Pedelecs die legal bei 27 km/h unterstützen

Diskutiere Pedelecs die legal bei 27 km/h unterstützen im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Leider Kappes, da 10% Toleranz drin sind und sich dazu noch ein wenig Toleranz bei der Messung gesellt. Durch gebetsmühlenartige Wiederholung wird...
alterfuchs

alterfuchs

Dabei seit
25.05.2016
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
560
Ort
Ruhrpott
Details E-Antrieb
Levo 2019 Comp Alu
Auf die Übersicht gibt es nur eine Antwort.

Ein legales Pedelec mit Unterstützung jenseits der 25km/h kan nur ein S-Pedelec sein.

Leider Kappes, da 10% Toleranz drin sind und sich dazu noch ein wenig Toleranz bei der Messung gesellt. Durch gebetsmühlenartige Wiederholung wird das mit den strikten 25 nicht wahr.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.590
Punkte Reaktionen
4.988
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Deine Abregelgrenze ist ja künstlich. Der Motor könnte noch schneller. Beim Mittelmotor hilft ja die Gangschaltung mit, dass der Motor bei niedriger Geschwindigkeit noch optimale Effizienz bei seiner Nenndrehzahl bringen kann.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.590
Punkte Reaktionen
4.988
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Wie erklärt sich dann, dass ich bei meinem Pedelec mit Mittelmotor etwa drei Gänge habe, mit denen ich in die Abregelgrenze fahren kann, also mit sehr unterschiedlicher Motordrehzahl?
Deine Abregelgrenze ist ja künstlich. Der Motor könnte eigentlich noch schneller. Beim Mittelmotor hilft ja die Gangschaltung mit, dass der Motor bei niedriger Geschwindigkeit noch optimale Effizienz bei seiner Nenndrehzahl bringen kann.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Deine Abregelgrenze ist ja künstlich. Der Motor könnte noch schneller. Beim Mittelmotor hilft ja die Gangschaltung mit, dass der Motor bei niedriger Geschwindigkeit noch optimale Effizienz bei seiner Nenndrehzahl bringen kann.

Ja, genau, das meinte ich ja...

Wobei ich es für sehr gut möglich halte, dass man bei eher hoher Kadenz mit knapp 25 km/h weniger Strom verbraucht als bei derselben Geschwindigkeit mit niedriger Kadenz, weil der Motor dann effizienter läuft (und natürlich auch, weil man dann leichter mehr Leistung beisteuert).
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.590
Punkte Reaktionen
4.988
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Wobei ich es für sehr gut möglich halte
Beim Mittelmotor läuft ja normalerweise das Kettenblatt schneller als das Tretlager - mit entsprechend weniger Zähnen als für ein Biobike- um das Verhältnis zwischen üblicher Trittfrequenz und Nenndrehzahl des Motors zu optimieren. Das ist dann nicht mehr nachvollziehbar, und da drauf kommt noch die proprietäre Ansteuerung. Ein Grund warum ich gerne Nabenmotore fahre :)
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.012
Punkte Reaktionen
2.774
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
mechaniker

mechaniker

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
913
Punkte Reaktionen
1.437
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Leider Kappes, da 10% Toleranz drin sind
Ich empfehle dringend mal bei einer Überprüfung durch eine entsprechende Prüfstelle wie dem Tüv, Velotech, Hermes oder anderen dabei zu sein, dann schreibt man nicht mehr so einen "Kappes"
Wenn du die ersten paar tausend Euro von Deinem Boss sinnlos versenkt hast weil die Abnahme nicht geklappt hat und du dies deinem Boss irgendwie erklären musst wie es dazu kommen konnte wo Du doch was von einer 10% Toleranz gehört hast...... In Folge der hohen Auslastung der Prüfstellen du deinen nächsten Prüftermin im Herbst bekommst wenn die Verkauf Saison vorbei ist und Du dann verantwortlich bist das Dein Boss deswegen eine ganze Saison nicht verkaufter E-bike im Lager stehen hat.....
und Du dich inzwischen wunderst warum du deinen Job verloren hast. Das alles um herauszufinden ob die 10% Mär klappt?
Dir fehlt es an Vorstellungsvermögen welche Rattenschwänze an Kosten und Produktionsausfällen eine vergeigte Abnahme bei einer Prüfstelle hinter sich her ziehen können...

dank der S-Pedelec´s ist es auch nicht wirklich nötig sich darüber aufzuregen denn man hat ja eine alternative zum 25er Pedelec wenn man schneller will
 
Zuletzt bearbeitet:
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
995
Punkte Reaktionen
787
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Trotzdem kann jeder Hersteller bis 24 Km/h offen lassen. Außerdem kennt man die Prozedur der Abnahme sehr wohl und es kann deshalb nichts vergeigt werden.
 
alterfuchs

alterfuchs

Dabei seit
25.05.2016
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
560
Ort
Ruhrpott
Details E-Antrieb
Levo 2019 Comp Alu
Ich empfehle dringend mal bei einer Überprüfung durch eine entsprechende Prüfstelle wie dem Tüv, Velotech, Hermes oder anderen dabei zu sein, dann schreibt man nicht mehr so einen "Kappes"
Wenn du die ersten paar tausend Euro von Deinem Boss sinnlos versenkt hast weil die Abnahme nicht geklappt hat und du dies deinem Boss irgendwie erklären musst wie es dazu kommen konnte wo Du doch was von einer 10% Toleranz gehört hast......

