OruxMaps GPS-Navi-App für Android (Online und Offline-Karten)

Diskutiere OruxMaps GPS-Navi-App für Android (Online und Offline-Karten) im Navigation Forum im Bereich Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik; Hier geht es um Fragen und Neuerungen zu OruxMaps. Oruxmaps ist ein Navigationsprogramm für das Android-Betriebssystem. OruxMaps Hompage...
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Hier geht es um Fragen und Neuerungen zu OruxMaps.
Oruxmaps ist ein Navigationsprogramm für das Android-Betriebssystem.
Verwandte Themen hier im Pedelecforum:

Mit "Atlas" kann man die OAM-Karten und Themes am PC ansehen:

Download: http://www.talent.gr/public/atlas/
Wiki: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Atlas_(navigation_application)
Unter Map - Open theme sagt man ihm, wo das gewünschte Theme liegt,
unter Map - Open maps wo die Karte liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Beta-Versionen

Wer schon mal testen möchte.
Link zu den neuesten Betaversionen.
In Post #1 dort ist der Downloadlink und die Beschreibung der Neuerungen.
Die Beta installiert sich als eigenständige Version mit eigenen Ordnern für die Karten, Tracklogs, Mapstyles. Die Hinweise in nachfolgendem Post #6 zu Android ab 4.4 beachten!

Beta-Versionen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daaho

Hallo zusammen,

auf http://oruxmaps.com/oruxmapsmanual_de.pdf gibt es eine neue Version des deutschen Handbuchs für Oruxmaps Version 6.

Das Handbuch ist keine direkte Übersetzung der englischen Version von Jose, sondern wurde speziell mit dem Augenmerk auf die Verwendung von Oruxmaps als Wander- und Radfahr-Anwendung erstellt.
Viel Aufwand wurde auf die Anpassung der Benutzeroberfläche und die Möglichkeit der Einbindung von Offline-Karten betrieben.
Besonders wurde auch die Verwendung von OpenAndroMaps und BRouter beschrieben.

Schaut es euch an, und wenn ihr Fehler entdeckt oder Verbesserungvorschläge habe, schreibt eine eMail an daaho@online.de

ciao, Stefan
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Hallo @daaho /Stefan, danke dass Du das übersetzt und willkommen im Forum.

#1 ergänzt um weitere Links

Vom adcf-bergstrasse gibt es auch eine kleine Anleitung für Neueinsteiger.
Bezieht sich auf eine etwas ältere Version von Orux, trotzdem noch recht hilfreich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Orux arbeitet gerade an der Version 6.4 mit interessanten neuen Funktionen:

- SOS-Alarmfunktion
Wenn man die Trackaufzeichnung laufen hat und die SOS-Funktion ist aktiviert,
wird eine SOS-SMS abgesetzt wenn man sich eine bestimmte Zeit (einstellbar) nicht mehr Fortbewegt hat.
Vor Absendung warnt Orux und zählt 30 sec (später einstellbar) herunter. In der Zeit kann man die SMS noch verhindern.
Hier kann man die Beta runterladen und ggf. noch eigene Anregungen einbringen:
http://www.oruxmaps.com/foro/viewtopic.php?f=4&t=2560

- Höhengrafik
Wenn "Route folgen" und "Track aufzeichnen" aktiviert ist, kann unten eine Höhen-Grafik eingeblendet werden:

upload_2015-3-29_18-9-15.png

- Auf mapsforge 0.5/ Rendertheme V4 umgestellt. Das bringt viele zusätzliche Darstellungsmöglichkeiten (falls man sich mit der xml-Datei beschäftigen möchte).

Man kann z.B. den Beschriftungen der Nodes unterschiedliche Prioritäten einräumen.
Damit hat man endlich die bisher je nach Zoomlevel auftauchenden/verschwindenden Städtenamen im Griff, sie werden nicht mehr von unbedeutenderen Beschriftungen oder Icons verdrängt (da war mapsforge bisher recht willkürlich).
Standard-Priorität für alles ist "0". Größeren Städten erteilt man einfach höhere Priorität. Funktioniert prima.
Vectorbasierte svg-Icons sind nun auch möglich. Damit ändert sich die Icon-Größe entsprechend dem Zoomlevel.
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Ab der Android-Version 4.4 (Kitkat) wurden die Schreibrechte auf die externe SD-Karte eingeschränkt. Dies dient der Systemsicherheit, macht die Handhabung mancher Apps aber umständlicher.
Man muss nur Folgendes wissen, um damit umgehen zu können (Rootrechte braucht man nicht einrichten):
  1. Nur der systemeigene Dateimanager ("Eigene Dateien" heißt diese App z.B. beim Samsung S5) hat Schreibrechte auf der gesamten externen Speicherkarte

  2. Selbst installierte Apps (wie z.B. Oruxmaps) haben Schreibrechte nur in den von ihnen bei ihrer Installation selbst angelegten Ordner: ...Appname.../files.
    Diese von den Apps angelegten Ordner liegen unter:
    SD-Karte/Android/data/...Appname...

