ORBEA Rise Wartezimmer

Diskutiere ORBEA Rise Wartezimmer im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja die Story lief bei mir anfangs auch so, dass mein Händler direkt an raceface gehen wollte. Die haben zu der Zeit aber nix gemacht (September )...
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.901
LaSt_90

LaSt_90

Dabei seit
02.09.2022
Beiträge
177
Reaktionspunkte
144
Wie lange hat bei dir der Tausch gedauert? Ich warte seit gut 6 Monaten auf ein neues Hinterrad, angeblich verweist Orbea auf Raceface und die haben kein Bock.
Ja die Story lief bei mir anfangs auch so, dass mein Händler direkt an raceface gehen wollte. Die haben zu der Zeit aber nix gemacht (September ) da sie vom bisherigen EU oder Deutschland Importeur an Fox übernommen wurden. Was aber wohl erst ab Oktober der Fall war. Somit hat RF nix mehr gemacht, und Fox hat noch nix unternommen, da es noch nicht zu ihnen gehört hat.
Dann ging's ab Orbea. Die hatten erst wohl nix, und haben mir dann ein Ersatzlaufrad geschickt, welches gar nicht gepasst hat.
Nachdem das dann reklamiert wurde, haben die auf einmal n Laufrad gefunden.
Das ganze hat glaub so an die 6-8 Wochen gedauert.
Nachdem ich aber so oder kein Bock mehr auf den RF Lrs hatte, der gefühlt mehr kaputt als heile war, hab ich mir was bauen lassen.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.902
ingohp

ingohp

Dabei seit
04.11.2022
Beiträge
15
Reaktionspunkte
8
Zum Thema Dämpfer/Gabel und Komfort. Die 36 hat ab Werk 2 Token drin. Der Float X hat ein 0,6 cbin Token drin. Ich wiege fahrfertig etwa 90 kg und mag es komfortabel. Wenn ich eine Federung am Bike habe, will ich spüren, dass sie ihre Arbeit macht. Gabel und Dämpfer benötigen wenig Sag, damit sie nicht bei einem kleinen Drop ins Flat durchschlagen. Deshalb sind sie dann auch eher sportlich unkomfortabel. Ich habe im Dämpfer jetzt den größtmöglichen Token drin und jetzt geht das mit 160 psi und knapp 30% sag in Ordnung. In die Gabel habe ich einen dritten Token verbaut und fahre mit 90 psi und offener Druckstufe. Gestern hat es sich echt ganz gut angefühlt. An meinem Testdrop war ich aber noch nicht. Was mich weiterhin stört ist die unsensible Dämpfung, die auch etwas den Komfort nimmt. Ich hatte bei meinem alten Enduro die Federelemente aus dem gleichen Grund beim Tuner und werde das hier auch wieder machen, weil man günstiger kein Super Fahrwerk bekommt. Wenn man das einmal gewöhnt ist, kann man sich kaum noch mit weniger zufrieden geben.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.903
R

Rheinbauer

Dabei seit
11.11.2020
Beiträge
25
Reaktionspunkte
3
Wie lange hat bei dir der Tausch gedauert? Ich warte seit gut 6 Monaten auf ein neues Hinterrad, angeblich verweist Orbea auf Raceface und die haben kein Bock.
Guten Abend, ich mein Hinterrad

Race Face Turbine R 30 am Montag direkt zu RaceFace geschickt. Gestern bekam ich eine Mail wo drin steht, das es mindestens bis Februar dauert weil keine Teile vorhanden sind​

