Pedelec bis 1000€, Neu oder Gebraucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Bocanegra, 01.02.18.

  1. erbse

    erbse

    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Bafang
    Da würde ich nicht groß überlegen und das Venice nehmen. 150 € günstiger, Scheibenbremsen, höhere Spannung, größerer Akku und deutlich hübscher. Maßgeblich wäre mir aber der Service. Der ist bei NCM mehrheitlich positiv, bei Fisher mehrheitlich negativ.
     
    xchrizx gefällt das.
  2. xchrizx

    xchrizx

    Beiträge:
    157
    Alben:
    1
    Ort:
    Gerstetten
    Details E-Antrieb:
    Haibike Sduro Trekking 5.0 Yamaha PW 2017
    Dem schließe ich mich an.
     
  3. Tourer 2017

    Tourer 2017

    Beiträge:
    228
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance
    Das man heutzutage überhaupt noch V-Brakes montiert, Unglaublich. Wäre für mich ein Ausschlußkriterium !
    --- Beitrag zusammengeführt, 10.02.18 ---
    Wo wohnst du Bocanegra ?
     
  4. Bocanegra

    Bocanegra

    Beiträge:
    12
    Komme aus dem Raum Heilbronn... warum?!

    Danke für euere Beratung, dann werde ich mir das Venice zulegen :)
     
  5. Tourer 2017

    Tourer 2017

    Beiträge:
    228
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance
  6. Bocanegra

    Bocanegra

    Beiträge:
    12
    Nein, hab ich nicht vor.

    Eine Frage hätte ich noch zum NCM Venice.
    Lohnt sich der Aufpreis für die Plus Version?
    -> Venice: 1099€ vs. Venice+: 1399€
    -> 13AH vs. 14AH
    -> Federgabel mit Lock-Out bei + Version (bei der normalen Version steht nichts dabei, somit wird diese das nicht haben)
    -> Bremsabschaltung zum Motor auf der linken und rechten Seite (normale Version nur links)
    -> Kettenumwerfer: Shimano, Altus M310, 7 Gang vs. Shimano, Acera M360, 8 Gang
    -> Ritzel: 7 fach Schraubkranz,14-28T vs. 8 fach Steckkranz, 11-32T
    Das wars glaube ich :)
     
    Singing-Bard gefällt das.
  7. Flatliner

    Flatliner

    Beiträge:
    962
    Ort:
    Reutlingen
    Details E-Antrieb:
    Bosch PL
    @Bocanegra
    Das Venice ist kein schlechtes Bike.
    Ich weiß nicht ob sich die 300 € Aufpreis für das + wirklich lohnen. Sind ja immerhin über 25% mehr Ausgaben.
    Für den Anfang reicht m.M.n. das Venice völlig aus.
    Dann gute Fahrt in Heilbronn und Umgebung.
     
    Tourer 2017 gefällt das.
  8. kukihn

    kukihn

    Beiträge:
    77
    Ort:
    Heilbronn
    Details E-Antrieb:
    Focus Crater Lake 5.0 Xion (Alber) 36V/11Ah
    In HN hättest Du Dir auch das hier ansehen können ;-)
    http://www.ebay.de/itm/Focus-Crater...-Ebike-Shimano-Hinterradantrieb-/301987255492
    Liegt halt leider auch über dem Budget.....hat aber ne gute Qualität.

    Wenn Du das NCM hast können wir uns gerne mal treffen, würde mir das im Vergleich zu meinem gerne mal ansehen ;-)
    Wenn ich das richtig sehe läuft da der Motor mit der eingestellten Geschwindigkeit, egal ob ich mehr oder weniger Kraft aufwende?
    Gruß aus Böckingen
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.18
  9. erbse

    erbse

    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Bafang
    :)

    Es gibt drei Einstellungen zur Stärke der Unterstützung und sechs Einstellungen bis zu welcher Geschwindigkeit diese erfolgt. Einen Drehmomentsensor gibt es nicht. Trotzdem sinkt die Unterstützung auch dynamisch wenn man jenseits der eingestellten Geschwindigkeit selbst noch Kraft hinzugibt. Das ist ganz angenehm, weil man sich dann auch mal fahren lassen kann, wenn man will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.18
    kukihn gefällt das.
  10. Sack84

    Sack84

    Beiträge:
    635
    Ort:
    55425 Waldalgesheim
    Details E-Antrieb:
    defekt
    Ich wurde ja mal offiziell zum unsportlichsten Member des Forum`s gewählt, aber ihr seit euch 100% sicher, dass 48/28, auch mit Motor, außerhalb der Niederlande, nicht etwas zu sportlich sein könnte?
    Eine Entfaltung von 3.77 Meter, mit einer sinnvollen Minimalgeschwindigkeit von 19.2 km/h?

    Wirklich nur eine Frage!

    @erbse
    Hast du selbst ein Venice, und fährst damit die steilen Anstiege in Wuppertal? Respekt! :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.18
    cephalotus und Tourer 2017 gefällt das.
  11. erbse

    erbse

    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Bafang
    Jupp, täglich 20-30 km quer durch das „kleine San Francisco“. Und das funktioniert wunderbar obwohl ich auch ein guter Anwärter auf den unsportlichsten Biker hier bin. Allerdings fahre ich ein Moscow.
     
