Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Diskutiere Optibike Motor - wie funktioniert der ? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; hier auf diesem Video sieht man wie klein dieser Motor doch ist: http://www.youtube.com/watch?v=8QIumm1jU94&feature=related auf der anderen Seite...

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
hier auf diesem Video sieht man wie klein dieser Motor doch ist:
http://www.youtube.com/watch?v=8QIumm1jU94&feature=related

auf der anderen Seite wird von bis zu 850Watt gesprochen

weiß jemand genauer wie der Motor funktioniert ?

weil: von der Grösse ist er wohl mit einem Tongxin vergleichbar
baut aber direkt im Tretlager (!)

zum Vergleich: der Flyer-F-Motor der ebenfalls direkt im Tretlager verbaut war, war DEUTLICH Grösser und ca. 10kg schwer

also da muss wohl auch noch ein Getriebe verbaut sein beim Optibike-Motor
der Tongxin ist ja schon rund 1:10 übersetzt
mit nem 1-stufigen Planetengetriebe wird man das gar nicht erreichen

hmm...


http://www.youtube.com/watch?v=y0PevNhRkhs&feature=channel
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

so...
es gibt eine Patentschrift:
http://v3.espacenet.com/publication...014366A1&KC=A1&FT=D&date=20020207&DB=&locale=


attachment.php

und so scheint der Motor aufgebaut zu sein
wenn ich das richtig sehe, dann müsste Bauteil 86 feststehen,
und das 2-Stufige Planetengetriebe mit den Zahnrädern 74 und 82 rollt da drinnen dann ab

gut, so erklärt sich das dann, wie der Motor so klein sein kann und doch 850Watt Leistung hat (Peakpower wird mit 2000Watt angegeben (ob input oder output allerdings unklar))

vom Geräusch her müsste das Teil dann aber etwas lauter sein...
also Heinzmannqualitäten aufweisen
weil, bei den schmalen Zahnflanken kann das doch nur Metall sein, nicht ?
 

Anhänge

  • Patent.jpg
    Patent.jpg
    136,1 KB · Aufrufe: 5.085

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

hier noch Bild vom Motor:
1944.png



1945.png

850Watt (!)
 

Anhänge

  • Motor.jpg
    Motor.jpg
    54,1 KB · Aufrufe: 181

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

grad in der Patentschrift noch gefunden:
Motor -> Pedale hat er ne Übersetzung von 31,86:1
ob das dann im Optibike auch genau so mit diesen Übersetzungen gebaut wurde is unklar

aber wird wohl in dem Bereich liegen..

also wenn die Kurbel mit 90U/min rotiert, kann der Motor flott-muntere 3000U/min machen
das erkärt dann wohl wo die Power bei der Grösse herkommt
 

Segafredo

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
335
Ort
12623 Berlin
Details E-Antrieb
9C 154, 48V 12Ah-LiMnCo, FC
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

grad in der Patentschrift noch gefunden:
Motor -> Pedale hat er ne Übersetzung von 31,86:1
ob das dann im Optibike auch genau so mit diesen Übersetzungen gebaut wurde is unklar

aber wird wohl in dem Bereich liegen..

also wenn die Kurbel mit 90U/min rotiert, kann der Motor flott-muntere 3000U/min machen
das erkärt dann wohl wo die Power bei der Grösse herkommt

Der Knackpunkt bzw. die Herausforderung bei dem System wird wohl sein, eine akzeptable Geräuschkulisse zu erreichen.
Unsereins ist da durch die getriebelosen BLDC-Motoren vielleicht etwas verwöhnt.
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

wahrscheinlich sind deshalb alle videos auch mit Musik unterlegt ;)
 

Paraman

Dabei seit
27.04.2009
Beiträge
287
Ort
72531 Hohenstein
Details E-Antrieb
BBS02, BafangVR...
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Ich denke auch, dass so ein Motor das derzeitige Optimum darstellt.
Bin mal gespannt auf Franks Tretlagermotor.

