Pedelec mit gates Riemen, Bosch Performance CX 4. Gen. für ca. 4000€ gesucht

Diskutiere Pedelec mit gates Riemen, Bosch Performance CX 4. Gen. für ca. 4000€ gesucht im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich fahre seit 2 Jahren ein Riese und Müller Tinker (das Rad (20 Zoll Reifen) wurde ursprünglich für unsere behinderte Tochter gekauft...
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Hallo,

ich fahre seit 2 Jahren ein Riese und Müller Tinker (das Rad (20 Zoll Reifen) wurde ursprünglich für unsere behinderte Tochter gekauft, aber ich fahre es nun hauptsächlich) und nutze es zum täglichen Pendeln zu Arbeit (30 km Hin- und Rückfahrt).

Die Strecke führt hauptsächlich über asphaltierte Feld- und Schotterwege über Land mit viel Wind. Die letzten 2 km durch moderaten Stadtverkehr, insgesamt 4 Ampeln. Es gibt kaum Steigungen, mal geht es etwas "berg"-ab und "berg"-auf, 1 Autobahnbrücke, aber eher typisches norddeutsches Land und keine richtigen Berge.

Da ich ganzjährig fahre, suche ich nun doch ein neues Bike, das etwas komfortabler gefedert ist und eigentlich mehr zum Pendeln gemacht ist. Außerdem "nervt" es mich ein wenig, dass ich mit meinem Motor (Performance CX 3. GEn in Verbindung mit Enviolo Nabenschaltung) beim Erreichen der 25 km/h-Grenze immer das Gefühl habe, mit einem Gummiband zu treten.

Das suche ich:
- Gates-Riemen (bin sehr zufrieden damit, da ich oft durch Matschwege fahre und dankbar für die leichte Reinigung bin)
- Bosch Performance CX 4. Gen (erhoffe mir von diesem, dass dieser durch den Freilauf sich bei höherer Geschwindigkeit besser fährt)
- Akku mind 500 kW
- so etwas wie ein Trekkingrad o.ä.
- möglichst gut gefedert
- Trapezrahmen mit Gepäckträger (toll wäre Ragtimetauglich), kein Herrenrahmen
- Schaltung bin ich offen
- ich bin 180cm groß (normalgewichtig) - Rahmen müsste entsprechend ausfallen
- es sollte möglichst um die 4000€ kosten

Die nächstgelegene Stadt ist 20 km entfernt und bietet fast alle gängigen Marken.
Ich habe gefühlt alle möglichen Bikeseiten durch und eigentlich fangen die Räder mit Gatesriemen und Performance CX Motor bei 5000€ an.
Da ich momentan etwas "Coronerschöpft" mit 3 Kindern, Arbeit und Homeschooling bin und deshalb momentan unter den geltenden Bedingungen nicht x-Fahrradhändler abklappern möchte, hoffe ich auf eure Hilfe.

Hat jemand von euch zufällig ein Tipp, ob es so ein Pedelec gibt, auf das ich noch nicht gekommen bin?
Oder ist die Vorgabe von ca. 4000€ einfach nicht mehr möglich?
Ebay-Kleinanzeigen suche ich auch schon seit Monaten durch ....

Vielen Dank schon einmal für`s Lesen!
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.585
Punkte Reaktionen
804
asphaltierte Feld- und Schotterwege
Weiß nicht genau was du damit meinst.
Oder ist die Vorgabe von ca. 4000€ einfach nicht mehr möglich?
Schwierig.

Guck mal bei gudereit. Die haben preiswerte Pinionräder.

Was für eine Schaltung erwartest du eigtl wenn du nen Mittelmotor hast und Riemen? Nabengangscha,tung oder roloff?