  12. Sack84

    Sack84

    Beiträge:
    635
    Ort:
    55425 Waldalgesheim
    Details E-Antrieb:
    defekt
    Mit 3 Kettenblättern. Und du nimmst nicht das größte bergauf, oder? ;)

    Ne, ich will nicht rumnerven: Nur als Hinweis für den TE.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.18
  13. erbse

    erbse

    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Bafang
    Doch, immer. Von den drei Kettenblättern vorne brauche ich immer nur das größte, von den hinteren nur die unteren sechs, sieben. Tatsächlich habe ich schon überlegt, vorne nur ein Kettenblatt zu verwenden, mit ein paar Zähnen mehr, und den Umwerfer zu entfernen...

    https://www.pedelecforum.de/forum/i...h-akku-bafang-8fun.31799/page-281#post-934222

    Hier mal schauen, ab Beitrag 5601.
     
  14. Bocanegra

    Bocanegra

    Beiträge:
    12
    Hätte gedacht, dass ihr mir zu der Plus Version ratet.
    Denn ich habe im www gelesen, dass man bei der normalen Variante mit dem Schraubkranz 14/28 bei einer höheren Geschwindigkeit ziemlich in die Pedale treten muss...
    Bei der Plus Version, ist das mit dem Steckkranz 11/32 wohl angenehmer, angeblich sowohl bei schneller Fahrt als auch beim anfahren an einer starken Steigung.



    Was willst du mir denn damit mitteilen?
    Entweder stehe ich auf dem Schlauch oder habe einfach zu wenig Ahnung von der Materie.
    Vielleicht ja auch beides :D
     
  15. Sack84

    Sack84

    Beiträge:
    635
    Ort:
    55425 Waldalgesheim
    Details E-Antrieb:
    defekt
    Dann biste extrem fit, und hast oben Blödsinn geschrieben, von wegen nicht fit usw. Bzw. Witz gemacht -> schon ok! (y)

    Richtig. Theoretisch(!) schneller in der Ebene, oder wenn du bergab lange mittreten möchtest, und etwas leichter bergauf.

    Ohne +
    https://www.j-berkemeier.de/Ritzelr...18,16,14+tf=85+dtf=5+ru=220+ge=false+rt=false

    Mit +
    https://www.j-berkemeier.de/Ritzelr...15,13,11+tf=85+dtf=5+ru=220+ge=false+rt=false
     
    Bocanegra gefällt das.
  16. erbse

    erbse

    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Bafang
    Nein, das war kein Witz, vermutlich sind einfach nur deine Vorstellungen falsch. Ich bin 53, Raucher, und habe die letzten 35 Jahre nur auf einem Bürostuhl verbracht. Letzten Sommer bin ich zum Spaß mit einem Biobike um unser Haus gefahren, nur um zu schauen, ob ich noch Rad fahren kann. Ich dachte ich bekomme einen Herzinfarkt. Nur deshalb habe ich mir ein Pedelec gekauft. Ohne diese Unterstützung kann ich praktisch nur schieben. Mit Motor aber komme ich jeden Berg rauf, nicht schnell, aber eben auch nur mit minimaler Eigenleistung, trotzdem strengt es an. Die ersten zwei Monate musste ich das Ding auf "Power" stellen, dann hatte ich zwei Monate "Medium", seit Herbst steht das Ding auf "Eco". Von Fit kann aber nach wie vor keine Rede sein. Ich fahre ja nicht mit 25 km/h die Berge hoch, sondern mit deutlich unter 10 km/h.
     
  17. Bocanegra

    Bocanegra

    Beiträge:
    12

    Danke für die Links :)

    Was sagen diese Geschwindigkeiten in der Tabelle aus?
    Erreiche ich theoretisch mit dem Venice ohne + mit sehr schnellem strampeln max. 38,5km/h?
     
  18. Sack84

    Sack84

    Beiträge:
    635
    Ort:
    55425 Waldalgesheim
    Details E-Antrieb:
    defekt
    Genau. Da Pedelecs ja generell nur bis max. 25 Km/h unterstützen, musst du die benötigte Leistung allerdings selbst aufbringen. Dürfte auf so einem "Bike", auf Dauer, kaum zu schaffen sein in der Ebene.

    Man kann damit die nötige Leistung, zumindest grob abschätzen.

    @erbse
    Ich glaube dir ja. Es sind halt steile aber kurze "Rampen", stimmts? Max 100 Höhenmeter am Stück? Ein Kumpel von mir wohnt ein Tal weiter, und hat mir das mal erklärt.
    Wahrscheinlich wiegst du auch noch weniger als 98kg. Usw... ;)
     
    Bocanegra gefällt das.
  19. erbse

    erbse

    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Bafang
    350 Hm über 2,5 km sind das Maximum, dafür brauche ich auch eine Viertelstunde. Und ich wiege 75 kg. Beim Rad sind Verallgemeinerungen deshalb auch extrem schwierig.
     
  20. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    9.713
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Über 14%, und das dauerhaft.
    Wow.:sneaky:
     
    Sack84 gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden