Programmierung BBS01 / BBS02

Diskutiere Programmierung BBS01 / BBS02 im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Beim 100nm Motor vom entdecker e8.8 klappt das aber nicht, da es keine softwsre gibt um das Drehmoment/Sensor einzustellen. Man kann nur die...
F

fredfeuerstein

Mitglied seit
01.04.2018
Beiträge
214
Der fehlende Drehmomentsensor ist sicherlich mit ein Grund den BBS in den Einstellungen auf seine eigenen Vorlieben abstimmen zu müssen um mit ihm glücklich zu werden. Die möglichen Einstellungen gehen aber natürlich auch über den fehlenden Drehmomentsensor hinaus.

Ja, aber auch freie Systeme wie der Tongsheng oder auch die Bafang M400 und höher haben einen Drehmomentsensor + den Vorteil auch weitere Parameter mittels Konfigurationstool auf Grund der großen Community auf die persönlichen Vorlieben einzustellen (Rampen, Unterstützungsstufen, eMTB, Höchstgeschwindigkeit, Kadenz ...).
Beim 100nm Motor vom entdecker e8.8 klappt das aber nicht, da es keine softwsre gibt um das Drehmoment/Sensor einzustellen. Man kann nur die gleiche Software wie beim bbs01 nutzen.
 
Z

zeroBike

Mitglied seit
04.05.2019
Beiträge
199
Beim 100nm Motor vom entdecker e8.8 klappt das aber nicht, da es keine softwsre gibt um das Drehmoment/Sensor einzustellen. Man kann nur die gleiche Software wie beim bbs01 nutzen.
Kenne ich nicht, kann ich nichts dazu sagen, liegt vermutlich am verbauten Controller. Die Community konzentriert sich halt nicht auf Exoten.
 
F

fredfeuerstein

Mitglied seit
01.04.2018
Beiträge
214
Kenne ich nicht, kann ich nichts dazu sagen, liegt vermutlich am verbauten Controller. Die Community konzentriert sich halt nicht auf Exoten.
Naja also so ein Exot ist der Motor auch nicht, aber im Vergleich zum bbs01 eher sehr selten verbaut. Prophete Entdecker 8.8, 9.8 und sport 2017.
 
I

iKiwi

Mitglied seit
27.11.2019
Beiträge
1
Vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich habe es im Forum nochmals nachgelesen. Du bist richtig und ich hatte es falsch in meiner Tabelle. Damit es verständlicher wird, habe ich eine Spalte Controller eingefügt, sodass nun hoffentlich klarer wird welche Display Unterstützungsstufe welche Motor-Controller Stufe beeinflußt. Für weitere Hinweise bin ich sehr dankbar. Weiterhin habe ich "Strom max" im Sport Modus auf 15A reduziert um nichts riskohaftes in Sachen Haltbarkeit vorzuschlagen.
Anhang anzeigen 263868

Super Arbeit! Aber gibts einen Grund warum die Einstellungen von ÜPS für Pedal Assist in dem entsprechenden Tab fehlen?
 
H

hunny007

Mitglied seit
16.12.2019
Beiträge
2
Hallo zusammen, ich habe mal eine Laienfrage ;-) Ich habe vor nur die Speedmax bei mir zu verändern. Ich habe ein Fischer EMTB em1724. Ich habe ein DCP 18 Display an meinem Bike. Hier habe ich die speed max auf 45 kmh eingestellt. Nun habe ich mir noch das USB Kabel mit der Software bestellt. Habe hier das Forum durchgesucht bin aber nicht richtig schlau geworden. Wenn ich nur mein Speed max ändern möchte reicht es dann unter throttle handle die speed limitedt auf 45 kmh zu ändern oder muss ich da noch mehr machen? Wäre nett wenn mir das jemand beantworten könnte... danke vorab
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.896
Ort
27721 Ritterhude
Bei Heckmotoren ist es immer so eine Sache, meistens kannst die speed hochstellen und es passiert nix. Der Motor ist passend zum Akku gewickelt, also bei 32-35km/h dann Ende.
Bei Deinem Rad mit dem Mini Akku würde alles darüber auch die Reichweite extrem mindern.
 
H

hunny007

Mitglied seit
16.12.2019
Beiträge
2
Hallo, danke für Deine Antwort. Das hört sich aber nun gar nicht gut an
 
Späteinsteiger

Späteinsteiger

Mitglied seit
12.01.2016
Beiträge
144
Details E-Antrieb
2 mal Bafang BBS01
Der Motor ist passend zum Akku gewickelt, also bei 32-35km/h dann Ende.

Müsste es nicht heissen, der Motor ist passend zur Laufradgrösse gewickelt?

