Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen

Diskutiere Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Vielen Dank Peter!! Hab noch eine Frage :p Umbau von einem Shimano BT-E8036 auf einen 726Wh Darfon Akku. Grundsätzlich möglich?
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.121
eFully

eFully

Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
32
Reaktionspunkte
17
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Yamaha PW-ST & Shimano EP8
Vielen Dank Peter!!

Hab noch eine Frage :p
Umbau von einem Shimano BT-E8036 auf einen 726Wh Darfon Akku. Grundsätzlich möglich?
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.122
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
2.060
Reaktionspunkte
4.160
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus_JAM² Husqvarna_HC9 Liteville_CE301Pro1_EP8
Hab noch eine Frage :p
Umbau von einem Shimano BT-E8036 auf einen 726Wh Darfon Akku. Grundsätzlich möglich?
Ich gehe davon aus die Frage bezieht sich auf eine EP8 (DU-EP800) Antriebseinheit? Nur in diesem Fall sind die nachfolgenden Zeilen relevant...
Sofern man es schafft den gewünschten Darfon Akku mitsamt seinem zugehörigen passenden Kabelbaum für das Shimano STePS im Fahrradrahmen unterzubringen und dieser Akku prinzipiell bereits mit dem Shimano STePS System kompatibel ist, also bereits in der Shimano Firmware mit aufgenommen ist (siehe nachfolgend), dann würde ich die Frage mit "ja" beantworten. :)

Folgende Darfon - Akkus sind mit dem Shimano STePS System bei den aktuellen Firmwareständen kompatibel:

DARFON E2C07
DARFON E2C07-S
DARFON E2C07-SN

DARFON E4C0C
DARFON E4C0C-S
DARFON E4C0C-SN
DARFON E4C0D
DARFON E4C0D-S
DARFON E4C0G
DARFON E4C0G-S
DARFON E4C0G-SN

DARFON E5C05
DARFON E5C05-S
DARFON E5C05-SN

DARFON E6C06
DARFON E6C06-S
DARFON E6C06-SN

Siehe auch diese offizielle Seite von Darfon mit deren aktuellen Akkutypen - allerdings haben wir dort auf die Schnelle keinen Akkutyp mit genau 726Wh gefunden.

Und Achtung: Die neuen Akkus der "New Generation" werden sehr wahrscheinlich mit den aktuell am Markt befindlichen Shimano STePS Motoren (also auch dem EP8 aka DU-EP800) nicht kompatibel sein, sondern sind wohl ausschließlich für die neuen EP6 und EP801 Motoren konzipiert (siehe auch hier).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.123
eFully

eFully

Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
32
Reaktionspunkte
17
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Yamaha PW-ST & Shimano EP8
Gerade die Info von Shimano bekommen:

vielen Dank für deine Nachricht. Der EW-SW310 ist nicht mit dem Antrieb DU-EP800 kompatibel. Mit dieser Antriebseinheit bzw. diesem E-Bike System muss weiterhin der EW-SW300 verwendet werden.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.124
N

nightshadow

Dabei seit
20.10.2022
Beiträge
3
Reaktionspunkte
3
Hallo zusammen,
Ich hatte ja am 20.10. auch bereits von dem Fehler E01030 in Verbindung mit Firmware 4.0.2 berichtet. Nach dem Upgrade auf 4.1.8. bin ich ca. 300 km gefahren, der Fehler ist seitdem nicht wieder aufgetaucht. Hatte erst eine Temperaturabhängigkeit befürchtet, allerdings ist es jetzt morgens wieder deutlich kälter, sodass ich das eigentlich ausschließen kann.
Da das Rad noch ziemlich neu ist und in der Garantie inkl. der Jobrad Versicherung sehe ich einen eventuellen späteren Defekt der Sensoreinheit noch gelassen, falls Shimano hier nur die Fehlertoleranzschwellen angepasst hat.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.125
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
2.060
Reaktionspunkte
4.160
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus_JAM² Husqvarna_HC9 Liteville_CE301Pro1_EP8
@eFully & @nightshadow : Vielen Dank für die sehr interessanten Rückmeldungen. Somit haben wir heute auch wieder etwas dazugelernt... (y) :)
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.126
H

Hamsti

Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
1
Reaktionspunkte
1
Hey Peter bin auch in dem neuen Zeitalter der ebikes angekommen :)
Ist sogar schon durch deine Hände gegangen. Conway ;) geht es dir gut mein alter Freund? Würde mich freuen wenn ich hier mal was von dir höre. Las es dir gut gehen im Urlaub und meld dich mal. LG Steven.

