sonstige(s) Problem mit Nyon neue FW und Supernova M99pro

Diskutiere Problem mit Nyon neue FW und Supernova M99pro im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich nutze schon seit ca. 2 Jahren an meinem R&M Nevo HS problemlos einen Supernova M99 Pro Frontscheinwerfer. Dieser ist direkt an den Akku (36V)...
papamobil

papamobil

Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
36
Details E-Antrieb
R&M Nevo HS
Ich nutze schon seit ca. 2 Jahren an meinem R&M Nevo HS problemlos einen Supernova M99 Pro Frontscheinwerfer.
Dieser ist direkt an den Akku (36V) angeschlossen und über die gleichzeitige Anbindung an den CAN-Bus wird die notwendige verzögerte Einschaltung realisiert (siehe https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/info-zu-hochfahren-akku-spannung.45237/#post-758875).

Und jetzt komme ich zu meinem aktuellen, neuen Problem:
Nach Update des Nyon letzte Tage (5.12.2018) von Version 2602 auf die aktuelle Version 2750 kann ich das System nicht über den Einschalter des Nyon hochfahren/booten.
Folgendes fehlerhafte Verhalten tritt reproduzierbar immer auf:
Wenn ich den Einschalter am Nyon betätige, bootet der Nyon. Nach einer kurzen Verzögerung von ca. 3 sek. wird der M99pro eingeschaltet. Direkt danach fährt das System wieder runter: MIST.

Allerdings kann ich das System/Fahrrad noch über den Einschalter am Akku problemlos hochfahren.

Wenn ich den Neon durch einen Intuvia (alte SW) ersetze, kann ich das System dann auch über den Einschalter des Intuvia problemlos starten.

Wer hat auch das gleiche Problem mit der neuen Software des Nyon und einem Supernova M99pro?
 
Workflow

Workflow

Mitglied seit
28.08.2013
Beiträge
3.665
Ort
BaWü
Wer hat auch das gleiche Problem mit der neuen Software des Nyon und einem Supernova M99pro?
Das Nyon merkt sich jetzt auch (wie das Intuvia zuvor schon) den letzten Lichtstatus. War das Licht (am Nyon) beim letzten Ausschalten des Systems an, dann geht das Licht beim Hochfahren des Nyon sofort wieder an. Checke mal den Lichtstatus an Deinem Nyon, da Du ja NICHT über die Lichttaste ein-/ausschaltest. Evtl. ist der Status Licht an und kann dann aber an den Motor-Lichtanschlüssen keinen Verbraucher erkennnen. ;)
 
papamobil

papamobil

Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
36
Details E-Antrieb
R&M Nevo HS
Das Nyon merkt sich jetzt auch (wie das Intuvia zuvor schon) den letzten Lichtstatus. War das Licht (am Nyon) beim letzten Ausschalten des Systems an, dann geht das Licht beim Hochfahren des Nyon sofort wieder an. Checke mal den Lichtstatus an Deinem Nyon, da Du ja NICHT über die Lichttaste ein-/ausschaltest. Evtl. ist der Status Licht an und kann dann aber an den Motor-Lichtanschlüssen keinen Verbraucher erkennnen. ;)
Ich habe ein HS (45km/h). Dort hat der Lichtschalter keine Funktion. Das Licht ist immer eingeschaltet.
Schau mal auf meinen Link und scrolle nach oben. Dort siehst du im Diagramm, das der M99pro automatisch 3sec. nach Systemstart einschaltet. Das ist notwendig, da Bosch direkt nach dem Einschalten das System auf Überstrom/Kurzschluss überprüft. Bei der alten FW 2602 dauerte dieser Zeitraum ungefähr 0,2sec. Bei der neuen FW scheint das über 3sec zu dauern. Daher auch das wieder Runterfahren des Systems.
 
T

the_bundy

Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
4
Sorry for english, just also updated my Nyon to the new version. I have a R&M charger HS with M99pro, and it works OK when switching on the Nyon. After ~3sec the M99 goes on (during booting of Nyon) and stays on, the Nyon boots further and is OK.
Maybe reset your Nyon to factory settings can help?
 
Thema:

Problem mit Nyon neue FW und Supernova M99pro

Werbepartner

Oben