Probleme mit Flyer Goroc4 6.50 HS

Diskutiere Probleme mit Flyer Goroc4 6.50 HS im Panasonic Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Gorocer, gestern hier zufällig reingelesen und habe (trotz Eurer Problemgeschichten) heute ein neues Goroc4 6.50 HS erstanden. Konnte...
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Hallo Gorocer,
gestern hier zufällig reingelesen und habe (trotz Eurer Problemgeschichten) heute ein neues Goroc4 6.50 HS erstanden.
Konnte zwischen ständigen Regenschauern heute nur eine kleine Testfahrt machen.
Von meinem Cube Stereo Race500 bin ich ja die XT Schaltung gewöhnt und liebe sie. Die Sram NX kommt da leider
nicht hin. Sie ist sicher nicht schlecht, aber wenn man den Vergleich hat, weint halt doch zumindest ein Auge.

@martin, Du hast doch auf XT umgebaut, wenn ich richtig gelesen habe. Ging das problemlos?
Hast Du auch das Kettenblatt, Kette und Kurbeln getauscht?
Ich frage auch deshalb, weil es ja sein könnte, dass die Sensorfehler auch daher kommen, weil ja dann die
Übersetzung nicht mehr 100% gleich ist. Ich meine, beim Spitzing Bike (45er Version) auch was von Sensorprobleme gelesen
zu haben, nachdem eine XT statt SLX Kassette verwendet wurde.
Beim Spitzing 45 soll wohl eine Anti-Manipulationssoftware werkeln, die ständig die Übersetzung prüft.
Beim 25er und 75er ist das scheinbar nicht so.

Werde mich auf jeden Fall hier melden, sobald bei mir auch solche Fehler auftauchen sollten.

LG, Jan
 
R

renarou

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
24
Werde mich auf jeden Fall hier melden, sobald bei mir auch solche Fehler auftauchen sollten.

LG, Jan
Hallo Jan

Der Umbau war problemlos. Bin sehr zufrieden.

SRAM 12X, Eagle NX. Neue Kette überspringt.
Siehe #29. Da wurde mir sehr freundlich geholfen.

Die "Motorprobleme" haben nichts mit dem Umbau zu tun. Waren schon vorher da.
Und das an beiden Bikes.

Wünsche Dir viel Freude mit dem Goroc.

Gruss Martin
 
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Die "Motorprobleme" haben nichts mit dem Umbau zu tun. Waren schon vorher da.
Und das an beiden Bikes.

Wünsche Dir viel Freude mit dem Goroc.

Das ist genau die Frage, die mich bei Euren (und hoffentlich nicht auch bald meinem) Problem beschäftigt.
Ist es ein Motor-, ein Sensor- oder ein Softwareproblem? Also ein Hardware- oder Softwareproblem?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Händler eine Lösung dafür findet. Zumal der Fehler ja ganz willkürlich
und nicht reproduzierbar aufzutauchen scheint.
Falls das bei meinem Bike auch passieren sollte, würde mich das wirklich extrem stören.
Nicht mal unbedingt wegen der Gefahr beim Fahren. Allein der damit verbundene Schreck, ob ich mit dem
Bike jedesmal noch nach Hause komme, geht ja mal gar nicht.

Danke Martin, ich hoffe die Freude überwiegt am Ende (y)

PS: bei meinem Cube mit Bosch CX gab es bei nunmehr 14.000 Km nicht einen einzigen Aussetzer.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

luka

Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
22
Hallo Martin,
um Deine Frage zu beantworten, das tun sie, die Balken. Es sei denn, ich fahre eine konstante Geschwindigkeit und eine konstante Kadence, dann bleiben sie relativ "ruhig".
Bin jetzt problemlose 1200km gefahren.
Habe auch einige Veränderungen vorgenommen: das vordere Schutzblech vorne und unten (hatte mir extra ein orginal Flyer Schutzblech gekauft), und das hintere unten am Federgelenk mit einem flexibeln Schmutzfänger verlängert. Das Versicherungskennzeichen kann ich nun einfach abnehmen (magnetisch). Manchmal ist das nötig. Am Lenker habe ich
-ich glaube die Dinger heißen "Hörnchen"- montiert, damit ich mehr Griffmöglichkeiten habe. Ach so, den Lenker gekürzt und einen längeren Vorbau habe ich auch noch.

Hallo Jan,
Gratulation zu Deinem neuen Fahrrad. Ein tolles Ding! Viel Freude damit!

