ORBEA Rise Wartezimmer

Diskutiere ORBEA Rise Wartezimmer im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Fährt hier jemand am Rise das O-Chain System am Kettenblatt? Für alle die nicht wissen was das ist.. es eleminirt den Pedalrückschlag und soll...
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.921
Martin59

Martin59

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
233
Reaktionspunkte
101
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
Fährt hier jemand am Rise das O-Chain System am Kettenblatt?

Für alle die nicht wissen was das ist..
es eleminirt den Pedalrückschlag und soll auch sehr gut das klappern des Motorfreilauf beheben. Leider kostet das Teil ne richtige Mark.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.922
M

moffi94

Dabei seit
01.10.2022
Beiträge
44
Reaktionspunkte
47
Details E-Antrieb
Shimano EP8RS
sonst kann es sein, dass sie sich mal unter Last verdreht!
Das habe ich mich tatsächlich immer gefragt, ob das passieren kann, oder die Buchsen irgendwo einen Drehschutz haben...mir wäre das Risiko auch zu groß (Formschluss > Kraftschluss), aber vielleicht bin ich als Mechanikentwickler zu sehr "theoretisch" vorbelastet und in der Realität ist das total unproblematisch... :)
wird Antirise und Antisquat aber massiv beeinflusst bzw. verschlechtert
Dazu hätte ich tatsächlich eine Verständnisfrage. Orbea hat dem Rallon irgendwann mal mehr Federweg verpasst und dabei den Umlenkpunkt der oberen Schwinge deutlich nach unten geschoben. Verringert das nicht den Anti Rise massiv? Eine kurze Simulation zeigte beim Rise eine Verringerung von 57% auf <30% (Maßabweichung mal über den groben Daumen geschätzt), aber die Tendenz ist ja schon massiv. Zudem sind die Anti Rise (Erhöhung) / Anti Squat (Verringerung) Werte deutlich dynamischer, während bei der Standardgeo der Wert deutlich weniger schwankt.

Warum kann dieses Verhalten vielleicht von Orbea sogar gewünscht sein (Heck ist weniger zugeschnürt?) oder ist meine Simulation einfach Müll und ich habe einen Berechnungsfehler?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.923
Q

Quertreiber

Dabei seit
03.01.2022
Beiträge
139
Reaktionspunkte
183
Jo, so mit Flipchip... wie bei Focus, das fände ich auch gut.
Aber das hat doch keinen Einfluss auf den Federweg, sondern auf die Geometrie...
Das habe ich mich tatsächlich immer gefragt, ob das passieren kann, oder die Buchsen irgendwo einen Drehschutz haben...mir wäre das Risiko auch zu groß (Formschluss > Kraftschluss), aber vielleicht bin ich als Mechanikentwickler zu sehr "theoretisch" vorbelastet und in der Realität ist das total unproblematisch... :)

Dazu hätte ich tatsächlich eine Verständnisfrage. Orbea hat dem Rallon irgendwann mal mehr Federweg verpasst und dabei den Umlenkpunkt der oberen Schwinge deutlich nach unten geschoben. Verringert das nicht den Anti Rise massiv? Eine kurze Simulation zeigte beim Rise eine Verringerung von 57% auf <30% (Maßabweichung mal über den groben Daumen geschätzt), aber die Tendenz ist ja schon massiv. Zudem sind die Anti Rise (Erhöhung) / Anti Squat (Verringerung) Werte deutlich dynamischer, während bei der Standardgeo der Wert deutlich weniger schwankt.

Warum kann dieses Verhalten vielleicht von Orbea sogar gewünscht sein (Heck ist weniger zugeschnürt?) oder ist meine Simulation einfach Müll und ich habe einen Berechnungsfehler?
Was welchen Einfluss auf Anti Rise und Anti Squat hat, da tue ich mich auch schwer, zudem sind sich viele Fahrwerksentwickler auch nicht einig, welcher Wert anzustreben ist.
Ich sehe es etwa wie bei der Geometrie, da macht es auch keinen Sinn auf einzelne Werte zu schauen, da muss man das Gesamtpaket sehen. So sehe ich das auch auf das komplette Bike.
Geo, Kinematik, Gabel, LRS, Reifen, Antriebssystem, das muss ein passendes und funktionierendes System sein.
Kleinigkeiten kann man durchaus anpassen, bei tiefen Eingriffen in das System für spezielle Verbesserung leidet meist die Gesamtperformance.
Nutzt man das Bike speziell, kann das ja passen, aber das Gros der Käufer nutzt ja das Bike wofür es eben abgestimmt wurde.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.924
LaSt_90

