Open Source Firmware für Lishui Controller

Diskutiere Open Source Firmware für Lishui Controller im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Guten Abend Scheinbar ist das mit den Einstellungen komplizierter als gedacht... Die aktuellen Symptome sind folgende: - keinerlei Reaktion...
Millimeter94

Millimeter94

Dabei seit
13.07.2020
Beiträge
32
Guten Abend

Scheinbar ist das mit den Einstellungen komplizierter als gedacht...
Die aktuellen Symptome sind folgende:
- keinerlei Reaktion auf den Drehmomentsensor (Ride Mode ist passend eingestellt)
- auf die Taste für die Schiebeunterstützung reagiert der Motor nur mit minimalem zucken und brummen

Meine aktuellen Einstellungen hab ich mal angehängt. Ob der Motor specific angle stimmt bin ich mir auch nicht sicher. Meistens gibt mir der Debug Modus den Wert aus den ich hier eingestellt hab aber häufig kommen auch deutlich andere Werte raus.

Gruß
Millimeter94
 

Anhänge

Hochsitzcola

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.132
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Scheinbar ist das mit den Einstellungen komplizierter als gedacht...
Du musst als erstes prüfen, ob im Debug Mode (Rad in der Luft!) die Hallstates in der richtigen Reihenfolge kommen. Siehe dieser Beitrag und die darauf folgenden.

hallstate: 5,
hallstate: 1,
hallstate: 3,
hallstate: 2,
hallstate: 6,
hallstate: 4,
Motor specific angle: 417566327,
Lishui FOC v0.9
-18, 0, 0, 128939424, 32000, 4, 64281
-18, 0, 0, 129070460, 32000, 4, 64281
-18, 0, 0, 129070460, 32000, 4, 64281
Es muß nicht bei 5 starten, aber die Reihenfolge muß passen. Ist die Reihenfolge andersrum, mußt du zwei Phasenkabel tauschen. Dann wieder prüfen, ob die Reihenfolge jetzt passt. Mehrmals im Debug Mode einschalten und den Motorspecific angle beobachten, der kann um ein paar grad schwanken, das stört nicht.

Wenn das passt, prüfst am besten erst mal mit Gasgriff im PAS mode, ob der Motor vernünftig läuft. Erst wenn das alles passt, den Drehmomentsensor in Betrieb nehmen.

Wenn du uns deine Einstellungen zeigen willst dann bitte die config.h posten oder einen Screenshot vom GUI. Die ini-Datei ist ohne das GUI schlecht lesbar.

Gruß
hochsitzcola
 
Millimeter94

Millimeter94

Dabei seit
13.07.2020
Beiträge
32
Mein erste Version von dem Winkel war scheinbar mit 99° schwer daneben. Ich hab jetzt mal 35° eingegeben. Damit dreht sich auf jeden Fall mal der Motor. Einen Gasgriff muss ich mir erst mal improvisieren. Das nächste was mir spontan noch aufgefallen ist, ist dasd die Updaterate vom Display scheinbar ziemlich niedrig ist. Es dauert zum Teil 20-30s bis die Geschwindigkeitsanzeige reagiert
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Mich wundert es etwas, das es noch aktuelle Controller dieser Bauart gibt, so wie ich @didi28 und @mechaniker verstanden habe, hat Lishui die Produktion dieses Typs eingestellt ?! Offensichtlich nicht
Vielleicht ist der Lishui der da auf Aliexpress angeboten wird aber auch noch "Alte" Lagerware, die jetzt verkauft wird.
Welche COntroller pdoduziert denn Lishui offiziell aktuell?
Was das mit dem sichern gegen Tuning angeht: Ncht jeder europäische Staat hat so eine Deppenregierung wie wir, in Österreich z.B.
gelten die Dinger als Fahrrad, und brauchten wohl anscheinend keine Tuningsperre (Die E Scooter die man da aktuell in den Läden kaufen
kann lassen sich zum Teil sogar durch drücken von + und - Tasten gleichzeitig in ihrer Geschwindigkeit verstellen, da brauchste noch nicht mal
einen Laptop dazu) Also scheinen die so ein Gesetz von wegen Tuning so schwer wie möglich machen nicht zu haben.

