Nuvinci N380 erfolgreich zurück gesetzt?

Diskutiere Nuvinci N380 erfolgreich zurück gesetzt? im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Dann ist alles gut liest sich gut. Wenns anders wäre, wäre ich auch langsam durchgedreht. Habe das Laufrad schon wieder eingebaut, aber der Spaß...
3

3x8

Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
23
-in der größten Übersetzung knapp 2:1 (eben die 1,9:1) hast
-und in der kleinsten auch noch misst und dabei 0,5 :1 rauskommt, dann ist alles gut.
Dann ist alles gut liest sich gut. Wenns anders wäre, wäre ich auch langsam durchgedreht. Habe das Laufrad schon wieder eingebaut, aber der Spaß muss jetzt auch noch sein (kleinste Übersetzung messen). Video kommt...
Ergänzung:

und in der kleinsten auch noch misst und dabei 0,5 :1 rauskommt
Das kommt in etwa hin. Juhu
 
Zuletzt bearbeitet:
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Jetzt nur noch die Züge so einbauen, dass wirklich der kpl Bereich durchgeschalten wird.
 
  • Like
Reaktionen: 3x8
3

3x8

Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
23
Jetzt nur noch die Züge so einbauen, dass wirklich der kpl Bereich durchgeschalten wird.
Wird gemacht. Da muss irgendwo noch ein Fehler stecken, denn eingebaut und mit angelegten Zügen dreht sich das Rad nur noch ca. 1.7x. In der Werkbank war ja noch alles okay.
 
Falco

Falco

Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
540
Bewegt sich das Interface beim Einlegen der Züge in der gesamten Bandbreite? Ich setze das Interface nach dem Justieren auf die Nabe im höchsten Gang. Manchmal "verrutscht" das Interface beim Einsetzen des Hinterrades ein paar mm, da die Achse nur in eine bestimmte Position montiert werden kann (Abgeflachte Flanken der Achse), dann nochmal das Hinterrad ausbauen Mutter lösen und das Interface ein paar Zähne weiter einsetzen und Mutter wieder mittelfest anziehen

Bin mir nicht 100% sicher, aber das sollte beim Ein und Ausbau des Hinterrades beachtet werden. Wie schon mal erwähnt, bau ich das Rad in höchster "Gangstufe" aus, das Rad muss dazu in Bewegung versetzt werden und genauso bau ich das auch wieder ein, dann müsste es passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: 3x8
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Bei den manuellen Interfaces bin ich überfragt. Weiß nur, dass eigentlich immer ein wenig verloren geht, da der Weg des drehgriffs exakt so lang ist wie der des Interfaces. Ob das beim Oneturn auch so ist, weiß ich nicht.
Durch Dehnung und Toleranzen beim Einbau der Züge hast du auf Dauer fast keine Chance, den ganzen Bereich zu nutzen, war schon öfter Thema hier und auch meine Erfahrung bei einem Versuchsumbau meines alten Rades auf man. nuvinci.
Die Hinweise von @Falco klingen plausibel.
Immerhin hättest du jetzt 0,5:1,7 was 340% entspricht.
Markiere doch mal die Endstellungen am interface in der Werkbank und schau, wo es nachher im eingebauten Zustand fehlt.
 
