Orbea Gain

Diskutiere Orbea Gain im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich klinke mich hier mal kurz ein. Hole morgen mein neu eingespeichtes HR & neuer Felge ab. Hatte sich "etwas" verzögert, weil bestellte Speichen...
Skippy

Skippy

Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
32
Ort
Ost Holstein
Details E-Antrieb
Orbea Gain F20
Ich klinke mich hier mal kurz ein. Hole morgen mein neu eingespeichtes HR & neuer Felge ab. Hatte sich "etwas" verzögert, weil bestellte Speichen nicht lieferbar waren. Welche Speichen und Felge verbaut wurden, werde ich hier berichten.
Meine Frage zum HR Einbau: Gibt es hier Besonderheiten, oder ist es genauso "enrspannt", wie bei konventionellen HR mit Kettenschaltungen auch. Meine hier mal gelesen zu haben, dass es etwas trickysein soll.
Danke, Gruß Axel
 
X

Xenox.AFL

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
41
Du musst nur beim Einau darauf achten dass das Kabel für den Motor nach vorne schaut, es passt auch nur in 2 Richtungen, entweder schaut das Kabel nach vorn oder nach hinten, nach vorn ist richtig weil da der Stecker kommt vom Rahmen...

Mit der Felge hinten interessiert mich gaaanz doll, auf jeden Fall berichten!!!

Frank
 
Nicostar

Nicostar

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
136
Ort
EN, ME, W
Details E-Antrieb
Orbea Gain F20
Hallo in die Runde,

@Dieter
in Deinem Beitrag 1259 erwähnst du die Speichenlänge von
254mm und 256mm für das Hinterrad.
Hallo zusammen,

ich habe bei längeren Touren auch immer paar Ersatzspeichen dabei fürs HR und wenn ichs noch richtig im Kopf hab 240, 241 und 242 mm. Diesen Sommer hats mich in den Schweizer Alpen auf einer ruppigen Tour erwischt - Speichenbruch am HR. Konnte noch 15 km vorsichtig damit bis Winterthur weiterfahren. Der freundliche Fahrradladen in Winterthur hat mir dann innerhalb von 2 Std. weitergeholfen.Hätte ich keine Speichen dabei gehabt wäre es mind. eine Übernachtung dortgeworden...
 
DieterWilke

DieterWilke

Mitglied seit
17.04.2017
Beiträge
299
Ort
ADFC Ratingen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line, Orbea Gain F40 Modell 2019
Ich habe gerade mal nachgesehen: die Speichen sind bei mir 2-fach gekreuzt. Einmal direkt an der Nabe (ca. 3 cm) und dann noch einmal etwa zur Hälfte. Der Winkel der Speichen an der Kreuzung (in der Mitte) zueinander ist ca. 30 Grad.
 
B

Basdi

Mitglied seit
13.05.2019
Beiträge
43
Danke für den Hinweis, somit sind die Angaben völlig richtig von Dir,
🍻
Vorderreifen hast Du nichts verändert, wenn man fragen darf?

Gruß Basdi
 
DieterWilke

DieterWilke

Mitglied seit
17.04.2017
Beiträge
299
Ort
ADFC Ratingen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line, Orbea Gain F40 Modell 2019
Am Vorderrad gab es bisher keine Probleme.
 
Elviajero

Elviajero

Mitglied seit
04.06.2018
Beiträge
45
Details E-Antrieb
Orbea Gain F10
@Elvjareo
Lies die Eingangsfrage nochmal durch,,,(nur für Dich, das ist Posting Nr 1490)
Dieter hat dankend fix darauf reagiert. (y)

Du hast leider Die Frage nicht verstanden,,, und das wird jetzt auch offtopic!
Umgekehrt wid ein Schuh draus. Du hast immer noch nicht begriffen, dass ich ursprünglich auf Deinen Post #1490 (nur für dich: die "Eingangsfrage" ist #1) überhaupt nicht geantwortet hatte.
Dass Du mir die Frage, warum Du die Speichenlängenberechnung nicht einfach selbst durchführst, nicht beantwortest, spricht für sich.