Lieben Gruß Luka
 
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Habe mir das Bike heute mal etwas genauer angeschaut.
Mir ist dabei aufgefallen, dass da 2 Sensoren am Hinterrad angebracht sind.
Ein Sensor (vermutlich Geschwindigkeit) bekommt die Information von der Lochscheibe,
die auf die Bremsscheibe montiert ist. Aber für was ist der 2. Sensor, bzw. was misst der?
Seltsam finde ich auch, dass viele Schlitze der Lochscheibe von der Bremsscheibe verdeckt werden.
Was passiert, wenn man eine andere Bremsscheibe mit einem anderen Design montiert und dadurch
komplett andere Schlitze der Sensorlochscheibe verdeckt werden?

Luca, vielen Dank!
Ja, das Bike hat genau das, was ich mir eigentlich immer gewünscht habe.
Ich habe Flyer bisher nie so richtig auf dem Schirm gehabt, aber ich muss zugeben, dass die Jungs
richtig gute Bikes bauen können. Das Goroc 4 deckt wirklich einen extrem großen Bereich ab.
Die Verarbeitungsqualität ist kaum zu übertreffen und sie bieten wichtige Modelle auch als 45er an.

Ach ja, Nummernschild magnetisch - gute Idee. Für das verräterische Dauerfrontlicht habe ich schon
eine Lösung gefunden :)
 
R

renarou

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
24
Ach ja, Nummernschild magnetisch - gute Idee. Für das verräterische Dauerfrontlicht habe ich schon
eine Lösung gefunden :)
Habe aus meinem gleich ein 25er gemacht. (Licht versetzt, Nummerhalter weg, Rückstrahler längs montiert).
Das mit dem Dauerlicht habe ich so gelöst.
@Glaston ? Wie ist Deine Lösung ?
 

Anhänge

  • IMG_11572.jpeg
    IMG_11572.jpeg
    101,1 KB · Aufrufe: 56
  • IMG_11581.jpeg
    IMG_11581.jpeg
    145,8 KB · Aufrufe: 46
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Ich habe vom Vorderlicht auch nur den Stecker vom Display gezogen und nicht mehr ganz reingesteckt.
Kennzeichenhalter werde ich auch abmontieren und das Rücklicht am Gepäckträger anbringen.
Hast Du das Kabel vom Rücklicht einfach durchgeschnitten und wieder verlötet?
Sieht bei mir nicht so aus, als ob es da einen Stecker gibt.
 
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Hat super geklappt. Gute Idee mit dem Reflektor.
Damit sind dann auch die Löcher verdeckt.

Ich glaube, meine Hupe sollte auch noch vom vorderen Schutzblech verschwinden. ;)
 

Anhänge

  • IMG_1396.jpg
    IMG_1396.jpg
    241,1 KB · Aufrufe: 47
R

renarou

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
24
Hat super geklappt. Gute Idee mit dem Reflektor.
Damit sind dann auch die Löcher verdeckt.

Ich glaube, meine Hupe sollte auch noch vom vorderen Schutzblech verschwinden. ;)
Prima :)
Hupe ? Tut tut. lach....Sowas haben unsere nicht. Nur ne einfachste Klingel
 
suedwest

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
965
Punkte Reaktionen
8.065
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Manchmal sind s nur Kleinigkeiten: Weil ich so begeistert von den Bergfähigkeiten bei meinem Gotour 4 war, hatte ich mir für den Urlaub in den Bergen ein zweites zugelegt (2020er Modell, noch mit Panasonic). Schon bei der ersten längeren Ausfahrt schaltete sich der Motor einfach so aus...das kam dann immer öfter. Nach Anfrage bei Flyer, Verweisen auf den Fachhändler (Fahrrad XXL) und Vorstellen bei der örtlichen Flyervertretung gab s ein Update für die Motorsoftware. Nach kurzer Zeit wieder die Fehlermeldung. FahrradXXL bot mir an, dass ich zum Motortausch das Rad in eine Filiale bringe (zu weit weg) - alternativ würden sie mir einen Motor zuschicken und die Einbaukosten ersetzen.
Ich entschied mich für letztere Lösung. Zwischenzeitlich entdeckte ich, dass der Speichenmagnet völlig falsch positioniert war - nach richtigem Einstellen funzte das Rad wunderbar...auch bei deftigen Anstiegen in den Pyrenäen. Eigentlich hätte die Flyer-Vertretung das sehen müssen...meine ich.
Nach meinem Urlaub erwartete mich das Paket mit dem neuen Motor. Ich warte jetzt noch ab...ob motortechnisch noch was kommt.
 
