Pedelec zum S-Pedelec?

Diskutiere Pedelec zum S-Pedelec? im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Moin, gibt es eigentlich einen legalen Weg, via Software-Upgrade vom Hersteller (Bosch Performance CX), ein 25er Pedelec in ein S-Pedelec (40-45...
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Moin,
gibt es eigentlich einen legalen Weg, via Software-Upgrade vom Hersteller (Bosch Performance CX), ein 25er Pedelec in ein S-Pedelec (40-45 km/h) "umzurüsten"?
Kennzeichen und Helm ist nicht die Frage.
Aber wahrscheinlich ist es nicht gewollt und man muss das eine Bike verkaufen und sich dann ein "richtiges" S-Pedelec kaufen.
Grund: Für mein Empfinden ist die "Drossel" ab 25km/h zu früh. Besonders wenn es bergauf geht finde ich, das es bis 30 km/h unterstützen sollte.
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.085
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Und die Suche bemühen, die Frage würde schon öfters gestellt.
 
D

dpt

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
414
Details E-Antrieb
MTB Cycletech Code (S)
gibt es eigentlich einen legalen Weg, via Software-Upgrade vom Hersteller (Bosch Performance CX), ein 25er Pedelec in ein S-Pedelec (40-45 km/h) "umzurüsten"?
kurz und bündig -> NEIN

ja, gerne. aber nach was soll ich suchen, damit ich das richtige finde? Ist wie aus einem Feuerwehrschlauch ein Glas Wasser trinken.
S-Pedelec sind vom Tüv abgenommen und du darfst auch sogut wie nichts ändern.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.733
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
"gibt es eigentlich einen legalen Weg..."

NEIN!

Kosten übersteigen deutlich den Preis eines neuen s-pedelec

Nutz deine Zeit lieber sinnvoll und ließ hier

S-Pedelec Schnäppchen Threat
 
O

oberheizer

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
143
Ort
Nähe Winterthur
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line Speed G4 (MY2020)
Na, also...hab' ich ja schon längst gesagt!
 
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
JA, JA... hab ich mir ja auch schon gedacht. Aber ein e-MTB wie ich es mag, gibt es eben nicht unbedingt so vom Hersteller als "S"-Ped.
Da wäre es doch nett - und könnte so einfach sein... andere Software drauf, fährt zum TÜV, Stempel, Nummernschild und gut.
Und Rahmen und Bremsen bei einem Rad, das den Bosch CX verträgt.
Wenn die Teile nicht geeignet wären, dürfte man ja keinen Berg runter fahren und schneller als 25 werden.

Aber wir leben eben in Deutschland.. und da ist das eben so... muss ja alles genehmigt sein, und wenn was passiert will eh keiner die Verantwortung tragen. Vollkommen egal obs legal war.
Ich schau mal mit was ich da leben kann....
Aber wenn ich da dann lese, das die Polizei in Berlin die "Van Moof's" aus dem Verkehr zieht, da die wegen der APP als nicht zugelassen gelten, frag ich mich, was der TÜV da gemacht hat? Alle Augen zu? Wie kann in "D" dann so ein Rad verkauft werden?
aber ja, ich werde wohl - alleine aus Kosten- und Zeitaufwandsgründen, eher ein fertiges kaufen, als überhaupt zu versuchen so was in unseren Landen legal umbauen zu wollen... Oder doch diesen Chip rein... hm hm hm (wäre es legal einfacher käme dieser Gedanke erst gar nicht hoch).
Aber Danke... Thema kann zu.
 
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.796
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive , Bosch CX, 8Fun Front
Aber wir leben eben in Deutschland.. und da ist das eben so...
Da du noch nicht ausgewandert bist gehe ich davon aus das du schon weißt wie schön es hier ist. Wenn nicht, Tschö mit Ö die Grenzen sind ja offen.

Ansonsten: Es ist weitaus unproblematischer ein S-Pedelec mit Tausch diverser Teile auf dich abzustimmen, auch wenn es keine Freigabe gibt, als ein Pedelec über 25km/h unterstützen zu lassen.
 
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Da du noch nicht ausgewandert bist gehe ich davon aus das du schon weißt wie schön es hier ist. Wenn nicht, Tschö mit Ö die Grenzen sind ja offen.