So funktioniert nun der direkte Karten-Download unter Android 4.4 auf die externe Speicherkarte bei OruxMaps:
  1. Neueste Version von OruxMaps installieren (ggf. über den PlayStore ein Update durchführen).

  2. Mit dem Dateimanager nachsehen, ob Orux auf der externen Speicherkarte das Verzeichnis angelegt hat: extSdCard/Android/data/com.orux.oruxmaps*/files
    * wenn man die Spendenversion hat, heißt es: "com.orux.oruxmapsDonate"
    2.a falls dieses Verzeichnis vorhanden ist weiter mit Tz 3.
    2.b falls nicht vorhanden -> OruxMaps deinstallieren und neu installieren (dann wird das Verzeichnis angelegt).

  3. Mit dem Android-Dateimanager die beiden Ordner "mapfiles" und "mapstyles"
    von: Gerätespeicher/oruxmaps
    nach:
    SD-Karte/Android/data/com.orux.oruxmaps*/filesSD-Karte/
    extSdCard/Android/data/com.orux.oruxmaps/files verschieben

  4. In OruxMaps die Pfade zu diesen Ordnern einstellen :

    4.1 mapfiles:
    Globale Einstellungen/Karten/Speicherort-Karten antippen
    Dort sollte noch der Pfad zum Gerätespeicher stehen. Um auf die SD-Karte umzustellen:
    Oben steht der eingestellte Pfad. Nach rechts wischen, bis man "storage" sieht.
    Drauftippen, dann auf extSdCard - Android - data - com.oruxmaps - files - mapfiles
    Auf "mapfiles" doppelt tippen, dann wird dieser Pfad übernommen

    4.2 mapstyles:
    Globale Einstellungen/Karten/Mapsforge-Einstellungen (man muss weiter nach unten scrollen um das zu sehen)/Mapsforge-Stile
    Den neuen Pfad einstellen: extSdCard - Android - data - com.oruxmaps - files - mapstyles
    Nun ist alles eingestellt. Ist nur einmal nötig.

  5. Karteninstallation direkt vom Smartphone (sollte mit WLan verbunden sein): Mit einem Android-Browser (geräteeigener, dolphin, ... nur nicht mit Firefox) die Seite openandromaps.org/downloads ansteuern und die gewünschte Karte suchen.
    Bei dieser dann auf das Pluszeichen klicken und im aufklappenden Menü auf "Install on Oruxmaps".
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.584
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Vielen Dank für Deine gute Erklärung! Ich bekomme in Kürze Android 5.02 drauf. Wie geht es damit?
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Beim Versionssprung von 4 auf 5 sollte man auch einen Factory-Reset machen. Auf die Neuinstallation aller Anwendungen hab ich aber nun wirklich keine Lust nur wegen der paar Gimmiks von dem noch fehlerhaften 5.0.x , außerdem soll die Zwangs-Vollverschlüsselung das System verlangsamen.
Ich bin mit 4.4 zufrieden, alles läuft, Akkuverbrauch sehr niedrig. Never change a running system.
Insoweit darfst Du dann hier berichten, wie das geht ;)

Nachtrag 21.02.16:
Habe mit 4.4 mal die Verschlüsselung getestet (Gerät und SD-Karte).
Dass es langsamer wurde, konnte ich nicht feststellen. Aber das S5 hat sich öfters mal aufgehängt.
Außerdem muss man dann jedesmal grundsätzlich einen 6-stelligen Code (Zahlen und Buchstaben!) zum Entsperren des Bildschirms eingeben. Zu lästig - wieder entschlüsselt.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

easy1000

Mitglied seit
19.09.2014
Beiträge
247
Details E-Antrieb
Cute Q100CST
[Manfred: Nachfolgende Beiträge wurden hierher verschoben. Bitte die Suchfunktion benutzen, dann findet man auch die richtigen Themen]

So meine Tracks habe ich erstell, nun wollte ich passende Offline-Kart auf das Handy laden.
Die Karten von openandromaps werden mir in Oruxmaps leider nur ohne Höhenlinien angezeigt, obwohl es die angeblich geben soll. Die wunderschönen Karten von 4Umaps.eu bekomme ich nicht auf mein Handy heruntergeladen, egal, welche Karte ich nehme, dabei hatte ich die beim alten Handy schon heruntergeladen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schinderhannes

Schinderhannes

Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
430
Ort
BW
Details E-Antrieb
Haibike SDURO Cross RC
Die Karten von openandromaps werden mir in Oruxmaps leider nur ohne Höhenlinien angezeigt, obwohl es die angeblich geben soll. Die wunderschönen Karten von 4Umaps.eu bekomme ich nicht auf mein Handy heruntergeladen, egal, welche Karte ich nehme,
Das ist das Problem. Jede Menge Bastlerlösungen, die nur funktionieren, wenn man weiß, was man da macht. Die Entwickler und Fachleute wissen wie es geht. Der unbedarfte Kunde nicht.
Hast du die richtige Version von Oruxmaps?
Die richtigen Themes?
Die passenden Karten?
Sind die Overlays aktiviert?

