ORBEA Rise Wartezimmer

Diskutiere ORBEA Rise Wartezimmer im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ein Hibike Aufkleber am Rise? 😉
DasETrek-Wild

DasETrek-Wild

Dabei seit
23.01.2020
BeitrÀge
409
Punkte Reaktionen
369
Hibike ist der HĂ€ndler aus Kronberg 

 
S

saru22

Dabei seit
01.12.2021
BeitrÀge
39
Punkte Reaktionen
10
WÀren im Zulauf. Persönlich denke ich Anfang Mitte Januar. Aber vielleicht klappt es ja noch zu Weihnachten :)
 
D

dudie

Dabei seit
15.01.2021
BeitrÀge
71
Punkte Reaktionen
35
So meins ist auch beim Lokalen bestellt. H15, schwarz, 170mm SS, XT 4-Kolben Bremse, ohne Display, 203/180, Reifen V 2.5 Minion DHR, H 2.4 Aggressor. Fox Mud Guard Mini zum schrauben. Odi Vans Griffe
So werde ich es auch machen und beten dass es mir nicht wieder so wie beim M passiert und es dann hoffentlich im Februar kommt 🙏
 
G

Gast59972

Verkaufe ein nagelneues Rise M20, noch OVP im Karton, dunkelblau, Gr XL fĂŒr 5500€ Bei Interesse bitte PM
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
BeitrÀge
630
Punkte Reaktionen
481
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Die StĂŒtze kann gerne noch 50mm aus dem Rahmen rausschauen, dann kann ich das Rad auch vernĂŒnftig am MontagestĂ€nder befestigen!

Die Klaue meines MontagestĂ€nders ist fast 10cm breit (Feedback Sports), da bekomme ich den unteren Teil der StĂŒtze eh nicht eingeklemmt.
Der Vorteil der AXS ist u.a., dass man sie mit einem Handgriff komplett rausnehmen kann, da sie ja keinen Zug hat. Ok - um Falle von Langfingern ist das natĂŒrlich ein Nachteil
 Aber so ein Bike sollte man nach Möglichkeit eh nicht unbeaufsichtigt stehen lassen.
Ich habe mir jetzt eine einfache starre SattelstĂŒtze besorgt (hat ein netter Mensch verschenkt auf Ebay KA - ich musste nur das Porto zahlen).
FĂŒr Montagearbeiten werde ich dann immer die AXS rausnehmen, die starre StĂŒtze einsetzen und das dann im MontagestĂ€nder klemmen.
 
G

Gast59972

Ich meinte eher entweder oder 😅

Die 150mm am heck durch die wippe wĂŒrden dem rise richtig gut stehen, da es den Einsatzbereich noch mals erhöht, ohne das alles mögliche neu gekauft werden muss.
Du kannst ab Gr L auch einen 216x63 DĂ€mpfer mit offset bushings verwenden, dann hast sogar rechnerisch 160mm FW. Dann noch ne 160er Gabel und der LW ist bei 64.8 Grad. Klingt fĂŒr mich perfekt.
 
Korni118

Korni118

Dabei seit
17.02.2019
BeitrÀge
112
Punkte Reaktionen
47
Ort
Herne
Du kannst ab Gr L auch einen 216x63 DĂ€mpfer mit offset bushings verwenden, dann hast sogar rechnerisch 160mm FW. Dann noch ne 160er Gabel und der LW ist bei 64.8 Grad. Klingt fĂŒr mich perfekt.
Überlegt hab ich das schon. Dann vielleicht mit einem fox x2 dĂ€mpfer.
Hab bisher gelesen, es geht wohl nur eine offset Buchse rein.
27,5 laufrad mĂŒsst dann auch noch her.
Möchte eigentlich ungern noch mehr reach verlieren, fahr aktuell schon ne 160mm gabel, die klaut auch reach, schenkt dafĂŒr nen flacheren lenkwinkel und pedalfreiheit.

WĂŒrde gern mal ein paar Erfahrungen hören/lesen außer den einen auf Youtube.

Spielt hier sonst noch jemand mit dem Gedanken auf 160mm Federweg zu gehen?
 