Ansonsten: Es ist weitaus unproblematischer ein S-Pedelec mit Tausch diverser Teile auf dich abzustimmen, auch wenn es keine Freigabe gibt, als ein Pedelec über 25km/h unterstützen zu lassen.
interessant. Aber es wäre genauso illegal, da auch die TÜV-Zulassung fehlt, oder?
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
1.194
JA, JA... hab ich mir ja auch schon gedacht. Aber ein e-MTB wie ich es mag, gibt es eben nicht unbedingt so vom Hersteller als "S"-Ped.
Da wäre es doch nett - und könnte so einfach sein... andere Software drauf, fährt zum TÜV, Stempel, Nummernschild und gut.
Und Rahmen und Bremsen bei einem Rad, das den Bosch CX verträgt.
Wenn die Teile nicht geeignet wären, dürfte man ja keinen Berg runter fahren und schneller als 25 werden.

Aber wir leben eben in Deutschland.. und da ist das eben so... muss ja alles genehmigt sein, und wenn was passiert will eh keiner die Verantwortung tragen. Vollkommen egal obs legal war.
Ich schau mal mit was ich da leben kann....
Aber wenn ich da dann lese, das die Polizei in Berlin die "Van Moof's" aus dem Verkehr zieht, da die wegen der APP als nicht zugelassen gelten, frag ich mich, was der TÜV da gemacht hat? Alle Augen zu? Wie kann in "D" dann so ein Rad verkauft werden?
Der TÜV hat da gar nichts mit zu tun.
Fahrräder mit Trittunterstützung benötigen keine Zulassung oder ABE.
Der Hersteller bestätigt per CE Erklärung daß er sich an die gültigen Vorschriften hält.
VanMoof hat diese Erklärung ausgestellt. Da die Vorschriften einen Manipulationsschutz fordern und VanMoof diese mit einem Knopfdruck auf der App umgeht. Kann von Manipulationsschutz keine Rede sein.

Solche Fälle werden von der Gewerbeaufsicht bearbeitet. Und zwar meistens auf Anzeige der Konkurrenz.
 
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.796
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive , Bosch CX, 8Fun Front
interessant. Aber es wäre genauso illegal, da auch die TÜV-Zulassung fehlt, oder?
Das eine ist eine Ordnungswidrigkeit und das andere eine Straftat.

Und jetzt mal ehrlich: Wie soll das denn kontrolliert werden wenn du zb an einem S einen anderen Lenker verbaust. Solange man immer hochwertige Teile auswählt wird da nichts passieren.

Tuning ist im Gegenzug relativ leicht festzustellen.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.072
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
JA, JA... hab ich mir ja auch schon gedacht. Aber ein e-MTB wie ich es mag, gibt es eben nicht unbedingt so vom Hersteller als "S"-Ped.
M1 Spitzing gefällt Dir nicht? Haibike hatte doch AFAIR auch S-Pedelecs als Fully-MTBs. Obwohl ich finde, dass das keinen Sinn ergibt. Im Gelände darf man damit eh nicht fahren und das ist auch gut so. Schon die 25er eMTBs verursachen da genug Ärger.

Aber wir leben eben in Deutschland.. und da ist das eben so... muss ja alles genehmigt sein, und wenn was passiert will eh keiner die Verantwortung tragen. Vollkommen egal obs legal war.
In welchem Land ist das anders? Fast alle halbwegs zivilisierten Länder haben entweder ähnliche Regelungen oder gleich gar keine S-Pedelecs.

Aber wenn ich da dann lese, das die Polizei in Berlin die "Van Moof's" aus dem Verkehr zieht, da die wegen der APP als nicht zugelassen gelten, frag ich mich, was der TÜV da gemacht hat? Alle Augen zu? Wie kann in "D" dann so ein Rad verkauft werden?
Der TÜV hat da wahrscheinlich gar nix gemacht, der Hersteller behauptet ja fälschlicherweise es handele sich um Pedelecs, die brauchen keine Betriebserlaubnis. Und dass gegen Straftaten (!) vorgegangen wird, finde ich richtig. Die Regelungen rund ums (S-)Pedelec finde ich nicht alle richtig, aber die Polizei macht nicht die Gesetze, soll sie aber durchsetzen.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.072
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
interessant. Aber es wäre genauso illegal, da auch die TÜV-Zulassung fehlt, oder?
Nein ist nicht genauso illegal, sondern viel weniger illegal. Das veränderte S-Ped ist immer noch versichert und Du bekommst wenn überhaupt jemand draufkommt kaum mehr als einen Mängelbericht und ein kleines Bußgeld. Beim getunten Pedelec stehen schwere Straftaten im Raum und das kann richtig unangenehm werden.

Zumal man die Veränderungen an einem S-Pedelec in vielen Fällen ohne großen Aufriss beim TÜV eintragen lassen kann, es ist ja bereits als KFZ zugelassen (wurde von manchen Forumsmitgliedern auch schon erfolgreich gemacht). Eine komplette Vollabnahme eines Dings was vorher nie ein KFZ war ist eine ganz andere Hausnummer und nicht nur teuer, sondern erfordert auch viel Know-How, Aufwand und einen wohlgesonnenen Prüfer.
 
