Pedelec im Preisrahmen bis max. 2500€ für Stadt (aber gerne mit hoher Reichweite)

Diskutiere Pedelec im Preisrahmen bis max. 2500€ für Stadt (aber gerne mit hoher Reichweite) im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich hab neulich meine ersten Padelec Erfahrung gemacht und will mir auch eins zulegen. Hab dazu einige Probe gefahren und im Prinzip auch...
W

wise

Dabei seit
03.04.2019
Beiträge
3
Hallo,

ich hab neulich meine ersten Padelec Erfahrung gemacht und will mir auch eins zulegen. Hab dazu einige Probe gefahren und im Prinzip auch eins gefunden was mir gefällt. Gerne würde ich auch bei dem Händler kaufen, da er mir sympatisch war, in der Nähe und bei Google auch gut bewertet ist. Preis für das bisher ausgesuchte passt auch soweit: 2000€ für ein Cube Touring Hybrid One 500 mit Bosh Active Line Plus Motor.

Ich hab dort aber auch welche von Diamant gesehen, z.B. Explore E+1 Sta und E+0 auch Sta, die mir rein äußerlich und von der "gefühlten" Qualität auch ganz gut gefallen haben, aber preislich nicht mehr in meiner Liga waren (3800€ bzw. 3300€). Bin die deshalb auch nicht Probe gefahren, worüber ich mich im Nachhinein ein wenig ärgere...

Das E+1 hab ich nämlich auch noch bei einem Händler ... zu dem ich zwar eine kleine Anreise hätte... in meinem Preisramen bei 2300€ gesehen. Und ein E+2 von 2019 hab ich ebenfalls mehrfach in abholbarer Nähe zu einem Preis von 2500€ gesehen.

Das würde dann meinen preislichen Ramen zwar vollkommen ausschöpfen, aber vielleicht wäre es ja sinnvoll diese Mehrinvestition gegenüber dem Cube vorzunehmen, im Hinblick darauf, dass ich möglichst lange Freude daran haben will.

Was ich bei dem Cube auf jeden Fall ändern würde, wären die Lenkergriffe und vermutlich auch der Sattel; Sattel wird sich noch rausstellen, aber ergonomische Lenkergriffe sind sicherlich sinnvoll. Bei dem Händler kosten die ca. 40€ Aufpreis.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, da ich echt hin und hergerissen bin. Immerhin ist es doch eine große Investition. Und wenn ich versuche nüchtern drauf zu schauen, komme ich eher zu dem Schluss, bei dem "günstigen" Cube zu bleiben, was ja eigentlich auch meine ursprünglichen Anforderungen der hohen Reichweite erfüllt und zudem einen Bosh Motor hat, zu dem mir im Bekanntenkreis auch einige geraten haben.

Ach noch ein paar Randinfos:
  • Wiege <90kg
  • Würde auch mal gerne einen Fahrrad Anhänger mitnehmen (aber darauf muss das Rad nicht ausgelegt sein; wer weiß wann wir mal dazu wirklich kommen und in 2 Jahren ist das Thema Fahrradanhänger eh durch)
  • Bisherige Angabe vom Händler bzgl. jährliche Wartungskosten beim Cube: ca. 60€, wenn ich ein Diamant von einem anderen Händler nehme, weiß ich aber nicht, ob ich dann zu diesem hier noch gehen kann... bzw. ob er mich trotzdem betreut und zu welchem Preis da die Wartungskosten etwa sind
 
bema13

bema13

Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
601
Ort
Esslingen
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 160 SL Performance CX
Cube hat ein sehr gutes Preis//Leistungsverhältnis.
Wenn man das „Kleingedruckte“, die Austattungsliste, lesen kann dann liegt Cube in deinem Preisrahmen ca. €500,- unter den nächsten Konkurenten welche in gleicher Qualität liefern.
Evtl solltes du mal ein Cube mit CX zur Probe fahren.
Der hat wenn es bergig ist noch etwas mehr Bumms und der emtb-Modus ist sehr angenehm.
Die Griffe lassen sich bestimmt noch als Zugabe oben drauf verhandeln und den passenden Sattel für deinen Hintern den must du „erfahren“.;)
 
