Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Diskutiere Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil? im Navigation Forum im Bereich Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik; Könnte für mich was sein.Ziel eingeben - fertig.Alle Karten drauf (Deutschland) Incl 2 Routenalternativen mit Höhenprofil (Akkureichweite!)...
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
Könnte für mich was sein.Ziel eingeben - fertig.Alle Karten drauf (Deutschland)

Incl 2 Routenalternativen mit Höhenprofil (Akkureichweite!)

Fährt da jemand mit rum und wie sind die Erfahrungen?
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Hat sich erledigt.Das Gerät ist selbst in den Navi-Foren noch neu und dementsprechend hat es dort auch noch keiner.
 
E-Kagu

E-Kagu

Mitglied seit
26.08.2008
Beiträge
456
Ort
Großraum Stuttgart, bei Kirchheim/Teck
Details E-Antrieb
elfKW 36V VR Getriebemotor
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Das ist,für mich, schlichtweg ein perfektes Navi,auch wenn die Garminfraktion mächtig am mosern ist.Eigentlich unverständlich,die können ja bei Garmin bleiben.Einige munkeln aber auch schon was von "warm anziehen",und meinen damit ihren bisherigen Navi-Favoriten.
Über 1 Mio.km Feldwege,allein die ADFC-Touren,alles gescheckt und drinne.
Alle Tests gut,einem Tester ist es mal aus der Halterung gesprungen (Gummiband rum,oder geht das bei Touchscreen nicht...)
Ich parke das Teil in der Jackentasche und nutze die Sprachausgabe:"Nach 50metern diesen Feldweg nach links verlassen und in den matschigen Waldweg einbiegen"
Genial.Habs bestellt,mal sehn wanns kommt.
 
reini

reini

Mitglied seit
29.07.2010
Beiträge
481
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Details E-Antrieb
Trekkingrad mit Jaccs-VR (Bafang),+ Rolektro Sport
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Hallo,
wenn dus hast, poste mal bitte deine Erfahrungen.
Hab seit über 4 Jahre Garmin und bin mit dem Gerät etrex vista hcx soweit zufrieden, vorallem die Akkulaufzeit von 24 h (2xAA, 2700mA).
Was immer wieder nervt ist die umständliche und teilweise unlogische Bedienung (amerikanische Menüstruktur :-( )
Und der Service von Garmin ist grotte.
Hab mich daher auch schon mal nach dem Falk umgesehen. Was mich aber stört ist die kurze Akkulaufzeit von 8h und das es keine normalen AA/AAA-Zellen sind. Muß man immer das Ladegerät mitschleppen. Beim Garmin hole ich mir zur Not einfach 2 Batterien an der Tanke.

Gruß
reini
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Die Laufzeit ist eher kürzer,so um 6 Std.,je nach Bildschirmhelligkeit.Also Wechselakku habe ich gleich mitbestellt,obwohl ich eigentlich mit 6 Std.auskommen müsste.Ladegerät mitschleppen habe ich beim Pedellec gemacht,hier reicht Ersatzakku.
Alles natürlich nur zusammengelesen,habs ja noch nicht.

Kann natürlich sein,das bei "nur Sprachausgabe"der Akku 8Std.hält.Aber das kann man wohl nicht anwählen.

Ach ja,meine Erfahrungen:Da wirst Du enttäuscht sein.Die meisten Goodies in den Untermenues sind für Leute wie dich reserviert.Ich gebe Ziel ein.Fertig.Ist mein erstes Outdoor/Outback-Navi
 
O

orke

Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
151
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Ich hab das Ding seit 14 Tagen.
Da ich keine Ahnung vom Computer habe,ist dieses Teil wie für mich gemacht.
Der 2. Akku kostete 3,80 Euro.
Ich habe es mir wegen der Zusatzfunktionen gekauft,Höhenprofile anzeigen,Trackaufzeichnung und noch etliches mehr.
Du gibst das Ziel ein und wirst wie beim Autonavi von einer freundlichen Frauenstimme (hört sich nicht verheiratet an ) auf Wunsch über Rad.- und Wanderwege ans Ziel geführt.
 