HAMSTERBIKE!!!
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.127
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
2.060
Reaktionspunkte
4.160
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus_JAM² Husqvarna_HC9 Liteville_CE301Pro1_EP8
Hey Peter bin auch in dem neuen Zeitalter der ebikes angekommen :)
Ist sogar schon durch deine Hände gegangen. Conway ;) geht es dir gut mein alter Freund? Würde mich freuen wenn ich hier mal was von dir höre. Las es dir gut gehen im Urlaub und meld dich mal. LG Steven.

HAMSTERBIKE!!!
...bin jetzt nicht ganz sicher welcher Peter gemeint ist und welcher Steven schreibt.
Bin auch derzeit nicht im Urlaub (außer man betrachtet das ganze Leben als "Urlaub":D) und hier im Forum relativ oft aktiv, aber wir freuen uns natürlich immer sehr über solch nette Beiträge. ✌️ ;)
Viel Freude im neuen E-Bike - Zeitalter und beste Grüße an das uns bisher noch unbekannte HAMSTERBIKE und ansonsten zur Auflösung des momentanen Rätsels gerne eine Email an [email protected] . (y) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.128
O

Olaf1566

Dabei seit
09.11.2022
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Moin, welchen Radumfang müsste ich bei einem 29Zoll mtb reifen schwalbe einstellen um ca.2kmh schneller zu werden.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.129
Pedele

Pedele

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
624
Reaktionspunkte
91
Ort
23554 Lübeck
Details E-Antrieb
Shimano E5000
Das lässt sich ganz einfach per Dreisatz ausrechnen. Aktueller Umfang * Wunschkmh geteilt durch aktuelle Maxkmh. Übrigens lässt sich die Tachoanzeige im Bereich +/- 5% anpassen, so dass sie bei so kleinen Änderungen wieder stimmt.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.130
Harry_

Harry_

Dabei seit
12.01.2021
Beiträge
270
Reaktionspunkte
208
2 km/h mehr bei 25 km/h sind aber fast 10 %

Was Olaf erreichen will kann ich mir schon denken.
An der Schwelle bei 25 km/h hört der Shimano Motor schon lange mit der Unterstützung auf. Ein Bosch unterstützt noch etwas weiter.
Die Tachoanpassung hilft nicht da sie nur Auswirkung auf die Anzeige und nicht auf die Geswindigkeit hat.
Bei meinem Rad ist im EP8 RS ein Umfang von 2300 mm eingestellt was zu viel ist und weitere 0,5 km/h kostet.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.131
Pedele

Pedele

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
624
Reaktionspunkte
91
Ort
23554 Lübeck
Details E-Antrieb
Shimano E5000
Bei mir hat es hingehauen. Bei Tacho 26 hat der Antrieb sich ausgeklinkt, bei 5% mehr macht er das bei Tacho 27,3. Danach habe ich den Reifenumfang angepasst, damit die reale Geschwindigkeit wieder mit dem Tacho übereinstimmt.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.132
Harry_

Harry_

Dabei seit
12.01.2021
Beiträge
270
Reaktionspunkte
208
Das lässt sich ganz einfach per Dreisatz ausrechnen. Aktueller Umfang * Wunschkmh geteilt durch aktuelle Maxkmh. Übrigens lässt sich die Tachoanzeige im Bereich +/- 5% anpassen, so dass sie bei so kleinen Änderungen wieder stimmt.
So wie du rechnest ist es bei einem Rad mit Tacho aber nicht beim mtb.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.133
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
2.060
Reaktionspunkte
4.160
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus_JAM² Husqvarna_HC9 Liteville_CE301Pro1_EP8
Möchte man ein E-MTB über die Veränderung des Radumfangs schneller machen, so muss der programmierte Radumfang verringert werden!