  • Like
Reaktionen: 3x8
3

3x8

Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
23
Bewegt sich das Interface beim Einlegen der Züge in der gesamten Bandbreite?
Nicht ganz. Als ich über die Zugeinstellschrauben die Spannung des Underdrive-Schaltzuges leicht erhöht habe ist doch glatt der Zugstopper abgerutscht und lässt sich nun auch nicht mehr klemmen. Um die Schuld von mir zu weisen sage ich mal dass das Teil vorher schon malträtiert wurde. Kurz vor Ladenschluss hatte ich noch einen neuen Schaltgriff gekauft weil der alte überdreht war und ich war guter Dinge heute noch zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen.
Weiß nur, dass eigentlich immer ein wenig verloren geht, da der Weg des drehgriffs exakt so lang ist wie der des Interfaces. Ob das beim Oneturn auch so ist, weiß ich nicht.
Durch Dehnung und Toleranzen beim Einbau der Züge hast du auf Dauer fast keine Chance, den ganzen Bereich zu nutzen, war schon öfter Thema hier und auch meine Erfahrung bei einem Versuchsumbau meines alten Rades auf man. nuvinci.
Das glaube ich langsam auch. Da das Testen mit Schaltzügen gerade leider nicht möglich ist, schalte ich das Interface per Hand in die höchste Übersetzung bis Anschlag und muss leider feststellen dass sich das Hinterrad bei aufgelegter Kette über das Motorritzel und Nabenritzel nur ca. 3.6x mal dreht. Ich versteh's nicht mehr.
 
J

Jaap

Mitglied seit
12.08.2017
Beiträge
467
Der Drehgriff ist bei beiden Interfaces der gleiche. Beim one turn hat der Drehgriff also mehr als genug Einzug um vom kleinsten in den größten Gang zu schalten.

Man muss aber beachten dass der Drehgriff im Stillstand nicht mit viel Kraft betätigt werden soll. (Laut Bedienungsanleitung sind nur 50-70% des Verstellbereich im Stand möglich)
Wenn man zu stark dreht verstellt man die Nabe wieder.
 
3

3x8

Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
23
Man muss aber beachten dass der Drehgriff im Stillstand nicht mit viel Kraft betätigt werden soll. (Laut Bedienungsanleitung sind nur 50-70% des Verstellbereich im Stand möglich)
Wenn man zu stark dreht verstellt man die Nabe wieder.
Ja, das konnte ich feststellen und hatte die Info vorab auch schon gelesen. Die Nabe voll zu schalten gelingt auch nur während der Fahrt bzw. wenn das Rad so wie bei mir aufgebockt ist. Das letzte zurückstellen der Nabe war eigentlich nur ein pseudo-rückstellen da die Nabe gar nicht weiter zurück gestellt werden konnte. Hat jemand vielleicht den Zugstopp über und würde mir den schnellstmöglich per Brief schicken? Bezahle natürlich Porto und Aufwand. Müsste dann aber wirklich schnell gehen. Sonst muss ich den halt bestellen.
Zugstopper Underdrive.png



Der kürzere Schaltweg des Oneturn Interfaces ist bei mir fast identisch. Zur Low-Markierung hin passt alles und zur High-Markierung hatte vielleicht 1/2mm gefehlt, deswegen hatte ich versucht das Feintuning über die Stellschrauben zu erreichen.
Oneturn Schaltweg.png
 
Zuletzt bearbeitet:
3

3x8

Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
23
Die Links hätte ich mal ganz zu Anfang lesen sollen. Danke noch mal. Besonders der zweite Artikel ist für alle die bislang noch wenig mit Nabenschaltungen zu tun hatten (so wie ich) interessant.
Ich habe das Nabeninterface nun provisorisch mit einem Kabelbinder in H-Stellung gebracht und muss sagen: läuft!
Eine Frage hätte ich noch: ist die Zugaussenhülle des Underdrive Schaltzuges vielleicht etwas zu lang wenn der Zugstopper bis zur Endkappe bei straff gezogenem Overdrive Schaltzug gezogen wird? Bild kommt wenn der neue Zugstopp da ist. Ist bestellt
 
ericzi

ericzi

Mitglied seit
03.07.2017
Beiträge
269
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
Heyho
Habe leider nicht soviel Erfahrung mit der Enviolo.Da ich aber gerade auf einen neuen Griff umrüsten will habe ich festgestellt das es bei enviolo auch diverse Griffe gibt . Je nach Modell , mich interessiert das Modell ohne Animation , gibt es die Griffe als Ct tr ca und co Version.Diese haben einen unterschiedlichen Drehwinkel, sind also nicht gleich.Eventuell hast du einen nicht passenden Griff gekauft ? Wie gesagt, keine Ahnung , davon aber viel !
Ps : solltest du einen Nuvinci Griff , also der Vorgänger ,gekauft haben ,sollen diese untereinander problemlos tauschbar sein....wobei es da auch 330 360 und 380er Modelle gab.....
Eric
 