Ich klinke mich hier mal kurz ein. Hole morgen mein neu eingespeichtes HR & neuer Felge ab. Hatte sich "etwas" verzögert, weil bestellte Speichen nicht lieferbar waren. Welche Speichen und Felge verbaut wurden, werde ich hier berichten.
Meine Frage zum HR Einbau: Gibt es hier Besonderheiten, oder ist es genauso "enrspannt", wie bei konventionellen HR mit Kettenschaltungen auch. Meine hier mal gelesen zu haben, dass es etwas trickysein soll.
Danke, Gruß Axel
Du hast nur das Laufrad in die Werkstatt gegeben? Bei größerer Entfernung des Händlers solltest Du vielleicht das Gain mit zum Händler nehmen um gleich zu checken, ob das Hinterrad passt. Es wurde hier schon einmal von einem Fall berichtet in dem das Hinterrad nicht passte, weil die Felge exakt mittig eingespeicht war. Sollte man zwar nicht annehmen, wenn das Laufrad neu aufgebaut wurde, wäre aber doppelt ärgerlich wenn es erst zuhause auffällt.
 
Skippy

Skippy

Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
32
Ort
Ost Holstein
Details E-Antrieb
Orbea Gain F20
Du hast nur das Laufrad in die Werkstatt gegeben? Bei größerer Entfernung des Händlers solltest Du vielleicht das Gain mit zum Händler nehmen um gleich zu checken, ob das Hinterrad passt. Es wurde hier schon einmal von einem Fall berichtet in dem das Hinterrad nicht passte, weil die Felge exakt mittig eingespeicht war. Sollte man zwar nicht annehmen, wenn das Laufrad neu aufgebaut wurde, wäre aber doppelt ärgerlich wenn es erst zuhause auffällt.
Danke für den Tipp, werde ich gleich mal tel. klären 👍
 
X

Xenox.AFL

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
41
So ist es, ich selber habe schon einige Speichen nachziehen müssen, wegen dem schwammige Gefühl, und wenn man alle Speichen mit derselben Spannung anzieht, schleift das Rad am Rahmen da es nicht mittig läuft, das werden sie sicher ohne Fahrrad nicht hinbekommen...

Frank
 
S

schlotterbüx

Mitglied seit
10.12.2018
Beiträge
125
So ist es, ich selber habe schon einige Speichen nachziehen müssen, wegen dem schwammige Gefühl, und wenn man alle Speichen mit derselben Spannung anzieht, schleift das Rad am Rahmen da es nicht mittig läuft, das werden sie sicher ohne Fahrrad nicht hinbekommen...

Frank
Hallo,

es ist aber schon bekannt, daß die Speichen auf der Antriebsseite steiler stehen, als auf dern anderen Seite?

Und es ist auch wenig sinnvoll, an irgendwelchen Speichen irgendwie dranrumzudrehen...

Mein Gain jedenfalls hat keine Speichenprobleme; es wird allerdings -einem Straßenrennrad entsprechend- bewegt...

Und auch nicht mit tonnenschweren Packtaschen etc. zusätzlich belastet...

Gruß
 
X

Xenox.AFL

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
41
Wenn ich sage das Speichen komplett lose waren, kannst du mir das glauben und ich habe auch nicht wahllos an Speichen rumgedreht sondern auch vorher gemessen.

wenn ich aber Speichen locker 10,20mm in alle Richtungen bewegen kann, sind sie für mich lose.

Find immer Lustig hier, das hier einige immer total den schlauen machen und andere wie doof dastehen lassen wollen.

Frank
 
S

schlotterbüx

Mitglied seit
10.12.2018
Beiträge
125
...andere wie doof dastehen lassen wollen.

Frank
DAS hat schon seine Gründe.

Jeder vernünftige Radladen weiß, wie ein HR zu zentrieren ist, Dazu hat der einen Zentrierständen. Der braucht dazu nicht das Rad.

Schleifende HR passieren normalerweise nur, wenn da jemand dran ist, der KEINE AHNUNG HAT.

Aber, was weiß ich schon...

Gruß
 
X

Xenox.AFL

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
41
Genau, was weißt du schon, eben, nichts, du sollstest vorher Texte genau lesen bevor du den Klugscheißermodus anschaltest.

Ich habe geschrieben das ich das Rad mittig zentriert habe bevor mir dann aufgefallen ist, dass das nicht korrekt ist. Wenn man Fehler eingesteht und von anderen hier noch als blöd dargestellt und wird und versucht, anderen vor diesen Fehler zu bewahren, dann Klugscheißer ich jetzt auch nur noch so rum wie du.