Ich würde ja Pinion und Heckmotor nehmen
 
Tom-8

Tom-8

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
206
Punkte Reaktionen
197
Details E-Antrieb
TDCM Hinterradnabe - 800 Watt
.. asphaltierte Feld- und Schotterwege..
Weiß nicht genau was du damit meinst.
Damit meint er vermutlich asphaltierte Feldwege und (geschotterte) Schotterwege... ;)

Bei Mittelmotor mit Riemen bleiben als Schaltungsvarianten übrig:
  • Enviolo
  • Nabenschaltung Shimano / SRAM
  • Rohloff (zu teuer für das Budget)
  • Singlespeed (vermutlich nicht zu empfehlen für das Streckenprofil)
Die günstigste Schaltung dürfte hier noch eine Shimano Nabenschaltung sein. Dennoch sehe ich für max. 4.000,- € derzeit kein Bike mit Bosch CX Gen. 4, Gates Riemen und Federgabel.

Also da müsste man schon auf irgendetwas verzichten (z.B. anderen Motor nehmen).

Bei den Anforderungen empfehlenswert wäre sicherlich ein Riese & Müller Charger3, das aber mit Riemen und Enviolo derzeit oberhalb von 4.500,- € gehandelt wird...
 
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Weiß nicht genau was du damit meinst.

Schwierig.

Guck mal bei gudereit. Die haben preiswerte Pinionräder.

Was für eine Schaltung erwartest du eigtl wenn du nen Mittelmotor hast und Riemen? Nabengangscha,tung oder roloff?

Ich würde ja Pinion und Heckmotor nehmen
Danke für deine Antwort!

Mit asphaltierten Feld– und Schotterwegen meine ich landwirtschaftliche Wege, die es auf dem Land gibt.
Mal sind sie asphaltiert, mal ist Schotter drauf😉.

Eine Roloffschaltung ist bei meiner Preisvorstellung nicht vorstellbar, ich denke an eine Nabenschaltung.

Das Rad von Gudereit hatte ich auch schon gesehen –mein Kollege hatte mir geraten, beim Mittelmotor zu bleiben, da er mit dem sehr viel zufriedener ist als mit seinem alten Antrieb (ist vorher ein Cowboy gefahren) ... aber vielleicht Sollte ich es mal ausprobieren.

ach sooo ... ich würde auch etwas mehr als 4000€ ausgeben, aber keine 5000€.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
.. asphaltierte Feld- und Schotterwege..

Damit meint er vermutlich asphaltierte Feldwege und (geschotterte) Schotterwege... ;)

Bei Mittelmotor mit Riemen bleiben als Schaltungsvarianten übrig:
  • Enviolo
  • Nabenschaltung Shimano / SRAM
  • Rohloff (zu teuer für das Budget)
  • Singlespeed (vermutlich nicht zu empfehlen für das Streckenprofil)
Die günstigste Schaltung dürfte hier noch eine Shimano Nabenschaltung sein. Dennoch sehe ich für max. 4.000,- € derzeit kein Bike mit Bosch CX Gen. 4, Gates Riemen und Federgabel.

Also da müsste man schon auf irgendetwas verzichten (z.B. anderen Motor nehmen).

Bei den Anforderungen empfehlenswert wäre sicherlich ein Riese & Müller Charger3, das aber mit Riemen und Enviolo derzeit oberhalb von 4.500,- € gehandelt wird...
Hättest du evtl. einen anderen Motor als Tipp, der mich auch „glücklich“ machen würde?
Ich habe ja ein bike und es sollte schon besser werden als das.
Bin noch nie eins zb mit Panasonic Motor gefahren. Nur eins mit einem Bosch active line (das war mir nicht „spritzig“ genug).

ach sooo ... ich würde auch etwas mehr als 4000€ ausgeben, aber keine 5000€.
 
Black.Mule60

Black.Mule60

Dabei seit
12.08.2019
Beiträge
699
Punkte Reaktionen
2.208
Ort
03130
Details E-Antrieb
Bosch Performance Gen. 3 am e Urban 11.5
Ich schreibe dir, weil ich ein Victoria e urban 11.5 aus 2018 fahre (Damenrad) und seit nunmehr mehr als 11T km sehr zufrieden mit dieser Marke bin. Die Marke ist zwar nicht so bekannt (oder so cool wie etwa Cube) aber aus meiner Sicht eine Überlegung wert. Ob Trecking, Touring, Adventure, e urban oder Manufacture , da könnte was für dich dabei sein. Ob ein Händler dieser Marke in deiner Nähe ist - musst du schauen. Deine Grundkomponenten sind erst mal zu finden, auch das Racktime System ist bei vielen Varianten im Angebot. Der Preisrahmen kann auch passen... Schau einfach mal rein, vielleicht passt ja ein Modell für dich oder zu dir ... Wenn nicht, lass dein Bauchgefühl weiter suchen.

