sonstige(s) Plötzlich ging nix mehr..........

Diskutiere Plötzlich ging nix mehr.......... im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Heute mit meinem 340 km jungen KTM Mac 620, eine kleine Runde um Ulm gedreht und nach Foto Halt am Münsterplatz, erst mal 8 km Bio Heim geradelt...
M

Maulwurf

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
14
Heute mit meinem 340 km jungen KTM Mac 620, eine kleine Runde um Ulm gedreht und nach Foto Halt am Münsterplatz, erst mal 8 km Bio Heim geradelt, da sich nicht mehr einschalten ließ Display blieb dunkel.
Dann kurz vor zu Hause Akku rein raus und Knopf gedrückt, Fahrrad lief mit Aussetzern und ohne Fehlermeldung.
Zum Glück geht der Akku nun halbwegs normal rein und raus.
Derzeit lädt der halb volle Akku ( 2 Balken auf ca. 60 km weg ) gerade.
Mir graut es davor, in der jetzigen Zeit damit zum Händler zu gehen. Normaler Kundendienst ist das eine, aber Garantieabwicklung unter Corona, da ahn ich schlimmes.
Da ist der verdrehte Lenker wegen zu loser Klemmschrauben das kleinere Übel, sollte nicht, kann aber bei neuem Fahrrad mal vorkommen.
Macht keinen Spaß............... Hatte mir unter KTM und Bosch mehr versprochen als lose Speichen, verdrehter Lenker,klemmender Akku und nun der Antriebsausfall.

IMG-20200524-WA0008.jpg
Kurz danach ging es nur noch Bio weiter :-(
 
G

Gast20169

Hatte mir unter KTM und Bosch mehr versprochen
Bosch kann man da kaum einen Vorwurf machen, KTM vielleicht. Mehr Schuld hat der Händler, der das Bike nicht ordentlich ausliefert.
Dann kurz vor zu Hause Akku rein raus und Knopf gedrückt, Fahrr
Da gibt es doch das Problem mit der zu unelastischen Schaumstoff Dämpfung für den Akku. Vom Händler nicht richtig justiert. Diese unglückliche Lösung geht allerdings auf das Konto von KTM.
 
T

Trekkingbiker

Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
355
Details E-Antrieb
Bergamont E-Horizon 7.0 Bosch Active Line 2017
Hallo,
ich befürchte es wird Dir nichts anderes übrig bleiben als das alles zu reklamieren und vom Fachhändler durchchecken lassen,
oder willst Du nur wegen der C...Panikmache Deine Garantiezeit verstreichen lassen?
Erster Ansprechpartner bei Sachmängel ist grundsätzlich der Fachhändler wo das Bike erworben wurde und nur der setzt sich bei größeren Mängel mit Bosch oder KTM in Verbindung.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maulwurf

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
14
sonstige(s) - Kalkhoff e Bike lässt sich manchmal nicht einschalten

Könnte in die Richtung gehen, da das Teil anscheinend völlig stromlos war.
Ich hatte ja am Anfang, große Probleme den Akku zu entnehmen, der saß wahnsinnig straff.
Komisch aber nur, da das Display ja eigenen Akku hat und auch nix angezeigt hat.
Am Anfang nach Ein- und Ausbau hatte ich ja etwas sagen wir mal ungewöhnliche Aussetzer.
Allerdings sollte sich das System ja bei Stromunterbrechungen mit entsprechenden Störmeldungen bemerkbar machen.

Egal wie vermutlich wird das unter Umständen auf einen wochenlangen Ausfall rauskommen.
Macht keinen Spaß mehr.
 
T

Trekkingbiker

Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
355
Details E-Antrieb
Bergamont E-Horizon 7.0 Bosch Active Line 2017
Hallo,
nicht verzagen und den Fachhändler fragen!
;)
Reklamier das bei Deinem Händler zwecks Nutzung Deiner Garantieansprüche und gut ist.
 
M

Maulwurf

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
14
Heute mit dem Fahrrad in der Werkstatt gewesen, man hat sich das Fahrrad ca. 10 min angesehen und das fest verschraubte Display nun abnehmbar gemacht. Seitdem aber gerade 4 km gefahren. Ob das die Ursache des Problems war, wage ich zu bezweifeln. Ich werde weiter beobachten und das Beste hoffen.
 