Die Formel für den neu zu programmierenden Radumfang lautet also:
NeuZuProgrammierenderRadumfang = tatsächlicherRadumfang * aktuelleMaximalGeschwindigkeit / gewünschteMaxGeschwindigkeit

Beispiel:
Der tatsächliche Radumfang beträgt 2300mm.
Die aktuelle Maximalgeschwindigkeit beträgt 25km/h.
Die gewünschte Maximalgeschwindigkeit beträgt 26km/h.

Der neu zu programmierende Radumfang beträgt somit 2300mm * 25km/h / 26km/h = 2212mm

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Und hier noch ein Tipp bzgl. der max. möglichen Displaykorrektur im max. möglichen Bereich von +/- 5% welche sich nur auf die Anzeige der Geschwindigkeit im Fahrraddisplay, aber nicht auf die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit des Fahrrads auswirkt und welche besonders bei aktiviertem USA - Modus hilfreich sein kann:

Mit der USA – Einstellung (ohne zusätzliche Radumfangsmodifikation) unterstützt der Motor bis zur angezeigten Geschwindigkeit von 32km/h, aber bereits ab ca. 30,5km/h wird die Leistung des Motors von der Shimano Firmware deutlich reduziert um einen sanften Übergang an der eigentlichen Motorabschaltgrenze von 32km/h zu ermöglichen und das harte und unangenehme abrupte Abschalten des Motors zu vermeiden.

Es besteht jedoch die folgende Möglichkeit hier noch etwas „nachzuhelfen“ und eine volle Motorunterstützung bis zur angezeigten tatsächlichen Geschwindigkeit von 32km/h zu erhalten:
  • Mit eMaxMobileApp oder miniMax die Displaygeschwindigkeitskorrektur auf den maximalen Wert von +5% programmieren.
  • Mit eMaxMobileApp oder miniMax den korrekten Radumfang um 5% verringern. Wenn der korrekte Radumfang also 2300mm beträgt, dann diesen auf 2185mm setzen (2300mm – 5%).
Nach diesen beiden Schritten liefert der Motor bis zur angezeigten, korrekten Geschwindigkeit von 32km/h die volle Motorunterstützung und dann bis ca. 33,5km/h noch geringe Leistung. Über ca. 33,5km/h ist dann keine Motorunterstützung mehr gegeben.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.134
Pedele

Pedele

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
624
Reaktionspunkte
91
Ort
23554 Lübeck
Details E-Antrieb
Shimano E5000
Das lässt sich ganz einfach per Dreisatz ausrechnen. Aktueller Umfang * Wunschkmh geteilt durch aktuelle Maxkmh. Übrigens lässt sich die Tachoanzeige im Bereich +/- 5% anpassen, so dass sie bei so kleinen Änderungen wieder stimmt.
Hier hatte ich durch einen Denkfehler die Geschwindigkeitswerte vertauscht, was inzwischen andere gemerkt und korrigiert haben, danke dafür.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.135
M

