ORBEA Rise Wartezimmer

Diskutiere ORBEA Rise Wartezimmer im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Sehr schön! Das Gewicht macht mich natürlich etwas neidisch - habe jetzt aber gesehen, dass Du ja den DPS und die 34er Fox hast, was natürlich...
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
144
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Sehr schön! Das Gewicht macht mich natürlich etwas neidisch - habe jetzt aber gesehen, dass Du ja den DPS und die 34er Fox hast, was natürlich einiges an Mindergewicht erklärt.

Wenn Du den EW-N 100 direkt neben dem Vorbau am Lenker platzierst reicht das Kabel immer noch nicht? Das Kabel zum Remoteschalter dürfte ja lang genug sein - ich habe es bei mir zwischen der Remote und der Schelle des AXS-Controllers jedenfalls noch zweimal um den Lenker gewickelt (diese kleinen Trickstuff-Adapter für die Matchmaker-Aufnahme der Controller für Schaltung und Dropper an den Bremsen sind derzeit ja leider vergriffen 😫).

BTW - falls jemand Interesse an einer Fox Transfer Factory 150mm hat - bitte PN an mich. Zustand natürlich tadellos.
Ich werde sie ansonsten die Tage hier im Forum in der Verkaufen-Rubrik mit Fotos etc. noch einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Korni118

Korni118

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
19
Ort
Herne
Hallo zusammen,

Erst einmal auch von mir ein gutes neues Jahr mit hoffentlich viel Gesundheit und genügend Zeit für schöne Trails 😉!

Ich hatte zwischen den Feiertagen endlich mal genug Zeit, Ruhe und Muße für ein paar schon länger geplante Upgrades - als da wären die Reverb AXS sowie neue „Edel-Anker“ (Trickstuff Direttissima 😎). Also - Werkstatt vorgeheizt, Bierchen bereitgestellt (kühlen musste man das nicht bei den Temperaturen Anfang der Woche…🥶).
Den „Klotz“ und das Kabel habe ich erstmal mit dünnen Kabelbindern am Lenker befestigt, werde mir da aber noch diese Gummis besorgen, die hier schon mal jemand verlinkt hatte (muss ich mal hier im Thread suchen). Das Kabel habe ich jetzt durch die Öffnung des Schaltzuges geführt, damit ist die in Fahrtrichtung rechte Öffnung am Steuerrohr komplett frei. Muss mal sehen, wie ich die noch zumache, damit dort kein Wasser reinläuft. Für die erste Tour an Sylvester habe ich erstmal notdürftig etwas Tape rübergeklebt. Das Kabel ließ sich sehr gut in die andere Öffnung schieben, nachdem ich die Gabel ausgebaut hatte. Dann kommt man über die untere Öffnung des Steuerrohres da sehr gut ran. Dort sitzt auch direkt die Verbindungsstelle zum dem Kabel, was dann runter zum Motor geht. Ist eine Steckverbindung, über die eine Gummihülle geschoben ist. An dieser Stelle könnte man das Kabel auch gut tauschen, wenn man auf ein Display wechselt (da braucht man ja ein anderes Kabel wenn ich mich richtig erinnere). Auf der anderen Seite (also da wo auch die Bremsleitung durchgeht) ist innen übrigens zur Führung so ein kleiner Steg eingeklebt (habe ich versucht zu fotografieren - kann man auf dem Bild aber nur erahnen). Dort habe ich dann auch das Kabel der Remote durchgefädelt (auf dem Foto ist das Kabel aber noch auf der anderen Seite).

Anbei noch ein paar Bilder vom „aufgeräumten“ Cockpit 😎:

Anhang anzeigen 425223

Anhang anzeigen 425224

Anhang anzeigen 425225

Anhang anzeigen 425226
Das sieht schon richtig gut aus. Wie ist dein Plan den Kabeldurchgang zuverschließen? Bzw. mit was.
 