3

3x8

Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
23
Ps : solltest du einen Nuvinci Griff , also der Vorgänger ,gekauft haben ,sollen diese untereinander problemlos tauschbar sein....wobei es da auch 330 360 und 380er Modelle gab.....
Ich habe die Nuvinci auch erst in den letzten Tagen kennengelernt wenn man das so sagen kann und habe wieder einen C8-Controller geholt. Der passt.
Welche Nabe hast du denn? Die Kompatibilität der Schaltgriffe steht in der Anleitung (auf den letzten Seiten) die du dir auf der enviolo webseite herunterladen kannst. Ohne Animation wäre auch gegangen, hatte der Radladen aber nicht da.
Ich glaube es gibt da nur 3 verschiedene Controller: die für die elektronische Harmony, Controller mit Animation und Controller ohne Animation, aber schau am besten in die Anleitung
 
ericzi

ericzi

Mitglied seit
03.07.2017
Beiträge
269
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
Der Griff der mich interessiert gibt es z. B. beim Hollandbikeshop.
Rein optisch gibt es den Griff in mehreren Varianten zu unterschiedlichen Preisen.Bei manchen steht ein Drehwinkel dabei der nicht immer gleich ist.
Da original laut enviolo nur die Cargolinie den schlichten Controller hat und eine 380er Nabe sollte eigentlich dieser bei mir passen.Die Cityline hat nur 310er Nabe . Auch sind die Preise sehr unterschiedlich, leider steht nichts dabei ob die dann auch verstärkt sind oder warum sie teurer sind.
Bei Nuvinci gab es ja diese Differenzierung nicht, glaube ich. Da gab es entweder zum jeweiligen Erscheinungsdatum entweder 310 360 oder am Ende halt 380er .Deshalb gab es den C8 und den C 3 nur in einer Variante jeweils zur passenden Nabe.
Enviolo hat ja jetzt 5 Produktlinien die sich etwas unterscheiden unter anderem durch die Entfaltung, eben 310er und 380er.
Wie gesagt ,keine Ahnung davon aber viel.
@3x8 Wo hast du das mit den Griffen genau gesehen ?
Eric
 
Zuletzt bearbeitet:
ericzi

ericzi

Mitglied seit
03.07.2017
Beiträge
269
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
Hallo ,
Habe mir jetzt auf enviolo das " technische Handbuch " runtergeladen. Allerdings nicht die 2020 Version. Dort steht auf Seite 13 das alle 3 manuellen Controller ohne Animation mit allen CVP's betrieben werden kann.Auf Seite 14 steht allerdings eine Kompalitätsliste aus der hervor geht das die Controller zu den entsprechenden Naben gehören und anscheinend nicht tauschbar sind ?
Ich verstehe es nicht ?
Habe mal Enviolo angeschrieben,bin mal auf die Antwort gespannt.
 
ericzi

ericzi

Mitglied seit
03.07.2017
Beiträge
269
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
Bin heute aufgeklärt worden über die Unterschiede der Enviolo Griffe. Die CA und Co sind im Gegensatz zu CT mit einem stärkeren Griffgummi ausgestattet. Kompatibel sind sie aber alle .Habe jetzt den Cargogriff CA bei unserem Forenhändler Uli bestellt.
Danke
 