Vorteile:
kein optische Störfaktor wie bei den Ketten-Tretlagermotoren.
kein "Gschieß" wegen Ritzel, Kette, Befestigung, Kettenlinie

Nachteile:
spezieller Rahmen(umbau)

Wenn´s das hält was es verspricht werde ich wohl doch noch zum "Rahmenschweißer":D
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

optisch gehts ned besser...
(ok, Gruber Assist ist noch schöner weil gar nicht sichtbar)

hat Franks Tretlagermotor auch schon Freilauf für die Kurbel eingebaut ?

für sportliches Fahren - siehe Video beim Optibike - sicherlich optimal
denke jedenfalls dass man mit Radnabenmotoren solche Sprünge und Terrain eher lassen sollte ;)
 

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.007
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Der Tretlagermotor von Frank sieht ja trotz Patent von Optibike ziemlich ähnlich aus, zumindest von außen. Wenn das mal kein Nachbau ist ...
 

Tommi74

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
302
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

hat Franks Tretlagermotor auch schon Freilauf für die Kurbel eingebaut ?

Geht ja eigentlich nicht. Der einzige "Ausgang" ist die Welle auf der die Kurbel sitzt. Diese kann jetzt per Fraileuf gelagert sein, dass man terten kann obwohl der Motor steht. Aber er kann ja nicht auch noch in die andere Richtung freilaufen (Motor läuft, Füße still).

Das muss dann schon in der Kurbel gelöst werden.
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

stimmt...
also kein Freilauf für den Motor
sehr schade, wird dadurch für Offroad-Einsatz eher unbrauchbar :(
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Wieso ? Der Gruber Assist funktioniert ja letztlich auch so und ist gerade für das Gelände gemacht.

Gruber Assist hat einen Freilauf, nicht ?
aber ok, ich merke gerade dass ja Freilauf nicht Freilauf ist...

1 Freilauf:
Grosserschnurz-Tongxin-Umbau,
GruberAssist (mit moderaten max. 100Watt Abgabeleistung),
der Tretlagermotor von Frank

Nachteil: im rauhen Gelände muss Motor aus sein, wenn ich auf den Pedalen stehen will



2 Freiläufe:
Optibike,
Naders-Tongxin-Umbau,
Bike-Elektro-Antrieb

Motor kann laufen und anschieben, wärend ich NICHT trete und auf den Pedalen stehe


Variante 2 wäre die meine, Variante 1 find ich weniger toll
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Ist doch kein Problem. Genau deswegen hat z.B. der Gruber Assist einen am Lenkerhörnchenende gut plazierten Ausschaltknopf.
naja, die Möglichkeit mit Gas stehend zu fahren würd ich schon sehr gut finden

und die mitdrehenden Pedale, wenn man da doch mal abrutscht (weil man ohne Klickis fährt) haut einem der die Kurbel ins Schienbein
stell ich mir ned so gut vor, jeh stärker der Antrieb umso grauslicher

ne, Freilaufkurbel find ich schon muss...
ich kann mich auch mit Fixxi ned anfreunden
 

Marc

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
419
Ort
1020 Wien
Details E-Antrieb
Sidewalker City 26" mit elfKW 36V Nabenmotor
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Variante 3: Motor läuft zwangsweise mit wenn man pedaliert, aber Kurbeln haben Freilauf, so dass der Motor auch antreiben kann, wenn die Pedale stehen.
 

Nader

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

..
ne, Freilaufkurbel find ich schon muss...
ich kann mich auch mit Fixxi ned anfreunden

ein Optibike ähnliches Fully ist mein nächstes Projekt, wenn der Tretlagerantrieb da is. Was ich immer wissen wollte, hat Optibike keine Freilaufkurbel? :rolleyes:
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

doch doch...
siehe Video(s)
da wird das sehr genau erklärt und man sieht wie er gas gibt und die Kurbel hält und steht
 

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.045
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Hallo Kraeuterbutter,

gerade du, der sich immer wieder im Grenzbereich beim Biken bewegt, sollte sich mit Klickies mal über ein paar Tage auseinander setzen.

Du fährst dein Rad am Berg, auch im Stehen, oder bergab oder auf Singletrails viel kontrollierbarer.