H

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
113
Das Problem ist ja auch, das viele Händler überfordert sind und nicht Bescheid wissen.
Die Mitarbeiter werden zu keiner Schulung geschickt und der Chef hat es ja sowieso nicht nötig.
Solche Aussetzer habe ich auch ab und an. Dann mache ich den Akku raus und wieder rein dann startet die Kiste.
War deswegen einmal beim Händler der hat dann irgendwas gemacht, und der Fehler ist weiterhin ab und an.
Bei meinem Händler ist es auch so, kaufen ja Garantieansprüche werden erstmal abgewiegelt.
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
3.887
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Ob das die Ursache des Problems war, wage ich zu bezweifeln.
Brauchst du nicht. Aber vielleicht solltest du noch die Befestigungsschrauben der Halterung am Lenker etwas lockerer drehen,
eine leicht verspannte Halterung hat auch schon manchen zur Verzweiflung gebracht.
 
T

Trekkingbiker

Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
355
Details E-Antrieb
Bergamont E-Horizon 7.0 Bosch Active Line 2017
Das Problem ist ja auch, das viele Händler überfordert sind und nicht Bescheid wissen.
Die Mitarbeiter werden zu keiner Schulung geschickt und der Chef hat es ja sowieso nicht nötig.
Solche Aussetzer habe ich auch ab und an. Dann mache ich den Akku raus und wieder rein dann startet die Kiste.
War deswegen einmal beim Händler der hat dann irgendwas gemacht, und der Fehler ist weiterhin ab und an.
Bei meinem Händler ist es auch so, kaufen ja Garantieansprüche werden erstmal abgewiegelt.
Hallo,
dann würde ich mal über einen Händlerwechsel nachdenken, denn sowas darf ja wohl nicht sein.
 
M

Maulwurf

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
14
Heute 35 km im Umfeld ohne Probleme gefahren.
Eine Diagnose wurde gemacht, ohne Ergebnis, ich selber hatte ja auch nie eine Fehlermeldung gesehen, nur den anfänglichen Totalausfall und dann nach Batterie Ein- Ausbau die Aussetzer in der Unterstützung.
Akku Kontaktprobleme scheint es ja zu geben, aber dann wäre ja die Bedieneinheit nicht dunkel.
Der Fehler trat auch ohne Vorwarnung auf, normal gefahren, angehalten und trotz mind. 65% Akku ging nix mehr.
Vermute deshalb eher Problem in der Steuerung, Kontaktproblem Platine usw., aber dazu bin ich zu sehr Laie bei E Bikes............

Zum Händler habe ich eigentlich ein gutes Verhältnis und er hat eigentlich einen untadeligen Ruf............
 
T

Trekkingbiker

Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
355
Details E-Antrieb
Bergamont E-Horizon 7.0 Bosch Active Line 2017
Hallo,
ja laß das lieber nochmals nachprüfen sobald es wieder rumkaspert, hat ja sonst keinen Wert.
 
G

Gast20169

Akku Kontaktprobleme scheint es ja zu geben, aber dann wäre ja die Bedieneinheit nicht dunkel.
Doch, wird der Kontakt zum Akku unterbrochen, geht das Display aus. Allerdings lässt es sich dann wieder einschalten, ohne dass eine Geschwindigkeit angezeigt wird. Das passt alles nicht ganz zusammen.
 
M

Maulwurf

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
14
Doch, wird der Kontakt zum Akku unterbrochen, geht das Display aus. Allerdings lässt es sich dann wieder einschalten, ohne dass eine Geschwindigkeit angezeigt wird. Das passt alles nicht ganz zusammen.
Ja, das nimmt mir trotz des wirklich fulminanten Motor, etwas die Freude.

Es muss ja irgendeine Ursache haben, ich nehme mal an Software mäßig sind die Teile ausgereift..............
 
Moon666

Moon666

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
68
Ort
Bahlingen am Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
PerformanceLine CX
Ich hätte da so eine Vermutung !
Lass den Händler mal unter der Motorverkleidung die Verbindungen checken, vor allem das Intuviakabel.
Wenn das an der Motorseite durch zu enge Montage unter Spannung steht kann es passieren das der Stecker nicht richtig sitzt, oder ein Kabelbruch enstehen.
Desweiteren wäre es sinnvoll die 4 kleinen schrauben unten am Intuviahalter zu prüfen, hier findet intern eine Kontaktierung mit "Pogopins" (Federn) statt wenn nicht alle 4 Schrauben fest sitzen könnte es auch hier zu fehlkontakten kommen.
Auch unter dem Intuviahalter sollte das kabel keinem Stress (Zug / Knick) ausgesetzt sein.

Hast Du von der Diagnose einen Ausdruck bekommen ? Wenn nicht dann immer ein Ausdruck fordern!!

Wurde seitens des Händlers die Software des gesamten Systems per "Flash-Update" neu eingespielt?
Der normale Update Button macht nur ein inkrementelles Update bei dem nur der veränderte Teil der Firmware aufgespielt wird.