3

3x8

Mitglied seit
21.01.2020
Beiträge
23
Bei manchen steht ein Drehwinkel dabei der nicht immer gleich ist.
Da original laut enviolo nur die Cargolinie den schlichten Controller hat und eine 380er Nabe sollte eigentlich dieser bei mir passen.Die Cityline hat nur 310er Nabe . Auch sind die Preise sehr unterschiedlich, leider steht nichts dabei ob die dann auch verstärkt sind oder warum sie teurer sind.
Den Durchblick habe ich da auch nicht. Kann schon verwirrend sein wenn man liest: Griffdrehung 123, Griffdrehung 270. SP, CA, CT, usw.
2200mm bzw. 3300mm sind die Schaltzuglängen!
Bin heute aufgeklärt worden über die Unterschiede der Enviolo Griffe. Die CA und Co sind im Gegensatz zu CT mit einem stärkeren Griffgummi ausgestattet. Kompatibel sind sie aber alle .Habe jetzt den Cargogriff CA bei unserem Forenhändler Uli bestellt.
Danke
Aha. Gut wenn man das weiß. Könnte man natürlich mit in die Beschreibung nehmen. Na dann ist ja alles klar(y)
 
ericzi

ericzi

Mitglied seit
03.07.2017
Beiträge
269
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
....ich kann dir als Ansprechpartner und Lieferant Ulli Merzbacher , der hier im Forum auch aktiv ist , empfehlen.
Nuvinci N 380 - Pro-Cycling-Golla
Ein Händler mit viel Nuvincy Erfahrungen der auch immer unter gewerbliche Anzeigen hier inseriert und gerne mit Rat und Tat weiter hilft.
Gerade die Ersatzteile sind fair bepreist und meistens schon mit Versand ( zumindestens bei Nuvinci / Enviolo.
Eric
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Ließe sich das 20T Nuvinci Ritzel problemlos gegen ein kleineres, z.B. ein 16er Startseite / Fahrrad Laufräder / Nabenteile / Nuvinci Ersatzteile / NuVinci Zah oder wenigstens ein 18er tauschen um die Übersetzung weiter anzupassen oder verträgt sich das vielleicht mit dem Motor o.ä. nicht?
Ja, geht. Kette muss dann um die halbe Zähnezahl-Differenz verlängert werden, dh. 4 Zähne im Ritzel weniger = 2 Kettenglieder mehr.
Zu Bedenken wäre, dass es dann "untenrum" womöglich fehlt, also bei größeren Steigungen.
Kommt halt auf den Einsatzfall des Rades an.
Ich vermute mal, dass es v.a. City-mäßig eingesetzt wird, zudem vorzugsweise mit niedriger Kadenz.
Ausserdem kann es sein, dass dadurch das lt. Enviolo / Nuvinci max. zulässige Eingangsmoment überschritten wird. Das betrifft dann aber nur die unterste Übersetzung, wenn mit sehr hoher Unterstützung gefahren wird. Z.B. beim Anfahren an der Ampel mit Turbo-Modus.
Ich persönlich würde das nicht überbewerten, da die Nuvinci für sehr hohe Momente geeignet ist; daher nur der Vollständigkeit halber.
Siehe Handbuch S.53, https://www.elektrorad-mott.de/fileadmin/Bilder/pdf/Bedienanleitungen-Fehlersuchpläne/2016_Nuvinci_Handbuch_Deutsch.pdf

Welches Kettenblatt ist vorne denn drauf?
Ich empfehle zur Übersicht den www.ritzelrechner.de.
dort
  1. Schaltung wählen
  2. an den "Schiebern" (beim Ritzel nicht am Drop-Down-Feld) die Zähnezahl des Kettenblatts und Ritzels einstellen (Wichtig: Bei Bosch-Antrieb Gen2 die tatsächliche Zähnezahl des Kettenblatts x 2,5 nehmen!)
  3. Reifengröße einstellen
  4. ganz unten links die bevorzugte Kadenz einstellen
  5. ganz unten, 3. Feld von links, auf "Geschwindigkeit" einstellen
Dann zeigt der schwarze Balken oben die Übersetzungsbandbreite und die Grenzgeschwindigkeiten an.
Beispiel für
38Z KB / 20Z Ritzel
Kadenz 60
Graphical Gear Calculator for Bicycles

Du kannst auch testweise die N360 bzw. N330 einstellen und damit den (wodurch auch immer) verkleinerten Übersetzungsbereich simulieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: 3x8
Thema:

Nuvinci N380 erfolgreich zurück gesetzt?

Oben