sonstige(s) Performance: Akku zerlegen / Zellentausch/ Abschaltspannungen

Diskutiere Performance: Akku zerlegen / Zellentausch/ Abschaltspannungen im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Y-kabel leider nur fuer neue Pedelecs laut dem oben verlinkten Bericht

twowheels

Dabei seit
03.07.2015
Beiträge
170
Details E-Antrieb
Bosch 2015 400 Wh im Nduro Rx
Y-kabel leider nur fuer neue Pedelecs laut dem oben verlinkten Bericht
 
Zuletzt bearbeitet:

90luke90

Dabei seit
01.11.2016
Beiträge
64
Ort
DE
Details E-Antrieb
Bosch CX, Brose 1.3
Hat einer schon den Zellentausch hinbekommen bei dem PowerPack vom Performance/Active System?
 
S

Schuffa87

Das würde mich nun auch interessieren.
Ich habe hier ein Haibike Xduro AMT RX aus 2014. Dort ist der Performance Motor und ein 400 Wh Akku verbaut.
Ich wollte wissen ob man bei diesem Akku/System die Zellen tauschen kann um eine höhere Kapazität zu erreichen. Ein zusätzlicher Akku am Rad ist keine Option.

Gruß
Daniel
 
S

Schuffa87

Hallo Morsi,

dieses Angebot habe ich auch schon entdeckt. Es gibt die Zellen ja aber auch einzeln mit mehr Kapazität zu kaufen. Original habe ich ja einen 400er Akku, kann ich da einfach die Zellen des 500er nehmen oder gar ganz andere Zellen um noch mehr Kapazität zu bekommen? In dem Akkupack steckt ja doch einiges an Elektronik. Meine Frage daher, kommt die Elektronik des 400ers einfach mit anderen Zellen (500 oder noch mehr) klar?

Gruß
Daniel
 

heikop

Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
277
Ort
Lüdenscheid
Details E-Antrieb
Haibike AMT RC 2015 mit Bosch Performance
Akkuplus bietet doch wahlweise 400Wh oder 500Wh an ebenso die Akkus als Ersatzpack zum Selbsteinbau,
aber war da nicht was daß die Elektronik beim Reparaturprozess durchgängig mit Strom versorgt werden muss,
oder ist das mittlerweile Geschichte?
 
S

Schuffa87

Akkuplus bietet doch wahlweise 400Wh oder 500Wh an ebenso die Akkus als Ersatzpack zum Selbsteinbau,
aber war da nicht was daß die Elektronik beim Reparaturprozess durchgängig mit Strom versorgt werden muss,
oder ist das mittlerweile Geschichte?

Das wäre halt zu klären. Mit einzelnen Zellen kann man ja auch auf über 500Wh kommen. Die Frage ist halt wie man da vorgehen muss. Wenn man den Zellentausch von Akkuplus machen lässt, dann wollen die das Ladegerät noch mitgeschickt haben. Für was brauchen die das denn? Muss da dann evtl. beim Upgrade von 400Wh auf 500Wh etwas im Ladegerät geändert werden?

Gruß
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
6.317
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Für was brauchen die das denn?
Zur Funktionsprüfung des Akkus (steht auch bei denen auf der Homepage). Die werden sich kaum für jeden am Markt befindlichen Akku ein Ladegerät hinlegen. Erst recht nicht wenn es sich um spezielle Ladegeräte handelt wie z. B. bei Bosch.
Muss da dann evtl. beim Upgrade von 400Wh auf 500Wh etwas im Ladegerät geändert werden?
Nein muss nicht. Die Ladegeräte sind identisch.
oder ist das mittlerweile Geschichte?
Ich meine hier im Forum gelesen zu haben dass das Geschichte sei. Bin mir da aber nicht sicher. Könnte sich auch auf den Classic Akku beziehen. Da für mich ein selbst gemachter Zellentausch aber ohnehin nicht in Betracht kommt - habe davon einfach keine Ahnung - würde ich es bei Akku plus probieren. Jemand im Forum hat auch schon gute Erfahrung mit denen gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

90luke90

Dabei seit
01.11.2016
Beiträge
64
Ort
DE
Details E-Antrieb
Bosch CX, Brose 1.3
Ich habe die Zellen selbst getauscht in dem ich mir das Batterie Pack von dem 500er Akku besorgt habe. Da die Zellen schon in dem Plastik Skelett und verbunden waren, war der Tausch in einer Stunde zu schaffen.
Ich habe mir aber die Mühe gemacht und aus Angst das BMS nicht von den Zellen getrennt, damit immer die gleiche Spannung anliegt. Hat wunderbar geklappt. Akku lässt sich komplett auf- und entladen.
 

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
3.975
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
@90luke90 : Das ist eine reife Leistung! Wie hast Du die Schweißstellen der alten Zellen aufgetrennt? Welche Zellen hast Du verwendet? Kannst Du bitte Bilder einstellen?
 