Desweiteren glaube ich nicht, dass die in China die Produktion einstellen, weil der EU irgendwas nicht passt. Der Markt in China für das Zeug ist
zehnmal größer als die ganze EU zusammen.

Weiß eigentlich schin einer, was es mit dieser Tuningsperre auf sich hat (Kann man dann bald die Controller nichtmehr flashen weil die OTP sind, oder was?)

Bei den Ninebot, die in Deutschland vertrieben werden z.B. dem G30d ist Tuning auf jeden Fall soweit ich gelesen hab noch möglich indem man
einfach eine modifizierte Software auf den Scooter knallt.

Ich beneide Österreich wirklich, keine Mama Merkel, keine Vollidioten in der Regierung und man kann an seinem E Scooter verbauen was man will, solange mans nicht mit der Geschwindigkeit übertreibt, hier ist es ja schon so, dass das Verbauen einer anderen Lampe, (Selbst wenn diese alle Prüfzeichen hat) oder das verbauen eines anderen Controllers, auch wenn der nicht schneller als 20 erlaubt, schon zum Erlöschen der
Betriebserlaubnis und Zulassung führt...
 
D3_M0N

D3_M0N

Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Also so viele Idioten wie hier in DE unterwegs sind mit zb. völlig falsch eingestellten "Flutlichtern" die einen zum Teufel blenden...
Ich währe froh wenn man für das einschalten einer Lampe am Fahrrad eine Prüfung ablegen müsste.

Diese ganzen Regulierungen machen Sinn, da die meisten Leute einfach vor sich selbst geschützt werden müssen. Von der Sicherheit anderer rede ich noch garnicht...
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Das Problem daran: Je mehr du die vor sich selber schützt, desto blöder werden die.
Außerdem giubt es auch E Scooter mit Straßenzulassung bei denen schlimmer beim Licht kaum nocht geht.
Die leuchten alles an, den Mond, die Bäume 600 Meter weiter, aber nicht die Straße vor einem, die man sehen will.
Eine bessere Lampe montieren geht aber auch nicht, da verboten verboten...
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.132
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Es dauert zum Teil 20-30s bis die Geschwindigkeitsanzeige reagiert
Hast du denn mal wirklich gelauscht, ob mit der Fischer-Lookup-Tabelle gleich die zweite Botschaft vom Display eine ... 0x52... ist?
Ich hatte ja gleichzeitig im Code in der Antwort auf die 0x53 mit jedem Aufruf das Handshakebyte inkrementiert. Kann also auch sein, das es so lange dauert, bis das Display in den Normal-Modus geht....
Ansonsten reagiert der Controller immer nur auf eine Anfrage vom Display. Das Display fragt mehrmals pro Sekunde ab und bekommt entsprechend auch mehrmals pro Sekunde ein Update vom Controller. Wenn also das Display die Anzeige nicht aktualisiert, liegt das an der Firmware vom Display, nicht am Controller.

Also scheinen die so ein Gesetz von wegen Tuning so schwer wie möglich machen nicht zu haben
Das ist Quatsch, das ist eine europäische Norm (DIN EN 15194), die gilt in allen Ländern der EU. Wenn jemand "geprüft nach DIN EN 15194" auf sein Fahrrad schreiben will, muß er dafür sorgen, das nicht getunt werden kann. Ob die Norm verbindlich einzuhalten ist, wenn man in der EU ein Pedelec in Verkehr bringen möchte, weiß ich nicht, bin kein Jurist...