boddele

boddele

Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
504
Ort
88212
Details E-Antrieb
Bagier,Bafang, Shimano
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Und der Service von Garmin ist grotte
reini
Garmin hat gar keinen Service.....nach GPS12,Gekko,ETREX Vista, Oregon 300 kaufe ich nix mehr von Garmin.
Der Service hat mich sehr entäuscht.
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.657
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Garmin hat gar keinen Service [...]
Der Vorteil von Garmin-Geräten ist, das sie die größte User-Basis haben und deshalb am meisten Erfahrungen vorhanden sind. Außerdem unterstützen viele Webseiten (bspw. gpsies.com) Garmin-Geräte direkt. Insgesamt wiegt das den "Service" von Garmin durchaus auf ...

Aber, es kommt auch immer auf die eigenen Ansprüche/Wünsche an ... Insofern ist es doch schön, das es reichlich Auswahl gibt.
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

auf Wunsch über Rad.- und Wanderwege ans Ziel geführt.
Auch für die Stadt wird die Navi brauchbar sein.Man schafft sich Verkehrsraum.Das Problem ist ja meist,das man auf den Hauptstrassen nicht fahren darf,es ist laut,die LKW Diesel-Fahnen nerven.Weicht man in Tempo 30 Zonen aus,verfranzt man sich und schaut an jeder dritten Ecke auf die Karte.Versuch mal ein Ziel in 10km Entfernung anzusteuern ohne Benutzung von Hauptverkehrsstrassen (z.B.mit dem Auto)
So ein Navi bringt dich durch das Gewirr von Nebenstrassen,Parks,und,wenns nicht anders geht,auch Radweg Hauptstrasse.
Zugegeben,billig ist der Spaß nicht,aber man bekommt dafür schon Nutzwert.
 
corona

corona

Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
438
Ort
76131 Karlsruhe
Details E-Antrieb
Bosch + Schachner
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Hallo,
das Ibex30 jabe ich schon mehrer Monate. Vorher benutzte ich meinen PDA, ein Falk F-Serie mit MagicMaps oder das Germin Oregon 450.
Das Ibex schlägt alle um Längen. Beim Wandern werden Wege angezeigt, die man ohne genaue Ortskenntnis sont kaum benutzen würde. Biser kam ich immer an das vorgegebene Ziel. Beim Radfahren ist das Gerät einfach Spitze. Man gibt ein Zeil und evtl. noch ein Zwischenziel, sucht die passenden Einstellungen und wird zielsicher geführt. Bisher habe ich es noch nocht erlebt, dass isch ein vorgebene Ziel nicht erreicht habe. Die Sprachhinweise (nur im Fahrradmodus) sind auch eine große Hilfe. Durch große Pfeile mit Richtungsangabe werden Richtungswechsel frühzeitig angezeigt. Die Ablesbarkeit ist ebenfalls sehr gut. Auch helle Sonne schadet nicht. Im Gegenteil, wenn die Sonne direkt darauf scheint, dann ist es besonders gut ablesbar.
Lediglich die Kartenauswahl ist noch etwas dürftig. Es gibt diese nur für Deutschland, Österreich, die Schweiz und noch für zwei Inseln. Ich gehe aber davon aus, dass sich dies noch ändern wird.
Eine Vorplanung von Touren auf dem PC spare ich mir seit ich das Gerät habe. Lediglich zur Übersicht sehe ich mir die geplanten Routen auf dem PC an und mache mir der besseren Übersicht wegen einen Ausdruck.
Das Ibex kann man genau so benutzen wie ein Autonavi.
Gruß corona
 
Michael-123

Michael-123

Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
1.160
Ort
24222 Schwentinental
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Forum speziell zum IBEX 30

http://forum.pocketnavigation.de/forum1000290-falk-outdoor-navigation-ibex30/

Hab das Teil jetzt auch:

* Keine Ladezustands-LED
* Keine Micro-SD Karte mitgeliefert (für 365 Euro sollte die mit drinne sein.)
* Die zwei gummierten Tasten links sind für mich etwas zu schwergängig.
* Im Moment auch noch keine ausführliche Anleitung verfügbar. Weder zum Download noch ausgedruckt. Nur eine Kurzanleitung ist mit dabei.
* Die Micro-SD Karte kann nicht über das Gerät angesprochen werden sondern muss über einen Kartenleser beschrieben werden. (zum Raufladen von GPX Routendateien.)
* Kein Kopfhörerausgang, Kein MP3.
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Hallo Michael 123.
Ich habe das Ibex seit gestern.
Der Ladezustand erscheint,wenn der Akku halbleer ist (halb gefüllte Batterie).Eine Warnung gibt es ,wenn er rot wird.
Schwergängige EIN/AUS Taste.Stimmt,aber Ansichtssache.
Anleitung bei Ibex/Falk zum runterladen/abspeichern verfügbar.Kein Kopfhörerausgang,würde Akku sparen.
Das mit der SD-Karte,die ist wohl fürs importieren via PC.Besser Ibex 40?

Ich bin noch keinen km mit der Navi gefahren,habe aber eine Tour Hamburg-Ostsee heute per Simulation abgefahren,da ich die Tour kenne.Diese Tour bin ich (ohne Karte)einfach "wie mit Auto"gefahren,also immer der Ausschilderung nach,also erstmal noch Ahrensburg,Bad Oldesloe etc.Natürlich alles Hauptverkehrsstrassen,in diesem Fall B75.
Ist die logische Route,aber eben immer mit Verkehrslärm.Radwege sind aber ok.

Test1 Vorgaben keine Sttrasse,keine Steigungen
Der Kurs ist hier unruhig,links,rechts,links usw.JEDE Steigung über 4% wird vermieden,auch die 50m mit 6% im Volksdorfer Wald 700m von hier,obwohl ich nur die Steigungen der Holsteinischen Schweiz meiden will.Stattdessen Hauptstrasse,obwohl ausgeschlossen.

Test 2 Vorgaben alles erlaubt.
Erstaunlicherweise gehts nicht sofort auf die B75 (200m von hier)sondern (wieder)um den Volksdorfer Wald (nur andersrum)über die Dörfer,Tourenverlauf ruhiger,ohne die Hauptstrassen anzusteuern.Man eiert immer um die B75 rum.
Fürs Flachland hier im Norden ist die KURZE STRECKE also empfehlenswert.

Die Simulation ist klasse,man fährt die Strecke mit 60kmh ab.Zur Ostsee sind das schon mal über 1 Std.Simulation zuschauen,dabei ist mir sogar der Akku leergegangen (8km vorm Ziel)Die Tour ist dann weg.Nach Akkuwechsel sollte man wissen,wie das Nest hieß,das man zuletzt durchfahren hat,erleichtert die Eingabe der neuen Tour für die letzten 8km.

Mein Eindruck...empfehlenswert

Tourlänge HH-Ostsee 80km Test1,76km Test 2

Kann sein,das die alte Tour nach Akkuwechsel zwar abgelegt,aber noch vorhanden ist.
Batteriesysmbol kann man im Untermenue aufrufen.
Was fehlt:pulsangabe auf dem Trip-Computer,hätte ich gern.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Fortsetzung Ibex 30

Wenn man mit dem Rad von Hamburg nach Scharbeutz/ostsee fährt,hat man auf den 76km gerade mal 1km Wanderweg,obwohl Wanderwege bevorzugt.

Vorsicht..Nutzt man die Wanderfunktion,wird man auf EINFACH mit einem Umweg von 1km auf 5km um den direkten Wanderweg im Wald auf der Strasse herumgeführt,gibt man KURZ ein,geht die Strecke durch den Wald.Mir nicht klar.

Will ich die Wanderwege wirklich nutzen,und zwar mit dem Fahrrad,gebe ich auf der Tour Hamburg-Scharbeutz nicht
FAHRRAD,sondern WANDERN/ZU FUSS ein,und habe plötzlich 48 von 89km Wanderweg,3km Fahrrad,Rest Strasse.
Die Streckenführung finde ich mit dem Rad viel reizvoller,aber beim WANDERN hat man keine Sprachausgabe.
Abgesehen davon wird als Tourzeit 24h 48min angezeigt.