Wenn alles funktioniert, kannst du ja mal beschreiben, wie es geht und ob die Lösung gut ist. Würde mich auch interessieren.
 
E

easy1000

Mitglied seit
19.09.2014
Beiträge
247
Details E-Antrieb
Cute Q100CST
Ja die neueste Version habe ich und auch die neuesten Karten heruntergeladen.

Ich bin nach der Anleitung 'Herunterladen für Oruxmaps' vorgegangen. Dazu habe ich den Ordner OAM unter mapstyles angelegt und die entsprechenden Dateien dort abgelegt.

Overlay aktivieren? Nein, das habe ich nicht, der Ordner scheint leer zu sein.
 
Schinderhannes

Schinderhannes

Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
430
Ort
BW
Details E-Antrieb
Haibike SDURO Cross RC
Openandromaps hat auch ein Forum. Da kann man dir evtl. besser helfen. Der Macher dort (Christian) ist hier auch unterwegs und kennt sich mit dem Programm gut aus.
 
E

easy1000

Mitglied seit
19.09.2014
Beiträge
247
Details E-Antrieb
Cute Q100CST
Ich habe es rausgefunden, das Thema muss über Anpassung/Mapforge Kartenstile neu geladen werden. Da kann man zwischen den Stilen Rad, Hike und Mtb wählen und schwupps- die Höhenlinien sind da
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Bei Erstinstallation von Orux ist das "Default-Mapsforge-Theme" eingestellt (Orux kann ja nicht wissen, was man sonst noch installiert).
Und bei dem Default-Theme werden die Höhenlinien nicht dargestellt (auch wenn sie in den Kartendaten enthalten sind).
Sobald man dann ein Elevate, Elements, Andromaps Theme lädt, werden die Höhenlinien angezeigt.
 
e-doc

e-doc

Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.549
Ort
DE
Frage zu Orux:
Kann man für die Benachrichtigung (Ton) für fehlenden GPS-Empfang einen Time-Out einstellen?

Hatte am WoE ein Smartphone im Test, das etwa alle 100-200m beim Wandern im freien Feld mit einem "Plonk" für GPS-Aussetzer nervte.
Im aufgezeichneten Track gab es keinerlei Besonderheiten zu sehen.
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Edit:
Globale Einstellungen - Sprachausgabe/Tonsignale -
Runterscrollen bis GPS
 
Zuletzt bearbeitet:
e-doc

e-doc

Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.549
Ort
DE
Edit:
Globale Einstellungen - Sprachausgabe/Tonsignale -
Runterscrollen bis GPS
Danke, aber da sehe ich nur:

- Kein GPS-Signal (Haken)
- Ton - kein GPS-Signal (Auswahl: Plonk!)

Einen definierbaren Timeout für fehlendes GPS sehe ich nicht (jedenfalls nicht dort).
Da ich vermute, daß das Signal nur sekundenweise ausfällt (GPS-Status zeigt z.T. Genauigkeiten von 1-2m an, die Tracks in der Karte eher so 2-5m), würde ich einen Timeout von 10-20s einstellen wollen, nur wo?

Kennt jemand vielleicht ein Tool, das den sekundenweisen Ausfall des GPS-Signals aufspüren würde?
 
e-doc

e-doc

Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.549
Ort
DE
Wozu? Ganz einfach:
Schlecher GPS-Empfänger und schlechter GPS-Empfang in den Bergen kann ohne rechtzeitige Warnung zur unangenehmen Überraschung werden.

Zum Orux-Forum:
Habe mich mehrfach versucht anzumelden, hat nie funktioniert...
 
W

wkle

Ich habe es rausgefunden, das Thema muss über Anpassung/Mapforge Kartenstile neu geladen werden. Da kann man zwischen den Stilen Rad, Hike und Mtb wählen und schwupps- die Höhenlinien sind da
Vielen Dank!!! Ich hatte mir schon fast den "Arm ausgekugelt", ohne die Höhenlinien zu sehen.
 
Thema:

OruxMaps GPS-Navi-App für Android (Online und Offline-Karten)

Werbepartner

Oben