Viele Grüße aus der Lausitz von Ralf
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
3.206
Punkte Reaktionen
1.886
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Nabenschaltung und Bosch CX Gen4 ist eigentlich Quatsch, weil der Motor auf 50 Nm gedrosselt sein wird.
Wenn Gates und Nabenschaltung, dann die Nexus 5-Gang mit Performance Motor mit 65 Nm o.ä..
Bsp: Stevens E-EXEC oder vergleichbares
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom-8

Tom-8

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
206
Punkte Reaktionen
197
Details E-Antrieb
TDCM Hinterradnabe - 800 Watt
Also Panasonic Motor kann ich guten Gewissens empfehlen. Panasonic ist in Japan ungefähr das, was Bosch in Deutschland ist: Großserienhersteller und Marktführer für eBike-Motoren! Die Panasonic-Motoren stehen den Bosch in nichts nach, außer, dass sie in Deutschland von kaum einem Fahrradhersteller eingebaut werden. Mir ist da nur die Marke Flyer bekannt, die den Panasonic noch einsetzt.

Falls Dir die Optik gefällt, könntest Du Dir das Flyer Upstreet 5 ja einmal anschauen:
1619637356520.png



gibt es z.B. hier:
  • Rahmenhöhe L
  • Akku mit 630 Wh
  • Riemen
  • Enviolo TR
  • sofort lieferbar
  • 4.299,- €
 
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Ich schreibe dir, weil ich ein Victoria e urban 11.5 aus 2018 fahre (Damenrad) und seit nunmehr mehr als 11T km sehr zufrieden mit dieser Marke bin. Die Marke ist zwar nicht so bekannt (oder so cool wie etwa Cube) aber aus meiner Sicht eine Überlegung wert. Ob Trecking, Touring, Adventure, e urban oder Manufacture , da könnte was für dich dabei sein. Ob ein Händler dieser Marke in deiner Nähe ist - musst du schauen. Deine Grundkomponenten sind erst mal zu finden, auch das Racktime System ist bei vielen Varianten im Angebot. Der Preisrahmen kann auch passen... Schau einfach mal rein, vielleicht passt ja ein Modell für dich oder zu dir ... Wenn nicht, lass dein Bauchgefühl weiter suchen.

Viele Grüße aus der Lausitz von Ralf
Oh, wie super! Vielen Dank! Genau so einen Tipp habe ich gesucht.
Mir sagte die Marke bisher nichts, aber ich habe gerade mal die Seite angeschaut. Dort gibt es eine Reihe von Rädern mit den von mir gewünschten Vorgaben und zu einem günstigen Preis.
Einzig allein die Rahmengröße könnte zu einem Problem führen, da z.B. das
eTrekking 11.8 - Victoria Bikes
was meinen Wünschen mit Trapezrahmen sehr nah kommt, nur einen sehr kleinen Rahmen hat.

Leider gibt es nur einen einzigen Händler in der "Nähe", der keine homepage hat, aber da werde ich mal anrufen, welche Räder er vorrätig hat.
 
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Also Panasonic Motor kann ich guten Gewissens empfehlen. Panasonic ist in Japan ungefähr das, was Bosch in Deutschland ist: Großserienhersteller und Marktführer für eBike-Motoren! Die Panasonic-Motoren stehen den Bosch in nichts nach, außer, dass sie in Deutschland von kaum einem Fahrradhersteller eingebaut werden. Mir ist da nur die Marke Flyer bekannt, die den Panasonic noch einsetzt.