LaSt_90

Dabei seit
02.09.2022
Beiträge
178
Reaktionspunkte
144
Aber das hat doch keinen Einfluss auf den Federweg, sondern auf die Geometrie...
Jain.
Wenn ich an mein sc Nomad v4 denke. Das hat nen Dämpfer mit 230x60.
Der flipcip ist Serie auf high.
Wenn man den auf Low stellt, wandert der hintere befestigungspunkt des Dämpfers 5mm nach hinten. Somit federt der Hinterbau genauso weit ein, wie wenn man in high einen Dämpfer mit 65mm hub fährt.
Hab ich auch schon gemacht. Hat zwar mehr Federweg. Beim fahren habe ich es aber nicht gemerkt. Somit fahr ich wieder einen Dämpfer mit 60mm.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.925
A

Axel22k

Dabei seit
01.02.2022
Beiträge
90
Reaktionspunkte
41
Noch mal eine Frage an die Fahrer mit Range Extender am Fidlock Universal Mount: Gibt es mittlerweile Langzeiterfahrungen? Hält der Akku mit einem zusätzlichen Klebeband zum fest, dass auch kleine Sprünge möglich sind?

Aktuell kostet der Range Extender ja „nur“ 400€ Spiele tatsächlich mit dem Gedanken mit einen zu kaufen. Habe aber meine Fidlock Flasche so lieb gewonnen, dass ich auf sie nicht mehr verzichten möchte 😆
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.926
S

Sirhc

Dabei seit
17.08.2022
Beiträge
75
Reaktionspunkte
30
Hat jemand Erfahrungen mit der Montage eines einteiligen Vorbaus und dem RF Next R Lenker des Rise? Habe mir gestern einen 77desingnz Single stem auf ebay geschossen. Hoffentlich funktioniert das so wie ich mir gedacht habe.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.927
Klettersteppi

Klettersteppi

Dabei seit
20.01.2022
Beiträge
305
Reaktionspunkte
204
Ort
saarländischer Hochwald
Details E-Antrieb
Shimano EP8-RS
Hat jemand Erfahrungen mit der Montage eines einteiligen Vorbaus und dem RF Next R Lenker des Rise? Habe mir gestern einen 77desingnz Single stem auf ebay geschossen. Hoffentlich funktioniert das so wie ich mir gedacht habe.
Du meinst den One Piece?
Das sollte problemlos hinhauen: ich habe den auch auf der Liste, und bei 20 mm Rise dürfte es keine Probleme bei der Lenkermontage geben - bei mehr als 20 mm Rise kommt es wahrscheinlich darauf an wie der Lenker im Bereich der Kröpfung genau geformt ist.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.928
S

Sirhc

Dabei seit
17.08.2022
Beiträge
75
Reaktionspunkte
30
Du meinst den One Piece?
Das sollte problemlos hinhauen: ich habe den auch auf der Liste, und bei 20 mm Rise dürfte es keine Probleme bei der Lenkermontage geben - bei mehr als 20 mm Rise kommt es wahrscheinlich darauf an wie der Lenker im Bereich der Kröpfung genau geformt ist.
Ja, sorry ich sag immer Single Piece heißt aber one Piece. Ich berichte mal wie es geklappt hat.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.929
Andnow

Andnow

Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
15
Reaktionspunkte
27
Fährt hier jemand am Rise das O-Chain System am Kettenblatt?

Für alle die nicht wissen was das ist..
es eleminirt den Pedalrückschlag und soll auch sehr gut das klappern des Motorfreilauf beheben. Leider kostet das Teil ne richtige Mark.
es vermindert den Pedalrückschlag würde ich mal präzisieren , der Einbau macht auch mM nur Sinn wenn man viel auf schnellen rumpeligen Trails unterwegs ist , bevorzugt bergab . Je langsamer und Forsttrail mäßig umso weniger Effekt ! Beim anfahren tritt man dann auch immer erst gegen die weichen Elastomere , eine Gewöhnungssache.
Und nein , das "klappern" ist damit nicht zu eliminieren , quasi keine hörbare Veränderung......
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.930
G

Giantpilote

Dabei seit
28.11.2022
Beiträge
17
Reaktionspunkte
4
Hat jemand Erfahrungen mit der Montage eines einteiligen Vorbaus und dem RF Next R Lenker des Rise? Habe mir gestern einen 77desingnz Single stem auf ebay geschossen. Hoffentlich funktioniert das so wie ich mir gedacht habe.
 