W

Waldmeister

Dabei seit
28.10.2018
Beiträge
21
Die USA erlauben 750W/20 Meilen als Mindeststandarta auf Federal Ebene und 25 Mph bei e-Scootern.

Alles ohne Insurance oder gar Plates / Registration

Bundesstaaten sind meist viel liberaler grad wenn man in Ländliche Bundesstaaten geht.
 
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Nein ist nicht genauso illegal, sondern viel weniger illegal. Das veränderte S-Ped ist immer noch versichert [cut] Beim getunten Pedelec stehen schwere Straftaten im Raum und das kann richtig unangenehm werden.
Ziel war es ja, das 25er-Pedelec legal in ein "S" umzubauen. Versichert würde es ja auch werden, aber leider finde ich halt kein nettes "Fully" als "S-Pedelec".
Daher die Frage überhaupt.
 
O

oberheizer

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
143
Ort
Nähe Winterthur
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line Speed G4 (MY2020)
Diese Diskussion ist sowas von müssig....hatten wir hier schon x-Male.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.314
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Wie sieht denn dein nettes "Fully"Pedelec aus?

Suchst du MTB oder was für die Straße?
 
Thema:

Pedelec zum S-Pedelec?

Pedelec zum S-Pedelec? - Ähnliche Themen

  • Pedelec umbau mal andersrum, Pedelec fahren ist mir zu gefährlich geworden.

    Pedelec umbau mal andersrum, Pedelec fahren ist mir zu gefährlich geworden.: Mein umgebautes Fahrrad zum Pedelec wird zurück gebaut, nach einem Unfall mit einem Geisterfahrer und einer angebrochener Schulter bin ich durch...
  • Kabelbruch Bionx G2 Schiebehilfe - Daumengas - Grace Easy S-Pedelec

    Kabelbruch Bionx G2 Schiebehilfe - Daumengas - Grace Easy S-Pedelec: Hallo zusammen, bei meinem Grace Easy S-Pedelec, Bj. 2014, Laufleistung 18 000 km, funktionierte die Schiebehilfe bisher bis 19 km/h einwandfrei...
  • sonstige(s) 2 Bosch Powerpack defekt - gleicher Tag gleiches Pedelec

    sonstige(s) 2 Bosch Powerpack defekt - gleicher Tag gleiches Pedelec: Hallo zusammen, Ich könnte etwas Unterstützung gebrauchen bei der Ursachenforschung betreffend folgendem Szenario: Hatte heute ein Pedelec...
  • Pedelec Tuning - wie wird sowas überhaupt nachgewiesen?

    Pedelec Tuning - wie wird sowas überhaupt nachgewiesen?: Hallo Zusammen, ich bin der Christian, fahr praktisch mein ganzes Leben schon MTB Touren und hab das Glück durch den Fahrradladen eines Bekannten...
  • Ähnliche Themen
  • Pedelec umbau mal andersrum, Pedelec fahren ist mir zu gefährlich geworden.

    Pedelec umbau mal andersrum, Pedelec fahren ist mir zu gefährlich geworden.: Mein umgebautes Fahrrad zum Pedelec wird zurück gebaut, nach einem Unfall mit einem Geisterfahrer und einer angebrochener Schulter bin ich durch...
  • Kabelbruch Bionx G2 Schiebehilfe - Daumengas - Grace Easy S-Pedelec

    Kabelbruch Bionx G2 Schiebehilfe - Daumengas - Grace Easy S-Pedelec: Hallo zusammen, bei meinem Grace Easy S-Pedelec, Bj. 2014, Laufleistung 18 000 km, funktionierte die Schiebehilfe bisher bis 19 km/h einwandfrei...
  • sonstige(s) 2 Bosch Powerpack defekt - gleicher Tag gleiches Pedelec

    sonstige(s) 2 Bosch Powerpack defekt - gleicher Tag gleiches Pedelec: Hallo zusammen, Ich könnte etwas Unterstützung gebrauchen bei der Ursachenforschung betreffend folgendem Szenario: Hatte heute ein Pedelec...
  • Pedelec Tuning - wie wird sowas überhaupt nachgewiesen?

    Pedelec Tuning - wie wird sowas überhaupt nachgewiesen?: Hallo Zusammen, ich bin der Christian, fahr praktisch mein ganzes Leben schon MTB Touren und hab das Glück durch den Fahrradladen eines Bekannten...
  • Oben