holzi

holzi

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
329
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
Ich habe das Cube Hybrid Touring 400 und mag den Active Line+ Motor. Im Gegensatz zum CX kann ich hier auch einmal den Motor ganz weglassen oder auf Eco lassen und ich komme trotzdem vom Fleck. Beim CX kannst du das vergessen, das sehe ich am Lastenrad aus der Arbeit. Der CX hat nochmal mehr Kraft, keine Frage, aber der Active Line+ hat mich jetzt auch jeden Berg sauber raufgezogen.
Und ich bin gewichtsmäßig ein ganz ähnliches Kaliber wie Wise. Ich habe auf die 500er Batterie verzichtet, da bei mir die Reichweite nicht alleroberste Priorität hat. Deswegen auch der mittlere Motor, wo ich selber durch Mittreten das gut selbst im Fuß habe, wie weit ich komme.
Was ich mittelfristig ändern will, das ist die Gabel vorne, und dort eine Starrgabel einbauen. Das alleine spart schon gut 2kg. Schwer ist die Fuhre nämlich schon. Ich habe da nicht so den Vergleich, war aber über das Gewicht des Rades doch überrascht.
Ideen zum Abspecken habe ich hier gefunden: https://blog.garagenhomepage.de/tag/cross-hybrid-one/
Das Cross Hybrid One ist die nackige Ausführung ohne Schutzbleche und ohne Gepäckträger. Ich selber möchte im Stadtbetrieb darauf nicht verzichten, aber jeder nach seinem Geschmack...
Für Wartungskosten plane ich zunächst einmal gar nichts ein, das kann ich selber! Werkzeug ist vorhanden.
 
E

Electric

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
4.899
Ort
Deutschland
Bleib beim Cube. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Und spar dir die entsetzlichen Ergo-Griffe. Völlig sinnfreies Zubehör für Rentner und Uninformierte. Kauf dir einen Lenker, der zur Sitzposition passt, was Krümmung der Lenkerenden, Höhe und Abstand zum Sattel angeht. Räder werden heute über einen passenden Sattel und Lenker angepasst (auch über Sattelstange u. Vorbau). Diese beiden Teile sowie ihre Position entscheiden alles.

Leider sind Radhändler da oft überfordert bzw. empfehlen, was sie grad am Lager haben. Wer zu Problemen auf dem Rad neigt, sollte sich Fachhilfe bei einem guten Bikefitter holen. Das ist das bestangelegte Geld für Radfahrer, die häufiger fahren wollen.

Wartungskosten sind gut angelegt, wenn man selber nicht gut und erfahren schraubt. Kenne viele gruselig fahrende Räder, die von angeblichen Experten selbst gewartet werden.
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.159
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Hallo,


Ich hab dort aber auch welche von Diamant gesehen, z.B. Explore E+1 Sta und E+0 auch Sta, die mir rein äußerlich und von der "gefühlten" Qualität auch ganz gut gefallen haben, aber preislich nicht mehr in meiner Liga waren (3800€ bzw. 3300€). Bin die deshalb auch nicht Probe gefahren, worüber ich mich im Nachhinein ein wenig ärgere...

Das E+1 hab ich nämlich auch noch bei einem Händler ... zu dem ich zwar eine kleine Anreise hätte... in meinem Preisramen bei 2300€ gesehen. Und ein E+2 von 2019 hab ich ebenfalls mehrfach in abholbarer Nähe zu einem Preis von 2500€ gesehen.
Ich glaube, Du verwechselst da etwas. Explore E1 usw. sind Räder von Giant, nicht Diamant.
 
Rollmops67

Rollmops67

Dabei seit
01.08.2018
Beiträge
52
Ort
Bei Straßburg im Elsass
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus, Bafang 48 V Nabenmotor
Hallo !
Ich habe einen Cube Touring Hybrid Pro 500, bei Bike-Discount für 2375 € gekaufft, und bin wirklich glücklich damit. (kostet normal 2499 €, auf Anfrage um einen eventuellen Rabatt bekamm ich 5%)
Einzige Änderungen :
Den Lenker auf jeder Seite um 2 cm gekürzt.
Den starren Vorbau durch einen einstelbaren getauscht (Ergotec Swell R Eco mit 100 mm Länge)
Fährt sich sehr leicht, auch über der Abriegelungsgrenze oder ganz ohne Motor, der Active Line Plus ist ein Sahnestück.
Im ECO-Modus komme ich auf 150 Km, im TOUR-Modus auf etwa 120.

Roland
 
Zuletzt bearbeitet:
holzi

holzi

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
329
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
Hallo !
Ich habe einen Cube Touring Hybrid Pro 500, bei Bike-Discount für 2375 € gekaufft, und bin wirklich glücklich damit. (kostet normal 2499 €, auf Anfrage um einen eventuellen Rabatt bekamm ich 5%)
Einzige Änderungen :
Den Lenker auf jeder Seite um 2 cm gekürzt.
Den starren Vorbau durch einen einstelbaren getauscht (Ergotec Swell R Eco mit 100 mm Länge)
Fährt sich sehr leicht, auch über der Abriegelungsgrenze oder ganz ohne Motor, der Active Line Plus ist ein Sahnestück.
Im ECO-Modus komme ich auf 150 Km, im TOUR-Modus auf etwa 120.