Gibt genug Händler die genauso arrogant daher kommen und in Wirklichkeit nicht viel können. Thema erledigt!
 
Skippy

Skippy

Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
32
Ort
Ost Holstein
Details E-Antrieb
Orbea Gain F20
Ruhig bleiben ... ist es nicht wert 😉
Ich bringe es morgen komplett hin, dann baut er es ein und wenn's schleift, kann er gleich nachjustieren.
Ich denke die können das 👍
 
B

Blackgain

Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
11
Details E-Antrieb
MAHLE ebikemotion X35
Mein Gain jedenfalls hat keine Speichenprobleme; es wird allerdings -einem Straßenrennrad entsprechend- bewegt...

Und auch nicht mit tonnenschweren Packtaschen etc. zusätzlich belastet...
Ich z. B. hatte meine Speichenbrüche zu der Zeit, als ich das Gain, wie du auch, im "Straßerennrad-Modus" bewegt habe (wobei ich meinem alten Alu-Rennrad schon deutlich mehr zugemutet habe, ohne dass es irgendwie Schaden genommen hätte).
Schutzbleche, Gepäckträger und hin und wieder mal Packtaschen sind bei mir erst später dazugekommen. Zu dieser Zeit wurde auch das Hinterrad durch Orbea getauscht. Seitdem hatte ich keine Probleme mehr.
Ich vermute nach wie vor, dass es einfach "schlechte" Chargen der Laufräder gab. Wie gesagt, nur eine Vermutung.

VG Matze
 
Nicostar

Nicostar

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
136
Ort
EN, ME, W
Details E-Antrieb
Orbea Gain F20
Ich hatte zum Glück auch noch keinen Speichenbruch aber mir sind die Felgen, wie anderen auch, zu schwammig. Gerade hinten wenn man in Kurven geht, hat man das Gefühl, das Rad bricht aus.

Ich habe mir jetzt einen Satz neue bestellt, DT Swiss C1800, natürlich werde ich die erst einmal nur vorn drauf packen
Hi Frank,
ich habe die DTswiss cr1600 nun 2 Wochen vorne drauf inkl. Adapter für die 5 x 100 Spannachse und centerlock Adapter für die 6 Loch „now8 Bremsscheibe“ . Dazu Panaracer cg cx Reifen und Tubolito-Schlauch, also alles leicht. Das Gewicht des VR gesamt ist ~ 1.250 Gramm !!!
Das bike fühlt sich nicht mehr ganz so schwammig an aber ich glaube ohne neues gutes HR wird es nicht so werden wie ich es mir vorstelle.
Die neue VRFelge+Nabe inkl. Adapter hat mich jetzt ~ 300€ gekostet und dafür hat es sich nicht gelohnt, da das Orbea Gain insgesamt kein Top-bike ist und das VR jetzt unverhältnismäßig teuer. Ich werde das VR wohl bei Gelegenheit für mein richtiges cx-bike nutzen (dort ist hinten schon die megagute DTswiss cr 1400 drauf) und beim Orbea montiere ich die Originalfelge wieder drauf und gut ist - war ein nettes Experiment. Die Moral davon: entweder VR und HR neu oder garnicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
X

Xenox.AFL

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
41
Die neue VRFelge+Nabe inkl. Adapter hat mich jetzt ~ 300€ gekostet und dafür hat es sich nicht gelohnt, da das Orbea Gain insgesamt kein Top-bike ist und das VR jetzt unverhältnismäßig teuer
Da ist was dran. Ich habe seit gestern vorn ein DT Swiss 1800 drauf und merke auch schon einen Unterschied was mich bestätigt. Ich werde mal schauen ob ich das hinten auch hinkriege. Ein Top Bike ist es wirklich nicht, eher so Mittelklasse. Mich würde interessieren ob dich die Top Modelle wie das M21 besser anfühlen.

Frank
 
Skippy

Skippy

Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
32
Ort
Ost Holstein
Details E-Antrieb
Orbea Gain F20
Was lange währt... heute abgeholt.
Verbaut wurde 2x16 x Sapim Race 262 / 260 2,0-1,8-2,0 Speichen auf Ryde Alufelgen "Andra 10". Das ganze für 127 €. Ich hoffe mal, dass ich jetzt Ruhe am HR habe.
 

Anhänge

Thema:

Orbea Gain

Werbepartner

Oben