Falls Dir die Optik gefällt, könntest Du Dir das Flyer Upstreet 5 ja einmal anschauen:
Anhang anzeigen 381252


gibt es z.B. hier:
  • Rahmenhöhe L
  • Akku mit 630 Wh
  • Riemen
  • Enviolo TR
  • sofort lieferbar
  • 4.299,- €
Danke Tom!
Mich hauen die Bikes von Flyer und Viktoria von der Optik beide nicht um, aber einen Tod muss ich sterben ;-).
Ansonsten käme das auch in Frage. Dann probiere ich mal den Panasonic Motor aus.
 
Zeerookah

Zeerookah

Dabei seit
06.06.2020
Beiträge
304
Punkte Reaktionen
302
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4, Enviolo & Gates
Danke Tom!
Mich hauen die Bikes von Flyer und Viktoria von der Optik beide nicht um, aber einen Tod muss ich sterben ;-).
Oder in den sauren Apfel beißen und 5.000 €uronen auf den Tisch legen (so wie ich heute und sich dann mit einen alten Satz von Rolls Royce trösten..."Der Unmut über den Preis vergeht die Freude am Produkt aber bleibt")
 
Tom-8

Tom-8

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
206
Punkte Reaktionen
197
Details E-Antrieb
TDCM Hinterradnabe - 800 Watt
Das Victoria eTrekking 11.8 hätte ja alles, was Du Dir so vorstellst:
  • Trapezrahmen
  • Bosch CX, Gen. 4
  • Riemen
  • Shimano 5-Gang
  • 625 Wh
  • Preis: 3.600,- €
1619640880813.png

Allerdings dürfte der Bosch-Motor da wieder bei ca. 65Nm elektronisch abgeregelt sein, da die Gangschaltung nicht mehr verträgt..

Alternative wäre dann das Victoria eManufaktur 11.9 mit Enviolo:
  • Wave-Rahmen
  • Bosch CX, Gen. 4
  • Riemen
  • Enviolo TR
  • 625 Wh
  • Preis: 4.100,- €
1619641440335.png

Nachteil hier: kein Trapezrahmen im Angebot..dafür verträgt die Schaltung die vollen 85Nm des CX, Gen. 4
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom-8

Tom-8

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
206
Punkte Reaktionen
197
Details E-Antrieb
TDCM Hinterradnabe - 800 Watt
Im Flachland reichen den meisten Fahrern eigentlich die 65 Nm vom Bosch Performance Line Motor (ohne CX).
Dann käme z.B. auch ein Kalkhoff Image 3.B Excite in Frage:
  • Trapezrahmen
  • Bosch Performance Line Motor (65 Nm)
  • Riemen
  • Shimano 5-Gang Nabenschaltung
  • 500 Wh
  • Preis: 3.300,- €
1619642137498.png
 
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Das Victoria eTrekking 11.8 hätte ja alles, was Du Dir so vorstellst:
  • Trapezrahmen
  • Bosch CX, Gen. 4
  • Riemen
  • Shimano 5-Gang
  • 625 Wh
  • Preis: 3.600,- €
Anhang anzeigen 381285
Allerdings dürfte der Bosch-Motor da wieder bei ca. 65Nm elektronisch abgeregelt sein, da die Gangschaltung nicht mehr verträgt..

Alternative wäre dann das Victoria eManufaktur 11.9 mit Enviolo:
  • Wave-Rahmen
  • Bosch CX, Gen. 4
  • Riemen
  • Enviolo TR
  • 625 Wh
  • Preis: 4.100,- €
Anhang anzeigen 381287
Nachteil hier: kein Trapezrahmen im Angebot..dafür verträgt die Schaltung die vollen 85Nm des CX, Gen. 4
Danke für den Hinweis mit der Abriegelung bei der Gangschaltung. Das hätte ich nicht gewusst.

Mit einem Tiefeinsteiger kann ich mich nicht so wirklich identifizieren (man bekommt ja schon so genug Spott😄), aber wahrscheinlich muss ich mich damit leider befassen, wenn ich das Preislimit habe...
 