R

renarou

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
24
Zwischenzeitlich entdeckte ich, dass der Speichenmagnet völlig falsch positioniert war - nach richtigem Einstellen funzte das Rad wunderbar..
Hallo suedwest
Wir haben das Problem bei beiden Bikes.
Hast Du auch zwei Sensoren?
Gruss Martin
 

Anhänge

  • IMG_11601.jpeg
    IMG_11601.jpeg
    123,4 KB · Aufrufe: 38
  • IMG_11612.jpeg
    IMG_11612.jpeg
    117,2 KB · Aufrufe: 38
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Hupe ? Tut tut. lach....Sowas haben unsere nicht. Nur ne einfachste Klingel
Tja, so ist das leider. In der Schweiz baut man tolle S-Pedelecs, die in Deutschland dann hupen können müssen.
Ist aber kein Hupton sondern eher ein schrilles Pfeifen wie von einer Lok.
Wenn ich die auf einem Radweg einsetze, springen alle vor mir garantiert zur Seite :D
45 km/h sind damit immer garantiert (y)
Jetzt ist auch klar, warum S-Pedelecs auf Radwegen nichts zu suchen haben :giggle:
 
Cable

Cable

Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
90
Ort
Berner Oberland CH
Details E-Antrieb
Stereo Hybrid 140SL, Kathmandu 45, Flyer Street 45
@renarou nur so aus Interesse, für was ist auf den beiden Bildern die kleinere Scheibe?
 
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Heute 70km runtergeradelt. 50 davon im Auto- und 20 im High-Modus.
Insgesamt jetzt 116km auf dem Bike und Gott sei dank noch keinen Sensorfehler gehabt.

Im Auto-Modus erreiche ich ziemlich genau 1km pro 1% Akkuentladung.
Nach 50km hatte ich noch 51% Ladung. Dann bin ich noch eine 20km Runde im High-Modus
und voller Power gefahren. Danach waren noch 16% drin. Hoffe, die Anzeige ist konstant genau bis 0%.
Werde das irgendwann aber auch noch genauer in W/h messen.

Die 20km im High-Modus haben demnach 34% Akku gekostet, was umgerechnet 1,7% Akku pro 1km ergibt.
Höhenmeter waren es insgesamt 648. Durchschnitt nach 70km 22,9km/h. Fahrergewicht 89kg.
Gegenwind war auch zeitweise deutlich zu spüren.
Den Stromverbrauch des Panasonic finde ich ok. Mein Cube mit dem CX (3.Gen.) liegt da in etwa gleich auf.
Allerdings finde ich den Bosch am Berg doch etwas mehr unterstützend. Beim Pana muss man deutlich
schneller treten, was vielleicht nicht jedermanns Sache ist.
Insgesamt bin ich mit dem Goroc bisher zufrieden. Kauf NOCH nicht bereut (y)

PS: o.g. Werte vom 750er Akku.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

renarou

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
24
Allerdings finde ich den Bosch am Berg doch etwas mehr unterstützend. Beim Pana muss man deutlich
schneller treten, was vielleicht nicht jedermanns Sache ist.
Insgesamt bin ich mit dem Goroc bisher zufrieden. Kauf NOCH nicht bereut (y)

PS: o.g. Werte vom 750er Akku.
Schön zu hören.
Der Panasonic unterstützt max. 300%.
Nach ein paar Ladungen wird der Akku möglicherweise erst sein volles Potenzial erreichen.
Schneller treten ? Wenn man möchte kann man doch auch mit sehr niedriger Frequenz rauffahren.
Hab das heute mal probiert. Relativ grosser Gang und den Rest die 90Nm machen lassen.

Gestern hat der Mech. auf unsere Bike die Firmware neu raufgemacht.
Bei mir war das User Setting danach auf Werkseinstellung
Beim Bike meiner Frau war nach dem "Update" noch ihre altes Settings vorhanden ??

Losgefahren und nach ein paar Km. war bei ihr die Unterstützung pracktisch weg. Sie hat dann die verschiedenen Unterstützungsstufen durchgeklickt,
danach wieder Power.

Auch meinte der Mech., dass nur wir diese Propbleme haben !!
So habe ich ein anderes Flyer Geschäft angerufen und bekam die Mitteilung, dass wir da nicht die einzigen sind.

Ich solle das Fahrrad vorbei bringen und er werde den Fehlerspeicher auslesen und das dann mit Flyer anschauen.

Also werde ich das machen.
 