Roland
Hallo, ich hab seit letzter Woche fast das gleiche Rad, nämlich das Hybrid Touring 400, also die etwas einfachere Ausstattung und die kleine Batterie. Bin auch sehr zufrieden, vor allem mit dem Motor, kann auch deine Eindrücke voll bestätigen. Den Lenker will ich mir auch etwas kürzen, der ist schon seeeeehr breit.
Wie lange hat es bei dir gedauert, bis sich die Reichweite korrekt eingeregelt hat? Ich habe nämlich den Eindruck, die Batterie muss sich irgendwie noch kalibrieren, bis sie mit meiner Fahrweise realistische Reichweite anzeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
bema13

bema13

Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
601
Ort
Esslingen
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 160 SL Performance CX
Das mit der Reichweitenanzeige ist nicht so einfach, die lebt.;)
Bedeuted sie ist abhängig von Fahrprofil, Eigenleistung......
Es rechnet mit der Glaskugel etwas vorraus, aus dem aktuellen Fahrprofil.
Im Flachland komme ich mit der Kombi CX + 500er Akku mit Kettenschaltung in Eco nah an die 200 km, am Walmendinger Horn im Kleinealsertal ist nach 30 km Ende.
Mit einer Nuvinci z.B. dürfte sich das Ganze, nach eigenen Erfahrungen, in etwa halbieren.
 
holzi

holzi

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
329
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
Ah, ok, ich muss die Reichweitenberechnung also noch "erfahren". Ich lasse jetzt mal laufen bis zum letzten Balken. Ist für mich kein Stress, da mein Arbeitsweg eh recht flach ist und ich da sowieso immer im eco-Modus fahre. Und nein: NuVinci/Enviolo habe ich nicht, sondern die 9-Gang Deore.
 
Rollmops67

Rollmops67

Dabei seit
01.08.2018
Beiträge
52
Ort
Bei Straßburg im Elsass
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus, Bafang 48 V Nabenmotor
Hallo, ich sehe deinen Beitrag nur jetzt.
So wie ich es fühle, rechnet der Motor die Reichweite "live" nach, indem er sich aud die letzten gefahrenen Kilometer stüzt.
Was erklärt, dass die Reichweite z.B. in Steigungen oder bei starkem Gegenwind schnell abnimmt, und danach, wenn du abschüssig oder mit Rückenwind fährst sogar wieder zunehmen kann.

Nach etwa 500 gefahrenen Kilometer, bekommst du dann so langsam ein "Gefühl" für die bleibende Reichweite.
 
Thema:

Pedelec im Preisrahmen bis max. 2500€ für Stadt (aber gerne mit hoher Reichweite)

Pedelec im Preisrahmen bis max. 2500€ für Stadt (aber gerne mit hoher Reichweite) - Ähnliche Themen

  • Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff...

    Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff...: Ich lese schon einige Zeit still mit und hab länger mit dem Gedanken gespielt, mir ein Pedelec zuzulegen. Primär für die Arbeit, sekundär um aber...
  • 50mm Anhängerkupplung hinter Pedelec: Vorschläge zu Material und Design.

    50mm Anhängerkupplung hinter Pedelec: Vorschläge zu Material und Design.: Hallo. Zuerst einmal, ja, es gibt auf Ebay eine Privatperson die eine selbstgebaute 50mm-Kugelkopf-Kupplung für ans Fahrrad anbietet, aber das...
  • Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?

    Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?: Hi, Ich würde mir auch gern ein (vermutlich aus Preisgründen gebrauchtes) S-Pedelec kaufen. (wegen Legalität) Haben die Dinger denn nun 750 oder...
  • verkaufe Grace Easy S-Pedelec komplett (defekt) oder in Teilen

    verkaufe Grace Easy S-Pedelec komplett (defekt) oder in Teilen: Zum Verkauf steht mein Grace Easy S-Pedelec. Komplett oder in Teilen. Ich habe das Grace im Januar 2015 bei der legendären Media Markt Aktion...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff...

    Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff...: Ich lese schon einige Zeit still mit und hab länger mit dem Gedanken gespielt, mir ein Pedelec zuzulegen. Primär für die Arbeit, sekundär um aber...
  • 50mm Anhängerkupplung hinter Pedelec: Vorschläge zu Material und Design.

    50mm Anhängerkupplung hinter Pedelec: Vorschläge zu Material und Design.: Hallo. Zuerst einmal, ja, es gibt auf Ebay eine Privatperson die eine selbstgebaute 50mm-Kugelkopf-Kupplung für ans Fahrrad anbietet, aber das...
  • Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?

    Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?: Hi, Ich würde mir auch gern ein (vermutlich aus Preisgründen gebrauchtes) S-Pedelec kaufen. (wegen Legalität) Haben die Dinger denn nun 750 oder...
  • verkaufe Grace Easy S-Pedelec komplett (defekt) oder in Teilen

    verkaufe Grace Easy S-Pedelec komplett (defekt) oder in Teilen: Zum Verkauf steht mein Grace Easy S-Pedelec. Komplett oder in Teilen. Ich habe das Grace im Januar 2015 bei der legendären Media Markt Aktion...
  • Oben