MTBiker

Dabei seit
29.07.2017
Beiträge
93
Reaktionspunkte
33
Ort
Melle
Details E-Antrieb
Derzeit Muskeln
Kann der Radumfang eigentlich auch bei aktueller EP8 Firmware angepasst werden? Das ist mir aus der Beschreibung nicht so ganz klar geworden.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.136
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
2.060
Reaktionspunkte
4.160
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus_JAM² Husqvarna_HC9 Liteville_CE301Pro1_EP8
Kann der Radumfang eigentlich auch bei aktueller EP8 Firmware angepasst werden? Das ist mir aus der Beschreibung nicht so ganz klar geworden.
Mit einem kabelgebundenen SM-PCE1 oder SM-PCE02 Interface, dem Windows basierten miniMax - Programm und einem zum Fahrrad passenden eMax-Tuning Lizenzschlüssel kann der Radumfang problemlos auch mit der neuesten Motorfirmware des EP8 verändert werden.
Nur wenn die Veränderung des Radumfangs drahtlos über Bluetooth durchgeführt werden soll ist zuvor ein (temporärer) Downgrade auf Motorfirmware 4.0.2 notwendig.
Siehe hierzu auch Kapitel 4 in diesem Dokument.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.137
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.989
Reaktionspunkte
3.098
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Hallo @PeterMayer, ich habe eine frage zur emax software in verbindung mit dem steps e6100: der motor ist in verbindung mit einer nabenschaltung teilweise auf 50 nm gedrosselt. Kann man mit emax das drehmoment auf die bei kettenschaltung üblichen 60 nm erhöhen?
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.138
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
2.060
Reaktionspunkte
4.160
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus_JAM² Husqvarna_HC9 Liteville_CE301Pro1_EP8
Hallo @PeterMayer, ich habe eine frage zur emax software in verbindung mit dem steps e6100: der motor ist in verbindung mit einer nabenschaltung teilweise auf 50 nm gedrosselt. Kann man mit emax das drehmoment auf die bei kettenschaltung üblichen 60 nm erhöhen?
Aufgrund von firmwarebedingten Besonderheiten von Shimano bei diesem Motortyp kann mit der eMax-Tuning - Software speziell bei der DU-E6100 Antriebseinheit das max. Drehmoment NICHT verändert werden!

Bei allen anderen Motortypen (außer eben DU-E61X0) sind Veränderungen des max. Drehmoments bereits in der lizenzfreien Version von miniMax und eMaxMobileApp möglich, siehe dazu hier.

Aber auch wenn eine Erhöhung des max. Drehmoments des DU-E6100 Motors von den reduzierten 50Nm auf 60Nm möglich wäre, so wäre natürlich trotzdem zu bedenken dass die Nabenschaltung dadurch langfristig gesehen einen Schaden erleiden könnte, da eben mehrere Nabenschaltungen (bspw. manche Shimano Alfine Naben) tatsächlich offiziell nur ein max. Drehmoment von 50Nm verkraften und man somit schnell Gefahr laufen würde die Nabe frühzeitig zu ruinieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.139
malajo

malajo

Dabei seit
15.02.2020
Beiträge
615
Reaktionspunkte
360
Meine Alfine 11 hat schon 2700km mit 65nm weg. Der Hersteller Rethink verbaut die Kombi serienmäßig. Lt. Aussage des Herstellers waren die ersten Alfines bis ca. 2018 etwas anfälliger und wurden verstärkt. Aber es ist bei der offiziellen Empfehlung 50nm geblieben.
 
  • Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen Beitrag #5.140
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.989
Reaktionspunkte
3.098
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Sofern es sich um eine manuell betätigte Nabenschaltung handelt, dann sollte die Erhöhung auf die standardmäßig beim DU-E6100 möglichen max. 60Nm sowohl mit dem Windows basierten miniMax - Programm als auch mit der Bluetooth basierten eMaxMobileApp für iOS und Android bereits in der lizenzfreien Version problemlos möglich sein.
Danke für die rasche antwort zunächst! Es geht um eine "normale" nexus ohne di2.

Aber auch wenn eben eine Erhöhung des max. Drehmoments des DU-E6100 Motors möglich ist, so ist natürlich trotzdem zu bedenken dass eben die Nabenschaltung dadurch langfristig gesehen einen Schaden erleiden könnte, da eben mehrere Nabenschaltungen (bspw. manche Shimano Alfine Nabenschaltungen) tatsächlich offiziell nur ein max. Drehmoment von 50Nm verkraften und man somit Gefahr läuft die Nabe frühzeitig zu ruinieren...
Das würde ich, wenn ich das radl kaufe, in kauf nehmen. Die nabe geht ja nicht von heute auf morgen kaputt, und die kosten für einen evtl austausch bleiben ja überschaubar...😉

Klasse, dass das gehen würde mit der drehmomenterhöhung!
 
Thema:

Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen

Optimierung von Shimano STePS Systemen mit den eMax - Softwarewerkzeugen - Ähnliche Themen

freeMax für E8000 (alle 3 Unterstützungsstufen frei einstellbar): Hier geht es um "freeMax" zur freien Einstellung aller 3 Unterstützungsstufen. Die maximale Power von 70Nm kann man damit auch in jeder Stufe ggf...
Oben