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Schön zu hören.
Der Panasonic unterstützt max. 300%.
Nach ein paar Ladungen wird der Akku möglicherweise erst sein volles Potenzial erreichen.
Schneller treten ? Wenn man möchte kann man doch auch mit sehr niedriger Frequenz rauffahren.
Hab das heute mal probiert. Relativ grosser Gang und den Rest die 90Nm machen lassen.
Ich muss am Schluss immer einen 5km langen Berg zu uns rauffahren.
Mit dem Cube fahre ich im Turbo-Modus ca. mit 20km/h ohne Anstrengung rauf.
Mit dem Goroc komme ich bei gleicher Trittfrequenz und Anstrengung nur auf ca. 15km/h.
Wenn ich also die 20 erreichen möchte, muss ich runterschalten und dann deutlich schneller treten.
Ist mir jetzt schon mehrfach aufgefallen. Der Pana verhält sich da einfach etwas anders.
Soll keine Kritik sein, ist aber definitiv so.
Gestern hat der Mech. auf unsere Bike die Firmware neu raufgemacht.
Bei mir war das User Setting danach auf Werkseinstellung
Beim Bike meiner Frau war nach dem "Update" noch ihre altes Settings vorhanden ??
Welche FW-Version hast Du jetzt drauf? Könntest Du mal ein Bild vom Display mit den Versionen machen?
Mein Händler meinte, dass sie bei Auslieferung immer die aktuelle Version draufspielen.
Ich habe bei der Auslieferung allerdings nicht gesehen, dass ein Laptop angeschlossen wurde.
Würde das gerne mal genau prüfen.

Vielen Dank!

PS: diese Versionen werden bei mir angezeigt:
 

Anhänge

  • IMG_1411.jpg
    IMG_1411.jpg
    88,9 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:
G

Glastron

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
39
Details E-Antrieb
CUBE STEREO HYBRID 160 HPA, FLYER GOROC4 6.50 HS
Warum hast Du Dich für Flyer entschieden?
War auf der Suche nach einem E-MTB Fully mit 45er Zulassung.
Hatte eigentlich das Spitzing M1 im Visier.
Aber der Preis und der Carbonrahmen hatten mich abgeschreckt.
Dann beim Händler zufällig das Goroc gesehen. Da passte dann alles.
Liebe auf den ersten Blick. :love:
 
R

renarou

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
24
Liebe auf den ersten Blick. :love:
War bei uns auch so. Super Verarbeitung, sehr massiv und ein echtes SUV Bike.
Vorher hatte ich ein E-Bike mit bafang Motor. Da konnte ich am Display die V/max regulieren.
Mein Traum wäre ein Bike, dass nicht so Systemgebunden ist. Mir scheint die Flyer FIT Technologie schon sehr in sich abgeschlossen.
Ich möchte viel mehr "rumbasteln" können. Motor wechseln, Steuereinheit austauschen, in die Software eingreifen etc.
Sowas wird es nicht geben. Oder ?
 
Thema:

Probleme mit Flyer Goroc4 6.50 HS

Probleme mit Flyer Goroc4 6.50 HS - Ähnliche Themen

Cube Kettenschutz am Kathmandu Hybrid - plötzlich eine zweiseitige Angelegenheit: So, liebe Kathmandu-Hybrid-Fahrer ! Wie schon mal erwähnt, empfinde ich den von Cube verbauten Kettenschutz im Fall eines Kettenabwurfes ja als...
Bulls Die unglaubliche Geschichte eines E-Bikes und dessen Brose-Motoren: Hallo an Alle, die mal eine "kleine" Geschichte hören wollen. Aber gut, ich fange mal vom Anfang an. Am 31.07.2018 kaufte ich für meine Frau und...
Bulls E45 (2012) Erfahrungsbericht nach 3333 km: Hallo, vorab , es war nicht die erste Wahl, aber damals war es eins der ersten S-pedelecs, das Stromer hatte über längere Zeit keine Zulassung...
Raleigh Impulse 8C HS 8-G Nexus Modell 2011 - Erfahrungsbericht und Frage: Raleigh Impulse 8C HS 8-G Nexus Modell 2011 Erfahrungsbericht und Frage Hallo liebe Elektroradler, am 18.01.2012 habe ich mit das Impulse...
Nach Umbau Probleme mit BIFS 2 Antrieb: Hallo liebes Forum, da ich bis jetzt nur ein eifriger Mitleser war, möchte ich auch mal einen Beitrag hier leisten. Nach langen studieren hier...
Oben