Programmierung BBS01 / BBS02

Diskutiere Programmierung BBS01 / BBS02 im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Zum Glück habe ich noch einen neuen (alten) am Lager. Das wird der letzte Bafang sein welchen ich gekauft habe. Bafang wird das sicher nicht...
topchop

topchop

Mitglied seit
15.05.2013
Beiträge
375
Details E-Antrieb
BBS01, Uproc7
Scheinbar stimmt das - die neuesten Motoren lassen sich nicht mehr programmieren
Zum Glück habe ich noch einen neuen (alten) am Lager. Das wird der letzte Bafang sein welchen ich gekauft habe. Bafang wird das sicher nicht stören, wenn die paar Leute welche ihre Motoren programmiert haben als Kunden verloren gehen. Die Programmierwütigen werden wohl im Promille Bereich sein und in der Umsatz-Statistik nicht auffallen.
 
H

henning

Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
15
Hallo, ich habe eben den Bafang umprogrammiert:
Im Wesentlichen die 9 Unterstützungsstufen in 10er-Schritten ausgeführt und das Stufen-Geschwindigkeitslimit überall auf 100 gesetzt. Keep Current auf 80 und current decay auf 8.

Eine kurze Probefahrt den Berg bei mir vorm Haus hoch und runter: Der Motor unterstützt wesentlich kräftiger. Die Watt-Anzeige geht ab Stufe 3 von 5 tendenziell über 250, auf Stufe 5 Richtung 500. Auf gerade Strecke habe ich noch nicht getestet, Motor ist der BBS01.

Kann das so stimmen und passt das noch mit dem gesetzlichen 250-Watt-Limit zusammen?

Viele Grüße, Henning
 
B

Bensun

Mitglied seit
18.08.2018
Beiträge
20
Fazit: Bafang hat also offenbar in der neuesten Version die Firmware dahingehend geändert, dass sich der Controller mit den üblichen Mitteln nicht mehr programmieren lässt !
Ich habe gerade erst einen neuen Bafang BBS01 von atmparts.eu bekommen, frisch eingebaut und wollte mir jetzt unbedingt ein Programmierkabel zulegen. Kann mir jemand sagen, woran ich erkenne, ob der Motor bzw. Controller überhaupt noch programmierbar ist??
 
maspalomas

maspalomas

Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
1.105
Ort
35100 Maspalomas / Spanien
Details E-Antrieb
Mountain Cycle San Andreas BBS02
Zum Glück habe ich noch einen neuen (alten) am Lager
Hallo topchop, koennte man nicht einenen alten "Ersatzteil-Controller" kaufen und in dem neuen Motor implantieren und programieren?
Betrifft das nur den BBSo1 Motor oder alle Nachruestmittelmotoren?
Eine aergerliche Nachricht!
Gruss.
 
topchop

topchop

Mitglied seit
15.05.2013
Beiträge
375
Details E-Antrieb
BBS01, Uproc7
@maspalomas

Ich denke das sollte gehen mit dem Wechsel des Controllers. Vermutlich werden diese aber auch durch neue ersetzt welche (noch) nicht programmiert werden können. Es ist sicher keine schlechte Idee noch ein “altes” Ersatzteil zu kaufen und zu lagern. Ich habe es getan.

Gruss, Kurt
 
RTausB

RTausB

Mitglied seit
25.03.2018
Beiträge
1.137
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bafang RM + MM
Irgendwie geht bei Bafang fast alles. Hab heut erfolgreich einen 25A Controller vom BBS02 in einen 250W BBS03 implantiert. Nu is Spass garantiert trotz 6-2=4, oder einfach, bunte Kabel brauch man nicht. 😜
20190512_093724.jpg
 
B

Bensun

Mitglied seit
18.08.2018
Beiträge
20
Mal 2 rechtliche Fragen:

Habe ich das richtig verstanden, dass die Einstellung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf "by display's command" das Bike nicht nicht mehr legal werden lässt, weil man dann ja ohne Weiteres die Geschwindigkeit ganz schnell nach Bedarf über‘s Display hochschrauben kann?

Und wäre eine feste Geschwindigkeitsbeschränkung im Controller auf 27 km/h noch legal (vorausgesetzt, dass die reale Geschwindigkeit nicht höher liegt)?
 