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
144
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Gute Frage… Vielleicht rolle ich etwas Slappertape zu einer kleinen „Wulst“ zusammen, schiebe das dann in die Öffnung und schneide es außen mit dem Cuttermesser sauber ab. Ist aber nur so eine Idee, ich probiere es einfach mal aus. Falls noch jemand eine andere Idee hat, würde ich mich sehr freuen 😊.
Mittlerweile habe ich auch diese Gummiringe für die Shimano Di2 gefunden und bestellt, die nehme ich dann zur Fixierung des Kabels am Lenker (an Stelle der provisorischen Kabelbinder).
 
Zuletzt bearbeitet:
LTZ08

LTZ08

Dabei seit
17.09.2017
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
23
Sehr schön! Das Gewicht macht mich natürlich etwas neidisch - habe jetzt aber gesehen, dass Du ja den DPS und die 34er Fox hast, was natürlich einiges an Mindergewicht erklärt.
Ich bin Marathon und Touren orientiert da langt die 34 Fox und der DPS ( wobei ich den noch wahrscheinlich auf einen 22er Factory umrüsten werde)
UND Maxxis IKON EXO Dual TR in 2.2 gewogen 724gr. +80ml Effeto Mariposa Vegetalex (dazu schreibe ich noch was in einem neuen Tread)
Wenn Du den EW-N 100 direkt neben dem Vorbau am Lenker platzierst reicht das Kabel immer noch nicht? Das Kabel zum Remoteschalter dürfte ja lang genug sein - ich habe es bei mir zwischen der Remote und der Schelle des AXS-Controllers jedenfalls noch zweimal um den Lenker gewickelt (diese kleinen Trickstuff-Adapter für die Matchmaker-Aufnahme der Controller für Schaltung und Dropper an den Bremsen sind derzeit ja leider vergriffen 😫).
Reicht leider so nicht, evtl. Kabel auf die Linke Seite legen...mal sehen Versuch macht Klug :) . Wenn's ganz wild kommt bestelle ich ein längeres Kabel lt. Shimano gibet die.
Matchmaker hatte ich total Sonne. Habe die Anfang Dez. gesucht und auf der dritten google Seite dann beim Brügelmann gefunden.
 
LTZ08

LTZ08

Dabei seit
17.09.2017
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
23
.......Erfahrung mit Effeto Mariposa Vegetalex (Biologische Dichtmilch:oops:)
Ist halt jetzt nichts für Schlauchfahrer!
Schwalbe, Stan's, Milkit und Mucoff habe ich seit ca. 3 Jahren im Gebrauch. Schwalbe und Stan's (Race) sind übrig geblieben die beiden anderen haben bei mir nicht so gut funktioniert!
Vegetalex habe ich eher ungewollt geschenkt bekommen (Sept.2019)
Hard Facts:
2 Bikes (Levo HT bis Nov'21 dann Rise und Scott Spark RC 900)
Sept. 2019 bis heute 11800km (Mittelgebirge Westerwald Untergrund Steinig /Erdig, Rhein/Lahn Untergrund ähnlich oft Schiefer, Schweiz Wallis...Steinig, Dolomiten...Steinig)
Reifen: Maxxis Ikon/Ardent, Vittoria Mezcal/Barzo, Schwalbe Ray /Ralph (alle so um die 680 bis 750gramm)
Laufräder: Reynolds Carbon und Mavic Carbon
Ich habe die Milch übereilt irgendwann 2019 verwendet da ich keine andere mehr hatte! Normalerweise muß ich immer nach ca. 2 bis 3 Wochen nachpumpen mit Schwalbe und Konsorten....mit der neuen nicht!! Nach 5 Wochen an beiden Rädern einen Luftverlust von 2,0 auf 1,9bar . Das hat mich schon mal positiv überrascht.

Ich will das jetzt nicht zu lange machen....
11800km mit dem Zeug und fünf Platten (2x Flankenschnitte im Wallis) 3x mit Wurst geflickt und sehr oft das Geräusch pfft pffft pffft....Ruhe :) . Ein paar Umdrehungen und der Reifen war wieder dicht.
Trotz relativ leichter Race/Marathon Reifen hat das bei mir (115kg) 1A funktioniert. MAN MUß nur sauber und gewissenhaft montieren.
Ich bin überzeugt, Ökologisch (Oliven)....nein ich bin kein Öko ;-) , einfach in der Handhabung, hält sehr lange.
Hier noch ein privater Test (darf man das verlinken):
Biologisch Abbaubare Tubeless-Dichtmilch im Test

 
Günter64

Günter64

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
23
Reifen: Maxxis Ikon/Ardent, Vittoria Mezcal/Barzo, Schwalbe Ray /Ralph (alle so um die 680 bis 750gramm)
Endlich mal Einer, der keinen 2,5 kg Reifensatz montiert hat, das freut mich schon sehr :love:
Schließlich soll es ja ein Light E-MTB bleiben :oops:
Bei der Milch verwende ich seit Jahren Stan's, früher musste ich bei den leichten Reifen auch nachpumpen, bei den neueren Reifen von Maxxis gefühlt null (y)
 
S

saru22

Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
8
Gute Frage… Vielleicht rolle ich etwas Slappertape zu einer kleinen „Wulst“ zusammen, schiebe das dann in die Öffnung und schneide es außen mit dem Cuttermesser sauber ab. Ist aber nur so eine Idee, ich probiere es einfach mal aus. Falls noch jemand eine andere Idee hat, würde ich mich sehr freuen 😊.
Mittlerweile habe ich auch diese Gummiringe für die Shimano Di2 gefunden und bestellt, die nehme ich dann zur Fixierung des Kabels am Lenker (an Stelle der provisorischen Kabelbinder).
Schau mal nach so Stopfen. Gibt es in recht vielen Varianten.

Wie nennen sich eigentlich diese Gummibänder?
 

Anhänge

  • C6080DEE-D1B5-40E1-9DDF-C7737E31BC4A.png
    C6080DEE-D1B5-40E1-9DDF-C7737E31BC4A.png
    180,1 KB · Aufrufe: 66
D

dudie

Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
2
Schau mal nach so Stopfen. Gibt es in recht vielen Varianten.

Wie nennen sich eigentlich diese Gummibänder?
Das wäre jetzt auch so meine erste Idee gewesen 👍
Gibt es auch in verschiedenen Farben falls du es optisch etwas dezenter haben möchtest.
 
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
144
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Danke Euch - ich schau mir mal an, was es da so gibt 😊

Das hier sind die Gummibänder um das Kabel am Lenker zu befestigen, gibt es in verschiedenen Durchmessern.
 
Q

Quertreiber

Dabei seit
03.01.2022
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
16
Hallo zusammen,
ich werde diese Woche mein neues Rise M10 im Karton bekommen.
Da ich noch einige Teile vom letzten Bike übrig habe, werden folgende Teile vom M10 erst gar nicht montiert bzw. direkt demontiert:
- Turbine R Laufradsatz --> 750,-
- Bremsscheiben --> 50,-
- XT Bremse --> 250,-
- XT Schaltwerk --> 100,-
- XT Schalthebel --> 50,-
- SLX Kassette --> 100,-
- OC Sattelstütze 170 mm Hub --> 150,-
- Fizik Sattel --> 50,-
- Schnellspann-Steckachse Fox 36 --> 30,-
- e*thirteen Kurbelgarnitur --> 50,-
Alle Preise sind als VHB zu verstehen und wer mehrere Teile benötigt bekommt natürlich einen anständigen Paketpreis.
 
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
144
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Da bleibt vom eigentlichen Bike ja nicht mehr allzu viel übrig 😉
Sieht bei mir bis auf die Laufräder (noch…) und die Kurbeln aber ähnlich aus, nur dass die Upgrades eher schrittweise kamen.
Apropos Kurbeln - welche wirst Du an Stelle der Ethirteen verwenden?
 
RotwildRX

RotwildRX

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
1.502
Punkte Reaktionen
8.942
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 S-MAG und Rotwild RX375 EP8
Hallo zusammen,

Erst einmal auch von mir ein gutes neues Jahr mit hoffentlich viel Gesundheit und genügend Zeit für schöne Trails 😉!

Ich hatte zwischen den Feiertagen endlich mal genug Zeit, Ruhe und Muße für ein paar schon länger geplante Upgrades - als da wären die Reverb AXS sowie neue „Edel-Anker“ (Trickstuff Direttissima 😎). Also - Werkstatt vorgeheizt, Bierchen bereitgestellt (kühlen musste man das nicht bei den Temperaturen Anfang der Woche…🥶).
Den „Klotz“ und das Kabel habe ich erstmal mit dünnen Kabelbindern am Lenker befestigt, werde mir da aber noch diese Gummis besorgen, die hier schon mal jemand verlinkt hatte (muss ich mal hier im Thread suchen). Das Kabel habe ich jetzt durch die Öffnung des Schaltzuges geführt, damit ist die in Fahrtrichtung rechte Öffnung am Steuerrohr komplett frei. Muss mal sehen, wie ich die noch zumache, damit dort kein Wasser reinläuft. Für die erste Tour an Sylvester habe ich erstmal notdürftig etwas Tape rübergeklebt. Das Kabel ließ sich sehr gut in die andere Öffnung schieben, nachdem ich die Gabel ausgebaut hatte. Dann kommt man über die untere Öffnung des Steuerrohres da sehr gut ran. Dort sitzt auch direkt die Verbindungsstelle zum dem Kabel, was dann runter zum Motor geht. Ist eine Steckverbindung, über die eine Gummihülle geschoben ist. An dieser Stelle könnte man das Kabel auch gut tauschen, wenn man auf ein Display wechselt (da braucht man ja ein anderes Kabel wenn ich mich richtig erinnere). Auf der anderen Seite (also da wo auch die Bremsleitung durchgeht) ist innen übrigens zur Führung so ein kleiner Steg eingeklebt (habe ich versucht zu fotografieren - kann man auf dem Bild aber nur erahnen). Dort habe ich dann auch das Kabel der Remote durchgefädelt (auf dem Foto ist das Kabel aber noch auf der anderen Seite).

Anbei noch ein paar Bilder vom „aufgeräumten“ Cockpit 😎:

Anhang anzeigen 425223

Anhang anzeigen 425224

Anhang anzeigen 425225

Anhang anzeigen 425226
Sehr schöner Umbau und echt clean (y)

Ich würde aber ein längeres SD-50 Anschlusskabel für den Remote nehmen und das EW-EN100 dann im Oberrohr/Steuerrohr verschwinden lassen. Du verwendest ja auch ein Garmin für die Anzeige, dann braucht's das EW-EN100 nicht am Lenker.

Ich habe das so an meinem Rotwild gemacht, funktioniert wunderbar. Wobei Rotwild einen Lenker/Vorbau mit interner Kabelführung hat.

Rotwild MJ 2021 mit Shimano EP8 – Wartezimmer, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.
 
Q

Quertreiber

Dabei seit
03.01.2022
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
16
Da bleibt vom eigentlichen Bike ja nicht mehr allzu viel übrig 😉
Sieht bei mir bis auf die Laufräder (noch…) und die Kurbeln aber ähnlich aus, nur dass die Upgrades eher schrittweise kamen.
Apropos Kurbeln - welche wirst Du an Stelle der Ethirteen verwenden?
Mir hätte auch ein Rahmenkit gereicht, aber das war farblich nicht mein Fall und preislich auch unattraktiv...
Hab noch eine EM900 Kurbel, die ich mit Spacern auf einem 8000er montiert hatte rumliegen, die ich verwenden werde.
Am Ende wirds dann fast wie ein M-Team mit DT Swiss Carbonlaufrädern und vielleicht einer 17 vor dem Komma, mal sehen, was wirklich raus kommt. Mit Anhängerkupplung und Reifeninserts darf aber auch die 18 dran stehen...
 