 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.904
Günter64

Günter64

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
437
Reaktionspunkte
291
Ort
Südschwarzwald
Beim Rise ist ja schon ein Dämpfer mit 55 mm Hub verbaut, da wird es komplexer, mehr Federweg zu generieren.
Sehe ich jetzt nicht so, ist ja gerade als Projekt bei mir angelaufen, also Teile sind schon da, allerdings habe ich ja ein 27,5er Hinterrad.
Rein rechnerisch bräuchte ich bei dem gleichen SAG (30%) wie aktuell beim 210/ 55er Dämpfer, einen Dämpfer mit 200 mm Länge, bei einem Hub von 63mm, um dann auf die gleiche Geo zu kommen. Dämpfer habe ich nun einen RockShox Monarch RT3 mit 216 mm, dank Black Friday für 118.- € 😍
Dann noch aktuell eine 2mm Excenterbuchse, hier aus dem Forum, welche ich natürlich andersrum einbaue, also um Länge zu gewinnen, die Zweite fehlt noch, aber nun bin ich schon mal bei 218mm entsprechend nur noch fehlende 5 mm Höhe am Hinterbau :unsure:
Da isch der Lenkwinkel schon nahe am Original, und flacher isch ja eh geiler bergab :LOL:
Also Federweg isch mir fast egal, net ganz, fluffiger finde ich schon cool, aber die alte Geo wieder zurück zu bekommen isch grad der Plan, und wenn ich dann den SAG noch erhöhen kann, erst recht. Vergleiche da immer mit meinem Uralt - Canyon, das hat 153mm und ist echt super fluffig.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.906
Klettersteppi

Klettersteppi

Dabei seit
20.01.2022
Beiträge
305
Reaktionspunkte
204
Ort
saarländischer Hochwald
Details E-Antrieb
Shimano EP8-RS
Zum Thema Dämpfer/Gabel und Komfort. Die 36 hat ab Werk 2 Token drin. Der Float X hat ein 0,6 cbin Token drin. Ich wiege fahrfertig etwa 90 kg und mag es komfortabel. Wenn ich eine Federung am Bike habe, will ich spüren, dass sie ihre Arbeit macht. Gabel und Dämpfer benötigen wenig Sag, damit sie nicht bei einem kleinen Drop ins Flat durchschlagen. Deshalb sind sie dann auch eher sportlich unkomfortabel. Ich habe im Dämpfer jetzt den größtmöglichen Token drin und jetzt geht das mit 160 psi und knapp 30% sag in Ordnung. In die Gabel habe ich einen dritten Token verbaut und fahre mit 90 psi und offener Druckstufe. Gestern hat es sich echt ganz gut angefühlt. An meinem Testdrop war ich aber noch nicht. Was mich weiterhin stört ist die unsensible Dämpfung, die auch etwas den Komfort nimmt. Ich hatte bei meinem alten Enduro die Federelemente aus dem gleichen Grund beim Tuner und werde das hier auch wieder machen, weil man günstiger kein Super Fahrwerk bekommt. Wenn man das einmal gewöhnt ist, kann man sich kaum noch mit weniger zufrieden geben.
Wo lässt du deine immer tunen?
Ich spiele auch mit dem Gedanken, weiß aber nicht so recht wer da gute Arbeit macht.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.907
Günter64

Günter64

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
437
Reaktionspunkte
291
Ort
Südschwarzwald
Aber es gibt auch schon einige, die ein Länger Dämpfer mit mehr Hub verbauen. Das ganze mit Offset Buchsen. Dazu noch ne 160mm Gabel. Und das dann noch al Mullet.. Mei wers will. Mein Gedanke ist dazu auch, dass es wohl das Falsche Rad war, wenn man es so krass umbaut, was den Hinterbau angeht
Nee, das Rad ist schon das Richtige, wisse mer alle, einzig die "Kurvenwilligkeit" von dem Bock isch im Vergleich zu meinen 26igern halt grausig behäbig, deswegen hatte ich halt viel experimentiert, mit 27,5er Laufrädern...
Problem war, dass es dann sehr tief kommt, und ich überall mit den Pedalen hängen blieb 😫
Und was auffiel, mit dem 29er Vorderrad war ich auf einer definierten Strecke bergab krasse 10 km/h schneller, als mit dem 27,5er, da war klar, vorne muss ein 29er sein, und hinten war durch das 27,5er dann doch noch etwas mehr Kurvenwilligkeit zu erzielen, so ischs halt nun - Mullet.
Wie schon mehrfach im Forum erwähnt, isch halt unser Hobby, nicht nur Fahren, auch Umbauen :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.908
Günter64