Gruß
hochsitzcola
 
Millimeter94

Millimeter94

Dabei seit
13.07.2020
Beiträge
32
So wies hier aussieht schickt das Display regelmäßig Daten. Nur der Controller antwortet nicht auf jedes Datenpaket. Allmählich befürchte ich, dass ich doch was am Controller geschrottet hab. Ich bin beim ersten Testen mit der Versorgungsleitung vom Display (45V) gegen eine der UART-Leitungen gekommen. Bisher hatte ich die Hoffnung dass es nur den USB-Serial-Wandler gegrillt hat aber vielleicht ist der RX-Pin vom Controller doch nicht komplett unbeschadet davongekommen :confused:
Edit: oder TX vom Display. Letzeres wäre wahrscheinlich deutlich schwerer zu beheben weil ich den Mikrocontroller theoretisch einfach tauschen könnte
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Ob die Norm verbindlich einzuhalten ist, wenn man in der EU ein Pedelec in Verkehr bringen möchte, weiß ich nicht, bin kein Jurist...
Offenbar nicht, sonst könnten die Läden in Österreich keine Scooter verkaufen die sich ab Werk durch drücken von zwei Tasten bis auf 40 kmh aufdrehen lassen.
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
mit der Versorgungsleitung vom Display (45V) gegen eine der UART-Leitungen gekommen.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass der µC vom Controller das unbeschadet überlebt hat, wenns dir schon den (Wahrscheinlich) FT232 vom USB<->UART geknallt hat wirds mit dem µC vom Controller nicht viel besser aussehen.

Jetzt hättest du aber vielleicht gleich Gelegenheit einen schnelleren µC auf die Controllerplatine zu löten.
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.132
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
So wies hier aussieht schickt das Display regelmäßig Daten. Nur der Controller antwortet nicht auf jedes Datenpaket.
Das Display schickt verschiedene Datenpakete im Normal-Modus. Nach welchem Prinzip habe ich nicht verstanden. Mal das bekannte Datenpaket, mal noch ein zusätzliches mit anderer Länge. Ich arbeite bei der UART-Kommunikation ja mit DMA. Um die unterschiedliche Paketlängen aufzufangen, lese ich immer 28 Bytes ein und suche innerhalb dieser Bytes dann das Muster des "normalen" Datenpakets. So kann es sein, daß nicht auf jedes Datenpaket vom Display geantwortet wird, sondern erst wenn die nächsten 28 Bytes angekommen sind. Das sollte aber nicht weiter stören.

C:
    if (HAL_UART_Receive_DMA(&huart1, (uint8_t *)KM_ctx->RxBuff, 28) != HAL_OK)
Das irgendwas kaputt ist, glaube ich nicht, dann würde ja nie eine Antwort vom Controller kommen.

Gruß
hochsitzcola
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Naja, ich kenne das Problem eben aus dem Industriebereich, da gabs das auch mal dass ein Steuergerät nurnoch sporadisch kommuniziert hat,
bis man dann drauf gekommen ist, dass einer da mit ein bisschen viel ESD dran gekommen ist. Halbdefekte Teile können teilweise noch funktionieren. Die Frage ist nun, wie testet man das, testprogramm schreiben, das Daten sendet, und empfängt, und anzeigt ob sie ganz ankommen? Dann bräuchte man aber ein zweiteiliges Programm, ein Teil auf dem µC, der andere auf dem PC, beide müssten Daten zum jeweils anderen senden, und anzeigen können, ob diese ganz übertragen wurden.
 
