Problem mit Nexus 8 Gang mit Rücktritt

Diskutiere Problem mit Nexus 8 Gang mit Rücktritt im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Problem mit Nexus 8 Gang mit Rücktritt betrifft Fahrrad Simplon (Alu-Lite) 28“ mit Shimano Nabenschaltung 8 Gang mit Rücktritt, Bremsen V-Bake...
W

W.Wesemannnexus

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
4
Problem mit Nexus 8 Gang mit Rücktritt

betrifft Fahrrad Simplon (Alu-Lite) 28“ mit Shimano Nabenschaltung 8 Gang mit Rücktritt, Bremsen V-Bake vorn und hinten, Gabel Alu ohne Federung

gekauft vor 11 Jahren bisherige Laufleistung ca. 35.000 km wird ausschließlich von meiner Frau

genutzt

Alle Wartungsarbeiten habe ich wie bereits bei all meinen Fahrrädern selbst ausgeführt.
Zurück gehalten habe ich mich jedoch bei der Nabenschaltung, da mir der Ölwechsel sehr umständlich erschien und ich aus diesem Grund eine gewisse Wartungsfreiheit vorausgesetzt habe. (bei meinem Rad mit Rohloff-Schaltung ist der Ölwechsel eine einfache Sache)

Nun aber nach ca. 35.000 km wollte ich obwohl die Schaltung keinerlei Problem machte eine Nabenservice selbst durchführen. Im Internet ein viel zahl von Kommentaren und YouTube studiert und das entsprechende Öl und Fett sowie Werkzeug zurechtgelegt.

Klappte alles recht gut (demontieren-reinigen-Ölbad-fetten der Lager und wieder montieren)

Anmerkung: optisch konnte ich nur Verschmutzung im Bereich des Ritzels feststellen (Foto) die innere Schalteinheit war sauber und aus meiner Sicht noch ausreichend gefettet ich glaube ich hätte noch locker 30.000 km und mehr mit dieser Nabenschaltung fahren können.

Probefahren mit sehr häufigen Schalte entsprechend dem Geländeanforderungen zwischen den Gängen 1-8 war recht zufrieden.

Nach ca. 25 km kam das Problem von 5 auf 6 Gang wurde die Kurbel blockiert, auf Gang 4 geschaltet alle Ok konnte wider alle Gänge schalten jedoch nur von kurzer Dauer.

Beim nächsten Schaltvorgang das gleiche Problem.

Also Einstellung im Gang 4 geprüft Ok zurück im Stand alle Gänge durch geschaltet klappt. Bei Schalt probe unter Last geschaltet Gang 1-4 klappt rauf wie runter ab 5 die kurbel blockiert zurück auf 4 Ok.

Nochmals Nabe zerlegt und wieder zusammengebaut. (wie im Shimano Handbuch Seite 4 beschrieben)

Ergebnis: gleiche Problem die Kurbel blockiert jetzt bereits ab Gang 4

meine Vermutung ist, das der Fehler mit der Bremsschuheinheit in Verbindung steht.

Habe recherchiert, das die Möglichkeit besteht die Shimano Nexus 8 Gang, Rücktritt zum Freilauf umbauen ( YouTube Markus’ Garage)

Das ist jedoch nur ein Lösung 2.Wahl, denn mein Frau liebt den Rücktritt.

Bitte um Hilfe !!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
DerTimon

DerTimon

Mitglied seit
15.11.2018
Beiträge
348
Details E-Antrieb
Bafang BBS01B u. Bafang HR
Nun aber nach ca. 35.000 km wollte ich obwohl die Schaltung keinerlei Problem machte eine Nabenservice selbst durchführen.
Nach der Laufleistung würde ich nicht lange fackeln, mir eine neue eingespeichte Nabe
kaufen und die 135€ (gerade im Netz gesehen) als Lehrgeld abhaken.
Macht auf die 11 Jahre gerechnet ca. 12€ per Anno...

Die alte Nabe musst Du ja nicht wegschmeissen, vielleich kannst Du die doch reparieren
und hast dann noch ein Ersatz-Laufrad zur Verfügung.

Aber evtl. kommt zeitnah der entscheidende Tipp zur Reparatur, ich kann da leider nicht helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
848
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Also 35T ist eine Ansage! Da das Getriebe genau nicht im Ölbad läuft (das machen nur Rohloff und Alfine 11), sondern gefettet ist, ist das eine sehr gute Laufleistung. Wenn Du eine baugleiche Nabe auftreiben kannst (ab 50 Eur, habe meine von CNC), dann tauschst Du einfach das Innenleben. Ansonsten ist Umspeichen angesagt, ist aber auch kein Hexenwerk, gerade bei Nabenschaltung, die einigermaßen symmetrisch eingespeicht ist.

Was beim Service schief gelaufen sein könnte: hast Du explizit Fett benutzt, welches von Shimano für diesen Zweck freigegeben ist?
 
W

W.Wesemannnexus

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
4
alles mit org Fett ausgeführt
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
433
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
In der Nabenhülse liegt ein Kunstoffring?

Ist selbiger eventuell beim Zusammenbau verrutscht?

Mit fahrradfrohen Grüßen

Johannes
 
Thema:

Problem mit Nexus 8 Gang mit Rücktritt

Werbepartner

Oben