Anhänge

  • 1AB7A11B-2833-433B-AF17-A85FED7DD26A.jpeg
    1AB7A11B-2833-433B-AF17-A85FED7DD26A.jpeg
    86,9 KB · Aufrufe: 67
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.931
S

Sirhc

Dabei seit
17.08.2022
Beiträge
75
Reaktionspunkte
30
Und...hat es gut funktioniert? Musstest du den Vorbau an den offenen Stellen aufweiten oder hat des so geklappt?
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.932
M

moffi94

Dabei seit
01.10.2022
Beiträge
44
Reaktionspunkte
47
Details E-Antrieb
Shimano EP8RS
Wenn man den auf Low stellt, wandert der hintere befestigungspunkt des Dämpfers 5mm nach hinten. Somit federt der Hinterbau genauso weit ein, wie wenn man in high einen Dämpfer mit 65mm hub fährt.
Das mag sein, aber der Ausgangspunkt ist auch ein anderer, der Netto Federweg bleibt also der gleiche. Um bei gleichem Dämpfer einen größeren Federweg zu erzeugen, müsstest die die Übersetzung (Anlenkpunkte) des Hinterbaus verändern. Du verlängerst mit dem Flipchip aber so nur die "Länge des Dämpfers bis zur Umlenkung". Bei gleichbleibender Übersetzung erzeugst du so, wie Quertreiber schon richtig angemerkt hat, eine andere (flachere) Geometrie...
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.933
Martin59

Martin59

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
233
Reaktionspunkte
101
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
es vermindert den Pedalrückschlag würde ich mal präzisieren , der Einbau macht auch mM nur Sinn wenn man viel auf schnellen rumpeligen Trails unterwegs ist , bevorzugt bergab . Je langsamer und Forsttrail mäßig umso weniger Effekt ! Beim anfahren tritt man dann auch immer erst gegen die weichen Elastomere , eine Gewöhnungssache.
Und nein , das "klappern" ist damit nicht zu eliminieren , quasi keine hörbare Veränderung......
Ok danke. Vom Gedanken her hätte es klappen sollen. Das klackern kommt ja da zustande wenn man auf den Trails rollt und in den Freilauf hackt.. aber gut, wenn’s nicht hilft hilft es nicht 🤷‍♂️
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.934
ingohp

ingohp

Dabei seit
04.11.2022
Beiträge
15
Reaktionspunkte
8
Wo lässt du deine immer tunen?
Ich spiele auch mit dem Gedanken, weiß aber nicht so recht wer da gute Arbeit macht.
Ich schwöre auf M-Suspensiontech (MST). Ich bin auf den damals im ibc-Forum aufmerksam geworden, weil meine Yari am Enduro sehr störrisch lief und maximal 2/3 des Federwegs freigab und ich mir keine neue Gabel kaufen wollte. Im Forum hatten sogar einige die Charger Kartusche aus ihrer Lyrik gegen die MST Kartusche getauscht und waren begeistert. Ich habe die Kartusche dann eingebaut und hatte sofort eine super sensibel ansprechende Gabel, wo du jede halbe Umdrehung Zug- oder Druckstufe genau gespürt hast. Um den Federweg voll nutzen zu können, habe ich dann noch andere Shims verbaut (nach Handbuch) und war und bin mit der Gabel so zufrieden, dass ich den Super Deluxe Air RC3 auch bei MST tunen ließ, weil der sich plötzlich klar unterlegen anfühlte.

Am Rise würde ich deshalb auch gleich Gabel und Dämpfer tunen lassen. Sonst passt das nicht zusammen.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.935
A

Axel22k

Dabei seit
01.02.2022
Beiträge
90
Reaktionspunkte
41
Noch mal eine Frage an die Fahrer mit Range Extender am Fidlock Universal Mount: Gibt es mittlerweile Langzeiterfahrungen? Hält der Akku mit einem zusätzlichen Klebeband zum fest, dass auch kleine Sprünge möglich sind?

Aktuell kostet der Range Extender ja „nur“ 400€ Spiele tatsächlich mit dem Gedanken mit einen zu kaufen. Habe aber meine Fidlock Flasche so lieb gewonnen, dass ich auf sie nicht mehr verzichten möchte 😆
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.936
LaSt_90

LaSt_90

Dabei seit
02.09.2022
Beiträge
178
Reaktionspunkte
144
Noch mal eine Frage an die Fahrer mit Range Extender am Fidlock Universal Mount: Gibt es mittlerweile Langzeiterfahrungen? Hält der Akku mit einem zusätzlichen Klebeband zum fest, dass auch kleine Sprünge möglich sind?