mechaniker

mechaniker

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
852
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Lishui die Produktion dieses Typs eingestellt ?!
Was verschwindet sind die älteren Square-wave controller weil die Chip-Produktion für diese ausläuft oder schon ausgelaufen ist.
Die alten FOC Controller werden noch weiter produziert solange eine Abnahme in Stückzahlen erfolgt wo sich eine Produktion rechnet. Diese Controller werden häufig auf "Ali" , Amazon" und co. verkauft oder von Controller-Shops und Umbausatzhändlern weil dort das Thema "manipulationssicher nicht so sehr im Focus steht wie bei den Fahrradherstellern obwohl aber auch diese Controller oft Schreib/Lese geschützt sind und somit ebenfalls nicht ohne weiteres den eigenen wünschen angepasst werden können.
FOC-Controller mit dem alten Layout und Software verzeichnen bei uns in der Produktion massive Absatzrückgänge weil diese für Fahrradhersteller uninteressant geworden sind da nicht "manipulationssicher" Die Fahrradhersteller haben inzwischen zwangsweise fast komplett auf "manipulationssicher" umgestellt. Aufgrund dessen das weit über 90% unserer Produktion an Fahrradhersteller geht liegt unser Hauptaugenmerk natürlich auf den neuen Controllern.

Gruß
frank
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Also kurzum bei den "Manipulationssicheren" darf man dann den ganzen µC ablöten um den Manipulationsschutz zu umgehen, da
die Kommunisten das wohl auf die einfachst mögliche Weise lösen werden: Den Chip durch setzten eines Bit´s dauerhaft auf OTP zu setzen,
was ein neu flashen der Firmware, oder auch jede Updatemöglichkeit direkt über einen Programmer unmöglich macht. Prima, so wie bei Bosch also.

Mann ich sollte wirklich drüber nachdenken bei uns in der Firma mal mit den Entwicklern zu reden, und einen eigenen Controller zu bauen,
der nicht nach dem Motto "Billig billig billig" gebaut ist, und auch wirklich zu was zu gebrauchen ist (Anständige Leistung im Vergleich zur Größe, gescheiter Prozessor, universell einsetzbar für alle Arten BLDC Motoren, mit und ohne Sensoren nutzbar, und vor allem NICHT in China hergestellt) und ja, ich weiß sehr gut was die Entwicklung von sowas in Deutschland kostet, wenn das alles nicht nur so wie bei den Chinesen geklaut sein soll, aber die Frage ist obs sich nicht trotzdem rechnen würde. Wenn nur die Gesetzeslage hier nicht so extrem erdrückend wäre was Elektrokleinstfahrzeuge angeht.
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Hallo Hochsitzcola, ich weiß nicht was du an der letzten Version der Open Source Software verändert hast, aber das Hitzeproblem ist jetzt nicht mehr so stark ausgeprägt, leider immernoch zu stark um das ganze im Alltag zu nutzen... Kannst du an was auch immer du da gedreht hast vielleicht noch ein bisschen weiter drehen?
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.132
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
ich weiß nicht was du an der letzten Version der Open Source Software verändert hast
Wärst du ein Jagdhund, müsste man dich zum jagen tragen. Ich weiß nicht, wie oft ich dir in diesem Thread oder auch per PN schon empfohlen habe, einfach mal zu lesen. Ich weiß auch ehrlich nicht, warum ich dir überhaupt noch antworte. Wahrscheinlich, weil ich nicht möchte, das dieser Thread von deinem negativen Grundtenor geprägt wird.

Open Source Firmware für Lishui Controller

Update main.c · EBiCS/[email protected]

Gruß
hochsitzcola
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Hallo Hochsitzcola,

Ja ich weiß, ich bin in Sachen programmieren eine Niete. Aber so richtig.
Die Totzeit kann es aber nicht sein, die habe ich schon damals rauf und runter verstellt, davon hat sich der Controller nicht
beeindrucken lassen, und wurde immer genauso heiß. Es muss also irgendwas anderes gewesen ein, oder ich war damals zu blöd,
die Totzeit richtig zu ändern, und die hats garnicht verstellt, das könnte auch noch sein...

Gibt es eigentlich schon eine Version deiner Firmware die elektronisch bremsen kann? Ich habe hier davon gelesen, aber nichts
gefunden, und wo müsste man da den "Bremsgasgriff" anschließen?

