Pendler Bike gesucht - Cannondale, Haibike, Cube oder etwas anderes?

Diskutiere Pendler Bike gesucht - Cannondale, Haibike, Cube oder etwas anderes? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich pendle auch in Stgt., wenn auch leider nur 1-2 mal pro Woche. Ich benutze dafür ein Fully. Notebook und Bürokleidung sind dann im Rucksack...
systemgewicht

systemgewicht

Mitglied seit
07.04.2015
Beiträge
1.533
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch CX Powertube (Sep 2018)
hauptsächlich für die tägliche Fahrt zu Arbeit (insg. 11km, 200 Meter hoch und 200 Meter runter). Der Belag ist hauptsächlich Asphalt, aber auch Kieswege
Ich pendle auch in Stgt., wenn auch leider nur 1-2 mal pro Woche.
Ich benutze dafür ein Fully. Notebook und Bürokleidung sind dann im Rucksack.

Je nach Deinen Randbedingungen solltest Du dich aber fragen, ob Licht, Schutzbleche und Gepäckträger vielleicht wichtig wären. Dann wäre vielleicht ein typischeres Pendlerbike anzuraten.
 
A

avalance

Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
109
Als Pendelrad komme ich mit einem Kalkhoff Image XXL 5S und Shimanot Steps E6100 (60NM aber durch die Nabe auf 50NM begrenzt) ganz gut klar. Das hat eine 8 Gang Nexus und Kette.
Mfg
 
LarsX

LarsX

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
127
... ein 40NM Antrieb ist im Flachland halt völlig ausreichend und damit quasi besser geeignet - weil man da halt auch Narbenschaltungen verbauen kann (die sind auf 40Nm limitiert).
Nö. Eine Enviolo oder Rohloff geht problemlos mit 75NM. Eine Enviolo mit ihrem problemlosen Verhalten ist mit dem Riemenantrieb ne gute Kombi und nicht zu teure Kombi fürs Pendeln.
 
C

Charger

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
97
Stimmt sieht man aber selten. Riese und M. verbauen die glaube ich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Pendler Bike gesucht - Cannondale, Haibike, Cube oder etwas anderes?

Werbepartner

Oben