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Im Flachland reichen den meisten Fahrern eigentlich die 65 Nm vom Bosch Performance Line Motor (ohne CX).
Dann käme z.B. auch ein Kalkhoff Image 3.B Excite in Frage:
  • Trapezrahmen
  • Bosch Performance Line Motor (65 Nm)
  • Riemen
  • Shimano 5-Gang Nabenschaltung
  • 500 Wh
  • Preis: 3.300,- €
Anhang anzeigen 381289
Wahrscheinlich muss ich den Motor mal testen. Bin mit dem CX (bis auf das besagte Gummibandgefühl) sonst sehr zufrieden, deshalb wäre ich sonst dabei geblieben...
 
Black.Mule60

Black.Mule60

Dabei seit
12.08.2019
Beiträge
699
Punkte Reaktionen
2.208
Ort
03130
Details E-Antrieb
Bosch Performance Gen. 3 am e Urban 11.5
Mit einem Tiefeinsteiger kann ich mich nicht so wirklich identifizieren (man bekommt ja schon so genug Spott😄),
Hmmm, wenn dir die Meinung anderer so wichtig ist, dann solltest du weiter suchen...
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
3.206
Punkte Reaktionen
1.886
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Wahrscheinlich muss ich den Motor mal testen. Bin mit dem CX (bis auf das besagte Gummibandgefühl) sonst sehr zufrieden, deshalb wäre ich sonst dabei geblieben...
Dann lege noch etwas drauf und nimm die Rohloff dazu.
Das ist dann eine sinnvolle Lösung
 
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Hmmm, wenn dir die Meinung anderer so wichtig ist, dann solltest du weiter suchen...
Nein, nicht wirklich. Ansonsten würde ich nicht seit zwei Jahren das Tinker fahren. Einen Schönheitswettbewerb kann man damit nicht gewinnen.

Das war eher als Witz gemeint: ich denke, jeder von euch hat schon diverse Sprüche zu seinem bike bekommen. Vor allem von Leuten, die zum BÄcker mit dem Auto fahren 😎...
 
S

Sonne

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
14
Dann lege noch etwas drauf und nimm die Rohloff dazu.
Das ist dann eine sinnvolle Lösung
Nein, auf keinen Fall... ich habe leider noch keinen Goldesel im Garten um zwei Räder im Wert von insgesamt um die 10000 Euro stehen haben ...
Ich hoffe, das man Fahrspaß auch für 4000 Euro bekommen kann.
 
Thema:

Pedelec mit gates Riemen, Bosch Performance CX 4. Gen. für ca. 4000€ gesucht

Pedelec mit gates Riemen, Bosch Performance CX 4. Gen. für ca. 4000€ gesucht - Ähnliche Themen

Bafang BBS01 vs Bosch Performance Line CX Gen 4: Hallo Zusammen, ich hatte vorher einen Bafang BBS01 250W Mittelmotor und aktuell neu den Bosch Performance Line CX Gen 4. Nun habe ich...
Robustes und wartungsarmes Trekking/Reise-Pedelec mit Rohloff/Pinion und Gates Riemen: Hallo! Ich suche für mich und meine Frau (Profil: 61kg / 58kg, 170cm/175cm) jeweils ein möglichst wartungsarmes und robustes Pedelec. Nutzung sind...
Kaufentscheidung Pedelec mit "altem" Bosch CX oder doch lieber gen 4 ?: Guten Abend, ich bin neu hier und mich würde interessieren was ihr zum Thema meint. Ich möchte mir ein Pedelec hauptsächlich zum Pendeln zulegen...
erledigt Univega Geo Bosch Performance CX Pedelec E-Bike XL 60cm 28" 2019: Standort: 01067 Dresden Preisvorstellung: 1200€ Ich verkaufe hier mein Trekking-Ebike der Marke Univega, Modell Geo B 2.0 SE 2019. Ich habe es im...
Empfehlung / Bewertung von Komponenten erwünscht: Hallo zusammen, ich beschäftige mich seit einigen Wochen mit dem Thema Pedelec und habe sowohl hier, als auch ganz allgemein im Internet schon...
Oben