Gruß Elias
 
E

Elias2000

Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
215
Hallo Hochsitzcola,

Habe heute die erste richtige Fahrt mit dem Fahrzeug und deiner Firmware drauf gemacht. Die gute Nachricht:
Es ist nichts explodiert, alles soweit normal, und läuft soweit SUPER. Es gibt nurnoch zwei Dinge zu meckern:
Der Motor dreht manchmal wenn man das Rad in der Luft hat und Gas gibt nach dem loslassen des Gaspedals, und nachdem der
Motor ausgelaufen ist langsam in die andere Richtung, bis man ihn mit der hand festhällt, dann bleibt er stehen. Das müsste man noch beheben.

Dazu wäre es noch super wen dumir sagen würdest ob es nun schon eine Rekuperative oder wenigstens eine elektronische Bremse in der Firmware gibt, und
wie man die aktiviert, bzw. die Parameter dafür eingibt (Offsets für den Sensor vom Bremsgasgriff, maxiamle stärke, usw. Gut wäre auch wenn die (Wenn es überhaupt eine elektronische Bremse gibt) stufenlos bremsen könnte, über den Lenker fliegt hat mit "Nur fliegen ist schöner" nicht viel zu tun...
 
Thema:

Open Source Firmware für Lishui Controller

Open Source Firmware für Lishui Controller - Ähnliche Themen

  • verkaufe Tsdz2 2020 48v inkl Open Source Firmware 1.0

    verkaufe Tsdz2 2020 48v inkl Open Source Firmware 1.0: Moin zum Verkauf steht ein Testmotor mit ca 20km Laufleistung . Habe das Projekt aus Zeitmangel aufgegeben. Es ist die Open source Firmware 1.0...
  • Tsdz2 open source firmware mit xh18

    Tsdz2 open source firmware mit xh18: Hallo zusammen, ich benötige mal eure Hilfe. Ich würde gerne meinen Tsdz2 Motor 250 Watt mit Rücktritt und xh18 display mit der Opensource...
  • KT LCD 3 Open SOurce Firmware alle Segmente leuchten steckt fest

    KT LCD 3 Open SOurce Firmware alle Segmente leuchten steckt fest: Oh mann, ihr müsst mich wohl langsam für den totalen Idioten halten. Erst das ganze wilde Gefrage mit dem Lishui und dessen Open Source Firmware...
  • KT-LCD 3 und TSDZ2 ohne Open Source Firmware ?

    KT-LCD 3 und TSDZ2 ohne Open Source Firmware ?: Hallo, ich bin kein Experte, wollte nur um eine Auskunft bitten. Kann man ein LCD3 am TSDZ2 erstmal ohne Open-Source Firmware betreiben und wenn...
  • Ähnliche Themen
  • verkaufe Tsdz2 2020 48v inkl Open Source Firmware 1.0

    verkaufe Tsdz2 2020 48v inkl Open Source Firmware 1.0: Moin zum Verkauf steht ein Testmotor mit ca 20km Laufleistung . Habe das Projekt aus Zeitmangel aufgegeben. Es ist die Open source Firmware 1.0...
  • Tsdz2 open source firmware mit xh18

    Tsdz2 open source firmware mit xh18: Hallo zusammen, ich benötige mal eure Hilfe. Ich würde gerne meinen Tsdz2 Motor 250 Watt mit Rücktritt und xh18 display mit der Opensource...
  • KT LCD 3 Open SOurce Firmware alle Segmente leuchten steckt fest

    KT LCD 3 Open SOurce Firmware alle Segmente leuchten steckt fest: Oh mann, ihr müsst mich wohl langsam für den totalen Idioten halten. Erst das ganze wilde Gefrage mit dem Lishui und dessen Open Source Firmware...
  • KT-LCD 3 und TSDZ2 ohne Open Source Firmware ?

    KT-LCD 3 und TSDZ2 ohne Open Source Firmware ?: Hallo, ich bin kein Experte, wollte nur um eine Auskunft bitten. Kann man ein LCD3 am TSDZ2 erstmal ohne Open-Source Firmware betreiben und wenn...
  • Oben