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
144
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Sehr schöner Umbau und echt clean (y)

Ich würde aber ein längeres SD-50 Anschlusskabel für den Remote nehmen und das EW-EN100 dann im Oberrohr/Steuerrohr verschwinden lassen. Du verwendest ja auch ein Garmin für die Anzeige, dann braucht's das EW-EN100 nicht am Lenker.

Ich habe das so an meinem Rotwild gemacht, funktioniert wunderbar. Wobei Rotwild einen Lenker/Vorbau mit interner Kabelführung hat.

Rotwild MJ 2021 mit Shimano EP8 – Wartezimmer, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.
Coole Idee - lasse ich mir mal durch den Kopf gehen. Danke für den Tipp! Das SD-50 ist das passende Kabel für den Remote-Schalter? Das gibt es ja in zig verschiedenen Längen, muss dann einfach mal ausmessen, welche ich brauche. Will ja auch nicht meterweise Kabel im Rahmen versenken 😉
Und die BT Konnektivität ist weiterhin ok, wenn das EW-EN 100 im Rahmen steckt?

Aber dann könnte ich das Kabel auf der Unterseite des Lenkers verlegen und man würde fast nix mehr sehen. Interne Verlegung im Lenker/Vorbau ist hier halt leider nicht…
 
Zuletzt bearbeitet:
RotwildRX

RotwildRX

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
1.502
Punkte Reaktionen
8.942
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 S-MAG und Rotwild RX375 EP8
Coole Idee - lasse ich mir mal durch den Kopf gehen. Danke für den Tipp! Das SD-50 ist das passende Kabel für den Remote-Schalter? Das gibt es ja in zig verschiedenen Längen, muss dann einfach mal ausmessen, welche ich brauche. Will ja auch nicht meterweise Kabel im Rahmen versenken 😉
Und die BT Konnektivität ist weiterhin ok, wenn das EW-EN 100 im Rahmen steckt?

Aber dann könnte ich das Kabel auf der Unterseite des Lenkers verlegen und man würde fast nix mehr sehen. Interne Verlegung im Lenker/Vorbau ist hier halt leider nicht…
Das SD50 ist für den "alten" Remote mit den flachen Bedientasten, das SD300 für den neuen Remote mit den gerundeten Tasten.
Soweit ich weiss ist beim Rise der alte Remote verbaut.

Das BT Signal ist absolut ausreichend, mein Garmin hat noch 2 Meter vom Bike entfernt Verbindung.
Ich habe das EW-EN100 mit Luftpolsterfolie umwickelt und so ins Oberrohr gesteckt, damit nichts klappert.

Für ein sauberes Verlegen des Kabels unter dem Lenker gibts von Shimano diese Kabelkanäle zum aufkleben, finde die ganz chic:
Shimano Außenhüllen SM-EWC2 für Di2 Kabel EW-SD50

Eine interne Kabelführung im Lenker wäre schon möglich, Rotwild hat einen schlichten Carbon Lenker mit 15mm Rise und 35mm Klemmung für diesen Fall.
Bei dem kommt dann das Kabel in der Lenkermitte unen raus und du könntest es dann in die Rahmenöffnung runter führen.
Ist aber viel Geld für ein bisschen Kabel verschwinden lassen ;)
Rotwild B220 Carbon Flatriser 15mm Rise 780mm ROTWILD Outlet Store
 
Zuletzt bearbeitet:
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
144
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Danke Dir - diese Außenhülle zum kleben wäre ja noch dezenter als die Gummis 👍

Oder ich bohre zwei kleine Löcher in den Lenker… 😱 Sollte natürlich ein Scherz sein - bitte nicht ernst nehmen
 
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
144
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Matchmaker hatte ich total Sonne. Habe die Anfang Dez. gesucht und auf der dritten google Seite dann beim Brügelmann gefunden.