90luke90

Dabei seit
01.11.2016
Beiträge
64
Ort
DE
Details E-Antrieb
Bosch CX, Brose 1.3
Die Zellen die ich verwendet habe waren die Sanyo NCR 18650GA mit 3500mah aus dem 500Wh PowerPack.
Ja, auch die Balancer Verbindung sind dran geblieben, an allen Balancer Anschlüssen lag Spannung an. Natürlich habe ich erstmal die Zellen aus dem 500Wh Akku auf die selbe Spannung wie die alten Zellen gebracht.
Zuerst habe ich am alten Akku alle Zellenblöcke parallel an die vorhandenen Balancer Leitungen angelötet (Bild 1). Dann die originalen Balancer Leitungen von den Zellen getrennt und an den neuen Akku nacheinander von Minus nach Plus angeschlossen (Bild 2 und 3). Dann die von mir parallel dran gelöteten Leitungen vom alten Powerpack nacheinander von Plus nach Minus getrennt. Alles abisoliert, verpackt und fertig.
Hier die Bilder:
Blau sind die alten Samsung Zellen, rot die neuen Sanyos.
1: https://drive.google.com/file/d/0B1dOyZFe7mI8eFp5eGZ2ZmFiZFU/view?usp=sharing
2: https://drive.google.com/file/d/0B1dOyZFe7mI8cXNXSDhSZ21KMVE/view?usp=drivesdk
3: https://drive.google.com/file/d/0B1dOyZFe7mI8NHdOQjg2aS1qMFU/view?usp=drivesdk
4: https://drive.google.com/file/d/0B1dOyZFe7mI8STlSbGNhcjYxalE/view?usp=drivesdk
5: https://drive.google.com/file/d/0B1dOyZFe7mI8ZmpEV3FISGV6QXc/view?usp=drivesdk
 

wegaped

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
30
Details E-Antrieb
Bosch 2013 Haibike XDuro Trecking RC
Hat schon jemand Erfahrung mit dem Zellentausch von Akkuplus (Qualität, Lieferzeit, Akkukapazität), Ich würde den Tausch von Akkuplus machen lassen. Mein alter Akku hat eine Macke und deshalb viel weniger Kapazität. Inzwischen gibt es auch noch andere Firmen, die sowas machen.
 

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
9.242
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Das ist wichtig, wenn die Grenzspannungen für Ladung und Entladung bei den höherkapazitiven Zellen abweichen. Das sollte bei prinzipiell identischer Zellchemie kein Problem darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
3.975
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
Da bin ich mir nicht so sicher. Der Link
sollte mal nachfragen ob sie dann auch das BMS auf die höhere Kapazität anpassen.
Dann wäre das eine runde Sache.
zeigt den Knackpunkt: Das BMS misst den Strom und somit die Kapazität. Wenn die durch höherkapazitve/mehr Zellen "zu hoch" ist, schaltet das BMS vor Erreichen der normalen Abschaltspannung ab und es wird Kapazität verschenkt. Beim BMS des Performance-Akkus kann man die Lösung des Classic-Akkus leider nicht anwenden, da Akku und Motor sich unterhalten und gleichen Strom erwarten.
 

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.813
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Da bin ich mir nicht so sicher. Der Link

zeigt den Knackpunkt: Das BMS misst den Strom und somit die Kapazität. Wenn die durch höherkapazitve/mehr Zellen "zu hoch" ist, schaltet das BMS vor Erreichen der normalen Abschaltspannung ab und es wird Kapazität verschenkt. Beim BMS des Performance-Akkus kann man die Lösung des Classic-Akkus leider nicht anwenden, da Akku und Motor sich unterhalten und gleichen Strom erwarten.

Das würde aber im Umkehrschluss bedeuten, dass ein auf 500Wh aufgemotzter 400er Akku seine eigentliche, durch BMS und Buskommunikation auf 400Wh begrenzte real nutzbare Kapazität lange beibehält, ohne nachzulassen. Oder denke ich jetzt falsch? Wäre ja nicht schlecht, wenn man über mehrere 100 Zyklen mit gleicher Kapazität rechnen kann.
 
Thema:

Performance: Akku zerlegen / Zellentausch/ Abschaltspannungen

Performance: Akku zerlegen / Zellentausch/ Abschaltspannungen - Ähnliche Themen

Wie öffne ich diesen Akku? Proactiv/neodrive/Alber 10S5P ICR 18650 MF1: Hi, der Akku macht keinen Mucks mehr und lädt daher auch nicht. Würde den Gerne öffnen und die einzelnen Zellen prüfen. Beim öffnen möchte ich...
sonstige(s) Bosch Performance Line CX keine Verbindung zum Akku... Kabelbelegung?: Hallo, unser eBike mit Bosch Performance Line ist knapp über 3 Jahre, hat aber erst 750km gelaufen. Sollte jetzt deutlich mehr werden, nur ist der...
sonstige(s) Bosch Powertube - Zellenspannungen auslesen: Hallo Leute, hat hier jemand schon mal erfolgreich ein Tool gebaut, mit dem die Spannung der einzelnen Zellenbänke innerhalb des Akkus ausgelesen...
sonstige(s) Bosch performance line und Beleuchtung ohne Funktion: Liebe Forumsmitglieder, mein Name ist Wolfgang, 62 Jahre alt und seit einigen Monaten begeisterter E-Bike Fahrer. Tut mir, meiner Frau und und...
sonstige(s) Abschaltgeschwindigkeit Performance Speed ab SW 1.8.3.0: Hallo zusammen, ich trenne mal ein Thema aus Bosch Performance Line Speed 2020 hier im Bosch Thread ab: Kann jemand bestätigen, dass ab...
Oben