Kinti

Kinti

Dabei seit
27.07.2021
BeitrÀge
10
Punkte Reaktionen
6
Hi
Ich habe kĂŒrzlich mein M20 GrĂ¶ĂŸe L auch umgebaut auf 160/160
Habe die 34er Fox auf 160mm getravelt und hinten einen Fox DPX2 216/63 eingebaut. Viel kann ich dazu noch nicht sagen weil ich erst einmal wirklich gefahren bin. Aber der Umbau ging super, passt alles ohne probleme.
Die Bushings hab ich aus dem alten DĂ€mpfer ausgebaut und in den neuen eingesetzt.
Laufrad ist hinten noch das 29 Zoll verbaut.
Erster Eindruck beim fahren war schon super.
Gruss
 

AnhÀnge

  • DA4E4C9B-1CE9-469F-B91B-B2F9B8797616.jpeg
    DA4E4C9B-1CE9-469F-B91B-B2F9B8797616.jpeg
    158,7 KB · Aufrufe: 202
Korni118

Korni118

Dabei seit
17.02.2019
BeitrÀge
112
Punkte Reaktionen
47
Ort
Herne
Hi
Ich habe kĂŒrzlich mein M20 GrĂ¶ĂŸe L auch umgebaut auf 160/160
Habe die 34er Fox auf 160mm getravelt und hinten einen Fox DPX2 216/63 eingebaut. Viel kann ich dazu noch nicht sagen weil ich erst einmal wirklich gefahren bin. Aber der Umbau ging super, passt alles ohne probleme.
Die Bushings hab ich aus dem alten DĂ€mpfer ausgebaut und in den neuen eingesetzt.
Laufrad ist hinten noch das 29 Zoll verbaut.
Erster Eindruck beim fahren war schon super.
Gruss
đŸ€˜ geile Sache

Also du hast keine offset buchsen verwendet? Mit 29" Laufrad ist auch nicht zu hoch, nicht so als wĂŒrde man auf stelzen fahren? Der KĂŒrzere reach? Merkst du da was?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kinti

Kinti

Dabei seit
27.07.2021
BeitrÀge
10
Punkte Reaktionen
6
Nein ich hab keine Offset Buchsen verwendet. Muss zugeben das ich bis grade nicht wusste das es so Teile gibt😂.
Ich merke eigentlich nichts vom verÀnderten Reach, bin aber auch wie gesagt noch nicht viel gefahren nach dem Umbau.
Dazu muss ich sagen, denke ich wenig ĂŒber die ganzen Sachen nach und fahre einfach Fahrrad😅
 
Korni118

Korni118

Dabei seit
17.02.2019
BeitrÀge
112
Punkte Reaktionen
47
Ort
Herne
Nein ich hab keine Offset Buchsen verwendet. Muss zugeben das ich bis grade nicht wusste das es so Teile gibt😂.
Ich merke eigentlich nichts vom verÀnderten Reach, bin aber auch wie gesagt noch nicht viel gefahren nach dem Umbau.
Dazu muss ich sagen, denke ich wenig ĂŒber die ganzen Sachen nach und fahre einfach Fahrrad😅
😅 GrundsĂ€tzlich auch der richtige Ansatz.
 
Stiefel79

Stiefel79

Dabei seit
06.12.2021
BeitrÀge
5
Punkte Reaktionen
5
Ort
Mehring
Bis jetzt war ich nur stiller Mitleser, aber weil Korni118 ja fragt, habe ich mir gedacht, auch mal etwas zurĂŒckzugeben ;)

Ich habe mein Rise auf 160mm (v&h) umgebaut. Vorne war das ja kein großes Thema, aber hinten war ich mir auch unsicher.
Ich hatte mich bewusst fĂŒr ein Trailbike entschieden, aber nachdem soviel mit dem Rise möglich war, wollte ich doch mehr. Der Hinterbau war mir zu limitiert. Das hatte sich aber extrem verbessert, als ich den mitgelieferten Token in den DPX2 eingebaut hatte. Das war ein riesen Fortschritt. Der Schritt zu 160 mm wĂ€re wohl nicht unbedingt notwendig gewesen. Alles was ich momentan fahre, konnte ich auch gut mit dem DPX2 (mit Token fahren). Aber ihr wisst ja, wie das ist. Daher der Umbau auf 160mm. Der Unterschied ist deutlich, aber wohl eher auf den StahlfederdĂ€mpfer zurĂŒckzufĂŒhren. Der Hinterbau liegt viel satter und vermittelt ein anderes Feedback als vorher. Ich bin sehr happy. In meinen Augen ist es nun ein vollwertiges Enduro.
Ich habe den DĂ€mpfer in 216x63 eingebaut und zwei Offset Bushings drin. Hinterrad ist 29er geblieben. Einbau ist einfach, ich bin kein wirklicher Schrauber. Lenkwinkel und Tretlagerhöhe habe ich nicht vorher/nachher gemessen. Ich kann aber keinen negativen Effekt feststellen. Auch nicht zu der Zeit, als ich 160/140 gefahren bin. Das kann aber an mir liegen. Ich bin 186 cm groß und fahre L. Das Rad ist definitiv auf der kurzen Seite (Reach), aber das hat sich mit der Anpassung nicht merklich fĂŒr mich verĂ€ndert.
 