Greipnir

Greipnir

Mitglied seit
12.04.2019
Beiträge
8
Ort
Schwarzwald
Möchte folgende 5 PAS Stufen einstellen:
P0: 0%
P1: 15%
P2: 30%
P3: 50%
P4: 75%
P5: 100%

Welche Einstellung im Bild zu sehen (A oder B) ist richtig?
 

Anhänge

S

stroker88

Mitglied seit
02.11.2014
Beiträge
137
Wenn du wirklich nur 5 Stufen haben möchtest, mußt du das Display zuerst auf 5-Stufen Betrieb einstellen. Dann gilt Fall B. Wenn das Display auf 9-Stufen Betrieb eingestellt ist (läßt sich von 0 - 9 hochschalten), kannst du auch Fall A nehmen und dann eben nur bis Stufe 5 hochschalten.
 
B

Bensun

Mitglied seit
18.08.2018
Beiträge
20
Ich habe gerade erst einen neuen Bafang BBS01 von atmparts.eu bekommen, frisch eingebaut und wollte mir jetzt unbedingt ein Programmierkabel zulegen. Kann mir jemand sagen, woran ich erkenne, ob der Motor bzw. Controller überhaupt noch programmierbar ist??
So, hab mir das Programmierkabel zugelegt und ... es hat funktioniert(!): ich konnte den Anfang Mai bei atmparts bestellten BBS01B tatsächlich noch programmieren - hui, Glück gehabt!! Und woran man es am Controller erkennt, ob‘s geht? Hmm, mit Sicherheit kann ich es nicht sagen aber ich würde mal sagen an der aufgedruckten Nummer, die aus Datumsstempel (JJMMTT) + 4 Zahlen besteht. Wenn der Code noch in diesem Format ist, ist es wohl wahrscheinlich, dass es funktioniert; die neuen sollen ja einen anderen Nummerncode habe ... Und je früher das Datum liegt, umso besser. Meiner ist lt. Code vom 1. März 2019 und es hat funktioniert.

An der Stelle mal ein riesen Dankeschön an das tolle Forum und alle die hier so engagiert ihre Hilfe anbieten und Pionierarbeit geleistet haben. Ohne euch hätte ich das nie geschafft!!! Bin echt happy, den - wie @Üps das irgendwo am Anfang dieses Fadens mal geschrieben hat - ohne Programmierung ist der Bafang BBS01B auch meines Erachtens kaum zu gebrauchen. Habe den direkten Vergleich mit dem Puma V2 von EBS und dagegen ist der BBS01B im Auslieferungszustand echt schlapp. Umprogrammiert, z.B. mit den Settings von @Üps, sehe ich da, was die Power am Berg anbelangt, keinen substanziellen Unterschied mehr.

Und jetzt geht‘s an‘s Feintuning!

Vorab aber nochmals zurück zu einer Frage, die mich immer noch umtreibt, auch wenn sie für viele vielleicht langweilig sein mag:
Ist das Bike noch legal, wenn die max. Geschwindigkeit nicht fix im Controller hinterlegt ist sondern übers Display umgestellt werden kann (By Display‘s Command)?

Bensun
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pipowicz

Mitglied seit
21.05.2019
Beiträge
3
Servus miteinand !
Nachdem ich mich durch etwa die Hälfte dieses Threads gewühlt habe, möchte ich hier kurz mein Anliegen darlegen. Ich habe letzten Sommer ein gebrauchtes ALDI E Bike von 2014 erstanden mit 300 km auf dem Tacho. Ich hätte gerne etwas mehr Unterstützung des Motors, vor allem am Berg. Im Vergleich zum E Bike meiner Frau (Diamant mit Frontmotor) muss ich mich am Berg ganz schön abmühen und bin viel langsamer. Wie ich diesem Thread entnommen habe, kann man wohl über die Programmierung einiger Parameter den Motor etwas lebhafter machen, was mein Wunsch wäre. Da ich aber weder in elektrotechnischen Dingen bewandert bin, noch einen Laptop mit altem Betriebssystem besitze suche ich einen bewanderten User mit dem passenden Equipment in meiner Nähe, der mir das einstellen könnte. Ich wohne im Bereich Ammersee. Ich würde mich natürlich erkenntlich zeigen.
Gruaß !
 
Thema:

Programmierung BBS01 / BBS02

Oben