sonstige(s) ORBEA WILD FS 2020 - Bilder und Erfahrungen

Diskutiere ORBEA WILD FS 2020 - Bilder und Erfahrungen im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mal ne Frage, geht das Kiox Display bei euch auch so schwer ab? Hab jedes Mal Angst ich breche gleich die Halterung ab - sie verwindet sich schon...
Amos3012

Amos3012

Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
28
Mal ne Frage, geht das Kiox Display bei euch auch so schwer ab? Hab jedes Mal Angst ich breche gleich die Halterung ab - sie verwindet sich schon ordentlich seitlich. Oder mach ich da was falsch?
 
P

pintie

seitlich ? man dreht das doch nicht raus ?
Ich habe meins festgeschraubt. (gibt ja die sicherungsschraube von unten).
 
Amos3012

Amos3012

Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
28
seitlich ? man dreht das doch nicht raus ?
Ich habe meins festgeschraubt. (gibt ja die sicherungsschraube von unten).
also ich drehe es nicht seitlich, es soll ja nach vor oben rausgehen, aber da verdreht ich auch schon die Position des Halters - ich find die Halterung echt mies - auch beim einschalten verbiegt sie sich schon
 
P

pintie

ja da hast schon recht.
funktionieren tut sie aber.
ich hätte es mir so wie bei trek oder so gewünscht... auf dem oberrohr hinterm steuersatz.
 
Amos3012

Amos3012

Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
28
Glaub ich werd die mal von Cube probieren, die sieht irgendwie stabiler aus
 
P

pintie

das ktm ist wirklich schöner gemacht... aber das orbea hat halt 35mm lenker...

und mir wäre links lieber.

Und juhu... ich hab gleich mal den ersten Schlüssel mit der kappe vom Schaftrohr verloren. (fragt nicht).
zum Glück hab ich dank zusatzsakku gleich 4 Schlüssel bekommen.

Neue Kappe hab ich mir im 3D drucker gemacht. - leichter, in Rahmenfarbe und mit Magnet :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Amos3012

Amos3012

Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
28
Genau die KTM wäre auch gut - nur für den falschen Lenker, wie oben schon angemerkt von pintie
 
Amos3012

Amos3012

Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
28
So heute mal die erste Ausfahrt gemacht :love:
Erste mal E-Bike und jetzt schon schwer verliebt 🥰
Tolles Bike, muss mich nur noch an dieses Gefühl gewöhnen, dass es Berg auf jetzt ganz anders läuft - fühlt sich ein bisschen wie schummeln an, aber der Fun Faktor ist umso größer.

Nach der Tour ist mir jetzt nur aufgefallen, dass bei meiner gemachten Tour keine Strecke aufgezeichnet wurde. Bluetooth Verbindung war aber vorhanden - kann es sein, dass er Probleme hat, wenn man parallel noch ein Garmin Edge per Bluetooth gekoppelt hat am Handy?
 
R

reinera

Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
4
Hallo, mal ne Frage zum Steuersatz. Der soll ja eigentlich verhindern dass die Gabel Kontakt mit dem Unterrohr bekommt.

Bei mir merkt man dass ca. 5mm bevor die Gabel den Rahmen berührt ein Widerstand kommt, wenn man aber nur im Stand den Lenker mit etwas Schwung in den Widerstand bewegt, gibt dieser nach und die Gabel schlägt in die Schwarzen Kunsstoffteile ein, die das Unterrohr noch zusätzlich schützen sollen.

Wenn man stürzt kommt die Gabel sicher nicht nur mit "etwas" Schwung an.

Ist das normal? Auf der Luftseite bekommt dann die Endkappe mit dem Rahmen in Kontakt auf der Dämpfer Seite ist es aber der Druckstufenversteller. Die Endkappe ist massive, aber der Druckstufenversteller ist meist recht filigran mit LSC/HSC und den ganzen Klickmechanismen.

Wie ist das bei euch. Habe Rahmen Größe LG, bei XL geht die Gabel wohl ganz unten durch. Gabel ist Fox 36 Factory.

Ciao Reiner
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
2.418
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Heckler, Kenevo und Levo SL
Hallo, mal ne Frage zum Steuersatz. Der soll ja eigentlich verhindern dass die Gabel Kontakt mit dem Unterrohr bekommt.

Bei mir merkt man dass ca. 5mm bevor die Gabel den Rahmen berührt ein Widerstand kommt, wenn man aber nur im Stand den Lenker mit etwas Schwung in den Widerstand bewegt, gibt dieser nach und die Gabel schlägt in die Schwarzen Kunsstoffteile ein, die das Unterrohr noch zusätzlich schützen sollen.

Wenn man stürzt kommt die Gabel sicher nicht nur mit "etwas" Schwung an.

Ist das normal? Auf der Luftseite bekommt dann die Endkappe mit dem Rahmen in Kontakt auf der Dämpfer Seite ist es aber der Druckstufenversteller. Die Endkappe ist massive, aber der Druckstufenversteller ist meist recht filigran mit LSC/HSC und den ganzen Klickmechanismen.