Da hast Du Glück gehabt. Ich habe jetzt Google nochmal durchforstet und als ich dann bei den kyrillischen Seiten mit „.ru“ am Ende angelangt war, erstmal aufgegeben. Bis dahin hieß es nur „ausverkauft“ und „neues Lieferdatum unbekannt“. Trickstuff eben… dann müssen die mitgelieferten SRAM-Schellen jetzt erstmal noch so lange herhalten, gibt Schlimmeres.

Trickstuff gehört jetzt übrigens zu DT Swiss habe ich gelesen - schade irgendwie. Die Marke als solches soll aber erhalten bleiben - also auch zukünftig keine „DT Swiss Piccola“ oder so ähnlich. Aber Hügi haben die ja auch irgendwann eingemeindet und den Markennamen begraben (lange her).
 
S

saru22

Dabei seit
01.12.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
8
Wenn mein H15 endlich kommt schau ich mir das auch mal an wo das Kabel herkommt. Hätte jetzt eigentlich gedacht, dass das Kabel für die Remote vom Unterrohr kommt
 
RotwildRX

RotwildRX

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
1.502
Punkte Reaktionen
8.942
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 S-MAG und Rotwild RX375 EP8
Wenn mein H15 endlich kommt schau ich mir das auch mal an wo das Kabel herkommt. Hätte jetzt eigentlich gedacht, dass das Kabel für die Remote vom Unterrohr kommt
Die Idee ist, dass EW-EN100 BT-Modul im Oberrohr oder dem hinteren Teil des Steuerrohrs verschwinden zu lassen und nicht irgendwo ausserhalb oder am Lenker zu haben.
Dazu muss das Kabel des Remote bis zum BT-Modul aber einiges länger sein.
Zuerst dachte ich das man nur das Kabel am Remote wechseln kann, so wie es beim neuen Remote SW-EM800 der Fall ist.
Aber beim SW-E7000 Remote wie er am Rise verbaut ist, ist das Kabel fest am montiert. Somit muss man einen neuen Remote kaufen, wenn man sowas machen will.
 

Anhänge

  • oberrohr.jpg
    oberrohr.jpg
    37,9 KB · Aufrufe: 55
Thema:

ORBEA Rise Wartezimmer

ORBEA Rise Wartezimmer - Ähnliche Themen

verkaufe Orbea Rise M20, XL, * neu OVP*: Ich habe gerade ein Orbea Rise M20 gekauft und falle nun leider verletzungsbedingt die nächsten Monate aus. Das Bike ist noch unterwegs zu mir...
erledigt Orbea Rise M10 Größe L 89 km neuwertig: Hallo Zusammen, aus gesundheitlichen Gründen, leider schon wieder abzugeben. Da meine Knie noch nicht fit sind, steht das Bike zum Verkauf. Es...
erledigt Orbea Wild FS M-Team 2021 in XL - Neuwertig sofort verfügbar!: ORBEA WILD FS M-TEAM in XL, Modell 2021 sofort verfügbar - Frankfurt am Main Erste Rahmen-Farbe: Speed Silver MATT Zweite Rahmen-Farbe: Schwarz...
erledigt Orbea Wild FS M-Team Modell 2021 mit top Ausstattung: Weil ich wieder auf eine Biobike umgestiegen bin (Santa Cruz Nomad V5) wird mein tolles E-Enduro wieder verkauft. Das Bike ist als neuwertig zu...
erledigt Canyon Spectral ON 9.0: Hallo, ich stelle mal für meinen Kumpel sein Canyon Spectral ON 9.0 Kleinanzeigen link hier ein, da er nicht im Forum angemeldet ist. Ich hoffe...
Oben