Aktuell kostet der Range Extender ja „nur“ 400€ Spiele tatsächlich mit dem Gedanken mit einen zu kaufen. Habe aber meine Fidlock Flasche so lieb gewonnen, dass ich auf sie nicht mehr verzichten möchte 😆
Mach's doch einfach so wie ich - schraub den Orbea Halter dran, wenn du den RE nutzen willst. Ist ja in ein paar Minuten erledigt.
Mach ich auch so. Ansonsten halt Fidlock
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.937
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
1.003
Reaktionspunkte
760
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Noch mal eine Frage an die Fahrer mit Range Extender am Fidlock Universal Mount: Gibt es mittlerweile Langzeiterfahrungen? Hält der Akku mit einem zusätzlichen Klebeband zum fest, dass auch kleine Sprünge möglich sind?
Ich habe das ja so gelöst, mit 2 Klettbändern. Auf dem Trail habe ich es aber noch nicht probiert, war bisher einfach keine Notwendigkeit. Würde aber definitiv sagen, dass es für kleine Drops problemlos funktioniert. Und für härtere Endurotouren kommt der RE halt in den Rucksack und wird nur für die Uphill Passagen rausgekramt 😉
Also ich finde es super, nicht immer einen schweren Akku im Unterrohr mit rumschleppen zu müssen.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.938
LaSt_90

LaSt_90

Dabei seit
02.09.2022
Beiträge
178
Reaktionspunkte
144
Also ich finde es super, nicht immer einen schweren Akku im Unterrohr mit rumschleppen zu müssen.
Du hast also lieber n schweren Akku im Rucksack, und Knallst im schlimmsten Fall mit m
Rücken drauf 🤔
Also ich hab ihn dann lieber im flaschenhalter 🤷‍♂️
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.939
Franz67

Franz67

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
1.003
Reaktionspunkte
760
Ort
Havelland
Details E-Antrieb
EP8 RS und Brose 1.3
Du hast also lieber n schweren Akku im Rucksack, und Knallst im schlimmsten Fall mit m
Rücken drauf 🤔
Also ich hab ihn dann lieber im flaschenhalter 🤷‍♂️
Naja schwer mit 1,4 kg ist relativ. Und ich habe einen Rucksack mit Rückenprotektor, da mache ich mir wegen des REs mit seiner abgerundeten Flaschenform nicht so große Sorgen. Ich kenne andere, die ein Bike mit Wechselakku fahren und dann so einen kantigen Balken im Rucksack haben…
Und in der Regel weiß ich vor dem Start der Tour, ob ich ihn einpacken muss oder nicht. Und wenn ich ihn nicht brauche, was offen gestanden in 80% meiner Touren der Fall ist, kommt da unten eben meine geliebte Fidlock Flasche rein und der Rucksack dient wirklich nur als Schutz. Fahre nicht mehr ohne - der ist quasi auf dem Rücken festgewachsen und stört mich null. Und ich habe ansonsten da nicht so einen klobigen Flaschenhalter am Bike.
Aber gut - sollte jeder selber entscheiden, wie er das handhabt und wie es am Besten passt.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.940
G

Giantpilote

Dabei seit
28.11.2022
Beiträge
17
Reaktionspunkte
4
Und...hat es gut funktioniert? Musstest du den Vorbau an den offenen Stellen aufweiten oder hat des so geklappt?
ich habs den Vorbau schon mit einem kleinen Holz ein bisschen auswinden drücken müssen, aber dann funktioniert es gut.
 
Thema:

ORBEA Rise Wartezimmer

ORBEA Rise Wartezimmer - Ähnliche Themen

verkaufe Orbea Rise H15 mit Magura MT7: Ich biete hiermit mein nagelneues Orbea Rise H15 in XL an, welches ich vor ca. sechs Wochen geliefert bekommen habe. Ich fahre tatsächlich nur...
verkaufe Orbea Rise M20, XL, * neu OVP*: Ich habe gerade ein Orbea Rise M20 gekauft und falle nun leider verletzungsbedingt die nächsten Monate aus. Das Bike ist noch unterwegs zu mir...
Kaufberatung: Orbear Rise H30 oder Mondraker Crafty Carbon RR: Hallo, bislang war ich in diesem Forum nur stiller Mitleser und habe viele hilfreiche Infos bekommen. Ich habe schon einige Beiträge hinsichtlich...
erledigt Orbea Rise M10 Größe L 89 km neuwertig: Hallo Zusammen, aus gesundheitlichen Gründen, leider schon wieder abzugeben. Da meine Knie noch nicht fit sind, steht das Bike zum Verkauf. Es...
erledigt Orbea Wild FS M-Team 2021 in XL - Neuwertig sofort verfügbar!: ORBEA WILD FS M-TEAM in XL, Modell 2021 sofort verfügbar - Frankfurt am Main Erste Rahmen-Farbe: Speed Silver MATT Zweite Rahmen-Farbe: Schwarz...
Oben