Wie ist das bei euch. Habe Rahmen Größe LG, bei XL geht die Gabel wohl ganz unten durch. Gabel ist Fox 36 Factory.

Ciao Reiner
Istt es auf beiden Seiten eng? Sitzt der Anschlag eventuell nicht zentriert? Bei mir funktionierts
 
R

reinera

Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
4
Istt es auf beiden Seiten eng? Sitzt der Anschlag eventuell nicht zentriert? Bei mir funktionierts
Da sich der Anschlag verschiebt wenn ich den Lenker gegen den Widerstand bewege kann ich ihn schon zentrieren. Ja, es schlägt an beiden seiten an.
Die Schraube oben am Steuersatz ist ausreichend fest - Hangelenkfest. (5Nm).
 
Sitd01

Sitd01

Mitglied seit
01.03.2019
Beiträge
209
Ort
Strausberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020
So heute mal die erste Ausfahrt gemacht :love:
Erste mal E-Bike und jetzt schon schwer verliebt 🥰
Tolles Bike, muss mich nur noch an dieses Gefühl gewöhnen, dass es Berg auf jetzt ganz anders läuft - fühlt sich ein bisschen wie schummeln an, aber der Fun Faktor ist umso größer.

Nach der Tour ist mir jetzt nur aufgefallen, dass bei meiner gemachten Tour keine Strecke aufgezeichnet wurde. Bluetooth Verbindung war aber vorhanden - kann es sein, dass er Probleme hat, wenn man parallel noch ein Garmin Edge per Bluetooth gekoppelt hat am Handy?
Du musst der App leider Vollzugriff auf deinen Standort geben.
Das heist beim iPhone „immer zulassen“, und nicht nur beim verwenden.
Dann zeichnet er die Strecke im Handy auf, wenn du los fährst, ohne dass die App im Vordergrund die ganze Zeit offen sein muss.
 
Amos3012

Amos3012

Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
28
Gestern hatte alles bei der Aufzeichnung geklappt - komisch hatte nichts verändert. Mal beobachte.

Wie sieht es bei euch eigentlich so mit dem Verbrauch aus?

Ich habe aktuell 170km auf der Uhr und musste gestern feststellen, dass die Reichweite irgendwie nicht so toll ist im direkten Vergleich zu einem Shimano E8000 mit 504Wh Akku. Sind die gleiche Tour 46km gefahren (Gewicht ist auch annähern gleich gewesen) - das Shimano Bike ist durchgängig im Trail Modus gefahren und ich bin 50% Eco 30% Tour und den Rest im eMTB Modus gefahren - nun hätte ich erwartet, dass ein 25% größerer Akku auch länger durchhält zumal ich die hälfte der Tour im Eco Modus gefahren bin - pustekuche - wir hatten fast immer die gleiche Restreichweite und Ladezustand vom Akku.
 

Anhänge

Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
2.418
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Heckler, Kenevo und Levo SL
Gestern hatte alles bei der Aufzeichnung geklappt - komisch hatte nichts verändert. Mal beobachte.

Wie sieht es bei euch eigentlich so mit dem Verbrauch aus?

Ich habe aktuell 170km auf der Uhr und musste gestern feststellen, dass die Reichweite irgendwie nicht so toll ist im direkten Vergleich zu einem Shimano E8000 mit 504Wh Akku. Sind die gleiche Tour 46km gefahren (Gewicht ist auch annähern gleich gewesen) - das Shimano Bike ist durchgängig im Trail Modus gefahren und ich bin 50% Eco 30% Tour und den Rest im eMTB Modus gefahren - nun hätte ich erwartet, dass ein 25% größerer Akku auch länger durchhält zumal ich die hälfte der Tour im Eco Modus gefahren bin - pustekuche - wir hatten fast immer die gleiche Restreichweite und Ladezustand vom Akku.
Habe selbst auch das Orbea und ein 3 Kilo leichteres Shimano e8000 Bike.. Kann das nicht bestätigen, der Bosch hält weitaus länger (mehr als +25%) als der Shimano bei mir
 
Sitd01

Sitd01

Mitglied seit
01.03.2019
Beiträge
209
Ort
Strausberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020
Ich hatte den Eindruck, dass sich die Reichweite erheblich verbessert hat, nachdem ich den Akku richtig leer gefahren hatte und dann schön über Nacht von 0 auf 100 Prozent geladen hab.
Kann aber auch Einbildung sein.
Aktuell ist der Bosch subjektiv deutlich sparsamer als mein Brose Drive-S mit 500 Wh Akku.
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.271
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
Mit 500er verglichen muss der 625er ja schon vom Papier her besser abschneiden.
Aktuell kann ich den Vergleich BoschCX/625 zu Brose sMag/750 beisteuern.
-Nettokapazität nahezu gleich
-Verbrauch gleich
-Reichweite gleich
-Höhenmeter gleich

Ladevergleich von 0% auf 100% (Verlustbereinigt):
Bosch 625 = 628Wh
BMZ 750 = 633Wh
 
radomas

radomas

Mitglied seit
25.06.2011
Beiträge
907
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Rotwild R.X+ IPU.R660
Thema:

ORBEA WILD FS 2020 - Bilder und Erfahrungen

Oben