sonstige(s) Nyon startet während der Fahrt immer wieder neu

Diskutiere Nyon startet während der Fahrt immer wieder neu im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo in die Runde, seit kurzem startet mein Nyon während der Fahrt immer wieder mal neu. Wenn ich das richtig beobachtet habe, passiert dass...
T

Tomtino

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
5
Hallo in die Runde,

seit kurzem startet mein Nyon während der Fahrt immer wieder mal neu. Wenn ich das richtig beobachtet habe, passiert dass jeweils nach einer Erschütterung, die nicht stark sein muss. Kennt jemand von euch dieses Problem oder hat gar einen Lösungsvorschlag für mich? Das Gerät nebst Bike ist erst ca. 6 Wochen alt.

Vielen Dank im Voraus für eure Mühe.
 
frawitie

frawitie

Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
85
Ort
Bocholt
Details E-Antrieb
Bosch Performance cx; Nuvinci 380; Gates; Nyon
... vielleicht hilft ein Reset ... alle 4 Knöpfe gleichzeitig 5 Sekunden drücken ...
 
joee

joee

Mitglied seit
06.04.2015
Beiträge
25
Ort
Schwäbische Alb
Details E-Antrieb
Xduro Hardseven Rx Plus
Das Problem hatte ich auch. Leider konnte es durch meinen Händler, Magura und Bosch nicht gelöst werden. Das Bike war 3 mal weg (Magura und Bosch) , bekam einen neuen Motor, Akku... , 2 Austausch-Nyons usw. (was das Problem leider nicht behoben hat). Mein Rad wurde schlussendlich gewandelt und seither habe ich keine Probleme mehr.

Ich denke die Ursache war ein Wackelkontakt.
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.021
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
blueLABEL Charger touring HS, CROSS ELEMENT MTB CX
Tippe auch auf Wackelkontakt. Vermutlich wäre der Fehler durch eine neue Verkabelung des Nyons zu beheben.
 
T

Tomtino

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
5
Das Problem hatte ich auch. Leider konnte es durch meinen Händler, Magura und Bosch nicht gelöst werden. Das Bike war 3 mal weg (Magura und Bosch) , bekam einen neuen Motor, Akku... , 2 Austausch-Nyons usw. (was das Problem leider nicht behoben hat). Mein Rad wurde schlussendlich gewandelt und seither habe ich keine Probleme mehr.

Ich denke die Ursache war ein Wackelkontakt.
Uiui, das macht mir jetzt Angst.... War das bei dir von Anfang an oder trat es auch erst später auf?
 
Workflow

Workflow

Mitglied seit
28.08.2013
Beiträge
3.628
Ort
BaWü
Uiui, das macht mir jetzt Angst.... War das bei dir von Anfang an oder trat es auch erst später auf?
Setze doch einfach mal ein Intuvia auf und teste, ob dann alle Komponenten einwandfrei funktionieren. Im zweiten Schritt würde ich das Nyon über die Diagnosesoftware "Zwangs"-Flashen (lassen). ;)
 
T

Tomtino

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
5
Setze doch einfach mal ein Intuvia auf und teste, ob dann alle Komponenten einwandfrei funktionieren. Im zweiten Schritt würde ich das Nyon über die Diagnosesoftware "Zwangs"-Flashen (lassen). ;)
Morgen ist mein Experimentiertag. Ich werde mal Frauchens Nyon drauf setzen und schauen, was passiert. Ein Intuvia habe ich nicht.
 
T

Tomtino

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
5
So, hab jetzt einen Kreuztausch durchgeführt. Eindeutig der Nyon. Startet auf dem anderen Bike auch laufend neu und ein anderes auf meinem Bike läuft wie ein Bienchen. Also gehts Montag zum Händler, der dann das Nyon tauscht. Hoffentlich dauert die Lieferung nicht so lange. Vielen Dank für eure Hilfe.
 
joee

joee

Mitglied seit
06.04.2015
Beiträge
25
Ort
Schwäbische Alb
Details E-Antrieb
Xduro Hardseven Rx Plus
Uiui, das macht mir jetzt Angst.... War das bei dir von Anfang an oder trat es auch erst später auf?
Das Problem trat nach ein paar Monaten verstärkt auf. Anfangs sehr sporadisch, aber dann wurden die Neustarts sehr häufig, teilweise alle 20-30 min. Es gab aber auch Tage, an denen das System ohne Fehler funktionierte.
 
T

Tomtino

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
5
Auch nach einem Zurücksetzen des Gerätes? Was hast du schließlich dann getan - Umtausch?
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
401
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
hatte ich , lange Leidensgeschichte. Händler hat einen Tausch immer verzögert.

Letztendlich habe ich selber den Fehler untersucht.
Ursache ist die Spannungsversorgung, oder genauer gesagt:
einer der Edelstahlstifte hat nicht genug Andruck, um ohne Übergangswiderstand die relativ hohe Stromaufnahme ohne Erhitzung zu bewerkstelligen.
Durch die Wärmeentwicklung wird das Kunststoffgehäuse weich , und der betroffene Stift drückt sich immer weiter rein.
Bei mir konnte man einen unterschiedlichen Abstand nachher mit bloßem Auge sehen.
Seit dem das Gerät durch ein neues ersetzt wurde, ist Ruhe.

Nimm einfach mal während einer Tour das Gerät aus der Halterung und fass die Kontaktstifte an, ob diese heiß sind.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
2.794
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Nicolai, R+M
Ich würde erst mal den Halter am Lenker etwas loser machen. Wenn der sich verzieht, je nach Lenker, gibt es Kontaktprobleme.
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
401
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
Hatte mein FH auch geraten, war aber nicht die Lösung.
Auch der Tausch der Halterung führte nicht zum Erfolg.
 
joee

joee

Mitglied seit
06.04.2015
Beiträge
25
Ort
Schwäbische Alb
Details E-Antrieb
Xduro Hardseven Rx Plus
Auch nach einem Zurücksetzen des Gerätes? Was hast du schließlich dann getan - Umtausch?
Nein, das Rad wurde gegen ein Haibike HardSeven plus Rx gewandelt.

Das Problem hatte ich auch. Leider konnte es durch meinen Händler, Magura und Bosch nicht gelöst werden. Das Bike war 3 mal weg (Magura und Bosch) , bekam einen neuen Motor, Akku... , 2 Austausch-Nyons usw. (was das Problem leider nicht behoben hat)

Da das Rad kein Nyon hatte, hat mein Händler mir kulanterweise das Nyon mit Halterung und Fernbedienung am neuen Rad angebracht. Deshalb kann ich das Nyon bzw. Die Halterung in meinem Fall als Ursache ausschließen da es am neuen Rad seit knapp 3 Jahren funktioniert.
 
Thema:

Nyon startet während der Fahrt immer wieder neu

Oben