Günter64

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
437
Reaktionspunkte
291
Ort
Südschwarzwald
Ich finde den Hinterbau sehr stramm trotz 30% Sag - habe das H15 mit dem Float X - gibt es da Tipps und Tricks
Erhöhe doch mal den SAG, am liebsten fahre ich so 40%, wenn dann die Pedale aufsetzen, musch halt wieder äh weng weniger mache :rolleyes:
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.909
Günter64

Günter64

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
437
Reaktionspunkte
291
Ort
Südschwarzwald
Das Rise soll eh auf der straffen Seite sein. Plüschiges Fahrverhalten wird da schwer. Man kann versuchen
mal auf 35% Sag zu gehen und die Dämpfung so weit wie es geht zurück zu nehmen.
Schön, dass es einer sagt, Tabellen sind gut, ausprobieren ist besser.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.910
Martin59

Martin59

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
232
Reaktionspunkte
101
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
Macht hier einer die Offsetbuchsen selber?
Wenn ja wer?
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.911
LaSt_90

LaSt_90

Dabei seit
02.09.2022
Beiträge
177
Reaktionspunkte
144
Erhöhe doch mal den SAG, am liebsten fahre ich so 40%, wenn dann die Pedale aufsetzen, musch halt wieder äh weng weniger mache :rolleyes:
40% ? Da schlägt das din doch bei jeder minwurzel durch 😵‍💫😵
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.912
Günter64

Günter64

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
437
Reaktionspunkte
291
Ort
Südschwarzwald
40% ? Da schlägt das din doch bei jeder minwurzel durch 😵‍💫
Nee, natürlich nicht, entscheidend ist doch immer das "Gummiringle", bei 40% komme ich nicht über 90% Federwegnutzung hinaus, bei 30% nutze ich nur 80% des Federwegs, beides gemessen an einem 1m Drop, mehr traue ich mich nicht 🥵
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.913
M

Michaelargentin

Dabei seit
19.11.2021
Beiträge
174
Reaktionspunkte
46
Soooo heute morgen hab ich mein H15 abgeholt und jetzt blicke ich etwas mehr durch.

Ich hab jetzt ein Zwischending erwischt.
2022er H15 mit 2023 Lackierung.
Das neue H15(H10) hat eine etwas geänderte Ausstattung, wie XT trigger anstatt SLX und einen anderen LRS von OQUO.

Ich übernehme jetzt noch ein paar Sachen von meinem Torque on und meinem Rallon und dann wiege ich das Kindlein.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.914
Martin59

Martin59

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
232
Reaktionspunkte
101
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
Soooo heute morgen hab ich mein H15 abgeholt und jetzt blicke ich etwas mehr durch.

Ich hab jetzt ein Zwischending erwischt.
Bestellt ihr alle Blind?
Wenn ich nicht genau das bekommen hätte was ich an Farbe bestellt hätte… garnicht dran zu denken 😱
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.915
Raptora

Raptora

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
3.330
Reaktionspunkte
10.060
Bestellt ihr alle Blind?

Was willst du machen wenn du monatelang vorher ein Bike bestellst und dann die aktuelle 23er Version in einer anderen Farbe kommt ?

Ich hatte ein H15 silber-schwarz bestellt und dann wurde die Nachfolge Farbe geliefert.