Also 26" Laufrad schnellere Wicklung, 28" Laufrad langsamere Wicklung!
Motorwicklung hat mit der Akku Kapazität nichts zu tun.
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.896
Ort
27721 Ritterhude
Ist das gleiche ob Spannungs oder Laufradgröße gewickelt. Größtenteils ist nicht viel Luft für "offenen" Lauf.
Bei Mittelmotoren geht immer etwas mehr.
 
Passerati

Passerati

Mitglied seit
28.10.2016
Beiträge
354
Ort
Rand Eifel
Details E-Antrieb
GAO HWX-154 HR, 2x Bafang BBS01B
Kann ich bestätigen. Mein GAO-HR Motor beim Fischer 1614 ist für 48V ausgelegt, um eben noch die US-Standards von 32 km/h zu erfüllen. Mehr ist da auch nicht drin trotz offenem Controller. Macht aber auch nix, den Unterschied zu 25 km/h max. vorher und der sprichwörtlichen "Wand" im Bereich von knapp 25 km/h sind deutlich spürbar. Mehr muss es auch nicht unbedingt sein, fällt nur unnötig auf. Wenn der Akku immer schwächer wird, nähert man sich eh aufgrund der gesunkenen Akkuspannung wieder in den ca. 28 km/h max. Bereich ein. Der BBS01 verhält sich ja mit nicht mehr ganz vollem Akku ähnlich und wird gefühlt immer lahmer. Aber aufgrund der Übersetzung KB/Kassette bzw. Ritzel beim MM ist da eben mehr VMax drin als bei den meisten HR wenn man offen fährt...wenn es denn sein muss.
 
T

TRUCKER666

Mitglied seit
28.05.2019
Beiträge
16
Hallo zusammen, habe einen BBS01B neue Version mit Gearkabel und Lichtkabel aus dem Controller 250W 36V.

Nachdem alles verbaut war und ich mich an die Programmierung machen wollte, ist der Controller abgetaucht, Akku war aus also Displaykabel ab, USB Kabel dran ab in Laptop, Akku eingeschalten, Programm auf, als Admin angemeldet, und es Passierte nichts Comport war da hat aber nichts ausgelesen.

Was nun, also Akku aus alles wieder ab, Display dran wollte es anmachen, nichts ging mehr.

Neuen Controller ran, jetzt traue ich mich nimmi würde eventuell ein Eggrider V2 die bessere Lösung sein ??? Oder was hab ich falsch gemacht ???
 
T

TRUCKER666

Mitglied seit
28.05.2019
Beiträge
16
Traue mich trotzdem nimmi :X3::X3::X3::X3::X3::X3::X3: Das Teil kostet 90 Euro.
 
T

TRUCKER666

Mitglied seit
28.05.2019
Beiträge
16
Hallo Forianer, was hat hier noch Verbesserungspotenzial um nicht gleich loszudüsen als müsste man die 10km in 5 min absolvieren. Vor allem gleichmäßig und gechillt den Berg hoch zu kommen ohne das es beim Schalten gleich stehen bleibt, ihr wisst schon was ich meine und vor allem in der Gruppe normal mitfahren kann ohne davon zu heizen.
Ergänzung:

Hätte ich bald vergessen... hier meine Displayeinstellungen.
 

Anhänge

R

rio

Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
153
@TRUCKER666

ich bin selbst noch am testen aber bei keep Current steht bei mir 60% sowie bei den meisten anderen settings die ich gesehen habe.
Umso mehr du den Wert hochsetzt umso mehr übernimmt der Motor, umso weniger der Wert wird umso höher deine Eigenleistung.
 
F

fredfeuerstein

Mitglied seit
01.04.2018
Beiträge
214
Limited speed alle Stufen auf 100% finde ich falsch.
Aber was ist denn das für ne software, wo man u.a. die Akkugrößen start und endvoltage etc. findet?
Oder ist das der eggrider?
 
B

Bikerider22

Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
63
Hallo, um schön langsam in der Gruppe mitzufahren würde ich die ersten fünf Stufen feiner abstimmen.
1: 10%
2:15%
usw.
Und ab Stufe fünf dann wieder proportional auf 100%...

Keep Current auf 60-85% stellen, sonst geht es halt nicht entspannt bergauf, Rest erstmal so lassen und mal ne Testfahrt machen...
 
R

rio

Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
153
Ich habe mein BBS auf 25 km/h gedrosselt nun schaltet er aber schon bei 24,8 km/h ab.
Ich habe gelesen das man 10% Toleranz hat und bin am überlegen 27 km/h zu programmieren was zwar nicht viel ist mir aber schon langen würde vom Fahrgefühl.
Display Command Speed ist nicht aktiv, Speed Einstellung über Software/Laptop.
Die Frage soll ich es machen oder nicht ?
 
F

fredfeuerstein

Mitglied seit
01.04.2018
Beiträge
214
Teste doch erstmal mit einem Handy ob die Geschwindigkeit stimmt. Von dem 10% habe ich auch gelesen.
 
Thema:

Programmierung BBS01 / BBS02

Oben