Nachtrag...Umleitung mir doch klar..lag an den 50m mit 6% durch den Wald.Also tricky ist das schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Ibex 30 letzter Teil

Wenn man landschaftlich reizvolle Strecken fahren möchte,kommt man um die Vorgabe SPORTLICH nicht herum.Das Navi ist etwas streng,was Steigungen betrifft.Nur 0-4% oder 8%.Wanderwege haben auch im Norddeutschen Tiefland aber gern mal kurz mehr als 8%,jedenfalls wird nicht jeder Wanderweg um jede eiszeitliche Endmoräne herumgeführt.Ebenso kann eine simple Steigung über eine Bahnstrecke zum Ausschluß der gesammten Streckenführung führen.Eine sechsspurige Strasse steigt hier auch um 8%plusx an,wenn zwischen einer großen Kreuzung und der Bahnlinie Hamburg-Lübeck nur 1000m Platz sind.Prompt ist die Strecke bis Lübeck nicht "befahrbar",obwohl sonst keine Steigung mehr kommt.

Gibt man SPORTLICH ein,erscheint auf der Teststrecke Hamburg-Scharbeutz zwar null km Wanderweg,aber 54km (statt 1km)
Fahrradweg.Die Strecke lehnt sich dabei an die Wanderwegtour an.Die ersten 10km davon führen durch die Felder.In dem Revier fahren wir Sonntags auch gern mal rum.Ich vermute,das der weitere Verlauf der Strecke ebenfalls schön ist.

Also,auch wer nicht sportlich ist,sollte sportlich bevorzugen,es sei den,man will irgendwo schnell hin.
 
Michael-123

Michael-123

Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
1.160
Ort
24222 Schwentinental
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Das IBex40 ist das IBex30 nur mit einer Windows-Software mit der man am PC die Tour planen kann. Die kann man aber auch nachträglich käuflich erwerben. Aber die soll lt. einigen Usern sowieso nicht so gut sein.

Zum IBex30/40 gehört eigentlich der Falk Navi Manager dazu (nur Windows, kostenlos und wird beim Gerät NICHT mitgeliefert.)

Damit lassen sich dann die POI auf das Gerät laden oder löschen bzw. verwalten.

Interessant und auch gut: Wer ein anderes Falk Navi der F-Serie hat ... die POIs sind kompatibel.

Heute erster Test und es ist ein Fehler aufgetreten:

Gerät läßt sich nicht mehr in den Standby schalten. Es schaltet sich immer komplett aus wenn ich auf Standby tippe. (Was dann ca. wieder 60 Sekunden dauert bis es wieder benutzbar ist, da das Hochfahren des Betriebssystems so lange dauert.)

Akku raus und wieder rein behebt das Problem nicht.

Ursache gefunden: Mit Micro-SD Karte (sandisc 2GB) kein Standby mehr möglich.

Ohne Micro-SD Karte funktioniert es.

Einmal ist es von einem Stuhl runtergefallen auf den ich es abgelegt hatte. Ist nichts passiert wegen der Gummiummantelung.
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Durch große Pfeile mit Richtungsangabe werden Richtungswechsel frühzeitig angezeigt. Die Ablesbarkeit ist ebenfalls sehr gut. Auch helle Sonne schadet nicht. Im Gegenteil, wenn die Sonne direkt darauf scheint, dann ist es besonders gut ablesbar.
Gruß corona
Hallo Corona,Hallo Ibex Fans,

Die Stadttauglichkeit des Ibes 30 bei Sonnenschein muss ich leider um eine Note abwerten,auf 3plus.Grund,mit Sonnenbrille ist die Karte nicht mehr ablesbar,allerdings kann man die Pfeilnavigation noch erkennen.Leider ist die Sprachausgabe auch nur bedingt nutzbar,wenn es im Umfeld laut ist.Stellt man die Sprachausgabe auf MAX,stellt sich dieser...seht mal alle her,ich habe ein neues Fahrradnavi--Effekt ein.Nicht jedermanns Sache.Kann aber sein,das das für alle Navis gilt und unvermeidbar ist.
Man kann auch ohne Sonnenbrille fahren,dann ist alles ok.Das Display ist trotz Sonnenschein gut ablesbar.