Hab dann ein "altes" in Orange bekommen aber dafür als H10 Modell und bin Happy mit dem Bike 😁

Man kann sich nur mit dem Händler arrangieren oder halt was anderes kaufen, mit "Blind" hat das eigentlich ziemlich wenig zu tun ;)

Ich hatte eigentlich weniger Probleme mit der neuen Farbe sondern eher mit der Ausführung "matt",
hab schon 3 Räder in matt und wollte jetzt endlich wieder mal was glänzendes.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.916
Martin59

Martin59

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
232
Reaktionspunkte
101
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
Da hatte ich wohl Glück.
Traumbike gefunden Donnerstag bestellt und Dienstag war es da.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.917
M

Michaelargentin

Dabei seit
19.11.2021
Beiträge
174
Reaktionspunkte
46
Bestellt ihr alle Blind?
Wenn ich nicht genau das bekommen hätte was ich an Farbe bestellt hätte… garnicht dran zu denken 😱

Nein nein, der Händler hat mich vorab schon über die Farbänderung informiert.

Einzig die Ausstattung war unklar. Grob konnte ich das vorhersagen aber nicht ins Detail. Da ich eh Upgrades gemacht habe hält sich alles in Grenzen.

Mich hätte der 2023 Rahmen mehr angesprochen aufgrund der Kabelführung im Vorbau.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.918
Q

Quertreiber

Dabei seit
03.01.2022
Beiträge
139
Reaktionspunkte
183
Rein theoretisch hab ich ein 2023er h10 erhalten ^^

An welchem Lager sollen die 52mm Anliegen?
Altes Rise M und Rise H generell haben IS42/IS52 Steuersatz, das neue Rise hat oben und unten 52er Lager. Wegen dem Lenkanschlag wird es jetzt kein IS mehr sein, sondern irgendetwas anderes.
Sehe ich jetzt nicht so, ist ja gerade als Projekt bei mir angelaufen, also Teile sind schon da, allerdings habe ich ja ein 27,5er Hinterrad.
Rein rechnerisch bräuchte ich bei dem gleichen SAG (30%) wie aktuell beim 210/ 55er Dämpfer, einen Dämpfer mit 200 mm Länge, bei einem Hub von 63mm, um dann auf die gleiche Geo zu kommen. Dämpfer habe ich nun einen RockShox Monarch RT3 mit 216 mm, dank Black Friday für 118.- € 😍
Dann noch aktuell eine 2mm Excenterbuchse, hier aus dem Forum, welche ich natürlich andersrum einbaue, also um Länge zu gewinnen, die Zweite fehlt noch, aber nun bin ich schon mal bei 218mm entsprechend nur noch fehlende 5 mm Höhe am Hinterbau :unsure:
Da isch der Lenkwinkel schon nahe am Original, und flacher isch ja eh geiler bergab :LOL:
Also Federweg isch mir fast egal, net ganz, fluffiger finde ich schon cool, aber die alte Geo wieder zurück zu bekommen isch grad der Plan, und wenn ich dann den SAG noch erhöhen kann, erst recht. Vergleiche da immer mit meinem Uralt - Canyon, das hat 153mm und ist echt super fluffig.
Ich meine herstellerseitig mehr Federweg ohne große Umstände, welcher einfach in der Serienproduktion implementiert werden kann.
216er Dämpfer sind am Aussterben, also keine Option, Exzenterbuchsen sowieso nicht.
Übrigens sind Exzenterbuchsen nur dafür geeignet zu verkürzen, sonst kann es sein, dass sie sich mal unter Last verdreht!

Mit deinem Umbau wird Antirise und Antisquat aber massiv beeinflusst bzw. verschlechtert. Dazu nehme ich an, dass du die Kinematik nicht simuliert hast und nicht weißt, wie sich die Kennlinie verhält, weder vor der regulären Kennlinie, noch der Bereich danach. Dämpferkennlinie und Kinematikkennlinie verschieben sich auch gegeneinander.
Solche Umbauten können die Arbeit von Kinematikentwicklern, die das so gut können, dass sie damit Geld verdienen, regelrecht zerstören.