AnhÀnge

  • MyRise.jpg
    MyRise.jpg
    571,7 KB · Aufrufe: 173
Korni118

Korni118

Dabei seit
17.02.2019
BeitrÀge
112
Punkte Reaktionen
47
Ort
Herne
Bis jetzt war ich nur stiller Mitleser, aber weil Korni118 ja fragt, habe ich mir gedacht, auch mal etwas zurĂŒckzugeben ;)

Ich habe mein Rise auf 160mm (v&h) umgebaut. Vorne war das ja kein großes Thema, aber hinten war ich mir auch unsicher.
Ich hatte mich bewusst fĂŒr ein Trailbike entschieden, aber nachdem soviel mit dem Rise möglich war, wollte ich doch mehr. Der Hinterbau war mir zu limitiert. Das hatte sich aber extrem verbessert, als ich den mitgelieferten Token in den DPX2 eingebaut hatte. Das war ein riesen Fortschritt. Der Schritt zu 160 mm wĂ€re wohl nicht unbedingt notwendig gewesen. Alles was ich momentan fahre, konnte ich auch gut mit dem DPX2 (mit Token fahren). Aber ihr wisst ja, wie das ist. Daher der Umbau auf 160mm. Der Unterschied ist deutlich, aber wohl eher auf den StahlfederdĂ€mpfer zurĂŒckzufĂŒhren. Der Hinterbau liegt viel satter und vermittelt ein anderes Feedback als vorher. Ich bin sehr happy. In meinen Augen ist es nun ein vollwertiges Enduro.
Ich habe den DĂ€mpfer in 216x63 eingebaut und zwei Offset Bushings drin. Hinterrad ist 29er geblieben. Einbau ist einfach, ich bin kein wirklicher Schrauber. Lenkwinkel und Tretlagerhöhe habe ich nicht vorher/nachher gemessen. Ich kann aber keinen negativen Effekt feststellen. Auch nicht zu der Zeit, als ich 160/140 gefahren bin. Das kann aber an mir liegen. Ich bin 186 cm groß und fahre L. Das Rad ist definitiv auf der kurzen Seite (Reach), aber das hat sich mit der Anpassung nicht merklich fĂŒr mich verĂ€ndert.
Cool
Danke fĂŒr dein Feedback.
Ich werde bald auch mal berichten, denke ich 😉🙃
 
Thema:

ORBEA Rise Wartezimmer

ORBEA Rise Wartezimmer - Ähnliche Themen

verkaufe Orbea Rise M20, XL, * neu OVP*: Ich habe gerade ein Orbea Rise M20 gekauft und falle nun leider verletzungsbedingt die nÀchsten Monate aus. Das Bike ist noch unterwegs zu mir...
erledigt Orbea Rise M10 GroÌˆĂŸe L 89 km neuwertig: Hallo Zusammen, aus gesundheitlichen Gründen, leider schon wieder abzugeben. Da meine Knie noch nicht fit sind, steht das Bike zum Verkauf. Es...
erledigt Orbea Wild FS M-Team 2021 in XL - Neuwertig sofort verfĂŒgbar!: ORBEA WILD FS M-TEAM in XL, Modell 2021 sofort verfĂŒgbar - Frankfurt am Main Erste Rahmen-Farbe: Speed Silver MATT Zweite Rahmen-Farbe: Schwarz...
erledigt Orbea Wild FS M-Team Modell 2021 mit top Ausstattung: Weil ich wieder auf eine Biobike umgestiegen bin (Santa Cruz Nomad V5) wird mein tolles E-Enduro wieder verkauft. Das Bike ist als neuwertig zu...
erledigt Canyon Spectral ON 9.0: Hallo, ich stelle mal fĂŒr meinen Kumpel sein Canyon Spectral ON 9.0 Kleinanzeigen link hier ein, da er nicht im Forum angemeldet ist. Ich hoffe...
Oben