Pedelecs (und E-Roller) in Israel

Diskutiere Pedelecs (und E-Roller) in Israel im Plauderecke Forum im Bereich Community; Ich bin 14 Tage in Israel gewesen und wollte von der dortigen Pedelec Szene berichten: (die deutlich von uns abweicht) Dort werden...
  • Pedelecs (und E-Roller) in Israel Beitrag #1
Seemann

Seemann

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
2.521
Reaktionspunkte
5.170
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Pana-26V,BionX HS 500+250-48V,Chryst.HS 3540-52V
Ich bin 14 Tage in Israel gewesen und wollte von der dortigen Pedelec Szene berichten:
(die deutlich von uns abweicht)

Dort werden erstaunlicherweise zu 98 % asiatische Klappräder mit Hinterradantrieb gefahren, und zwar in erheblicher Anzahl.
Auch die Fahrradläden führen quasi nur diese Modelle.

Bei einem Verleih auf der Webseite stand, dass man bei Pedelecs nach israelischem Recht (wie bei uns) treten muß und bei 25 km/h abgeregelt wird.

Bei 90% der Pedelecs konnte man aber sehen: Die Fahrer Treten gar nicht und das Ding lief immer mind. 35 km/h, bei DD Motoren Fahrzeugen noch schneller. Also eigentlich reiner E-Moped Betrieb, werden aber als 25 km/h Fahrzeuge verkauft, das heißt, die sind nahezu alle getunt und mit Gasgriff ausgestattet. Häufig sind fette Moped Reifen montiert.

Die Autofahrer fahren in Israel diszipliniert, im Gegensatz zu den “Pedelecs“, damit scheint alles erlaubt.
Wenn man sieht wie die durch die Stadt jagen, jede Ampel wird weitgehend ignoriert, Busse rechts überholen, auf dem Gehwegen und ohne Beleuchtung fahren, dann wundert man sich, dass man nicht alle 5 min einen Unfall sieht.

Und alles passiert vor den Augen der reichlich vorhandenen Polizei, die selbstverständlich auch von den Pedelecs noch überholt wird, scheint die nicht zu interessieren. (Gut, die haben dort auch andere Sorgen)

Die Pedelecs haben keinerlei Kennzeichen.

Dazu im Gegensatz die E-Roller:

Die Mietroller haben (wie bei uns) Kennzeichen und laufen so geschätzt 20-25 km/h, die Privatroller (die es auch in Massen gibt) haben kein Kennzeichen und fahren deutlich schneller und ähnlich kamikazemäßig, wie die Pedelecs.

Ich habe Roller gesehen, die mit 50-60 km/h durch den Stadtverkehr heizten, ansonsten schätze ich die Geschwindigkeit so um die 25-30 km/h ein.

Beim längeren Abstellen werden meist der Akku und der Sattel mitgenommen, daher sind beim Verleiher die (seltenen) Fahrzeuge mit integriertem Akku auch teurer.

Alles in allem scheint das da ja zu klappen, obwohl ich die Unfallzahlen natürlich nicht kenne.
Interessant wäre auch, wie die Privathaftpflicht dort agiert, wenn das Tuning bekannt wird.

Ach so: Fahrräder gibt es auch, meistens Schrottmöhren, außer in TelAviv, da werden einige schnelle Sporträder,
Alltagsräder mit schnellen Reifen gefahren und einige Singlespeed.

8B8EBD56-FABD-4F41-ABCE-7E9C5E0045F2.jpeg69E608D9-72C3-45D7-960B-8F912847872B.jpegB29CECBC-D2E8-4830-9BB4-759DD8A314C0.jpeg6F86C0FB-A7C6-4163-9774-19C68ACDD9BD.jpeg59B22268-C26F-46B9-A879-B420D91EC9D0.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Pedelecs (und E-Roller) in Israel Beitrag #3
peter45276

peter45276

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
134
Reaktionspunkte
280
Das kommt mir doch, zumindest was das rücksichtslose Verhalten angeht, unglaublich bekannt vor.
Siehe Innenstadt von Essen, dort ist man als (behinderter) Fußgänger Freiwild.
 
  • Pedelecs (und E-Roller) in Israel Beitrag #4
durchhalter

durchhalter

Dabei seit
19.03.2020
Beiträge
1.279
Reaktionspunkte
3.765
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
Cube Reaction
Ich bin 14 Tage in Israel gewesen
Ich war vor 3 Jahren dort und mir ist die Szene mit den unzähligen Pedelecs die alle ohne zu treten herumfahren auch gleich aufgefallen. Tel Aviv galt ja lange als absolutes Mekka der eScooter bis die Stadt eingriff weil tausende Roller kreuz und quer an allen erdenklichen Stellen in Tel Aviv herumstanden.
Noch was: obwohl da auf den Bikes scheinbar niemand zum treten bereit ist, dem äußeren Erscheinungsbild tut das keinen Abbruch. Noch nie hab ich so viele durchtrainierte und perfekt body gestylte schöne Menschen gesehen wie in Tel Aviv.
 
Thema:

Pedelecs (und E-Roller) in Israel

Pedelecs (und E-Roller) in Israel - Ähnliche Themen

Fahrgefühl Mittelmotor vs. Nabenmotor (hinten): Moin! Ich hab ein S-Ped mit Mittelmotor, gestern hatte ich Gelegenheit, zum ersten Mal im Leben ein Pedelec (ohne S) mit Hecknabenmotor zu...
Kettenblatt >44T für Bosch Performance Line Gen3?: Ich war heute kurz davor, mir ein Cube Compact Hybrid (20" Kompaktrad mit Bosch Gen3 Motor) zu kaufen. Das Ding hat eine 10 Gang Kettenschaltung...
Bulls Street Flyer elektrifizieren: Heyho, ich plane über den Winter mein Bulls Street Flyer zu elektrifizieren. Hier mal die technischen Daten zum Rad: Rahmen: 7005 Alu Rahmenhöhe...
Vergleich Gboost vs. add-e bei Steigungen: Liebe Leute, vorab: ich weiß, das Thema ist in verschiedenen Threads in verschiedenen Hinsichten schon andiskutiert, habe ich (fast) alles...
Yose Power (Lishui): Unterstützung schwächt ab 20 km/h ab bzw. verzögert: Servus, kurze Vorgeschichte, damit ihr meine Entscheidung versteht: Mein erstes Pedelec (Adore Zero) hielt nur 5 km, dann ging es aus und nicht...
Oben