Wie du vielleicht herauslesen kannst, halte ich nichts davon, aber das muss jeder für sich entscheiden und seine Erfahrung sammeln. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass Kinematiken wesentlich komplexer sind, als viele denken.
Ich bin auch beruflich mit Berechnung von Kinematiken beschäftigt, von daher behaupte ich da etwas mehr Einblick zu haben, als der Durchschnitt.
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.919
Günter64

Günter64

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
437
Reaktionspunkte
291
Ort
Südschwarzwald
Ich meine herstellerseitig mehr Federweg ohne große Umstände, welcher einfach in der Serienproduktion implementiert werden kann.
216er Dämpfer sind am Aussterben, also keine Option, Exzenterbuchsen sowieso nicht.
Übrigens sind Exzenterbuchsen nur dafür geeignet zu verkürzen, sonst kann es sein, dass sie sich mal unter Last verdreht!

Jo, so mit Flipchip... wie bei Focus, das fände ich auch gut.

Das mit dem Verdrehen hatte ich mir auch überlegt, ich teste es mal am Dämpferadapter der Wippe, ob es dreht 🙄
Die Jungs, welche die Buchsen herstellen, sagen aber alle dass es sowohl für länger, als auch für kürzer geeignet ist 🥴
Also Offsetbushings.com und BURGTEC.

Mit deinem Umbau wird Antirise und Antisquat aber massiv beeinflusst bzw. verschlechtert.

Ab hier verstehe ich kein Wort mehr :X3:
Denke aber schon, dass Du da einen besseren Einblick hast, und wenn alles nichts ist, baue ich halt grad wieder zurück, und gut isch :LOL:
 
  • ORBEA Rise Wartezimmer Beitrag #5.920
Martin59

Martin59

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
232
Reaktionspunkte
101
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
Ich musste noch mal den Ladegerät Halter für die H Variante ändern und hab gleich noch eine Version für den 220 Volt Stecker als Ablage.

Wenn da jemand Bock drauf hat dann gerne PN.
 

Anhänge

  • 2E49F61B-1D93-4EB9-9D6B-430232F976F6.jpeg
    2E49F61B-1D93-4EB9-9D6B-430232F976F6.jpeg
    299,5 KB · Aufrufe: 15
  • 8EDCF54A-215C-487D-A8D2-2991EF3DD7C3.jpeg
    8EDCF54A-215C-487D-A8D2-2991EF3DD7C3.jpeg
    245,1 KB · Aufrufe: 16
Thema:

ORBEA Rise Wartezimmer

ORBEA Rise Wartezimmer - Ähnliche Themen

verkaufe Orbea Rise H15 mit Magura MT7: Ich biete hiermit mein nagelneues Orbea Rise H15 in XL an, welches ich vor ca. sechs Wochen geliefert bekommen habe. Ich fahre tatsächlich nur...
verkaufe Orbea Rise M20, XL, * neu OVP*: Ich habe gerade ein Orbea Rise M20 gekauft und falle nun leider verletzungsbedingt die nächsten Monate aus. Das Bike ist noch unterwegs zu mir...
Kaufberatung: Orbear Rise H30 oder Mondraker Crafty Carbon RR: Hallo, bislang war ich in diesem Forum nur stiller Mitleser und habe viele hilfreiche Infos bekommen. Ich habe schon einige Beiträge hinsichtlich...
erledigt Orbea Rise M10 Größe L 89 km neuwertig: Hallo Zusammen, aus gesundheitlichen Gründen, leider schon wieder abzugeben. Da meine Knie noch nicht fit sind, steht das Bike zum Verkauf. Es...
erledigt Orbea Wild FS M-Team 2021 in XL - Neuwertig sofort verfügbar!: ORBEA WILD FS M-TEAM in XL, Modell 2021 sofort verfügbar - Frankfurt am Main Erste Rahmen-Farbe: Speed Silver MATT Zweite Rahmen-Farbe: Schwarz...
Oben