Anhalten und ausklicken an der Ampel geht in Fleisch und Blut über, das macht man automatisch ohne viel nachzudenken (fällt mir ja sowieso schwer).

Ich bin sicher, dass du dich mit diesen Teilen anfreunden wirst, wenn du ein paar mal damit unterwegs warst.

Du bist ein so routinerter Biker, dir fliegen die Pedale ohne Freilaufkurbel nicht um die "Ohren".

Über einen ganz besondern Vorteil des "Mittelmotors" wurde hier noch nicht gesprochen. Ich habe für mein Super V inzwischen einen 2. Laufradsatz mit schmaler Bereifung, innerhalb von 2 Minuten kann ich schnell oder dreckig fahren.

Nachteil: mit den Schuhen kann man natürlich schlecht in die Uni oder zum Tanzen gehen (fahren).

grosserschnurz
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.209
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Optibike Motor - wie funktioniert der ?

tja... wahrscheinlich hast du recht..
bin ja Jahrelang mit Riemen gefahren, und die sind wohl gefährlicher (eventuelles hängenbleiben bei Sturz) als Klickies

auch seh ich andere Boten immerwieder mit Klickies, obwohl sie Rumgehen als ob sie Leichtatheltic-Spikes anhätten
grad als Bote bin ich eben viel zufuss unterwegs...
naja, bei denen gehts, würde es bei mir sicher auch gehen...

der Einstieg (Klickies, 2 paar Schuhe (damit man wechseln kann), Neopren-Überschuhe für Winter) ist halt auch wieder teuer

meinen vorletzten Sturz bei Tempo40 (überspringen der Kette oder dergleichen, Köpfler samt Bike über Lenker) hätte ich mir mit Klickies wahrscheinlich erspart

als ich vom Auto angefahren wurde, hätten mir Klickis unter umständen wiederrum nicht gut getan (Kurbel war total verbogen.. mit KLickies wäre mein Bein wahrscheinlich länger an den Pedalen geblieben und mein Unterschenkel abgedrückt/gebrochen gewesen
(beides natürlich nur Vermutungen)

hmm.. ich werds mir noch überlegen..
vielleicht besorg ich mir wirklich einen Tongxin und versuch mich in einer selbst-laminierten Halterung um ihn an mein derzeitiges E-Bike anzubauen,
(dann hätte ich auch gleich noch Dualdrive)
und damit ein wenig zu experimentieren
im schlimmsten Fall findet man für so einen kleinen Tongxin ja auch noch andere Einbaumöglichkeiten ;)
mal überlegen
 
Thema:

Optibike Motor - wie funktioniert der ?

Optibike Motor - wie funktioniert der ? - Ähnliche Themen

Trekkingrad - 250W Hinterradmotor Umbau Kit: Hallo zusammen, Ich beschäftige mich mit einem Kauf eines Umbau Kits, jedoch ist es nicht so einfach das Richtige auszuwählen bzw. den richtigen...
Faltrad-Umbau: Tretwerk Foldo Leader 3.0 mit ATM NCB Umbausatz und GreenCell-Akku: Ich stelle meinen gerade fertig gestellten Faltrad-Umbau vor. Hintergrund: ich habe vor vier Monaten mein Lastenrad umgebaut. Drei Monate später...
abschaltender Motor: Hallo zusammen, ich habe über das folgende Problem schon mit HolgiB gesprochen, leider konnte er mir auch nicht weiterhelfen. Aber er meinte ich...
Samebike E-Klapprad aus China: eine ökonomisch-ergonomisch-energetische Bilanz: Vorab: wenn Sie keine Affinität zu Technik, Physik, Zahlen, Statistiken, Charts und Geld haben, lesen Sie nicht weiter; dieser kleine Aufsatz wird...
sonstige(s) Diebstahlsicherungkonzept für Brosebikes incl. GPS Tracker: Hallo Zusammen, ich hatte diesen Thread eigentlich schon im Winter machen wollen, kam aber nicht dazu. Ich möchte euch hier zeigen wie ich mein...
Oben