Beim Flashupdate wird der gesamte Container neu in den Flashrom der Komponenten gebrannt.
Wenn er nicht wissen sollte wie das geht kann er das bei der freundlichen Bosch Hotline erfragen, so lernt er dann vielleicht sogar noch was dabei.

Hatte selber mal so ein Problemrad vor mir das komischerweise keinerleih Fehlermeldungen in der Diagnose anzeigte, und dennoch hat es nicht zuverlässig funktioniert. Und da war der Fehler der Stecker des Intuviakabels unten am Motor.

greetz Moon666
 
F

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
60
Ort
Schwarzwald
Details E-Antrieb
Noch Bosch
Bei mir blieb mein Rad nach der ersten Fahrt im letzten Frühjahr auch plötzlich stehen. Das Display war dunkel und nach dem Batteriewechsel am Display funktionierte alles wieder.

Dieses Jahr das gleiche Spiel. Beim erneuten Batterietausch habe ich festgestellt, dass die Knopfzelle kaum mit den 3 Kontakten in Berührung kam. Mit einem Schraubenzieher leicht angehoben und die alten Zellen verrichten wieder ihren Dienst.
 
Moon666

Moon666

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
68
Ort
Bahlingen am Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
PerformanceLine CX
Das war dann aber ein Purion, beim Intuvia ist eine Lithium Polymer Zelle fest verlötet ;)
 
Kurbeltom

Kurbeltom

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
39
Stand das Bike während der Pause in der Sonne? Und Display mit Schraube gesichert....
Bosch lehrt das das intuvia abnehmbar sein sollte damit die Kontakte funktionsfähig bleiben

Normalerweise kommt man an den Akkuknopf ohne Ausbau ran zum resetten
 
Thema:

Plötzlich ging nix mehr..........

Plötzlich ging nix mehr.......... - Ähnliche Themen

  • Giant Am Berg plötzlich keine Unterstützung mehr. Pedale drehen durch, keinen Wiedersand

    Giant Am Berg plötzlich keine Unterstützung mehr. Pedale drehen durch, keinen Wiedersand: Hallo Gemende, Habe ein 2 Jahre altes Giant explore 2 mit Yamaha Motor. Wollte heute am Berg im kleinen Gang und Sport Plus hoch fahren und...
  • Shimano Di2 plötzlich super laut

    Shimano Di2 plötzlich super laut: Hallo zusammen, habe mir nach etlichen Jahren ohne Fahrrad ein eBike geholt. Kam gestern an und macht super Spass damit zu fahren. Es ist ein BMC...
  • Giant Esprit Double Twist geht plötzlich aus. 53797 Lohmar

    Giant Esprit Double Twist geht plötzlich aus. 53797 Lohmar: Hallo ihr Lieben, da ich in einer bergischen Ecke wohne habe ich ein Giant Double Twist, welches am Dienstag sponat währen der Fahrt ausging umn...
  • Haibike Yamaha Akku Sturm 400Wh plötzlich defekt

    Haibike Yamaha Akku Sturm 400Wh plötzlich defekt: Hallo bin neu in diesem Forum. Ich fahre ein Haibike Hardseven RX von 2016 mit Yamaha Komponenten. Bisher hatte ich in den ersten 4000km ausser...
  • Ähnliche Themen
  • Giant Am Berg plötzlich keine Unterstützung mehr. Pedale drehen durch, keinen Wiedersand

    Giant Am Berg plötzlich keine Unterstützung mehr. Pedale drehen durch, keinen Wiedersand: Hallo Gemende, Habe ein 2 Jahre altes Giant explore 2 mit Yamaha Motor. Wollte heute am Berg im kleinen Gang und Sport Plus hoch fahren und...
  • Shimano Di2 plötzlich super laut

    Shimano Di2 plötzlich super laut: Hallo zusammen, habe mir nach etlichen Jahren ohne Fahrrad ein eBike geholt. Kam gestern an und macht super Spass damit zu fahren. Es ist ein BMC...
  • Giant Esprit Double Twist geht plötzlich aus. 53797 Lohmar

    Giant Esprit Double Twist geht plötzlich aus. 53797 Lohmar: Hallo ihr Lieben, da ich in einer bergischen Ecke wohne habe ich ein Giant Double Twist, welches am Dienstag sponat währen der Fahrt ausging umn...
  • Haibike Yamaha Akku Sturm 400Wh plötzlich defekt

    Haibike Yamaha Akku Sturm 400Wh plötzlich defekt: Hallo bin neu in diesem Forum. Ich fahre ein Haibike Hardseven RX von 2016 mit Yamaha Komponenten. Bisher hatte ich in den ersten 4000km ausser...
  • Oben