Die Routenneuberechnung bei Routenabweichung ist pfeilschnell.Das Navi wollte heute morgen mal wieder partout nicht in einen Waldweg,fährt man einfach rein ist nach 20m die neue Route schon drauf.Viel schneller als mein (10 J.altes)Autonavi.
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.532
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Ibex 30 Navi

Die Routenplanung von der Ostseeküste (Lübecker Bucht,z.B.Neustadt/Holstein oder Scharbeutz)nach Fehmarn (Burg auf Fehmarn) ist nicht möglich.Da wollte ich aber demnächst mal hin!
Es gibt wohl keine Fahrradwege über die Fehmarnsundbrücke und Fähren fahren auch keine mehr.
DOCH,gibt es.K.A.warum das mit der Navi nicht geht.

Kleiner Gag..fährt man abwärts von Torfhaus nach Braunlage im Harz(300Hm auf 10km),steigt die Navi aus.Es kommt ein Warnhinweis,das Outdoornavis nicht für die PKW-Navigation benutzt werden dürfen.Fahren Sie langsamer als 50kmh!
 
Zuletzt bearbeitet:
corona

corona

Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
438
Ort
76131 Karlsruhe
Details E-Antrieb
Bosch + Schachner
AW: Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Hallo Corona,Hallo Ibex Fans,

Die Stadttauglichkeit des Ibes 30 bei Sonnenschein muss ich leider um eine Note abwerten,auf 3plus.Grund,mit Sonnenbrille ist die Karte nicht mehr ablesbar,allerdings kann man die Pfeilnavigation noch erkennen.Leider ist die Sprachausgabe auch nur bedingt nutzbar,wenn es im Umfeld laut ist.Stellt man die Sprachausgabe auf MAX,stellt sich dieser...seht mal alle her,ich habe ein neues Fahrradnavi--Effekt ein.Nicht jedermanns Sache.Kann aber sein,das das für alle Navis gilt und unvermeidbar ist.
Man kann auch ohne Sonnenbrille fahren,dann ist alles ok.Das Display ist trotz Sonnenschein gut ablesbar.

Die Routenneuberechnung bei Routenabweichung ist pfeilschnell.Das Navi wollte heute morgen mal wieder partout nicht in einen Waldweg,fährt man einfach rein ist nach 20m die neue Route schon drauf.Viel schneller als mein (10 J.altes)Autonavi.
Da ich bei Sonnenschein immer mit Sonnenbrille (ziemlich dunkel) fahre, kann ich das so nicht bestätigen. Die Ablesbarkeit ist gerade bei Sonnenschein besonders gut. Man muss das Navi nur so anbringen, dass möglichst viel Sonnenschein (Licht) darauf fällt. Im Schatten hilt die Hintergrundbeleuchtung (einstellbar) Obwohl ich Brillenträger bin, habe ich mit der Ablesbarkeit keine Probleme. Die Lautstärke lässt sich auch gut regulieren. Mir ist noch nicht aufgefallen, dass andere Verkehrsteilnehmer davon etwas mitbekommen.
Meine Frau, die oft mitfährt, hat mir auch bestätigt, dass Sie nur etwas mitbekommt, wenn sie neben mir fährt. Schwerhörig ist sie nicht.:D
Was mich stört ist lediglich, dass es noch sehr wenige Karten gibt. Ansonsten ist beim Wandern und Radfahren das Gerät besser, als alle anderen, die ich bisher hatte. Darunter war auch das Garmin Oregon 450. Nach dem Update auf die neueste Version (1.0.2 / Buildnr.: 4136 vom 29.4.2011), hat sich die Reaktionszeit bei einigen Anwendungen nochmals deutlich verbessert.
 
Thema:

Outdoornavi Falk Ibex-hat jemand das Teil?

Werbepartner

Oben