Wenn das Rad bei 27 Schluss macht, was ich ja vorab relativ einfach sicherstellen kann, dann geht das durch. So einfach ist das. Und wenn ich ein Rad bauen kann, das bei genau 25 nicht mehr unterstützt, dann werde ich das mit 27 wohl auch hinbekommen.

Und das mit den 10% Toleranz habe ich zwar auch schon mal gehört, es steht aber auch so im Toleranzenkatalog zu §30 StVZO, Tabelle 2, Punkt 5.1.
Genau ... auch durch gebetsmühlenartige Wiederholung der Mär von 10 % Toleranz bleibt es eine Mär.

Nein, s.o.
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.012
Punkte Reaktionen
2.774
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
Gerade die grossen Hersteller müssen ja verschiedene Konstellationen berücksichtigen:
Alleine die Reifen die ausgewählt werden können machen ein paar Prozent aus .... da wird halt für den Reifen mit dem größten Abrollumfang eingestellt. Da hast du 24,5 bis 25 km/h ( je nach Luftdruck) bei den anderen dann halt etwas weniger.
Toleranzenkatalog zu §30 StVZO, Tabelle 2, Punkt 5.1.
Wir reden über Fahrräder .... die sind raus aus der StVZO
 
mechaniker

mechaniker

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
913
Punkte Reaktionen
1.437
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
So einfach ist das.

super wenn das bei Dir so einfach ist!
Ich bin als Mitarbeiter eines weltweit führenden Controllerproduzenten für ebikes bei Abnahmen für diverse Fahrradhersteller aus Europa und China auf den Prüfstellen dabei, sowohl was Einhaltung der Pedelec Norm als auch EMV angeht um notfalls kurzfristig eingreifen zu können wenn es mal nicht so einfach läuft ;-)
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
995
Punkte Reaktionen
787
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Was machen die denn da?
Aufschnallen und die verschiedenen Simulationen durchlaufen lassen?
Die Hersteller prüfen doch schon vorher selbst, was sie zusammen gezimmert und programmiert haben, bevor es losgeht oder nicht?
 
W

Wanderer_e800

Dabei seit
04.08.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
5
Moin,

Wanderer E800 mit Bosch CX Gen 2 und update auf emtb, läuft im Turbo Mode bei 27,2 nach Tacho Intuvia aus der Unterstützung(Leistungsbalken erlischt)! Habe leider noch nicht per gps gemessen....

Witzigerweise verschwindet der letzte Leistungsbalken im eco Modus bei 26,4 km/h, die anderen 2 Modi Tour (26,7 km/h) und emtb (27km/h) liegen irgendwo dazwischen.

Fahre trotzdem am liebsten emtb da es eine sehr harmonische Leistungsentfaltung ist und gut zu meiner Trittkadenz passt. Pendele 32km und fahre 2-3 mal die Woche.

Allen ein schönes stressfreies Kurbeln!

VG.
 
SdkfZMaX

SdkfZMaX

Dabei seit
26.07.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
2
Mein BH EVO Emotion 2017 geht auch bis 27 km/h. 350W Motor gedrosselt auf 250W

Ich glaube aber das es Technisch einen knacks hat, am anfang war es nur bis 25 km/h.
 
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
79
Das GEOS unterstützt bis ca. 27km/h
 
Thema:

Pedelecs die legal bei 27 km/h unterstützen

Pedelecs die legal bei 27 km/h unterstützen - Ähnliche Themen

Bulls Motor regelt bei 23,5 km/h ab: Hallo zusammen, ich bin ganz neu im e-Bike-Sektor 😀 und habe gleich mal eine Frage: ich habe das eMTB Bulls Aminga Eva 1 und habe festgestellt...
Pedelecs (und E-Roller) in Israel: Ich bin 14 Tage in Israel gewesen und wollte von der dortigen Pedelec Szene berichten: (die deutlich von uns abweicht) Dort werden...
Fischer Fischer ETH 1401 Hysterese entfernen: Guten Tag, bin ganz nei hier im Forum. Habe bisher immer nur mitgelesen, konnte diesmal aber meine Antwort nicht finden. Und zwar ich habe ein...
Low-Budget Zweit- oder Drittrad, gebraucht, ca 50 km Reichweite: Tach zusammen, Ich suche gerade ein günstiges Gebraucht-Pedelec zu meinen vorhandenen normalen Rädern (z.Zt. Lastendreirad, Trekkingrad), die ich...
KT36ZWSR & KT-LCD3: Ab 22 km/h geht die Leistung rapide herunter: Hi an alle, Ich habe zwar schon einen anderen Thread geöffnet, da geht es aber eher um den Lishui-Controller, der mir ebenfalls Probleme bei der...
Oben